Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99
Dragonball Z - Box 8/10 (Episoden 231-250) [4 DVDs] ...
nur EUR 35.99
Dragonball Z - Box 10/10 (Episoden 277-291) [3 DVDs] ...
nur EUR 35.99
Dragonball Z - Box 3/10 (Episoden 75-107) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99
Dragonball Z - Box 9/10 (Episoden 251-276) [5 DVDs] ...
nur EUR 35.99
[Blu-ray] Erlösung ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Ein Hologramm für den König ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Superman - Die Spielfilm Collection 1978-2006 ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] James Dean Collection ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Police Academy Collection (7 Discs) ...
nur EUR 23.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 2171  Review zu: Dylan Dog: Dead of Night 03.07.2013
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen


Ein Quickie von Marcus Kampfert

Unsere Wertung: 2171

Dylan Dog ist trockener Alkoholiker und ehemaliger Pollzist von Scotland Yard, der nun als Privatdetektiv mehr schlecht als recht sein Geld verdient. Als Jäger des Grauens nimmt sich Dylan Dog Fälle übersinnlicher Natur an, die von der Polizei nicht gelöst werden konnten. So auch sein neuer Auftrag, den er von der mysteriösen und ebenso attraktiven Elizabeth bekommt und der ihn wieder einmal in die dunklesten und gefährlichsten Schauplätze der Stadt führt…

DYLAN DOG ist ein Mixed-Monster-Movie mit humorigem Touch, basierend auf der gleichnamigen italienischen Comicbuchserie. Der Film erscheint surreal und billig, was die komödiantische Note unterstreicht. Die Hauptfiguren Dylan (Brandon Routh, SUPERMAN RETURNS) und Marcus (Sam Huntington, SUPERMAN RETURNS) sind „Buddies“. Dylan ist ein Privatdetektiv des Übersinnlichen, ein Antiheld und sein Sidekick und Partner Marcus ist eigentlich ein Untoter, der so langsam aber sicher auseinander fällt. Ihr Zusammenspiel ergibt die meisten komischen Momente des Films. Die zahlreichen Monster von Werwolf über Vampir und Zombies bis hin zu einer Art Supermonster mit Teufel-Anleihen sehen meist (absichtlich) billig aus, die Effekte sind alles andere als High Class, was aber wohl zum Konzept gehört. In Unkenntnis der Comics soll die Umsetzung laut anderer Quellen wohl recht nah an der Vorlage sein, womit man den Machern eigentlich kaum etwas vorwerfen kann (außer vielleicht die billige Machart). Obwohl es sich ja um eine italienische Vorlage handelt, wurde der Inhalt natürlich auch ein Stück weit amerikanisiert, obwohl der Film doch einen europäischen Touch behält. So spielt die Handlung etwa in New Orleans und sind entsprechend nicht nur die Hauptcharaktere Amerikaner.

Für Comicfans und alle, die sich auch noch so schräge Comicverfilmungen reinziehen wahrscheinlich reizvoll, für Mainstream-Filmfans eher langweilig und einfach zu „billig“ (hinsichtlich Effekten und Humor). Übrigens: Gore- und Splatterfans gebt acht, denn trotz FSK 18-Freigabe wird hier kaum wirklich gegruselt oder gemetzelt – hier handelt es sich ob des deutlichen Comic- und Komödiencharakters eindeutig um eine Fehleinschätzung der FSK, die dem Film mit dieser Freigabe doch glatt noch mehr von seiner wenigen Zuschauerschaft raubt (Teenies könnten sich durchaus angetan sehen vom seichten Grusel mit humorigem Touch und Augenschmaus-SUPERMAN Brandon Routh)!

Die Blu-ray bewegt sich technisch auf solidem Niveau, kann aber auch hier das geringe Gesamdbudget nicht ganz verbergen. Das Bild ist insgesamt recht dunkel abgestimmt, so dass es häufig an Feinheiten fehlt. Die Farben sind recht kräftig und etwas ins Orange-Rote verzerrt. Der Schwarzwert ist recht tief, zeigt aber zu wenig Abstufungen. Die Schärfe ist leicht wechselhaft, überwiegend aber befriedigend bis gut. Das deutlich sichtbare Filmkorn, Blockmuster an Farbverläufen und dezente Nachzieher bei längeren und schnelleren Bewegungen schmälern den Gesamteindruck. Der Ton ist insgesamt eher frontlastig, dort aber mit fein abgestimmten, direktionalen Signalen und Rechts-Links-Wechseln. Action-Effekte beziehen deutlich die Rears mit ein und die Dynamik legt ebenfalls spürbar zu, inklusive Subeinsatz. Die Extras, ein 15-minütiges Making Of, eine kurze Featurette sowie der Filmtrailer (02:21 Minuten) in Deutsch und Englisch, informieren für die kurze Laufzeit erstaunlich ausführlich.





Cover Dylan Dog: Dead of Night
Cover vergrößern

Bild
Bewertung
High Definition (2.35:1) - 1080p
Ton
Bewertung
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Extras/Ausstattung
Bewertung
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Wendecover
  • Featurette „Sam Huntington als Marcus“
Im Handel ab:19.01.2012
Anbieter: STUDIOCANAL GmbH / Kinowelt Home Entertainment
Genre(s): Horrorkomödie
Regie:Kevin Munroe
Darsteller:Brandon Routh, Sam Huntington, Peter Stormare, Taye Diggs
FSK:18
Laufzeit:ca. 108 min
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch,
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb




© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  •   06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film

      [ Weitere News ]