Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99
Dragonball Z - Box 8/10 (Episoden 231-250) [4 DVDs] ...
nur EUR 35.99
Dragonball Z - Box 10/10 (Episoden 277-291) [3 DVDs] ...
nur EUR 35.99
Dragonball Z - Box 3/10 (Episoden 75-107) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99
Dragonball Z - Box 9/10 (Episoden 251-276) [5 DVDs] ...
nur EUR 35.99
[Blu-ray] Erlösung ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Ein Hologramm für den König ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Superman - Die Spielfilm Collection 1978-2006 ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] James Dean Collection ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Police Academy Collection (7 Discs) ...
nur EUR 23.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4119  Review zu: Entourage - Staffel 1 25.04.2010

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Was macht man, wenn der beste Freund in den Starhimmel Hollywoods aufsteigt? Ganz klar: Man wird Mitglied seiner Entourage. Wir stellen vor: Eric, Turtle und Johnny Drama kommen aus Queens und beschließen, ihrem Freund, dem Filmstar Vincent Chase, auf seinem Weg durch die absurden Untiefen und Fettnäpfchen des heutigen Hollywoods beizustehen, wo Sex, Partys und Superagenten die Szene dominieren.

Cover Entourage - Staffel 1
Cover vergrößern




Im Handel ab:22.01.2010
Anbieter: Warner Home Video / HBO Video
Originaltitel:Entourage: The Complete First Season
Genre(s): TV-Serie
Komödie
Darsteller:Adrian Grenier, Kevin Connolly, Kevin Dillon, Jerry Ferrara, Jeremy Piven
FSK:16
Laufzeit:ca. 207 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 2.0
Englisch: Dolby Digital 2.0
Spanisch: Dolby Digital 2.0
Bildformat:4:3 Vollbild (1.33:1)
Medien-Typ:2 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Doppel Amaray Case
Untertitel: Deutsch, Spanisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Hinter den Kulissen von Entourage: Aufschlussreiche Interviews mit den Schauspielern und der Crew
  • Audiokommentare von dem Ausführenden Produzenten und Schöpfer Doug Ellin und dem Ausführenden Produzenten Larry Charles
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Die Serie liegt in der ersten Staffel noch im originalen Bildformat von 1,33:1 vor. Erst ab der dritten Staffel wurde sie in 16:9/1,78:1 produziert. Die Schärfe ist gut und weist höchstens kleinere Schwächen in der Detaildarstellung auf. Farben und Kontrast sind ebenfalls gut. Das Bild ist frei von Artefakten jeglicher Art. Die Kompression macht eine gute Figur, da nicht allzu viele Folgen auf einer DVD vorhanden sind.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Deutsch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
Spanisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)

Der Ton und seine Abmischung geben nicht viel her. Die Dialoge sind allesamt klar, sauber und verständlich. Es gibt keinerlei Fehler oder Einschränkungen. Der Sound klingt zwar recht ordentlich und dynamisch, aber große Überraschungen gibt es nicht. Die Serie lebt von den Dialogen und so ist kein Soundgewitter zu erwarten. Dafür macht sie ihre Sache aber gut. Es gibt optionale deutsche, englische und spanische Untertitel.

ANMERKUNG: Die DVD 1 des vorliegenden Rezensionsmuster hatte einen Fehler. Sie beinhaltete KEINE deutsche Tonspur. Der Ton lag nur in Englisch und Französisch vor. Dafür gab es aber viel mehr Untertitel, u.a. deutsche, niederländische und französische. Ob dies eine fehlerhafte Auflage ist oder ob nur eine DVD vertauscht wurde, lässt sich von hier aus nicht sagen.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Die acht Folgen der ersten Staffel wurden auf zwei DVDs verteilt. Die erste DVD beinhaltet als Bonus nur einen Audiokommentar zur Folge "Klassentreffen" vom Ausführenden Produzenten und Schöpfer der Serie Doug Ellin und dem Ausführenden Produzenten Larry Charles.

DVD 2 beinhaltet zwei Audiokommentare zu den Folgen „Der alte Mann und der Strand" & "New York" vom Ausführenden Produzenten und Schöpfer der Serie Doug Ellin und dem Ausführenden Produzenten Larry Charles und die Featurette Hinter den Kulissen von ENTOURAGE (ca. 11 min). Die Featurette ist in Englisch mit optionalen deutschen Untertiteln, die drei AKs sind nur in Englisch ohne jedwede UT.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


Nach viel zu langer Zeit kommt endlich ein Highlight des US-Fernsehens auch zu uns. Denn ENTOURAGE (USA; 2004 – 2009) ist nichts Geringeres als eine Offenbarung im Serien-Allerlei. Die lose auf den Erlebnissen von Mark Wahlberg (Executive Producer) basierende TV-Show ist ein süffisant, bissiger Blick hinter die Kulissen von Hollywood.

