BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 7746  Review zu: Event Horizon - Am Rande des Universums - Special Collector's Edition 29.01.2007
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Marcus Kampfert



Wir schreiben das Jahr 2047. Einige Jahre zuvor verschwand das Forschungsraumschiff "Event Horizon" spurlos. Jetzt wurde ein Signal empfangen und die amerikanische Raumfahrtbehörde reagiert sofort. Ein kompromissloser Captain (Laurence Fishburne), seine Elite-Crew und der Konstrukteur des vermissten Raumschiffs (Sam Neill) werden auf die Suche nach der Quelle des Signals geschickt. Ihr Auftrag: den Mega-Raumkreuzer zu finden und zu bergen. Was sie finden, ist unvorstellbarer Terror. Was sie retten müssen, ist ihr Leben. Denn irgendjemand oder irgendetwas wartet nur darauf, sie in eine neue Dimension unvorstellbaren Schreckens zu stoßen.

Cover Event Horizon - Am Rande des Universums - Special Collector's Edition
Cover vergrößern




Im Handel ab:05.10.2006
Anbieter: Paramount Home Entertainment
Originaltitel:Event Horizon
Genre(s): Science Fiction
Thriller
Horror
Regie:Paul W.S. Anderson
Darsteller:Laurence Fishburne, Sam Neill, Kathleen Quinlan, Joely Richardson, Richard T. Jones, Jack Noseworthy, Jason Isaacs, Sean Pertwee, Peter Marinker, Holley Chant, Barclay Wright, Noah Huntley, Robert Jezek, Emily Booth, Teresa May
FSK:16
Laufzeit:ca. 92 min
Audio:Deutsch: DTS 5.1
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:2 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Sonderverpackung
Untertitel: Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch, Türkisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch, Polnisch, Arabisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Kommentar von Regisseur Paul W. S. Anderson und Produzent Jeremy Bolt
  • 5-teilige Dokumentation: The Making of Event Horizon
  • Ungefilmte Rettungsszene als Storyboard-Montage mit Kommentar von Regisseur Paul W. S. Anderson
  • Deleted Scenes mit Kommentar
  • Konzeptionelle Kunst-Montage mit Kommentar von Regisseur Paul W. S. Anderson
  • Featurette "Point of no return"
  • Hochwertige Containerverpackung
  • 16-seitiges Booklet
Zusatzinfos:
  • Auf 5.000 Stück limitiert

    Infos zum Film bei der OFDb
    Infos zum Film bei der IMDb
  • buch.de - einfach schnell


    Abgesehen von den herausgenommenen Farbfiltern, die den Transfer wieder natürlicher aussehen lassen, gibt es laut Kennern keinen Unterschied zur Standard-Version, die bereits vor fünf Jahren auf DVD veröffentlicht wurde. Neben den normal gesättigten Farben, welche immer noch das Blau betonen, zeigt sich der Kontrast den vielen dunklen Szenarien bis auf einige Ausnahmen gewachsen. Alle wesentlichen Bildinhalte werden stets sauber abgegrenzt, nur gelegentlich könnte es mehr Feinheiten innerhalb dunkler Objekte geben. Der Schwarzwert schafft eine gute Bildtiefe, die, gepaart mit den genannten Eigenschaften sowie der stets guten Schärfe, für einen recht plastischen Gesamteindruck sorgt. Nahaufnahmen und Halbtotalen zeigen immer eine prima Durchzeichnung, nur Totalen sowie Weitwinkel neigen zu einer etwas weicheren Abbildung. Hintergrundrauschen ist vorhanden, hält sich aber im Hintergrund. Auffälliger sind einige Kratzer, die immer wieder mal durch das Bild huschen. Die Kompression hinterlässt seltene Blockmuster, bleibt meistenteils aber ohne negativen Einfluss. Gute acht Punkte.

