Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3686  Review zu: Fido - Gute Tode sind schwer zu finden 28.03.2008
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Marcus Kampfert



Als hätte sich ein Hauch von Romero breit gemacht. In der sauber-artifiziellen Welt von PLEASANTVILLE, finden sich im Mittelpunkt dieser Zombie-Komödie ein braver Vorstadtjunge und sein Haustier, ein Zombie namens Fido, den der kleine Timmy Robinson brav an der Leine hält – ein bester Freund, wie er im Buche steht.

Alles wäre Friede, Freude, Eierkuchen, wäre da nicht der Umstand, dass Fido nicht nur die unbefriedigte Mama glücklich macht, sondern in einem Moment der Unachtsamkeit auch noch einen Nachbarn um die Ecke bringt und damit eine Epidemie auslöst, die die suburbane Ordnung im sauberen Willard (!) empfindlich stört.

Cover Fido - Gute Tode sind schwer zu finden
Cover vergrößern




Im Handel ab:21.02.2008
Anbieter: ASCOT ELITE Home Entertainment
Originaltitel:Fido
Genre(s): Horrorkomödie
Regie:Andrew Currie
Darsteller:Carrie-Anne Moss, Billy Connolly, Dylan Baker, Kesun Loder, David Kaye, Jan Skorzewski, Kevin Tyell, Andy Parkin, Lynn Pendleton, Gary Slater, Taylor Petri, Glenn Richards, Raphael Kepinski, Carl-James Kalbfleisch, Tiffany Lyndall-Knight, Alexia Fast, Henry Czerny, Aaron Brown, Brandon Olds, Jennifer Clement, Tim Blake Nelson, Sonja Bennett, Mary Black, Bernard Cuffling, Glen Power, Michael Irwin, Liam Crocker, Lauren Oleksewich, Harold Courchene, Geoff Adams, Michael P. Northey, Adam Scorgie, John B. Lowe, Raymond E. Bailey, Doug Abrahams, Rob LaBelle, Jacob Rupp, Clint Carleton, Lauro Chartrand, Andrew Hedge, Chad Sayn, Rick Pearce, Barbara Moss
FSK:16
Laufzeit:ca. 89 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte,
Extras/Ausstattung:
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
Zusatzinfos:
  • www.fidothefilm.com


    Infos zum Film bei der OFDb
    Infos zum Film bei der IMDb

  • Der anamorphe Transfer weiß im Großen und Ganzen zu gefallen. Die kräftigen Farben hauchen dem Geschehen etwas Unwirkliches ein, der harte Kontrast nebst tiefem Schwarzwert sorgt zwar einerseits für plastische Bilder, andererseits aber auch für Detailverluste in dunklen Abschnitten sowie einen insgesamt etwas zu dunklen Gesamteindruck. Rauschen fällt nur auf großen Flächen auf, ist jedoch stetig vorhanden. Die Schärfe erreicht oft nur ein angenehmes Level, lediglich Nahaufnahmen wirken besser. Bildfehler und Unruhen gibt es ansonsten keine. Das reicht noch für gute sieben Punkte.

    Bewertung  7 von 10 Punkten




    Den ganzen Film über gibt es atmosphärische Hintergrundgeräusche, die sich im gesamten Hörraum ausbreiten und teils sogar direktional daherkommen. Dazu gesellt sich die Musik, welche für etwas Dynamik sorgt. Ansonsten sind nur die Zombie-Angriffe mit deutlich mehr Bass und Druck versehen. Die Stimmen kommen stets klar und sauber verständlich aus dem Center. Trotz komödiantischer Ansätze wird stets eine gute Gruselatmosphäre aufgebaut – erneut gibt das gute sieben Punkte.

