BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Outlander - Die komplette zweite Season ...
nur EUR 32.21
Star Trek - Raumschiff Enterprise: Die komplette Serie (23 D ...
nur EUR 59.95
Martin Rütter - nachSITZen [2 DVDs] ...
nur EUR 16.00
Australien in 100 Tagen: Der Kinofilm - Blu-ray ...
nur EUR 24.90
Unser Sonnensystem 3D (3D Blu-ray) ...
nur EUR 13.49
Star Trek - Enterprise: Die komplette Serie [27 DVDs] ...
nur EUR 39.97
[Blu-ray] Underworld - Blood Wars ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Gänsehaut - Digibook (+ DVD) [Limited Edition] ...
nur EUR 16.99
[Blu-ray] Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit ...
nur EUR 12.99
Die wilden Siebziger - Die Komplettbox mit allen 200 Folgen ...
nur EUR 92.17

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4089  Review zu: Final Destination 3 23.01.2012
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Wendy feiert ihren Highschool-Abschluss mit Freunden im Freizeitpark. Kurz bevor eine Achterbahn-Fahrt beginnen soll, hat sie die Vorahnung eines schrecklichen Unfalls. Während sie und einige Freunde aussteigen, wird der Unfall Realität – alle Fahrgäste finden den Tod. Doch das ist erst der Anfang. Ihr und ihren Freunden war der Tod vorbestimmt. Wendy entdeckt nach der Tragödie, dass Fotos aus dem Freizeitpark Hinweise enthalten, auf welche Art der Tod die Überlebenden heimsuchen wird. Während sie versucht die Hinweise zu deuten, stirbt einer nach dem anderen auf grausame Weise, bis auch ihre Zeit gekommen scheint. Das blutige Finale der berüchtigten Trilogie!

Cover Final Destination 3
Cover vergrößern




Im Handel ab:02.09.2011
Anbieter: Warner Home Video
Originaltitel:Final Destination 3
Genre(s): Horror
Thriller
Mystery
Regie:James Wong
Darsteller:Mary Elizabeth Winstead, Ryan Merriman, Kris Lemche, Alexz Johnson, Sam Easton, Jesse Moss, Gina Holden, Texas Battle, Chelan Simmons, Crystal Lowe, Amanda Crew, Maggie Ma, Ecstasia Sanders, Jody Racicot, Patrick Gallagher, Dylan Basu, Alberto Ghisi, Stuart Cowan, Harris Allan, Alexander Kalugin, Nels Lennarson, Jacob Rupp, R. David Stephens, Andrew Francis, Cory Monteith, Graham Andrews, Tony Morelli, Nesta Chapman, Dustin Milligan, Jim Shield, Lou Bollo, Colby Johannson, Keith Dallas, Michael Stewart, Michael Stewart, Victor Ayala, Tony Todd, Agam Darshi, Dylan Basile, Sean Ellis
FSK:18
Laufzeit:ca. 93 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby True HD 5.1
Tschechisch: Dolby Digital 5.1
Russisch: Dolby Digital 5.1
Ungarisch: Dolby Digital 5.1
Spanisch: Dolby Digital 2.0
Portugiesisch: Dolby Digital 2.0
Bildformat:High Definition (2.35:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray BD50
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Türkisch, Spanisch, Portugiesisch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Rumänisch, Russisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 30001 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9


