Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 11.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Adriano Celentano - SUPER-SAMMLERBOX mit 20 FILMKLASSIKER [7 ...
nur EUR 25.40
Die Sopranos - Die ultimative Mafiabox [28 DVDs] ...
nur EUR 59.99
Scrubs: Die Anfänger - Die komplette Serie, Staffel 1-9 [31 ...
nur EUR 52.99
[Blu-ray] True Blood Komplettbox Staffel 1-7 (exklusiv bei A ...
nur EUR 92.99
[Blu-ray] Hardcore (Limited Steelbook) ...
nur EUR 16.98
Die Nordsee von oben [DVD] ...
nur EUR 20.90
V - Superbox: The Complete Collection [8 DVDs] ...
nur EUR 19.97
The Knick - Die komplette zweite Staffel [4 DVDs] ...
nur EUR 27.99
[Blu-ray] The Pacific ...
nur EUR 18.90
Mary Poppins - Zum 45. Jubiläum (Special Collection) [2 DVD ...
nur EUR 9.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 7665  Review zu: Final Destination 2 12.11.2003

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



Acht Menschen überleben knapp eine katastrophale Autobahn-Karambolage. Die Vorahnung einer jungen Frau beschützt sie vor dem grausamen Ende. Doch die Rechnung haben die 8 ohne den Tod gemacht und dafür müssen sie sehr schmerzhaft bezahlen. Denn zweimal entkommt ihm keiner.

Final Destination 2 ist die mörderisch spannende Fortsetzung zu dem erfolgreichen Kino-Hit: Gut bestückt mit scharfen Spezialeffekten, ekligem Splatter und vielen Schocksequenzen, um den Herzschlag auf Hochtouren zu bringen. Bitte Anschnallen für eine schaurige Horror-Fahrt - es könnte allerdings die letzte sein.

Cover Final Destination 2
Cover vergrößern




Im Handel ab:20.11.2003
Anbieter: Warner Home Video
Originaltitel:Final Destination 2
Genre(s): Horror
Regie:David R. Ellis
Darsteller:Ali Larter, A.J. Cook, Michael Landes, David Paetkau, James Kirk, Lynda Boyd, Keegan Connor Tracy, Jonathan Cherry, Terrence 'T.C.' Carson, Justina Machado, Tony Todd, Sarah Carter, Alex Rae, Shaun Sipos, Andrew Airlie, Christina Jastrzembska, Eileen Pedde, Jill Krop, Marrett Green, Don Bell, Odessa Munroe, Noel Fisher, Benita Ha, Aaron Douglas, Eric Keenleyside, Enid-Raye Adams, Fred Henderson, Veena Sood, David Purvis, Marke Driesschen, Darcy Laurie, John R. Taylor, Alf Humphreys, Chilton Crane, Klodyne Rodney, Rheta Hutton, John Stewart, Cam Cronin, Alison Matthews, Mark Lukyn, Lorne Stewart, Jenny Lang, Sarah Hattingh
FSK:16
Laufzeit:ca. 87 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.85:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Musikvideo(s)
  • Original-Kommentar der Filmemacher - mit Regisseur David Ellis; Produktionsleiter Craig Perry und Drehbuchautoren Eric Bress und J. Mackye Gruber
  • Original-Dokumentation "Bits and Pieces: Wie der Tod zum Leben erweckt wird"
  • Nicht verwendete und alternative Szenen
  • 3 Original Dokumentationen: Hinter den Kulissen
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Das Bild liegt anamorph im 1,85:1 Format vor und ist durchweg überzeugend. Die Farben sind natürlich und geben vor allem Gesichtern ein realistisches Aussehen, aber auch die Umgebung wirkt sehr plastisch. In dunklen Szenen würde man sich etwas mehr Schärfe und Kontrast wünschen, um auch noch das letzte Detail erkennen zu können, doch ansonsten gibt es am Bild kaum etwas auszusetzen. Leider ist auch die Kantenschärfe in manchen Szenen nicht ganz optimal, hin und wieder tauchen ganz leichte Nachzieheffeke auf, doch dies merkt man wirklich nur bei sehr genauer Betrachtung.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Der Ton ist in Dolby Digital 5.1 in Englisch und Deutsch kodiert. Auch die Qualität lässt kaum zu wünschen übrig. Dialoge sind klar verständlich, beschränken sich aber im Wesentlichen auf den Centerspeaker. Leider wurde hauptsächlich bei Dialogen weitgehend auf Umgebungsgeräusche und Verteilung des Scores auf die Effektkanäle verzichtet, was das Surround-Panorama oft zusammenbrechen lässt.

