Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 2989  Review zu: Feast II - Sloppy Seconds 04.05.2010
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Am Tag nach der Invasion in der Bar (FEAST), schlagen sich die wenigen Überlenden in die nächste Stadt durch. Doch auch dort haben die Monster bereits gewütet. Als ob es nicht schon genug Probleme geben würde, taucht Harley Mom's Schwester auf und sinnt auf Rache für ihren zur "Monster-Granate" umfunktionierten Zwilling. Alle Überlebenswilligen müssen sich einmal mehr verbarrikadieren, denn es wird wieder nach allen Regeln der Splatter-Kunst geschlitzt, lebendig verspeist, enthauptet und mit Monsterschleim geätzt.

Cover Feast II - Sloppy Seconds
Cover vergrößern




Im Handel ab:26.02.2010
Anbieter: Universum Film / Senator Home Entertainment
Originaltitel:Feast II - Sloppy Seconds
Genre(s): Horrorkomödie
Regie:John Gulager
Darsteller:Jenny Wade, Clu Gulager, Diane Ayala Goldner, Tom Gulager, Carl Anthony Payne, Hann Putnam, Martin Klebba, Juan Longoria, Judah Friedlander, Willam Prael
FSK:18
Laufzeit:ca. 97 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.85:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Featurettes: The Making of FEAST 2 / Meet the Gulagers
  • Audiokommentar
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Die DVD enthält ein falsches Bildformat. Der Film wurde von 2,35:1 auf 1,78:1 eingezoomt (was Auswirkungen auf die Komposition hat und auch zensur-artige Kaschierungen ermöglicht bzw. verursacht). Der auf Video gedrehte Film kommt mit einem insgesamt ordentlichen Bild daher. Die Schärfe ist überwiegend gut und bietet detaillierte Konturen. Farben und Kontrast wurden bearbeitet. Die Farben weisen je nach Szene eher desaturierte oder auch kräftige Töne auf. Der Kontrast ist oft recht steil und so neigen helle Flächen zum überstrahlen. Die Kompression könnte besser sein, zeigt sie doch gelegentlich Unruhen in homogenen Flächen. Es gibt ein Hintergrundrauschen, das besonders in dunklen Szenen oder Flächen ins Auge fällt.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Beide Tonspuren, Deutsch und Englisch, liegen in DD 5.1 vor. Die Abmischung beeindruckt dabei kaum. Das Geschehen spielt sich überwiegend an der Front ab und wirkt so meistens frontlastig. Fast alles, was aus den hinteren Boxen kommt ist oft zu leise, um zu einem vernünftigen Raumklang beitragen zu können. Es gibt aber vereinzelt Umgebungsgeräusche oder Soundeffekte, die besser abgestimmt sind und lauter aus den Rears ertönen. Nur hier kommt ein wenig Surroundatmosphäre auf. Beide DD 5.1-Fassungen sind dabei praktisch identisch. Es gibt optionale deutsche Untertitel.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Die Extras bestehen aus einem Making of (ca. 13 min) und dem Kurzfilm: Meet the Gulagers (ca. 6 min). Ebenfalls zu finden ist noch ein Trailer zum ersten Teil: FEAST. Beide Features liegen aber nur in Englisch ohne jedwede Untertitel vor. Auch ärgerlich: Es fehlt mal wieder der Audiokommentar der US-DVD.

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


FEAST (USA, 2005) ist eine schnörkellose Monster-Komödie, in der reichlich Splatter und ein zufriedenstellender Bodycount mit jeder Menge herb-spritziger Momente aufgefahren wird. Regisseur John Gulager besinnt sich einfach auf alte Werte, konzentriert sich auf das Notwendige und setzt ganz auf Effekte und Humor. So bekommt der geneigte Gorehound einen handwerklich soliden, blutigen Splatter-Spaß.

Die Fortsetzung FEAST 2 - SLOPPY SECONDS (2008) schließt unmittelbar da an, wo der erste aufgehört hat. Doch aus Mangel an Ideen der beiden Drehbuchautoren (verantwortlich für Teil eins bis drei) scheitert man gnadenlos. Den Filmemachern fiel nichts Besseres ein, als ein möglichst hoher Ekelfaktor. Die Minimalhandlung wird begraben unter einem riesigen Haufen von Körperflüssigkeiten und so ist von Kotze, über Urin, Scheiße, bis Sperma alles dabei. Und das nicht zu knapp. Sollte wohl lustig sein, ist es aber nicht. Der Rezensent dieser Zeilen ist beileibe kein Kind von Traurigkeit, aber da sonst nichts anders geboten wird, kommt der Eindruck der Geschmacklosigkeit nicht von ungefähr. Statt wünschenswertem subversiven und bösen schwarzen Humor bekommt man jede Menge pubertär anmutende Einlagen zum fremdschämen geboten.

Dazwischen gibt es auch nicht viel zu entdecken. Da man noch weniger Budget zur Verfügung hat, leidet die ganze Ausstattung und Inszenierung darunter. Man setzt nun fast ausschließlich auf CGI-Blutfontänen und insgesamt sehen die visuellen Effekte nicht immer wirklich gut aus. Schnelle Schnitte und eine hektisch verwackelte Kameraführung sollen wohl Dynamik oder Action oder sonst was erzeugen, wirken aber letztendlich auf Dauer nur nerv tötend und dienen wahrscheinlich auch nur dazu, das kleine Budget zu vertuschen und zu überspielen.

Was Regisseur John Gulager (FEAST 1 - 3) im ersten Film noch fast alles richtig gemacht hat, versaut er hier mit einer unglaublichen Sicherheit. Im verzweifelten Versuch den ersten Teil zu toppen, koste es, was es wolle, kreierte man einen unglaublich dämlichen Rohrkrepierer, der in einer wilden Mischung ohne Sinn und Verstand daherkommt. Alles ist hier ein Rückschritt: Die Darsteller, die verspielte Inszenierung, der Humor, der ganze Spaßfaktor, alles ist mieser. So entstand ein tempoloser, spannungsloser, unwitziger, nerviger und vor allem belangloser Streifen, von dem man eigentlich nur abraten kann. Das Ende von Teil zwei ist übrigens so abrupt, da Teil drei, FEAST III - THE HAPPY FINISH (2009), schon wartet. Ob der zu alter Güte zurückfindet, darf zumindest bezweifelt werden.

ANMERKUNG: Auch der zweite Teil kommt wieder nicht ohne Zensureingriffe aus. Die vorliegende Spio/JK-Fassung entspricht grundsätzlich der R-Rated Version, wurde aber in einer Szene zusätzlich um 21 Sekunden geschnitten. Die Unrated ist ca. 183 Sekunden länger (laut Schnittberichte.com), bietet aber bei genauem Vergleich nur wenig Neues oder Interessantes.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]