Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Police Academy Collection (7 Discs) ...
nur EUR 23.97
[Blu-ray] DCU Justice League vs. Teen Titans Steelbook (exkl ...
nur EUR 16.99
Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere -  Extended Edition ...
nur EUR 44.00
IMAX: Deep Sea (inkl. 2D-Version) [3D Blu-ray] ...
nur EUR 17.49
Hugo Cabret 3D [3D Blu-ray] ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Mad Max - Collection ...
nur EUR 29.99
San Andreas [Blu-ray 3D] ...
nur EUR 13.98
World War Z - Extended Action Cut (+ BR) (+ DVD) [3D Blu-r ...
nur EUR 16.98
Im Herzen der See [3D Blu-ray] ...
nur EUR 12.90
Der Hobbit - Eine unerwartete Reise [3D Blu-ray] ...
nur EUR 13.87

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3385  Review zu: Frauen für Zellenblock 9 - Goya Collection 01.03.2014
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Eine Gruppe weiblicher Freiheitskämpfer wird von der Militärpolizei aufgegriffen. Im berüchtigten Zellenblock 9 eines Frauengefängnisses sollen Informationen über den Widerstand, sowie die Namen der Kollaborateure aus ihnen herausgequetscht werden. Dr. Costa, der sadistische Gefängnisarzt, nimmt sich der Frauen mit perversen und perfiden Foltermethoden an. Als eine von ihnen unter den Qualen zusammenbricht und alles gesteht, bleibt nicht mehr viel Zeit, die Widerstands-Zelle, die sich in der Stadt verbirgt, zu warnen. Es gelingt den Frauen zu entkommen. Doch die Flüchtigen werden erbarmungslos gejagt.

Cover Frauen für Zellenblock 9 - Goya Collection
Cover vergrößern




Im Handel ab:22.10.2013
Anbieter: ASCOT ELITE Home Entertainment
Originaltitel:Women in Cellblock 9
Genre(s): Erotik
Regie:Jess Franco
Darsteller:Karine Gambier, Howard Vernon, Susan Hemingway, Aida Gouveia, Esther Studer
FSK:18
Laufzeit:ca. 78 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Bildformat:High Definition (1.78:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Italienisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Wendecover
  • Fofogalerie
  • Trailershow
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 29980 kbps
Auflösung: 1080p / 24 fps / 16:9


Der Blu-ray-Transfer von FRAUEN FÜR ZELLENBLOCK 9 besitzt das originale Bildformat von 1,78:1. Offenbar wurde der Film vor nicht allzu langer Zeit restauriert, denn die Bildqualität kann durchaus überzeugen. Zwar wirkt das analoge Filmkorn immer leicht soft und gefiltert, aber es wurde nicht soweit geplättet, dass sich das massiv auf die Schärfewerte ausgewirkt hat. Diese überzeugen fast durchweg und erfreuen durch eine hohe Gesamtschärfe mit durchaus beachtlicher Feinzeichnung für diese Art Film. Auf Grund des Rauschfiltereinsatzes hält sich der Rauschpegel eher in angenehmen Grenzen, Totalen können allerdngs vereinzelt etwas weicher wirken. Die Kompression arbeitet aber sauber und bildet keine Artefakte. Die Farben wirken sehr natürlich und relativ frisch. Auch der Kontrast gefällt durch seine Ausgewogenheit. Es wurde nicht versucht, durch Manipulationen ein Maximum an Plastizität herauszuquetschen, sondern alles in gemäßigten Bahnen belassen. So kann es manchmal sein, dass in dunkleren Sequenzen das Schwarz etwas matt daher kommt, allerdings ist das eher eine Ausnahme. Weiß überstrahlt nicht und für einen solchen Genre-Film kann man die Plastizität in vielen Szenen durchaus als beachtlich bezeichnen. Schmutz sowie analoge Defekte wurden weitestgehend bereinigt.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 3303 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 3268 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Französisch: Dolby Digital Audio 2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB


Der Sound von FRAUEN FÜR ZELLENBLOCK 9 liegt sowohl in der deutschen Synchronisation als auch dem englischen Original in DTS-HD Master Audio 5.1 vor. Die Unterschiede beim Klang sind eher marginal, der deutsche wirkt etwas steriler. Dabei sind von den sechs Kanälen vier vollkommen nutzlos. Alles kommt von vorne, dies aber sehr satt und klar. Dank Mono-Abstammung gibt es keinerlei ortbare Kanaltrennung und Tiefbass ist vollständig abwesend. Alterserscheinungen wie Knacken oder Rauschen ist nicht zu hören, während die Dialogwiedergabe in allen Sprachfassungen einwandfrei erscheint.

