Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4225  Review zu: Duell - Enemy at the Gates 30.04.2002

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Louis Anschel



Während sich die deutschen und die russischen Truppen in Stalingrad gegenseitig furchtbare Verluste zufügen und der Rest der Welt voll Furcht dem Ausgang dieser Schlacht entgegensieht, erschießt der gefürchtete russische Präzisionsschütze Vassili Zaitsev, der von dem ehrgeizigen Polit-Offizier Danilov zum Kriegshelden aufgebaut wird, einen seiner Gegner nach dem anderen. Vassilis legendärer Ruf führt allerdings bald zu einem Duell mit dem besten Scharfschützen der deutschen Armee, Major König. Zwischen beiden kommt es zu einem erbitterten Zweikampf, während um sie herum die furchtbarste Schlacht aller Zeiten tobt...

Cover Duell - Enemy at the Gates
Cover vergrößern




Im Handel ab:18.03.2002
Anbieter: Universum Film
Originaltitel:Enemy at the Gates
Genre(s): Kriegsfilm
Regie:Jean-Jacques Annaud
Darsteller:Jude Law, Ed Harris, Rachel Weisz, Joseph Fiennes, Bob Hoskins, Ron Perlman, Eva Mattes, Gabriel Thomson, Matthias Habich, Sophie Rois, Ivan Shvedoff, Mario Bandi, Hans Martin Stier, Clemens Schick, Mikhail Matveyev, Alexander Schwan, Lenn Kudrjawizki, Hendrik Arnst, Claudius Freyer, Dietmar Nieder, Bernd Lambrecht, Jim Dowdall, Maxim Kovalevski, Gennadi Vengerov, Dan van Husen, Peter Silbereisen, Markus Majowski, Robert Stadlober, Gotthard Lange, Anna Böttcher, Holger Handtke, Marc Bischoff, Mark Zak, Thomas Petruo, Dmitri Aleksandrov, David Pagel, Galina Dobberstein, Igor Rozinsky, Sergei Tokarev, Tom Wlaschiha, Marischka Schubarth, Natalya Bondar, Dana Cebulla, Pjotr Papierz, Jarek Wozniak, Genia Makarov, Werner Dähn, Birol Ünel, Grigori Kofmann, Aleksei Nesterov, Vladimir Vilanow, Aleksei Volodin, Gennadi Tselbyansky, André Kaminski, Michael Schenk, Jury Cooper, Manfred Witt, Arslan Kodirov, Axel Neumann, Morin Smole, Inna Samain, Keta Burowa, Martin Glyn Murray, Valentin Platareanu
FSK:16
Laufzeit:ca. 126 min
Audio:Deutsch: DTS 5.1
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Deleted Scenes
  • Ausführliche Produktionnotizen
  • Cast & Crew Biographien und Statements
Zusatzinfos: DVD ist von BMG Video erschienen.

Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Das Bild ist auf dieser DVD von BMG große Klasse! Der Film spielt oft im dunkeln, die Farben sind sehr zurückhaltend eingesetzt worden, meistens herrschen grau-beige oder grünliche Töne vor, die im Grunde an einen Schwarzweißfilm erinnern. Das nahezu perfekte Bild stellt jede Nuance in den Grautönen hervorragend dar, selbst bei Nachtaufnahmen sind Dank der guten Kantenschärfe auch kleinste Details zu erkennen. Der einzige Makel ist ein leichtes Hintergrundrauschen, das ab und zu auftritt. Ich finde aber, daß das den Gesamteindruck des wirklich sehr guten Bildes kaum trüben kann...

Bewertung  9 von 10 Punkten




Zwischen den beiden Dolby Digital-Spuren und der DTS-Spur ist der Unterschied erheblich, da letztere weitaus kraftvoller ist. Genrebedingt kann man sich bei diesem Kriegsfilm an Soundfeuerwerk auf einiges gefaßt machen, insbesondere was Actionszenen wie Flugzeugangriffe (heulende Stukas etc.) betrifft. Hier werden regelmäßig alle Lautsprecher ausgelastet und der Tiefbaßbereich kommt auch nicht zu kurz. Aber auch in ruhigeren Szenen ist ständig auf dem einen oder anderen Kanal ständig Artilleriefeuer zu hören, was die Atmosphäre des Films deutlich aufwertet. Erwähnenswert ist sicherlich auch der etwas frontlastige Score von James Horner, der ruhige Szenen untermalt oder Actionsequenzen begleitet. Nicht unerwähnt will ich lassen, daß man bei der englischen Originalversion aus dem Staunen nicht mehr herauskommt, wenn die Russen mit englischem Akzent sprechen und einer der Deutschen mit amerikanischem...

