Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3502  Review zu: Four Rooms 06.05.2012
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Am Silvesterabend tritt Page Ted seinen Dienst in einem einst noblen, inzwischen aber heruntergekommenen Hotel an. Ein harter Job, wie sich herausstellt, denn Ted muss sich mit den bizarrsten Problemen herumschlagen: Ein paar attraktive Damen benötigen für ein Hexenritual den Saft, den nur ein Mann liefern kann. Ein Ehepaar in Zimmer 404 spielt "Mord aus Leidenschaft", wobei Ted in die Schusslinie gerät. Die Kinder eines knallharten Machos entpuppen sich als kleine Terroristen, und zwei stark alkoholisierte Freunde spielen eine makabere Hitchcock-Wette nach, bei der Körperteile fallen...

Cover Four Rooms
Cover vergrößern




Im Handel ab:05.04.2012
Anbieter: STUDIOCANAL GmbH / Arthaus
Originaltitel:Four Rooms
Genre(s): Komödie
Regie:Allison Anders, Alexandre Rockwell, Robert Rodriguez, Quentin Tarantino
Darsteller:Sammi Davis, Amanda De Cadenet, Valeria Golino, Madonna, Ione Skye, Lili Taylor, Alicia Witt, Jennifer Beals, David Proval, Antonio Banderas, Lana McKissack, Patricia Vonne, Tamlyn Tomita, Danny Verduzco, Salma Hayek, Paul Calderon, Quentin Tarantino, Lawrence Bender, Kathy Griffin, Quinn Thomas Kellerman, Marc Lawrence, Unruly Julie McClean, Laura Rush, Paul Skemp, Marisa Tomei, Tim Roth, Bruce Willis
FSK:16
Laufzeit:ca. 98 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Deutsch: DTS-HD Master Audio 2.0
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Französisch: DTS-HD Master Audio 2.0
Bildformat:High Definition (1.85:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Wendecover
  • Dokumentation: „Four Directors - Four Friends - Four Rooms”
  • Featurette
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 19486 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9


Der Blu-ray-Transfer von FOUR ROOMS liegt auf dieser Scheibe im Bildformat 1,85:1 vor. Man hat offensichtlich ein sehr altes Master versucht mit digitalen Helferlein aufzumöbeln, wodurch man die Alterserscheinungen aber nicht komplett kaschieren konnte. So fallen die vielen Dropouts in Form von kurzen Blitzern unangenehm auf und das vorhandene digitale Rauschen des Ausgangsmaterials wurde mittels Rauschfilter bekämpft. Man sieht es jetzt nur noch dezent auf Hintergründen und es stört nicht wirklich, dafür hat der Rauschfilter aber deutlich an der Schärfe genagt. Die Feinzeichnung wirkt durchweg ziemlich soft und erlaubt keine feinen Details. Gesichter wirken oftmals flach. Totalen offenbaren dagegen noch eine gute Schärfe, wobei manche Hintergründe etwas schwammig wirken. nachgeschärft wurde zwar, allerdings in noch vertretbaren Ausmaßen. Die Kompression produziert indes keinerlei sichtbare Artefakte. Ein weiterer Minuspunkt des Transfers sind die doch arg flauen Farben, deren Töne Sättigung vermissen lassen. Die Kontrastbalance wurde dagegen ausgewogen gewählt und nicht sonderlich manipuliert. Weiß tendiert nicht zum Überstrahlen und der Schwarzwert kann als in ordnung bezeichnet werden. Eine besondere Plastizität wird aber nicht geboten.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 2169 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 1947 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
Deutsch: DTS-HD Master Audio 2.0 / 48 kHz / 941 kbps / 16-bit (DTS Core: 2.0 / 48 kHz / 768 kbps / 16-bit)
Französisch: DTS-HD Master Audio 2.0 / 48 kHz / 990 kbps / 16-bit (DTS Core: 2.0 / 48 kHz / 768 kbps / 16-bit)


