Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 1950  Review zu: Fresh Meat 16.12.2013
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Seine Familie kann man sich bekanntlich nicht aussuchen, Rina hat aber ein ganz schlechtes Los gezogen. Als sie eine Hand in einer Auflaufform im Kühlschrank findet, staunt sie nicht schlecht: Ihre Maori-Eltern sind Kannibalen und so stehen schon mal Finger oder Menschenfleischbällchen auf der Speisekarte. Als eine Gruppe flüchtender Krimineller die Familie als Geiseln nimmt, merken diese schnell, dass sie sich mit den Falschen angelegt haben. Fortan haben sie alle Hände voll zu tun, nicht selbst im nächsten Auflauf zu landen. Guten Appetit!

Cover Fresh Meat
Cover vergrößern




Im Handel ab:29.11.2013
Anbieter: Alive AG / Capelight Pictures
Genre(s): Horror
Regie:Danny Mulheron
Darsteller:Temuera Morrison, Kate Elliott, Nicola Kawana
FSK:18
Laufzeit:ca. 91 min
Audio:Deutsch: DTS-HD 5.1
Englisch: DTS-HD 7.1
Bildformat:High Definition (2.35:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Wendecover
  • Behind the Scenes
  • Making of
  • Interviews mit Cast und Crew
  • Musikvideo „Puha and Pakeha" von Rod Derrett
  • 3 Trailer
  • Kinotrailer
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Das Bild (2,35:1; 1080p) macht eine sehr gute Figur. Die Schärfe ist knackig, der Eindruck jederzeit detailreich. Die Farben sind satt und strahlen kraftvoll. Der Kontrast ist ausgewogen, der Schwarzwert satt. Digital Noise/Bildrauschen sieht man nur in einigen wenigen dunkleren Szenen bzw. homogenen Flächen, geht aber nie über eine bestimmtes Maß hinaus und stört deshalb nicht. Die Kompression arbeitet unauffällig.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Deutsch: DTS-HD Master Audio 7.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1

Es gibt optionale deutsche Untertitel.

Die deutsche Fassung ist leiser und kraftloser als die OF. Sie klingt regelrecht dünn und schwach. Die Schüsse der Maschinenpistole und der Schrotflinte zu Beginn, wie auch die Explosion am Ende, haben keine großartige Wirkung, während die Effekte in der OF viel stärker und beeindruckender sind. Was auch für den Subwoofer gilt, da der Bass ebenfalls in der Synchro nicht besonders ausgeprägt ist. Durch die mangelnde Lautstärke werden auch die Rears nicht besonders gut angesprochen, was dazu führt, dass die DF zusätzlich weniger raumfüllend klingt. Die OF wirkt viel räumlicher, direktionale Effekte und Surroundaktivitäten kommen besser zur Geltung. Die Originalfassung ist also in absolut jeder Hinsicht viel besser.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Die Extras bestehen aus einem Making of (ca. 10 min), zehn Behind the Scenes-Clips (ges. ca. 50 min) über die Waffen, die Musik, die Stunts und Kämpfe, die Charaktere und die visuellen Effekte, sechs Interviews mit Cast & Crew (ca. 11 min), einem Musikvideo "Puha und Pukeha" (ca. 3 min), sowie vier Trailern bzw. Teasern.

Die Extras liegen alle in Englisch mit optionalen Untertiteln vor.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


Gangster führen auf der Flucht vor der Polizei eine Home-Invasion durch, landen aber dummerweise in einem Kannibalen-Haushalt. Das klingt nach Potential und tatsächlich wird einiges davon eingelöst. Denn zum Glück bleibt es nicht bei Gangster gegen Familie. Stete Wendungen durch wechselnde Allianzen machen die Sache spannend und bis zum Schluss abwechslungsreich. Jeder Wechsel bringt weitere Leichen hervor.

FRESH MEAT (Neuseeland, 2012) ist eine wilde Mischung aus schwarzer Komödie, Gangsterfilm, Kannibalen-Horror und Slasher. Es ist ein rüder, derber Slapstick-Spaß mit sexuellen Untertönen, Shootouts und viel Blut, Gore und Splatter-Einlagen. Die Inszenierung ist herrlich überdreht, Overacting, One-Liner und flotter Soundtrack inklusive, manchmal vielleicht ein bisschen zu viel.

Einige CGI-Effekte sind nicht besonders gelungen, vielleicht aber auch mit Absicht, unterstreicht es doch den Low-Budget-Charme dieses B-Movies. FRESH MEAT ist trashiger Grindhouse, der sich von Anfang an nicht ernst nimmt und dank seiner schrägen Zutaten viel Spaß macht. Ein Meisterwerk versteckt sich hier nicht dahinter, aber ein Streifen, der dem geneigten Zuschauer für eine gewisse Zeit ein Grinsen ins Gesicht zaubern kann.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]