Bewertung  8 von 10 Punkten




Die Extras beschränken sich auf ein Making Of (in Englisch ohne Untertitel), das zu Werbezwecken eingesetzt wurde. Außer vielen Filmausschnitten und einigen kurzen Interviewsequenzen, kann man hier nicht sehr viel über das Entstehen des Films erfahren. Interessanter sind hier die Produktionsnotizen, die auf einigen Texttafeln etwas über die Entstehungsgeschichte und die Drehtorte von "Duell" verraten. Ebenfalls auf Texttafeln kann man den Werdegang der einzelnen Schauspieler nachlesen und sich ein paar Interviews ansehen. Leider sind die ebenfalls beigefügten Filmographien teilweise mehr als lückenhaft. Abgesehen von einem Filmtrailer (Deutsch) kann man sich noch rund 10 entfallene Szenen (Englisch ohne Untertitel) ansehen, die zum Gähnen langweilig sind. Kein Wunder, daß diese Stellen aus dem Film entfernt wurden...

Bewertung  5 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


"Duell - Enemy at the Gates" hat nicht nur miserable Kritiken bekommen, der Film floppte auch. Tatsächlich hinterließ der Film bei mir einen äußerst zwiespältigen Eindruck. Sicherlich ist die Geschichte, die erzählt wird, spannend aufgebaut und atmosphärisch gut umgesetzt. Es gibt aber Kritikpunkte, die man nicht einfach übergehen kann.

Der in der Inhaltsangabe kurz erwähnte Sasha ist ein etwa 10 Jahre alter Junge, der die Rolle eines Doppelagenten spielt. Zum einen verrät er Vassili, wo er Major Kühn finden könne und im Gegenzug teilt er dem Major mit, wann und wo Vassili jeden Morgen das Haus verläßt. Bald fällt der kleine Sasha diesem Spiel zum Opfer. Diese Umsetzung russischer Propaganda über die heroischen Heldentaten eines kleinen Jungen mit anschließendem Verrat ging mir einfach zu weit. Schlimmer noch fand ich die Liebesgeschichte zwischen Vassili und Tania. (Und weil Danilov auch ein Auge auf Tania geworfen hat, ist es eigentlich eine Dreiecksgeschichte). Das könnte Hollywood nicht schlimmer machen. Man merkt förmlich, wie dem Film der Rachen aufgerissen wurde, um ihm die Lovestory unter Zuhilfenahme eines Vorschlaghammers mit Brachialgewalt in den Schlund zu befördern. Hier hätte man wie bei "Der Soldat James Ryan" Mut beweisen müssen, und auf den Auftritt einer Frau ganz verzichten sollen, zumal Rachel Weisz Mumienfilme besser liegen als dramatische Charakterrollen.

Die Krönung in diesem Film ist sicherlich die Darstellung der Deutschen. Es gab nämlich gar keine "Darstellung" bzw. Auseinandersetzung mit ihnen. Wir sehen sie hinter Maschinengewehren, wie sie unbewaffnete Russen abknallen oder wir sehen sie einen nach dem anderen mit einem Kopfschuß tot zu Boden sinken: hier impliziert der Film sogar den Vergleich mit Wölfen. In einer Szene erschießen zwei Deutsche mit Maschinenpistolen einen russischen Leichenberg "zum zweiten Mal". Der einzige Deutsche, der näher beleuchtet wird, wird von dem Amerikaner Ed Harris gespielt, der nur ein Ziel verfolgt: Vassili töten. Was er denkt oder sonst so tut, wenn er nicht in Stalingrad auf der Pirsch ist, bleibt das Geheimnis des Drehbuchautors.

Die DVD-Umsetzung dieses Films ist mit einigen Abstrichen bei den Extras erstklassig. Aber ob dieser Film den rund 300.000 in Stalingrad gefallenen deutschen Soldaten gerecht wird, wage ich zu bezweifeln. Wenn man den geschichtlichen Hintergrund außer acht läßt, kann man sich vielleicht sogar bedingt unterhalten lassen. Dieses ernste Thema hätte aber sicherlich einen Film verdient, der die Hintergründe etwas ernster genommen und damit mehr Tiefgang gehabt hätte...






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]