Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Studio Hamburg: Come Back or Die Tryin'
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  




Schnäppchen  
Sing [3D Blu-ray] ...
nur EUR 12.97
Findet Dorie (3D+2D) + Bonusdisc [3D Blu-ray] ...
nur EUR 17.99
Die Lümmel von der ersten Bank (7 Discs, Digital Remastered) ...
nur EUR 24.99
Lausbubengeschichten (Jubiläumsedition, 5 Discs) ...
nur EUR 16.80
[Blu-ray] BFG - Sophie & Der Riese ...
nur EUR 9.99
[Blu-ray] Person of Interest Staffel 1-5 (exklusiv bei Amazo ...
nur EUR 79.99
[Blu-ray] Space Jam Steelbook (exklusiv bei Amazon.de) [Lim ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] La La Land ...
nur EUR 15.49
Kubo - Der tapfere Samurai 3D (+ Blu-ray) ...
nur EUR 15.88
[Blu-ray] Planet Der Affen: Surviv Sb(2-uhd) ...
nur EUR 41.85

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4366  Review zu: Eve and the Handyman - Russ Meyer Collection 29.10.2004
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Michael Holland



Ein Tag im Leben eines Hausmeisters unter nackten, schönen und vollbusigen Frauen. Der Handwerker treibt seinen Voyeurismus auf die Spitze, überall steckt er seine Nase rein, bis Eve ihm seinen Traum erfüllt ...

Cover Eve and the Handyman - Russ Meyer Collection
Cover vergrößern




Im Handel ab:26.07.2004
Anbieter: WVG Medien GmbH
Originaltitel:Eve and the Handyman
Genre(s): Erotik
Regie:Russ Meyer
Darsteller:Eve Meyer, Anthony-James Ryan, Frank Bolger, Iris Bristol, Joseph Carroll, Rita Day, James A. Evanoff, Gigi Frost, Mildred Knezevich, Francesca Leslie, Sam Meyer, B. Granger Moore, Florence E. Moore, Barbara Murphy, George D. Murphy, Ken Parker, Joseph M. Reyes, Jacqueline Stevens, Lyle D. Tollofson, Charles H. Vaughn
FSK:16
Laufzeit:ca. 65 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Bildformat:4:3 Vollbild (1.33:1)
Medien-Typ:1 x DVD-5
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Keine Untertitel
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Die gute Nachricht vorweg: EVE AND THE HANDYMAN gehört zu den drei Farbfilmen dieser ersten Staffel. Jetzt die schlechte: Sehschwache Zuschauer könnten davon nichts bemerken, so blass kommt das Bild größtenteils daher. Nur knallige Primärfarben (beispielsweise ein roter Pullover oder grüner Rock) heben sich einigermaßen aus der bleichen Ursuppe ab, die man hier auf die brennenden Pupillen gedrückt kriegt. Eine Aussage zum Kontrast erübrigt sich. Auch sonst zeigt uns Eve nicht gerade ihre Schokoladenseite. Wie bei einem Film dieses Alters nicht anders zu erwarten, treten ständig störende Verschmutzungen und Risse auf. Zudem rauscht das Ganze so gewaltig, dass man die Nachzieheffekte mit etwas Glück tatsächlich übersieht. Und als sei das alles noch nicht genug, wurde diesem Feuerwerk der visuellen Extravaganz auch noch der letzte Hauch von Schärfe und Detailliertheit gnadenlos ausgetrieben. Ältere Zuschauer dürften sich mit Nostalgie im wild pochenden Herzen sowie feuchten Augen an David Hamilton und seinen Einsatz des Weichzeichners erinnern. Alles in allem animiert also die Betrachtung dieser DVD aus verschiedenen Gründen zum Heulen. Andererseits hätte es bei einer No-Budget-Produktion aus dem Jahre 1960 vermutlich NOCH schlimmer kommen können; daher gerade so...

