Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3421  Review zu: Flashbacks of a Fool 06.02.2009
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Marc Bühler



Der alternde Hollywoodstar Joe Scott, (Daniel Craig), ein selbstverliebter Lebemensch, wohnt mit seiner lakonischen, persönlichen Assistentin Ophelia, (Eve) in Hollywood. Mit dem Tod seines besten Jugendfreundes Boots beginnt eine Rückblende in Joes Kindheit in einem kleinen Seebad im England der 70er Jahre. Er erinnert sich an Ruth (Claire Forlani), sein Jugendschwarm, die seine Liebe nicht erwiderte und später Boots heiratete, sowie an Evelyn (Jodhi May), die Freundin seiner Mutter, die versuchte, ihn zu verführen. Auf Grund dieser Ereignisse verließ er England. Zurück in der Gegenwart beschließt Joe nach England zu reisen um sich seiner Vergangenheit zu stellen. Dort trifft er auch Ruth wieder, die arme Witwe von Boots…

Cover Flashbacks of a Fool
Cover vergrößern




Im Handel ab:04.12.2008
Anbieter: HMH - Hamburger Medien Haus
Genre(s): Drama
Romanze
Regie:Baillie Walsh
Darsteller:Daniel Craig, Claire Forlani, Jodhi May, Eve, Helen McCrory
FSK:16
Laufzeit:ca. 100 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:0
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Deleted Scenes
  • Bildergalerie
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Der im originalen Seitenverhältnis 2,35:1 (16:9 anamorph) vorliegende Transfer von FLASHBACKS OF A FOOL (2008) liefert nur eine mäßige Qualität ab.

Die Gesamtschärfe muss leider unter der Kompression leiden. Der gesamte Film wirkt sehr weich, an einigen Stellen fast schon leicht unscharf. Ebenso ergeht es der Detaildarstellung. Kann diese bei Nahaufnahmen durchaus noch überzeugen. So werden manche Szenen mit Totalen leider zu mittelschwerem Bild-Brei. Im Vorspann kann der Zuschauer um die eingeblendeten Namen sogar leichte Kompressionsartefakte ausmachen. Auch der Schwarzwert sowie der Kontrast können nicht ganz überzeugen. Die Farbewiedergabe wirkt fahl, das Bild erscheint allgemein recht hell und wenig plastisch.

Bei Spielzeit 13:54 scheint sogar ein Fehler beim Coding vorgefallen zu sein. Hier erleidet das Bild einen kurzen Totalaussetzer. So etwas darf nicht passieren!

Bewertung  4 von 10 Punkten




Der deutsche Ton (Dolby Digital 5.1) ist angenehm abgemischt. Die Tonspur wird gleichmäßig auf alle Lautsprecher aufgeteilt und schafft so eine einhüllende Atmosphäre. Dialoge werden gut verständlich und recht weit auf der Front dargestellt.

Leider ist die englische DD 5.1-Tonspur erheblich leiser als das deutsche Gegenstück. Bei gleichem Pegel weist sie ein weniger geschlossenes Gesamtbild sowie eine leicht schlechtere Dialogverständlichkeit auf. Ansonsten ähneln sich die Spuren weitgehend.

Positiv aufgefallen ist die musikalische Untermalung, welche größtenteils frontbezogen, jedoch mit deutlich räumlicher Ausprägung wiedergegeben wird. Vor allem das Titellied „Sons of“ von Scott Walker besitzt Ohrwurmcharakter. Aber auch der Rest des überwiegend durch 70er-Jahre Songs geprägten Soundtracks gefällt.

