BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3776  Review zu: Eine Flut von Dollars - Western Collection Nr. 11 19.02.2009
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Während des amerikanischen Bürgerkriegs wollen sich die Südstaatensoldaten Brewster und Seagall mit der Staatskasse aus dem Staub machen. Auf ihrer Flucht werden sie von einer Patrouille eingekreist. Während Brewster zurückbleibt und sich der Armee stellt, flüchtet Seagall mit dem Vermögen. Nach fünf qualvollen Jahren im Gefängnis wird Brewster entlassen und will seinen Anteil einfordern - doch sein Freund hat ihn betrogen. Brewster schwört auf blutige Rache.

Cover Eine Flut von Dollars - Western Collection Nr. 11
Cover vergrößern




Im Handel ab:05.12.2008
Anbieter: Koch Media GmbH
Originaltitel:Un fiume di dollari
Genre(s): Western
Regie:Carlo Lizzani
Darsteller:Thomas Hunter, Henry Silva, Dan Duryea, Nicoletta Machiavelli, Gianna Serra, Nando Gazzolo, Loris Loddi, Geoffrey Copleston, Paolo Magalotti, Vittorio Bonos, Pietro Ceccarelli, Guido Celano, Gianluigi Crescenzi, Lucio De Santis, Paolo Figlia, Mauro Mannatrizio, Goffredo Matassi, Tiberio Mitri, Piero Morgia, Renzo Pevarello, Luigi Scavran, Guglielmo Spoletini, Mirko Valentin
FSK:16
Laufzeit:ca. 86 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 2.0
Englisch: Dolby Digital 2.0
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD
Regionalcode:2
Verpackung:Digipak
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Exklusiv produziertes Featurette mit Cast- und Crewmitgliedern
  • Originaltrailer
  • Bildergalerie mit seltenem Werbematerial
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Der anamorphe 2,35:1-Transfer entstammt der gleichen Quelle wie die DVD aus den USA. Lizenzgeber war in diesem Fall MGM. Die Bildqualität kann dabei wirklich überzeugen. Obwohl der Transfer von starkem Korn durchzogen ist, wurde nicht mit einem Filter darübergewischt, was die Schärfewerte auf einem hohen Niveau hält. Kanten erscheinen klar und nur leicht überschärft. Feinheiten werden in Anbetracht des Ausgangsmaterials gut herausgearbeitet. Die Kompression zeigt nur selten Blockartefakte, die meist sowieso vom analogen Rauschen überlagert werden. Die Farben wirken durchweg natürlich und auch satt, was bei einem 43 Jahre alten Italo-Western nicht immer selbstverständlich erscheint. Kontrast und Schwarzwert können sich ebenfalls sehen lassen. Beide vollbringen sicherlich keine Plastizitätswunder, garantieren aber eine überzeugende Durchzeichnung des Bildes. Verschmutzungen sowie Defekte wurden zum größten Teil entfernt.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Der Sound liegt in Dolby Digital 2.0 (Mono) vor und zwar für alle drei vorhandenen Sprachen. Das sind im Einzelnen Deutsch, Englisch sowie Italienisch. Die deutsche Synchronisation klingt am sattesten und lautesten, gefolgt von der englischen sowie dem leider etwas dumpfen und dünnen Italo-Dub. Bässe gibt es bei keiner der Spuren und bei der Musikwiedergabe sind leichte Verzerrungen zu hören, die aber in der gut klingenden deutschen Spur kaum auffallen. Störgeräusche halten sich in Grenzen und sind nicht in auffallender Menge zu orten. Die Stimmen sind darüber hinaus in allen Sprachfassungen tadellos zu verstehen.