Bewertung  3 von 10 Punkten




Die Tonauswahl gestaltet sich extrem übersichtlich; zur Wahl steht nur Deutsch in Dolby Digital 2.0. Was das für die Räumlichkeit, Dynamik und eventuelle Effekte bedeutet, kann sich wohl jeder denken. Wenigstens dudelt die fürchterlich nervtötende Musik ohne Knacksen oder störendes Rauschen vor sich hin und überlagert auch nicht Eves Off-Kommentare (Dialoge sind keine vorhanden), welche immer gut verständlich bleiben. Allerdings nur, wenn man den Lautstärkepegel mit beherztem Griff nach oben schraubt, denn wir haben es hier mit einer verdammt dumpfen Tonspur zu tun. Was auch deshalb schade ist, weil darum die höchst trashige Synchronstimme der Protagonistin nur ungenügend zur Geltung kommt - selten wurde dem geneigten Publikum eine derart untalentierte, aber inbrünstig auf Erotik getrimmte Sprecherin ans Ohr genagelt. Zumindest, soweit es die jugendfreie Filmwelt betrifft. Das Fehlen der Originalfassung wird aus Prinzip mit einem zusätzlichen Minuspunkt geahndet, deshalb bloß...

Bewertung  2 von 10 Punkten




Ebenfalls ein leicht abzuhandelnder Punkt, denn Bonusmaterial ist schlicht und ergreifend keines vorhanden. Nix. Null. Nothing. Nicht mal ein lumpiger Trailer oder die obligatorischen Texttafeln mit Biographien und solchem Kram. Vielleicht ein animiertes Menü? Ha, wir sind doch nicht bei „Wünsch dir was“! Die traurige Wahrheit in wenigen Worten: Es gibt nicht mal Untertitel. Allein ein Werbe-Flyer für die restlichen Titel der Reihe findet sich anbei. Dieser präsentiert neben den noch kommenden Highlights auch deren jeweilige Hauptdarstellerinnen (bzw. ihre wichtigsten Attribute – eine Bildunterschrift lautet „Breasts of Kitten Natividad“) in putzigen Fotos. Auf Hochglanzpapier! Mit aussagekräftigem Text wie „...die unverhüllten, splitternackten Tatsachen über die Schönen, die Schlampen und die Perversen; die Helden, die Narren und die Huren, die Russ Meyer auf Film bannte...“! Weil wir gütige Menschen sind, spendieren wir dafür gewohnt großherzig...

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  2 von 10 Punkten


Man muss Warner Vision International heiß dafür danken, sich Russ Meyers Filmen angenommen zu haben; solche Perlen des unsäglich Doofen gehören einfach wiederentdeckt! Diese Teile bringen eben trotz der zumindest im hier rezensierten Fall (ein Fünkchen Hoffnung bleibt) schlicht ungenügenden Umsetzung auf DVD Spaß; dank des aus jeder Szene schreienden Dilettantismus’ selbst Menschen, die monströsen Oberweiten generell wenig abgewinnen können. Wenn nämlich z.B. im vorliegenden Machwerk "die wunderschöne Eve Meyer" (Covertext und Ansichtssache) das aufsetzt, was sie für einen gefährlichen Blick hält, während die Synchronsprecherin voller Tatendrang irgendwelchen pseudo-intellektuellen Müll schwafelt ("Aber plötzlich bebte ich vor Freude. Meine Gedanken rasten wie ein hochfrisiertes Auto auf der Rennbahn der Inspiration!"), kann man sich nur noch grölend in die Ecke schmeißen. Und das sogar, obwohl wir es mit einer von Meyers schwächsten Arbeiten zu tun haben. PARTY!






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   19.09.2017
  • Studio Hamburg: Come Back or Die Tryin'
  •   19.09.2017
  • 20th Century Fox: Legion: Ein Trip jenseits von Wahnsinn und Wirklichkeit
  •   19.09.2017
  • 20th Century Fox: Fürchtet nicht nur die Untoten: The Walking Dead - Staffel 7
  • 18.09.2017
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im November 2017
  • 16.09.2017
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 16.09.2017)

      [ Weitere News ]