Leichte Abstriche müssen im Bereich Transparenz und Dynamik gemacht werden, es fehlt allgemein etwas an Substanz. Dafür wurde bei der deutschen Synchronisation ordentliche Arbeit geleistet, diese kann meist überzeugen.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Außer den beiden Tonspuren (Deutsch DD 5.1, Englisch DD 5.1) bringt die DVD noch deutsche Untertitel, ein Menü mit Soundeffekten und eine 8-teilige Kapitelauswahl mit.>

Als Bonusmaterial findet sich eine Bilder- sowie Trailershow, ein knapp 8-minütiges Making of, der US-Trailer, gelöschte Szenen, Filmclips und 44 Minuten an Interviews auf der DVD.
Qualitativ spielt sich das Ganze in einem größtenteils recht mäßigen Bereich ab.

Der US-Trailer präsentiert sich in einer absolut miserablen, unscharfen und ruckelnden 4:3 Letterbox (2,35:1)-Version mit plattem Stereoklang. Ähnlich geht es dann mit der Trailershow – ebenfalls in 4:3 Letterbox – bestehend aus einem Trailer zu HEAVY PETTING - AUF DEN HUND GEKOMMEN (Deutsch) und THE POET(Englisch) nahtlos weiter. Immerhin ist hier die Bild- und Tonqualität etwas besser.

Die Bildergalerie besteht leider nur aus einigen Standbildern des Films im originalen Bildformat, um die ein Rahmen gelegt wurde. Das ist ähnlich unnötig wie der Punkt „Clips“, bei dem man einige relevante Filmszenen 1:1 wie im Film gezeigt bekommt. Das ist nicht wirklich einen eigenen Punkt bei den Bonusfeatures wert, so etwas bekommt man auch noch selber hin.

Die sieben gelöschten Szenen sind ganz nett und liegen sogar ebenfalls in 2,35:1 (16:9 anamorph) vor, wenn auch in minderer Qualität, was aber durchaus am zur Verfügung stehenden Material liegen kann.

Das in 16:9 vorliegende Making Of bietet leider nur einige Szenen vom Set, ohne jeglichen Audio- oder Textkommentar, hier wären ein paar Infos durchaus interessant gewesen. Dafür sind die Interviews mit einer Spielzeit von 44:20 recht umfangreich und bieten einen interessanten Einblick hinter das Geschehen.

Großes Lob an HMH gibt es aber wieder einmal für das beigelegte Wendecover. Es ermöglicht dem Kunden auf unkomplizierte Weise, die DVD ohne das riesige FSK-Logo im Regal zu platzieren.

Bewertung  6 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


FLASHBACKS OF A FOOL stellt nach INVASION (2007) und DER GOLDENE KOMPASS (2007) nun die dritte Produktion mit Daniel Craig nach seinem endgültigen Durchbruch mit CASINO ROYAL (2006) dar.

Baillie Walsh liefert hier mit seinem Erstlingswerk (bis auf einige Musikvideos, zum Beispiel für Oasis) direkt eine respektable Leistung ab. Drehbuch sowie Umsetzung sind sehr gut gelungen. Er versteht es, die Geschichte trotz mäßigem Erzähltempo nie langweilig werden zu lassen und die Fotografie liegt qualitativ auf einem recht hohen Level. Inhaltlich überzeugt der Film vor allem durch seine Glaubwürdigkeit und realistische Ausprägung.

Neben Daniel Craig wurde der Film mit Harry Eden, Claire Forlani, Eve und Mark Strong passend und angenehm prominent belegt. So erweckt FLASHBACKS OF A FOOL nie den Eindruck von Daniel Craig zu leben, vielmehr wurde mit ihm die Rolle des Joe Scott perfekt besetzt. Man nimmt ihm seine Rolle des abgehalfterten Hollywood-Playboys zu jedem Zeitpunkt voll und ganz ab.

In technischer Hinsicht kann die DVD nicht ganz überzeugen. Die zum Teil deutlichen Defizite in Sachen Bildqualität können weder durch den soliden Ton noch durch das zufriedenstellende Bonusmaterial wettgemacht werden. So schafft es die Disk nur auf eine durchschnittliche 5-Punkte-Wertung.

Subjektive Filmwertung: 7 von 10 Punkten - Sehenswert






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]