    Bewertung  8 von 10 Punkten




    Ein Gruselfilm sollte natürlich auch über den Ton die richtige Atmosphäre schaffen. Das erreicht man durch gezielte Dynamiksprünge, viele kleine Geräusche der Kulisse sowie direktional eingebundene, große Effekte. Die Score-Wiedergabe spielt selbstverständlich ebenfalls eine tragende Rolle. In all diesen Punkten gibt es praktisch nichts zu beanstanden. Der Raumeindruck ist gelungen, denn stets werden alle Kanäle mit Arbeit versorgt - und sei es nur die typischen „Arbeitsgeräusche“ des Schiffes abzubilden. An einigen Stellen dürfte der Bassdruck noch eine Spur deftiger sein, doch das Gebotene gefällt auch. Die Stimmen sind stets gut verständlich und sauber in den Gesamtmix eingebunden ohne hervorzustechen. Das Original bietet dahingehend die noch etwas natürlichere Basis. Der zusätzliche DTS-Track in der Synchro ist vor allem für Fans des Formates gedacht, offeriert aber inhaltlich lediglich die höheren Ausgangspegel sowie einen subjektiv leicht differenzierter wirkenden Mix. Erneut gute acht Punkte.

    Bewertung  8 von 10 Punkten




    Hier heißt es tief Luft holen, denn Paramount bietet in der Special Collector´s Edition einiges an sehens- und hörenswertem Material auf.

    Den Anfang macht auf der Filmdisk der Audiokommentar von Regisseur Paul W. S. Anderson und Produzent Jeremy Bolt. Beide sind sehr redselig und geben im gut anhörbaren Plauderton überwiegend Anekdoten zu den Dreharbeiten sowie Darstellern preis. Technische Details werden natürlich auch angerissen. Sehr stark vertieft werden diese in der fünfteiligen Making Of-Dokumentation auf der Bonus-Disk. In sage und schreibe 103 Minuten (das sind noch 11 Minuten mehr als die Spielzeit des Hauptfilms!) sind erneut die beiden genannten zusammen mit weiteren Gesprächspartnern zu hören. Hier geht es dann vor allem um die Produktion als solche. Die Themen sind grob gesagt: Crew, Cast, Produktionsdesign, Analyse einiger Effekte sowie Post Production, Schnitt, Filmmusik und abschließende Worte aller Interviewteilnehmer. Mit diesen beiden Features ist man praktisch rundum informiert. Alles was nun noch kommt sind Gimmicks, nette Beigaben und…einige der erhofften gelöschten Szenen. Unter „Geheimnisse“ findet man nämlich drei gelöschte beziehungsweise erweiterte Szenen von insgesamt circa 11 Minuten Laufzeit. Wer möchte, kann auch hier einen Kommentar von Paul W. S. Anderson zuschalten. Selbst bei den anschließenden B-Rolls (runde 8 Minuten) unter „Punkt ohne Wiederkehr“ ist einer abrufbar. Hinter „Die ungesehene Event Horizon“ verbergen sich die Clips „Nicht gefilmte Rettungsszene“ (02:57 Minuten) sowie „The Point of no return“ (03:53 Minuten). Während ersterer eine Storyboardsequenz mit Kommentar darstellt, zeigt der zweite kommentierte Pre-Production Paintings. Das Videomaterial wird durch den original Kinotrailer sowie einen Videotrailer abgeschlossen. Das CD-Digipak beinhaltet noch ein 16-seitiges Booklet mit einem Essay von Trevor Willsmer über den Film.

    Alle Menüs beider Disks sind durchgängig abwechslungsreich animiert und sounduntermalt. Die reichhaltigen Extras sowie der Hauptfilm (auf Basis des Originals) bieten Untertitel in Deutsch und weiteren Sprachen an.