Diese Defizite werden aber durch die wirklich sehr guten Effekte während der Actionszenen wieder wett gemacht. Hier werden alle Kanäle mit Signalen befeuert was zu einem ausgesprochen gelungenem Räumlichkeitseffekt führt. Vor allem der Autounfall zu Beginn des Filmes avanciert sich zum Soundhighlight.

Die deutsche und englische Sprachversion unterscheiden sich in zwei wesentlichen Kriterien. Die englische Variante bietet wesentlich mehr Tiefgang und Dynamik, dennoch schafft auch sie es nicht, während den Dialogen mehr Räumlickeit entstehen zu lassen.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Die DVD bietet eine große Auswahl an Hintergrundinformationen zum Film. Neben einem sehr guten und informativen Audiokommentar enthält die DVD eine Dokumentation „Bits & Pieces: Wie der Tod zum Leben erweckt wird“, in der sehr detailliert auf die Entstehung von Gore-Effekten in Filmen eingegangen wird, sowie deren historische Hintergründe.

Weiterhin sind einige „Deleted Scenes“ vorhanden, sowie zwei Musikvideos und der Original Trailer. Unter dem Menüpunkt „Hinter den Kulissen“ verbergen sich einige wirklich interessante Informationen rund ums Thema Horror. Den Anfang macht hierbei „Das Terrormeter“ in dem eine medizinische Studie gefilmt wurde, in der mehreren Personen Horrorszenen vorgespielt werden und deren Einfluss auf den Körper und das Gehirn gemessen wird, um zu sehen wie der Mensch auf solche Szenen reagiert.

Weiter geht es mit „Cheating Death: Beyond and Back“. In dieser wirklich aufschlussreichen Dokumentation geht es um „Nahtod“ Erfahrungen. Es werden Menschen interviewt die solche Erfahrungen gemacht haben, aber auch Ärzte, Psychologen und Historiker, die sich mit diesem Thema auseinandersetzen.

Bewertung  8 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


Die DVD überzeugt durch ein sehr gutes und plastisches Bild auch wenn der Ton etwas schwächelt. Sehr positiv war ich von den umfassenden Bonusmaterialien überrascht, die wirklich sehr viele Informationen zu außergewöhnlichen Themen wie zum Beispiel „Nahtoderfahrungen“ beinhalten.

Viele Stimmen behaupten, „Final Destination“ würde nichts Neues bieten, der Plot wäre durchschaubar und der Unterschied zum Vorgänger nur marginal. Und ich muss zugeben, jede dieser Anschuldigungen ist berechtigt. Der Plot bleibt dem Motto des ersten Teils treu, er ist simpel und einfach nachzuvollziehen, dennoch steht die Qualität des Sequels in keinster Weise dem ersten Teil nach. „Final Destination 2“ ist durchweg sehr spannend. Die Spannung baut sich permanent zum Ende hin auf und hat keinerlei Durchhänger.

Im Vergleich zum Vorgänger, wurde im Sequel wesentlich mehr Wert auf die Blut-Effekte gelegt. Ich denke man kann behaupten, dass Final Destination 2 einer der härtesten Filme ist, der jemals in Deutschland mit FSK-16 freigegeben wurde. Diese Tatsache ruft auch viele Jugendschützer auf den Plan, die durch diesen Film eine Gefahr für Jugendliche sahen und eine höhere Freigabe forderten, doch die FSK blieb standfest und verteidigte Ihre Entscheidung. Zu dieser Debatte um die Freigabe von „Final Destination 2“ gib es auch eine offizielle Stellungsnahme seitens der FSK, nachzulesen unter http://www.spio.de/finaldestination2.pdf

Die Effekte stellen das Highlight in „Final Destination 2“ dar. Sie sind einfach umwerfend gemacht und gnadenlos in ihrer Darstellung. Sie wirken zu jeder Zeit real und erschrecken durch ihre „Alltäglichkeit“. Wie schon in Teil 1 gibt es keine Grenzen, was den Einfallsreichtum zu ausgefallenen Ideen betrifft. „Final Destination 2“ ist ein spannendes Sequel, welches andere Qualitäten aufweist als sein Vorgänger, aber mindestens genauso begeistert. Meiner Meinung nach für jeden Horrorfan ein Muss!






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   11.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 11.12.2016)
  • 08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]