Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3420  Review zu: Fist of Legend 23.12.2011
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Shanghai, 1937. Zu Beginn des sino-japanischen Krieges kehrt Chen Zhen (Jet Li), ein junger chinesischer Student aus Tokyo, zurück zu seiner Martial Arts-Schule. Dort erfährt er, dass sein alter Meister in einem unfairen Kampf gegen den Direktor einer rivalisierenden Judo-Schule zu Tode gekommen ist. Während seiner Untersuchungen stellt Chen Zhen jedoch fest, dass es sich um einen Mord handelt, ausgeführt in Shanghai von Gô Fujita (Billy Chow), einem japanischen Soldat, unter Mittäterschaft eines der Mitglieder der Schule. Mit Hilfe von Huo Ting-en (Siu-hou Chin), dem Sohn des ermordeten Meisters, seiner kleinen japanischen Freundin und des japanischen Kampfkunstmeisters Fumio Funakoshi (Yasuaki Kurata) versucht er, die rassistischen Vorurteile zu durchbrechen und die Täter zu stellen!

Cover Fist of Legend
Cover vergrößern




Im Handel ab:04.12.2008
Anbieter: HMH - Hamburger Medien Haus
Originaltitel:Zing mou jing hung
Genre(s): Eastern
Action
Regie:Gordon Chan
Darsteller:Jet Li, Paul Chun, Ada Choi, Chin Siu Ho, Billy Chow
FSK:Keine Jugendfreigabe
Laufzeit:ca. 98 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:High Definition (2.35:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel:
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Deleted Scenes
  • Bildergalerie
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Technische Daten:

Codec: VC-1 Video (Advanced Profile 3)
Bitrate: 15021 kbps
Auflösung: 1080p / 24 fps / 16:9


Dieser Blu-ray-Transfer von FIST OF LEGEND kommt von Splendid Film und besitzt das Bildformat 1,78:1. Im Vergleich zur Erstauflage der Blu-ray von HMH hat sich die Bildqualität deutlich vebressert, da man diesmal auf das HD-Master von Miramax zurückgreifen konnte. Die Schärfe ist jetzt endlich auf HD-Niveau, wenngleich man sicherlich keine Wunder erwarten sollte. Das Material wirkt sehr grobkörnig und lässt keine tolle Detailzeichnung zu, zeigt aber mehr Feinheiten als jede DVD es könnte. Konturen wurden leider etwas nachgeschärft. Der Rauschpegel ist durchgehend hoch und man sieht das auch noch aus größerer Entfernung. Da ist aus dem Material aber wohl nicht mehr herauszuholen. Die Kompression arbeitet dennoch unauffällig und zeigt keine hässlichen Artefakte. Ein weiterer Aspekt, der sich gegenüber der alten Auflage deutlich verbessert hat, ist die Farbgebung,. Diese wirkt jetzt deutlich neutraler und natürlicher als noch bei der HMH-Scheibe, die übertrieben knallig und bunt war. Die Kontrastbalance wirkt hier auch sehr ausgewogen, wenngleich man keine sonderlich tolle Plastizität erwarten sollte. Der Schwarzwert kann aber als solide bezeichnet werden. Kratzer und Schrammen huschen leider durchgängig über das Bild, von einer besonderen Restauration kann hier also wirklich nicht die Rede sein.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 2404 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
Kantonesisch: DTS Audio 2.0 / 48 kHz / 768 kbps / 16-bit
Deutsch: DTS Audio 2.0 / 48 kHz / 768 kbps / 16-bit


In Sachen Sound sieht die Sache etwas komplizierter aus. Offensichtlich bzw. hörbar basieren die beiden deutschen Tracks in DTS-HD Master Audio 5.1 und DTS 2.0 (Mono) auf einem anderen Musik&Effect-Track als die kantonesische Originaltonspur in DTS 2.0 (Mono). Nicht nur ist die geräuschkulisse teilweise anders, auch die Musik ist an vielen Stellen verschieden oder fehlt in der deutschen Fassung gänzlich. Die Vermutung liegt nahe, dass die deutsche Fassung auf dem internationalen Soundmix basiert, während die kantonesische den originalen Mix darstellt. Der deutsche 5.1-Track klingt wie ein Upmix der 2.0-Spur. Von hinten kommt ein wenig Musik sowie Umgebungsklänge, der Subwoofer-Kanal bleibt stumm. Auf der dominanten Front gibt es keine ortbaren Stereoeffekte. Die Dialoge der ordentlichen deutschen Synchronisation wirken bisweilen ziemlich steril und unnatürlich, sind aber perfekt zu verstehen. Der Klang ist satt und klar, was angesichts des Produktionslands und Alters der Produktion etwas überrascht. Das kantonesische Original klingt etwas weniger klar und satt, aber immer noch viel besser, als man vermuten könnte, wenn man sich mit asiatischen Filmen im Heimkino beschäftigt. Die Dialoge wirken hier aber viel natürlicher, wenngleich dünner.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Untertitel für FIST OF LEGEND sind in Deutsch und Niederländisch vorhanden. Leider gibt es als Bonus nur noch eine Trailershow mit Titeln des Labels Splendid Film.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


FIST OF LEGEND ist das Remake des Bruce-Lee-Klassikers FIST OF FURY und war die erste und letzte Produktion von Jet Lis Produktionsfirma. Nachdem der Film (zu Unrecht) an den Kinokassen floppte, ging die Firma Pleite und Jet Li konzentrierte sich wieder auf das Schauspielern. Warum Jet Li diesen Film unbedingt machen wollte, wird klar, wenn man die Martial-Arts-Produktionen der frühen 90er Jahre betrachtet.

Nach dem Erfolg von A CHINESE GHOST STORY und CHINA SWORDSMAN kam eine Welle von Pseudo-Martial-Arts Filmchen auf, in denen Darsteller, die eigentlich kein Martial Arts beherrschten, an Drähten hängend die unglaublichsten Verrenkungen hervorbrachten, die man als Martial Arts bezeichnete. Mit FIST OF LEGEND versuchte Jet Li diesem Trend entgegenzuwirken und ging leider damit baden. Warum dieser Film aber von vielen als der beste des Wushu-Experten angesehen wird, wird deutlich, wenn man den Aufwand und die daraus resultierende Qualität der Produktion betrachtet. Jet Li engagierte gleich zwei Regisseure für die Realisierung seines Werks: Gordon Chan war für die Verfilmung der Handlung zuständig und Yuen Woo Ping (Stunt-Koordinator bei MATRIX) für die Kampfszenen. Diese sind wirklich hervorragend ausgearbeitet: Keine unrealistischen, stilisierten Kampfszenen, sondern bodenständige, realistische, ungeschönte Kämpfe!!! Alle Kämpfer zeigen das, was sie auch wirklich können, unterlegt von spektakulären Kamera- und Zeitlupeneinstellungen. Nicht umsonst zählt FIST OF LEGEND zu den besten Kampfsportfilmen aller Zeiten und jeder, der sich auch nur annähernd für solche Filme und das Genre interessiert, sollte hier zugreifen.

Die Blu-ray-Neuauflage von Splendid Film beitet ein deutlich verbessertes Bild sowie guten Sound. Leider gibt es dazu kein Bonusmaterial.




Blu-ray Player: Oppo BDP-93EU
AV-Receiver: Yamaha RX-V2067
LED-TV: Toshiba 55YL768G

Center-Speaker: Magnat Quantum 613
Front-Speaker: Magnat Quantum 605
Surround-Speaker: Teufel "The Egg" MO 4 FCR
Subwoofer: Elac SUB 111.2






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]