Bewertung  5 von 10 Punkten




Untertitel für FRAUEN IN ZELLENBLOCK 9 gibt es leider nur in Italienisch. Das Bonusmatzerial besteht lediglich aus einer Fotogalerie sowie dem Kinotrailer zum Film.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


FRAUEN FÜR ZELLENBLOCK 9 ist ein Schweizer Sexploitation-Film von Billig-Kurbler Jess Franco aus dem Jahr 1977. Verantwortlicher Produzent war hier Erwin C. Dietrich, bekannt durch haufenweise Exploitation- und B-Action-Ware von den 1960er bis 1980er Jahre. Die Handlung spielt in einem unbekannten, vom Bürgerkrieg zerrütteten südamerikanischen Land, wo vier Unabhängigkeitskämpferinnen, die außer Landes geschmuggelt werden sollen, entdeckt und in ein Gefangenenlager gebracht werden. Der brutale Dr. Costa (Howard Vernon; DIE 1000 AUGEN DES DR. MABUSE) soll ihnen mittels grausamer Folter die Identitäten der Mittelsmänner entlocken.

Wer solche Filme des Sexploitation-Genres von Jess Franco kennt, weiß was ihn zu erwarten hat. Plumpeste Szenarien, wo Botanische Gärten und Ferienanlagen für den wilden Dschungel herhalten müssen. Dies führt zu kuriosen Situationen: Etwa, wenn man scheinbar mitten im Urwald sauber angelegte Straßen und gemähten und gepflegten Rasen vorfindet. Die vier Hauptdarstellerinnen hüpfen fast durchgehend splitterfasernackt durchs Bild. Aber selbst nach Dr. Costas perversen, aber dank der lächerlichen Effekte nicht wirklich brutal anzuschauenden Folter-Spielchen wirken sie perfekt gestylt a la Drei-Wetter-Taft und mit unberührtem Make-Up oder Lippenstift. Spezialeffekte gibt es praktisch nicht beziehungsweise die Qualität dieser ist so gering, dass sie diesen Namen nicht verdient haben. Hier ein bisschen viel zu helles Kunstblut, ansonsten zoomt die Kamera immer schnell woanders hin, damit man ja keine aufwändigen Effekte anfertigen muss. Die beste unfreiwillig komische Szene des Films ist eine Sequenz, wo die vier nackten Damen durch einen Teich schwimmen und von Krokodilen angegriffen werden. Dabei wurde sich nichtmal die Mühe gemacht, ein Plastik-Krokodil einzusetzen. Man ließ die Darstellerinnen einfach hysterisch kreischen und schnitt unpassend wirkende Stock-Footage-Einstellungen von Krokodilen hinzu. Nach der Flucht ans Ufer wähnen sich die vier dann einen Meter vom Wasser entfernt in Sicherheit. Die Darstellerinnen stammen natürlich aus dem Softporno-Milieu und spielen unterirdisch. Der dauerschwitzende Howard Vernon, in einigen Phasen seiner Karriere ein durchaus angesehener Schauspieler, hatte in dieser Zeit ein absolutes Karrieretief. Neben FRAUEN FÜR ZELLENBLOCK 9 spielte er zum Beispiel auch in der Jean Rollin-Gurke ZOMBIE LAKE mit. Das vorliegende Werk ist ein typischer Jess Franco-Trash. Wer damit generell etwas anfangen kann, möge zugreifen. Alle anderen machen einen großen Bogen um FRAUEN FÜR ZELLENBLOCK 9.

Die Blu-ray Disc von Ascot Elite zeigt das Werk in guter Bild- und Tonqualität. Leider gibt es kaum Bonusmaterial dazu.




Blu-ray Player: Panasonic DMP-BDT500
AV-Receiver: Yamaha RX-V2067
LED-TV: Toshiba 55YL768G

Center-Speaker: Heco Metas XT 31
Front-Speaker: Heco Celan XT 701
Surround-Speaker: Klipsch RB-51
Subwoofer: Elac SUB 111.2






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017

      [ Weitere News ]