Der Blu-ray-Transfer von FINAL DESTINATION 3 liegt auf dieser Scheibe von Warner Home Video im Bildformat 2,35:1 vor. Die Bildqualität ist sehr gut. Der Film hat aber auch erst fünf Jahre auf dem Buckel, da verwundert das Ergebnis nicht wirklich. Das Material verfügt über eine leichte, saubere Körnung, die man als analoges Rauschen wahrnimmt. Es wurde kaum merklich gefiltert, so dass die Schärfewerte hoch bleiben. Naheinstellungen offenbaren viele Details und Totalen wirken knackig und nur selten etwas softer. Nachgeschärft wurde zudem nicht. Die Kompression arbeitet absolut tadellos und zeigt keinerlei Ansätze von Artefaktbildung. Die Farben erscheinen sehr satt und relativ natürlich. Es wurde nicht viel stilistisch mit Farbfiltern verändert und auch der Kontrast kaum merklich angehoben. So bekommt man ein sehr überzeugendes Schwarz und kein nennenswertes Überstrahlen im Weiß. Die Plastizität des Transfers wirkt hoch und Schmutz oder Artefakte findet man auf dem Ausgangsmaterial für diesen Blu-ray-Transfer ebenfalls nicht.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Englisch: Dolby TrueHD Audio 5.1 / 48 kHz / 3523 kbps / 24-bit (AC3 Embedded: 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB)
Tschechisch: Dolby Digital Audio 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Deutsch: Dolby Digital Audio 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Ungarisch: Dolby Digital Audio 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Polnisch: Dolby Digital Audio 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -7dB
Portugiesisch: Dolby Digital Audio 2.0 / 48 kHz / 256 kbps / DN -2dB
Russisch: Dolby Digital Audio 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -3dB
Spanisch: Dolby Digital Audio 2.0 / 48 kHz / 256 kbps / DN -2dB
Thai: Dolby Digital Audio 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Kommentar: Dolby Digital Audio 2.0 / 48 kHz / 256 kbps / DN -4dB / Dolby Surround


Der Sound von FINAL DESTINATION 3 überzeugt sowohl in der deutschen als auch englischen Fassung, obwohl erstere nur in Dolby Digital 5.1 vorliegt, während letztere in feinem Dolby TrueHD 5.1 abgemischt wurde. Es ergeben sich dezente Vorteile in Sachen Druck und Volumen, aber auch der deutsche Track klingt noch sehr gut. In den Actionszenen gibt es tolle Surroundeffekte, die mit markigem Tiefbass unterlegt wurden. Die Räumlichkeit ist in diesen Sequenzen sehr hoch. Überwiegend jedoch gestaltet sich die Soundkulisse eher frontlastig mit klaren Effekten rechts und links. Jedoch vermögen Umgebungsklänge und Musik nicht wirklich für eine überzeugende Räumlichkeit zu sorgen. Die Dialogwiedergabe ist in beiden Sprachfassungen einwandfrei und auch die deutsche Synchronisation ist von gehobener Qualität und wirkt nicht steril. Die allgemeine Klangqualität bietet einen kräftigen, dynamischen Sound mit feinen Höhen, breiten Mitten sowie guten, tiefen Bässen.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Untertitel für FINAL DESTINATION 3 gibt es in Deutsch, Englisch sowie vielen weiteren Sprachen.
Das Bonusmaterial der vorliegenden Scheibe wurde gegenüber der DVD Special Edition um das Feature "Bestimme ihr Schicksal" erleichtert - der Rest ist aber an Bord. Der durchaus spannende Audiokommentar von Regisseur und Co-Autor James Wong, Co-Autor Glen Morgan und Kammeramann Robert McLachlan wurde leider nicht übersetzt, obwohl er viele interessante Fakten und Anekdoten zur Entstehung des Films enthält. Der sieben Minuten lange Zeichentrick-Kurzfilm "Der Tod lauert überall" schildert auf amüsante Art verschiedene Todesarten, während der Tote-Teenager-Film in 25 Minuten die Teenager-Slasher-Werke von New Line Cinema unter die Lupe nimmt. Unter anderem wird hier auch Kritikerpapst Roger Ebert interviewt. Satte eineinhalb Stunden dauert das Making Of FINAL DESTINATION 3 "Killshot". In elf Teilen wird der gesamte Film durchleuchtet. Interviews mit Cast und Crew, Aufnahmen vom Set, Spezialeffekte und vieles weitere werden hier nicht völlig humorlos präsentiert. In "Zerstückelte Szenen" bekommt man in 14 Minuten sechs Clips geboten, welche Effekte und Technik in FINAL DESTINATION 3 erklären. Anschließend folgt die erweiterte Szene auf der Polizeistation, welche in einer Einstellung gedreht wurde, im fertigen Film allerdings anders und kürzer zu sehen ist. Das Feature "Geplante Unfälle" dauert 20 Minuten und wurde vor dem Release des Films veröffentlicht. Es sollte dem Zuschauer durch eine Vorschau auf die Achterbahn-Szene ins Kino locken und besitzt einen entsprechenden Werbecharakter, wenngleich es für solch einen Zweck erstaunlich tiefgreifend daherkommt, was die Entstehung der Szene betrifft. Zum Abschluss gibt es noch drei TV-Spots sowie den USA-Kinotrailer zu sehen.