Bewertung  5 von 10 Punkten




Die DVD zu EINE FLUT VON DOLLARS beherbergt nicht nur deutsche, sondern auch englische Untertitel, die während des Films anwählbar sind. Das Bonusmaterial wurde von Koch Media selbst produziert und umfasst zuerst die Featurette „The Hills Run Red - A Critical Point Of View“, in welcher achteinhalb Minuten lang einer der italienischen Genreexperten über die Bedeutung des Films spricht. Die Featurette „A History of Dollars“ ist eigentlich ein elfminütiges Interview mit Hauptdarstellerin Nicoletta Machiavelli, die über die Entstehung des Films sowie die Kollegen am Set spricht. Sehr beschwinglich geht es im Interview mit Hauptdarsteller Thomas Hunter zu, welches unter dem Menüpunkt Featurette „Tom Runs Red“ zu finden ist. Neben allerhand Wissenswertem zu Film und Produktion erzählt der gut aufgelegte Mime während der 27 Minuten auch vom Abendessen mit Burt Reynolds und Clint Eastwood bei seinem ersten Drehtag in Rom. Anschließend folgen noch der englische Trailer sowie eine Bildergalerie. Eine Lesegelegenheit bieten die Produktionsnotizen, welche auf der Innenseite des Slim-Digipaks aufgedruckt wurden.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


Der italienische Regisseur Calo Lizzani gehört nicht unbedingt zu den Spezialisten des Italo-Western-Genres. Die Regie bei EINE FLUT VON DOLLARS übernahm er eher deshalb, weil das Genre bei der Entstehungzeit des Films im Jahr 1966 sehr populär war und er sich von seinem Produzenten Dino de Laurentiis die Freigabe weiterer eigener Projekte erhoffte. Jedoch muss ein genrefremder Regisseur nicht unbedingt eine schlechte Wahl sein und tatsächlich blies Lizzani dem Genre frischen Wind in die Segel. Die Handlung dreht sich um den Kleinkriminellen Jerry Brewster, der für seinen Kumpel Ken Seagull nach einem Bankraub die Rübe hinhält und ins Gefängnis muss, während Seagull mit der Beute entkommen kann. Nach fünf Jahren wird Jerry entlassen und stellt entsetzt fest, dass seine Frau verarmt verstorben ist und sein Ex-Kumpel zum Tyrann der Stadt Austin aufgeschwungen ist. So muss Jerry nicht nur den Tod seiner Frau rächen, sondern auch die Bürger von Austin von einem gefährlichen Verbrecher befreien.

Der von De Laurentiis als Clint-Eastwood-Äquivalent gecastete amerikanische Hauptdarsteller Thomas Hunter war wie der legendäre Eastwood selber zu dieser Zeit ein Nobody im Filmgeschäft und daher günstig zu haben. Genauer gesagt war es Hunters erste erwähnenswerte Filmrolle überhaupt und das sieht man ihm in EINE FLUT VON DOLLARS auch an. Hunters Schauspiel schwankt zwischen theatralisch, übertrieben und einfach schlecht. Des Öfteren kann man sich ein heiteres Lachen nicht verkneifen. Ausgeglichen wird dies jedoch durch eine gute physische Präsenz. Hinzu kommen die ausgezeichneten handwerklichen Qualitäten der Produktion: Die Kulissen wirken nicht zu karg und leer, wenngleich man die geringen Dimensionen der Westernstadtkulissen von Austin in einigen Szenen erahnen kann. Die Actionszenen sind schwungvoll sowie spannend inszeniert und halten einige tolle Explosionen in Kombination mit spektakulären Stunts bereit. Insgesamt hat man es bei EINE FLUT VON DOLLARS mit einem guten Genrevertreter des Italo-Westerns zu tun. Es ist sicherlich kein Leone- oder Corbucci-Kaliber, aber doch ein unterhaltsames und actionreiches Werk.

Die DVD von Koch Media ist in der Italo-Western-Collection erschienen und bietet eine ordentliche Bild- und Tonqualität. Das Bonusmaterial ist für solch einen Titel wahrlich nicht schlecht.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]