    Bewertung  7 von 10 Punkten




    FIDO ist in zwei Versionen erhältlich. Auf der mit der Leihversion identischen Single Disk befindet sich leider keinerlei informatives Bonusmaterial. Abgesehen vom Filmtrailer und einer mehrteiligen Vorschau auf das aktuelle Programm des Anbieters, sind keine Features aufgespielt. Die Menüs sind trotz Teilanimation und Musikuntermalung auch eher spartanisch ausgefallen. Immerhin gibt es zum Film optionale Untertitel, die für Hörgeschädigte geeignet sind.

    Bewertung  1 von 10 Punkten





    Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


    FIDO ist ein Zombiefilm…oder auch nicht…na ja, vielleicht doch! Warum das Zögern? Nun, grundsätzlich geht es hier tatsächlich um Zombies (also doch), aber irgendwie geht es noch um viel mehr, denn der Film spielt in einer fiktiven (amerikanischen) Welt der 1950er. Jener Zeit in der man gerade den weiten Weltkrieg (hier: die Zombiekriege) hinter sich gebracht hat und wo ein gewisser gesellschaftlicher Friede kleinen Provinzen innewohnt, wie sie auch hier dargestellt wird. Viele der gut situierten Familien halten sich Bedienstete einer niederen Rasse. Es handelt sich aber nicht – wie man wohl meinen würde – um Farbige, sondern eben um Zombies. Wie das geht? Nun, die umtriebige Firma ZomCon, welche durch ihre Forschung schon den Gewinn der Zombiekriege ermöglichte, hat Halsbänder erfunden, die die Fleischeslust der Zombies eindämmen, sie quasi zähmen. Doch wehe, wenn das schützende Halsband mal ausfällt…
    Genau das geschieht bei „Fido“, dem Hauszombie der Familie Robinson. Er knabbert darauf hin eine Nachbarin an, die wiederum eine Epidemie auslöst. Schon bald muss ZomCon ausrücken, um das Unheil einzudämmen und Fido als Auslöser der Katastrophe zu eliminieren. Dazwischen entwickeln sich zarte Bande zwischen Frau Robinson (Carrie-Anne Moss, MATRIX TRILOGIE) und Fido (Billy Connolly, meist als Stimme in diversen MUPPET-Filmen oder JAGDFIEBER, real in LAST SAMURAI oder LEMONY SNICKET), der das Familienleben gehörig in Fahrt bringt. Die ungewöhnliche Freundschaft zum Sohn der Robinsons erinnert an Serien wie LASSIE oder FLIPPER (eindeutige Verweise sind im Film kaum übersehbar). Der ganze Look ist stark an PLEASENTVILLE angelehnt, mit dem als Vergleich auch offen geworben wird; die Detailverliebtheit versetzt einen in die dargestellte (fiktive) Zeit. Auch wenn sich die Story nach einer lupenreinen Komödie anhört, ist FIDO vor allem aber eine bitterböse, feinsinnige Satire mit einigen netten Goreeffekten, die ihre Ekel-Wirkung nicht verfehlen, durch den Humor aber nicht so drastisch daherkommen wie in solchen Streifen, wo nur auf möglichst blutige Szenen gesetzt wird. Vielmehr steht der schwarze Humor bei dieser kanadischen Produktion im Vordergrund, der sich zudem als recht intelligent herausstellt. FIDO ist in Sachen Unterhaltung und Andersartigkeit ganz klar ein TIPP!

    Die Standard-Single-DVD bietet eine mehr als solide Technik. Bild und Ton sind kaum mängelbehaftet und stören somit den Genuss des Films nicht. Leider gibt es aber bis auf den Filmtrailer keinerlei Extras zum Streifen. Wer diese zur Vervollständigung des Genusses braucht, muss zur einige Euro teureren Special Edition mit einer Bonus-Disk greifen. Diese bietet dann immerhin ein Making Of, Deleted Scenes sowie Storyboards und mehr.

    Filmwertung: 8 von 10 sehr unterhaltsamen satirischen Zombie-Hatzen






    © DVD-Palace Home Entertainment




      Reviews
    Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

    Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
    Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
    Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
    Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
    Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
    Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
    Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
    Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
    Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

    [Weitere Reviews]


      News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]