Bewertung  7 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


Sechs Jahre nachdem Regisseur James Wong den ersten FINAL DESTINATION erfolgreich in die Kinos brachte, versuchte er mit dem dritten Teil an seinen vorherigen Kassenschlager anzuknüpfen – gelungen ist ihm dies jedoch in keiner Weise.

War FINAL DESTINATION 2 noch ein erfreulich makaberer Aufguss der hinlänglich bekannten Geschichte, ist das zweite Sequel genauso innovationslos wie albern. Die Story ist eine identische Kopie der Vorgänger – lediglich die Schauspieler wurden aus bekannten Gründen ausgetauscht. Die Protagonisten sind jedoch seelenlos dilettantische Sprücheklopfer deren Dialoge eine Aneinanderreihung von abgedroschenen Onelinern darstellen. Das später unausweichliche Ableben dieser – selbst für dieses Genre – unglaublich doofen Zeitgenossen dient einzig und alleine dem ungezügelten (blutlüsternen) Voyeurismus des Zuschauers und vermag keinerlei Gefühlsregung hervorzurufen. Aufgrund dieser Gegebenheiten wird die düstere Atmosphäre der Vorgänger niemals auch nur annähernd erreicht - was also letztendlich noch bleibt sind die Gore-Effekte. Diesen ist es am Ende zu verdanken, dass FINAL DESTINATION 3 noch ein Mindestmaß an Unterhaltung aufzubringen vermag. Die Todeszenarien sind noch bestialischer und blutiger als im Vorgänger – die FSK18-Freigabe ist somit auf jeden Fall vertretbar.

Wieder einmal wurde eindrucksvoll bewiesen, dass der allseits bekannte Satz „Aller guten Dinge sind Drei“ für die Kinowelt eine Ausnahmeerscheinung beschreibt. Das zweite Sequel dieser Horrorfilm-Reihe markiert gleichzeitig auch ihren Tiefpunkt, selbst die inzwischen gedrehten Nachfolger besitzen (nicht zuletzt dank 3D) etwas mehr Esprit und Pepp. Für Genre-Fans auf Grund der durchaus guten Effekte sicherlich einen Blick wert, sollten anspruchsvolle Gemüter auf jeden Fall einen großen Bogen um Teil 3 machen.

Die Blu-ray Disc von Warner Home Video zeigt FINAL DESTINATION 3 in sehr guter technischer Qualität, an der man nichts bemängeln kann. Auch die umfangreiche Ausstattung mit Bonusmaterial gefällt.

(Autor: Matthias Schmieder & Danny Walch)




Blu-ray Player: Panasonic DMP-BDT210
AV-Receiver: Yamaha RX-V2067
LED-TV: Toshiba 55YL768G

Center-Speaker: Magnat Quantum 613
Front-Speaker: Magnat Quantum 605
Surround-Speaker: Teufel "The Egg" MO 4 FCR
Subwoofer: Elac SUB 111.2






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 29.11.2016
  • Universum Film: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]