Alles dreht sich um Vincent Chase und seine Entourage, die aus seinen zwei besten Freunden Eric und Turtle seinem Halbbruder Johnny „Drama“ besteht. Die Jungs kommen alle aus Queens/New York und halten zusammen wie eine Familie. Sie alle partizipieren am Erfolg von Vincent, der als neuer Star am Schauspielhimmel gehandelt wird. Eric wird Vincents Manager, Turtle kümmert sich um diverse Angelegenheiten des Hauses, während Johnny einerseits als Koch tätig ist, andererseits seine eingeschlafene Karriere als Schauspieler mit Hilfe seines kleinen Bruders wiederbeleben will.
Heimlicher Star der Serie ist aber sicher Jeremy Piven als Vincents Agent Ari Gold, der in jeder Folge unablässig flucht und dabei durchaus kreativ tätig ist („Let's hug it out, bitch" / „Cuntmuscle“). Für diese Rolle wurde er zu recht mit Preisen überhäuft. Er bekam den EMMY in den Jahren 2006, 2007 und 2008 als „Outstanding Supporting Actor in a Comedy Series“.

Die Serie erzählt auch vom Aufstieg und Fall eines Stars. Das immer neue Auf und Ab, je nach dem letzten kommerziellen Erfolg. Mal wollen alle dich haben und am nächsten Tag ruft dich keiner mehr an. Die TV-Show wirft mitunter einen bösen Blick auf das seltsame Treiben in dieser Stadt, wo sich alles um Erfolg und Geld dreht. Und selbst wenn es stark überzeichnet ist, ist immer noch ein realistischer Ansatz dabei, der auf wahren Begebenheiten beruht. Hier tummeln sich vielerlei egoistische Gestalten wie egozentrische Schauspieler, narzisstische Regisseure, schleimige Manager, hinterhältige Studiobosse und karrieregeile Schlampen, die alle ständig auf Parties abzuhängen scheinen, wo sich alles um den nächsten Job, viele Drogen und jeder Menge Sex dreht. Die Serie ist dabei voller Insiderjokes, Anspielungen und Querverweise auf wahre Begebenheiten oder Personen aus der Weltmetropole des Films und des Fernsehens. Je mehr man ahnt, auf wem diverse Charaktere beruhen, umso mehr Spaß macht das Ganze.

Die Serie weist eine große Menge an Cameos auf. Schon in der ersten Staffel gibt es zahlreiche Gastauftritte von Leuten wie Mark Wahlberg, Jessica Alba, Jimmy Kimmell, Sarah Silverman, Gary Busey, Ali Larter, Larry David, David Faustino und Scarlett Johansson. In späteren Staffeln kommen noch James Cameron, Martin Scorsese, Paul Haggis, Frank Darabont, James Woods, Dennis Hopper, Giovanni Ribisi, Seth Green, Pauly Shore und viele andere mehr dazu. Es gibt aber auch zahlreiche Auftritte von namhaften Leuten in fiktiven Rollen wie Val Kilmer (grandios als Kiffer-Guru in der ersten Staffel!), Martin Landau und Carla Gugino.

Da die Serie vom Pay-TV Sender HBO (THE SOPRANOS, SIX FEET UNDER, TRUE BLOOD, DEADWOOD, SEX IN THE CITY) produziert wurde, konnte man hier auch etwas weiter gehen und die üblichen No-Gos normaler TV-Sender hinter sich lassen. Hier wimmelt es nur so von Drogen, Sex und viel nackter Haut. Aber auch die Sprache ist hier radikaler. ENTOURAGE lebt von den schnellen, geschliffenen Dialogen, die absolut witzig sind und von böse bis Brüller alles beinhalten. Durch ihr hohes Tempo, ihre erstklassige Umsetzung, ist dies eine gelungene Serie, die die ganze Spielfreude aller Beteiligten widerspiegelt. Die Show kann ihr Potential mit jeder Staffel sogar noch mehr entfalten. Sie wird mit jeder Staffel, bisher sind es sechs, spannender, witziger und besser.

Hüten sollte man sich vor der deutschen Synchronisation, da diese einfach an den Vorgaben scheitern musste. Etwa 80% des Spaßes geht dadurch verloren, das bestimmte Dinge nicht zu übersetzen sind. Seien es Wortspiele oder ganz besonders die dreisten Beschimpfungen und Flüche aller Beteiligten.

ENTOURAGE ist eine absolut witzige Serie mit hohem Suchtpotential. Sie ist gut besetzt, schön anzusehen und bietet Nonstop grandiose Unterhaltung. Eine Staffel ist da nur zu wenig. Warner sollte möglichst bald alle anderen Staffeln auf DVD/Blu-ray nachschieben.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  •   06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film

      [ Weitere News ]