    Bewertung  8 von 10 Punkten





    Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


    Wow, was Paramount da für einen im Kino einst gefloppten Film an Aufwand treibt ist überraschend und grandios zugleich! Schon die Sonderverpackung im Stil eines Containers der Event Horizon aus hochwertigem Kunststoff und mit geprägtem Titel macht was her. Oben aufgeklappt gibt es ein Digipak in CD-Case-Größe frei, das nochmals in einer transparenten Kunststoffhülle steckt. Darin enthalten sind zwei Disks, welche neben dem Hauptfilm in bester Bild- und Tonqualität eine Fülle an Extras beherbergen. Der Audiokommentar sowie das mehrteilige Making Of geben praktisch über alle wichtigen Details der Produktion hinreichend Auskunft und einige gelöschte Szenen der ehemals 130 Minuten langen ersten Drehfassung konnten auch noch beigefügt werden. So macht doch das DVD-Sammeln noch richtig Spaß!

    Ach ja, der Film. Mit Fans braucht man über EVENT HORIZON nicht zu debattieren – doch für Neulinge, denen diese Perle bisher verborgen blieb, sei festgehalten, dass dieser Streifen wohl das Gruseligste ist, was es an SciFi-Horror seit ALIEN zu sehen gab. Die Reise in die Abgründe der menschlichen Seele, die Abrechnung mit Schuld und Vergangenheit, die innersten (Ur-)Ängste und religiöse Motive werden hier in Bildern manifestiert, welche man wohl so schnell nicht vergessen wird. Obwohl nämlich vieles durch hektische Schnitte nur angedeutet und in einer Tour de Force praktisch durchgehechelt wird, bleiben genügend beunruhigende, grausige Bilder im Gedächtnis haften. Gerade durch die religiösen Motive wird die metaphorische Ebene des Öfteren bedient. EVENT HORIZON ist wohl eine Art „Haunted House-Thriller“ im Weltall. Wo man auf der Erde einfach das Haus verlassen kann (sofern es einen lässt), gibt es im All natürlich kein Entrinnen dieser Art – es sei denn man sucht den sicheren Tod. Anleihen bei ALIEN und BLADE RUNNER beziehungsweise THE SHINING, HELLRAISER oder - eher ungewollt - vielleicht auch bei DIE MÄCHTE DES WAHNSINNS helfen, die seltsamen Visionen und Vorgänge zu kategorisieren. Auch das offene Ende erinnert an jene Werke. Hier tut sich wahrlich die „Hölle“ auf! Eingefangen von Paul „MORTAL KOMBAT“ Anderson, bietet der Film eine dichte Handlung, hervorragende Settings sowie Effekte (mit wenigen Ausnahmen) und tolles Schauspiel – allen voran begeistert Sam Neill in der Rolle des allmählich zum Teufel mutierenden Wahnsinnigen. Pure Unterhaltung mit Bildern, die nicht nur den Regisseur an Werke von Hieronymus Bosch erinnern.

    Nichts für schwache Nerven, aber für all jene geeignet, die sich gern gruseln und auch geschickten Genrezitaten positiv gegenüberstehen.

    Übrigens:
    Wer die tolle Sonderverpackung im Regal stehen haben möchte, sollte sich beeilen, denn unbestätigten Quellen zufolge soll es sich um eine auf 5.000 Stück limitierte Auflage handeln. Danach dürfte die Doppeldisk aber als Standard-Keep-Case weiter im Handel zu finden sein!






    Und das meinen unsere Kollegen...

    Fazit: 3,5/5
    Paul Andersons Film ist "The Hauting" auf Steroiden, wobei leider Zensur und Studio dem Film eine Radikaldiät verschrieben, so dass die PAL-Version nach weniger als 90 Minuten (ohne Abspann gemessen) bereits vorbei ist. Somit gibt es immer wieder Stellen, die unrund wirken, und die man sicherlich noch hätte verbessern können. Genau das hatte wohl auch Regisseur Paul Anderson im Sinn, als er sich z [...]
    Review lesen






    © DVD-Palace Home Entertainment




      Reviews
    Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

    Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
    Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
    Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
    Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
    Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
    Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
    Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
    Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
    Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

    [Weitere Reviews]


      News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]