Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 2722  Review zu: Enemy Mine - Geliebter Feind 24.05.2002
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Markus Sellmann



Im Weltraum tobt ein gnadenloser Krieg zwischen der Menschheit und echsenartigen Wesen, den Dracs. Nach einem erbitterten Gefecht müssen der Pilot Davidge (Dennis Quaid) und der Drac Shigan (Louis Gossett jr.) auf einem trostlosen Planeten notlanden. Unvorstellbare Gefahren, unheimliche Wesen und eine erbarmungslose Natur lassen die beiden Feinde zu Partnern werden. Doch das gegenseitige Mißtrauen ist nicht leicht zu überwinden...

Ein actiongeladenes Weltraum-Abenteuer von 'Boot'-Regisseur Wolfgang Petersen.

Cover Enemy Mine - Geliebter Feind
Cover vergrößern




Im Handel ab:31.05.2002
Anbieter: 20th Century Fox Home Entertainment
Originaltitel:Enemy Mine
Genre(s): Science Fiction
Drama
Regie:Wolfgang Petersen
Darsteller:Dennis Quaid, Louis Gossett Jr., Brion James, Richard Marcus, Carolyn McCormick, Bumper Robinson, Jim Mapp, Lance Kerwin, Scott Kraft, Lou Michaels, Andy Geer, Henry Stolow, Herb Andress, Danmar, Mandy Hausenberger, Emily Woods, Barry Stokes, Colin Gilder, Ulrich Günther, Frank Henson, Jazzer Jeyes, Doug Robinson, Mark McBride, Tony L. Moore, Kevin Taylor, Sheyenne Jade, Menyhért René Balog-Dutombé, Jack Luceno, Charles M. Huber, Peter Jurasik
FSK:16
Laufzeit:ca. 103 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 4.0
Englisch: Dolby Digital 4.0
Spanisch: Dolby Digital 4.0
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch, Spanisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • nicht veröffentlichte Szenen
  • Hinter den Kulissen
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Für sein Alter schlägt sich das Bild recht wacker. Die Farbigkeit kann durch ihre natürliche Abstimmung überzeugen. Auch der Kontrast geht in Ordnung, obwohl er an manchen Stellen etwas zu steil eingestellt ist. Vor allem in einigen dunklen Sequenzen lassen sich keine Abstufungen mehr ausmachen, da die dunklen Flächen zulaufen. Die Schärfe ist gut und schenkt auch detailierten Strukturen, wie etwa der schuppigen Haut des Dracs, genügend Zeichnung. Lediglich der letzte Schliff an Detailreichtum fehlt noch. Der verrauschten Vorlage wurde mit einem Rauschfilter zu Leibe gerückt, der auch hier und da sichtbare Spuren hinterlassen hat. So neigt er in Bewegungen zu unangenehmen Nachziehern und läßt den anamorphen Transfer an solchen Stellen dann etwas verwaschen wirken. Unschön sind auch ein paar stehende Rauschmuster, die man immer wieder in den Gesichtern der Protagonisten zu erkennen vermag. Dropouts und ein leichtes Zeilenflimmern bleiben leider auch nicht aus. Doch insgesamt ist die Bildqualität echt befriedigend und bringt die visuellen Eindrücke des Filmes in angemessener Weise zur Geltung...

Bewertung  7 von 10 Punkten




Der Ton liegt in beiden Sprachfassungen in Dolby Digital 4.0 vor. Die Stereofront wird hier relativ gut genutzt. So verteilen sich die Effekte gut auf die Frontspeaker und auch der monaurale Rearbereich bekommt hin und wieder was zu tun, so dass zumindest ein Gefühl von Räumlichkeit entsteht. Der Bassbereich ist systembedingt etwas schwächer, da ihm keine eigene Spur zur Verfügung steht. Er bekommt eben das, was ihm die anderen Speaker übriglassen. Das ist nicht allzu viel und von wirklich sattem Tiefbass kann hier keine Rede sein. Hin und wieder fallen einem hier ttribute wie "voluminös" ein, mehr aber auch nicht. Moderner Mehrkanalton klingt da eben einfach anders. Maurice Jarres Musicscore füllt den Raum recht gut, konzentriert sich aber auch eher auf die Frontspeaker. Die Stimmen klingen stellenweise etwas dünn und in dynamischeren Sequenzen leidet die Dialogwiedergabe unter gelegentlichen Verzerrungen. Da hat das Masterband wohl nicht mehr hergegeben. Doch insgesamt kann man auch hier von einem, dem Alter angemessenen und somit befriedigendem Ergebnis sprechen...

Bewertung  7 von 10 Punkten




Auf die bei Fox üblichen User Prohibitions brauche ich wohl nicht näher einzugehen, möchte sie aber doch an dieser Stelle immer wieder mal als Negativum ins Gespräch bringen, frei nach dem Motto: steter Tropfen höhlt den Stein. Geführt werden wir durch ein Standbildmenü, welches aber immerhin in 16:9 vorliegt. Ansonsten gab es wohl nicht viel Material zum Film, aber immerhin scheint Fox das spärliche an Extras, was noch vorhanden war, zusammengekratzt zu haben. Auch wenn es etwas dürftig ist, seien hier die drei eher wenig aussagekräftigen "Hinter den Kulissen"-Bilder erwähnt, auf denen man jedoch nicht gerade viel erkennen kann. Desweiteren findet man hier noch eine erweiterte Szene, die sogar in deutscher Synchronisation vorliegt. Doch wirklich vermissen, wie so oft bei gelöschten oder nicht verwendeten Szenen, muß man das hier Gezeigte im Film nicht. Der U.S. Kinotrailer bildet den Abschluß dieser relativ mageren Bonusausbeute...

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


Der Film hinterläßt einen zwiespältigen Eindruck. Vor allem die Gefühlsduselei zwischen Davidge und dem Drac Jeriba ist unfreiwillig belustigend und wirkt manchmal etwas peinlich. Zudem leidet die Handlung stellenweise an einer gewissen Zähflüssigkeit. Die Special Effects, die bei einem Science Fiction Film nun mal das A und O sind, lösen gelegentlich ebenfalls Erheiterung aus. Trotzdem gibt es auch viele ansprechende Szenen, denen man ihren Aufwand durchaus ansieht. Aber natürlich können sich solche "handgemachten" Effekte nicht mit der tricktechnischen Perfektion eines heutigen SF-Knallers messen. Für Petersen und Quaid war dieser Film, trotz des mäßigen Erfolges und trotz aller Kritik, das Sprungbrett zur internationalen Karriere.

Die DVD-Umsetzung ist, bis auf die Ausstattung, guter Durchschnitt. Ein dem Alter entsprechend, ordentlich umgesetztes Bild und ein vertretbarer Dolby Digital 4.0 Mix können den Betrachter zufriedenstellen. Bonus gibt es, wie schon erwähnt nicht viel, was aber wohl daran liegen mag, dass es einfach nicht mehr gab. Das ist insgesamt solides Mittelmaß. Liebhaber des Genres können mal einen Blick riskieren...






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]