Das englische Original wurde bei dieser Blu-ray Disc in DTS-HD Master Audio 5.1 abgemischt, wogegen die deutsche Synchronisation wahlweise als DTS-HD Master Audio 5.1 oder 2.0 (Stereo)-Mix vorliegt. Der deutsche 5.1-Upmix ist aber relativ wertlos, da es sich nur um leicht nach hinten ausgedehnte Stereokanäle handelt. Übersprechen der Dialoge vom Center auf die Front ist ebenfalls vorhanden. Das englische Original ist beim Sechskanal-Mix hier besser. Dieser bietet zwar auch kaum Effekte oder Tiefbass, wirkt aber nicht so künstlich aufgeblasen. Die Kanaltrennung auf der Front ist dezent, aber vorhanden. Wichtig ist bei FOUR ROOMS vor allem die Dialogwiedergabe und die kann sich in beiden Sprachfassungen absolut hören lassen. Die exzellente deutsche Synchronisation bietet nicht nur tolle Sprecher, sondern klingt auch nicht steril. Die allgemeine Klangqualität kann als gut bezeichnet werden. Tonal wird hier nichts Großartiges angeboten, aber die betonten Mitten kommen satt und breit, die Höhen sauber und die Bässe - wenn sie denn mal nötig sind - solide zur Geltung.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Deutsche und englische Untertitel sind für FOUR ROOMS vorhanden. Das Bonusmaterial beginnt mit der 21 Minuten langen Dokumentation "Four Directors, four friends, four rooms", in welcher die Macher erklären, wie das Drehbuch zustande kam. Weiterhin kommen viele Beteiligte zu Wort und man bekommt sehr viele Aufnahmen vom Set zu sehen. Die Featurette dauert sechs Minuten und ist erheblich werbelastiger als die Dokumentation vorher. Man hat das Gefühl als bräuchte man diese Mixtur aus kurzen Statements, Filmszenen sowie Blicke hinter die Kulissen nicht wirklich. Zum Abschluss gibt es dann noch den deutschen sowie englischen Trailer zu sehen.

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


FOUR ROOMS ist ein Episodenfilm aus dem Jahr 1995, welcher von vier Regisseuren realisiert wurde. Zwei davon sind heute Weltstars - Quentin Tarantino (INGLOuRIOUS BASTERDS) und Robert Rodriguez (MACHETE). Allison Anders ist heute eher im Fernsehen unterwegs und Alexandre Rockwell (PETE SMALLS IS DEAD) macht kleine, aber mitunter feine Independent-Filme. Die vier Episoden von FOUR ROOMS zeigen den chaotischen Silvesterabend des Hotelpagen Ted (Tim Roth; RESERVOIR DOGS), den seine Gäste mit ihren ausgefallenen Wünschen und Eigenheiten in den Wahnsinn treiben. Egal ob ein Hexenkult sein Unwesen treibt oder ein reicher Mexikaner Ted dafür bezahlt, dass er auf seine verzogenen Blagen aufpasst - Ted ist jeder Zeit nicht Herr der Lage! Kurz vor dem Nervenzusammenbruch hat er dann aber die Chance, von einigen betrunkenen Hollywood-Größen, die in der Suite des Hotels residieren, 1000 Dollar abzustauben...

Dieser Film ist bis heute ein absoluter Kultfilm, der es leider niemals zu ganz großer Bekanntheit bei den Filmfans gebracht hat. Die vier Episoden von FOUR ROOMS strotzen nur vor schwarzem Humor und es ist einfach herrlich, dem grandios aufspielenden Tim Roth dabei zuzusehen, wie er langsam aber sicher die Nerven verliert ob der eigenartigen Gäste, welche das Hotel in dieser Silvesternacht beherbergt, sowie deren Wünsche. Eine schwarze Komödie darf natürlich nicht völlig ohne makabere Szenen auskommen und die gibt es hier natürlich ebenfalls. Das alles wird flott inszeniert und erzählt, es kommt zu keiner Sekunde Langweile auf. Das liegt aber auch an den tollen Darstellern, zu denen neben Tim Roth weitere bekannte Gesichter wie Antonio Banderas, Jennifer Beals, Salma Hayek, Carla Gugino, Bruce Willis, Marisa Tomei, Madonna und Quentin Tarantino selbst zählen. Wer auf schwarzhumorige Filme der Marke Monty Python, GUESTHOUSE PARADISO oder BLACK ADDER steht, der wird mit FOUR ROOMS absolut seinen Spaß haben!

Die Blu-ray Disc von Studio Canal bietet ein eher mäßiges Bild, aber ordentlichen Sound. Das Bonusmaterial kann sich für so einen alten Film sehen lassen.




Blu-ray Player: Panasonic DMP-BDT320
AV-Receiver: Yamaha RX-V2067
LED-TV: Toshiba 55YL768G

Center-Speaker: Magnat Quantum 613
Front-Speaker: Magnat Quantum 605
Surround-Speaker: Teufel "The Egg" MO 4 FCR
Subwoofer: Elac SUB 111.2






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]