BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 2830  Review zu: Freelancers 23.02.2013
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Ein korrupter New Yorker Polizist fährt nachts zusammen mit seinem Sohn Malo (Curtis „50 Cent“ Jackson) durch die Stadt und raubt einen russischen Geldwäscher aus. Kurz darauf erschießen Unbekannte den Polizisten, während der Sohn fliehen kann. 15 Jahre später ist Malo selbst Polizist und dem ebenso korrupten wie unberechenbaren Captain Joe Sarcone (Robert De Niro) unterstellt. Für Malo ist Sarcone kein Unbekannter, war er doch damals der Partner seines Vaters. Mit zunehmendem Maße bekommt Malo die knallharten Methoden Sarcones zu spüren und bald schon keimt in ihm ein schrecklicher Verdacht, wer hinter dem Tod seines Vaters steckt ...

Cover Freelancers
Cover vergrößern




Im Handel ab:06.12.2012
Anbieter: Highlight Communications / Constantin Film
Genre(s): Action
Regie:Jessy Terrero
Darsteller:Robert De Niro, Forest Whitaker, Curtis „50 Cent“ Jackson, Dana Delany
FSK:16
Laufzeit:ca. 93 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Deutsch: DTS 5.1
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Audiokommentare
  • Hinter den Kulissen von Freelancers (ca. 15 Min.)
  • Alternativer Anfang 1 (ca. 6 Min.)
  • Alternativer Anfang 2 (ca. 3 Min.)
  • Interviews (ca. 35 Min.)
  • Darstellerinformationen
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Das Bild (1,78:1; anamorph) wurde einem starken Stilwillen unterworfen. Es wurde ein steiler Kontrast gewählt, der wiederholt helle Flächen etwas zum Überstrahlen neigen lässt. Die Farben wurden massiv einem Color Grading unterworfen. Manche Szenen sehen nun bewusst blass und kühl aus, andere weisen wiederum überhöhte, satte und warme Töne auf. Selbst die Hautfarbe leidet darunter, denn die fällt immer mal wieder Orange aus. Die Schärfe liegt auf gutem Niveau, könnte aber noch ein bisschen besser sein. Die Kompression macht gelegentlich durch leichte Unruhen und Blockbildungen auf sich aufmerksam.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Die Tonspuren enttäuschen, da sich die Abmischung als recht frontlastig entpuppt. Sogar in den Action- und Clubszenen passiert überraschend wenig. Die Rears bleiben entweder ganz still oder geben nur leise ihren Beitrag ab. So gehen die Soundeffekte bei den Verfolgungsjagden oder Schießereien bzw. die Musik in den Clubszenen unter und werden einzig von der Front dominiert. Nur wenige Szenen enthalten gelungene Einsätze von Effekten und sind dann ansatzweise mit einer räumlichen Kulisse gesegnet. Die zusätzliche deutsche DTS-Spur bringt keinen wirklich signifikanten Vorteil.

Es gibt optionale deutsche Untertitel.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Die Extras bestehen aus einem Audiokommentar von Curtis "50 Cent" Jackson und Regisseur Jessy Terrero, einer Behind the Scenes-Featurette (ca. 14 min), zwei alternativen Anfängen (ca. 5 & 3 min), neun Interviews (ca. 18 min) und drei Darstellerinformationen in Form von Texttafeln.

Die Extras liegen mit Ausnahme des AK (nur Englisch) in Englisch mit optionalen deutschen Untertiteln vor.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


FREELANCERS (USA, 2011) ist ein solider, aber allzu routinierter Cop-Thriller auf ausgetretenen Pfaden. Es gibt hier nichts neues, was man nicht schon in TRAINING DAY, STREET KINGS oder DARK BLUE gesehen hat. Die Handlung dreht sich um die üblichen Dinge: Väter und ihre Söhne, Ersatzväter, Verrat, Freundschaft, Loyalität und natürlich Korruption. Fast alle Protagonisten sind moralisch zweifelhafte, kaputte, bestechliche und wenig Vertrauen erweckende oder gar rassistische Gestalten, die dazu Polizisten sind. Es existieren in diesem Universum nur wenige Idealisten und auch die sind mittlerweile zynisch und abgeklärt, angesichts ihrer Umwelt.

In der Hauptrolle bekommt man Curtis "50 Cent" Jackson präsentiert. Jackson wird nie ein guter Schauspieler werden. Er bemüht sich redlich, aber es fehlt einfach an emotionaler Bandbreite und Ausdrucksstärke. Stattdessen wird er visuell ansehnlich in Pose gesetzt, weil es wohl wichtiger war, dass er stets gut ausschaut. Robert DeNiro scheint andererseits mittlerweile jede noch so dämliche Rolle anzunehmen. Die Liste seiner schlechten bis mittelmäßigen Filme wird immer länger. Ist Geld tatsächlich die einzig verbliebene Motivation? Forest Whitaker ist dagegen das offensichtliche Highlight des Films, gewinnt der Figur aber auch keine neuen Nuancen ab, dafür ist er ebenso wie DeNiro zu unterfordert. Die stets gerne gesehene Dana Delaney ist dagegen nur nett anzusehen, wird aber sonst komplett verheizt und verschwendet. Bemerkenswert bleibt aber der kurze Auftritt von Andre Royo, der seit THE WIRE stets gefällt.

Fazit: FREELANCERS ist leider etwas zu beliebig und ohne echte Höhepunkte geraten. Weitgehend einfallslos werden Genre-immanente Zutaten abgespult, ohne die Konventionen jemals zu überwinden.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]