Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4426  Review zu: Dr. Fu Man Chu Collection 19.10.2006
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Er gehört zu den niederträchtigsten, bösartigsten und zugleich auch interessantesten Schurken der Filmgeschichte und bescherte Christopher Lee eine absolute Traumrolle – Dr. Fu Man Chu. Der diabolische chinesische Superverbrecher ist einfach Kult!

Ich, Dr. Fu Man Chu:
In Asien wird der berüchtigte Verbrecher Dr. Fu Man Chu im Beisein eines englischen Offiziers enthauptet. Doch die Erleichterung über seinen Tod währt nicht lange, denn Fu Man Chu lebt noch und plant die Herrschaft der Welt an sich zu reißen. Als ein Massenvernichtungsmittel in seine Hände kommt, tötet er zur Probe und Abschreckung alle Einwohner einer Stadt und droht, noch Hunderttausende zu töten, sollte man ihm nicht gehorchen...

Die 13 Sklavinnen des Dr. Fu Man Chu:
Mit einer neuen, grausamen Wunderwaffe will Fu Man Chu endlich die Weltmacht erlangen. Um die teuflische Erfindung zu vervollkommnen, entführt der Verbrecher die Frauen und Töchter bedeutender Wissenschaftler, um so deren Mitarbeit zu erpressen. Kann Fu Man Chu gestoppt werden?

Die Rache des Dr. Fu Man Chu:
In seinem abgelegenen nordchinesischen Hauptquartier plant der teuflische Dr. Fu Man Chu den Tod seines Erzrivalen Inspektor Nayland Smith von Scottland Yard. Dafür will Fu Man Chu alle Polizeichefs der Welt gegen ihm hörige Doppelgänger austauschen. Wird der Inspektor das zu verhindern wissen?

Die Folterkammer des Dr. Fu Man Chu:
Dr. Fu Man Chu hat ein neues Mittel, mit dem er die Welt unter seine Herrschaft zwingen will: eine Geheimformel, die mithilfe von Opiumkristallen sekundenschnell Wasser in Eis verwandelt. Im Südatlantik lässt er so einen Eisberg entstehen und gegen einen Ozeanriesen rammen, wobei hunderte Menschen sterben. Anschließend droht er, die gesamte Menschheit zu vernichten. Der Countdown bis zur nächsten Katastrophe läuft...

Der Todeskuss des Dr. Fu Man Chu:
Diesmal entdeckt Dr. Fu Man Chu im südamerikanischen Dschungel ein altes Inka-Gift, das Männer erblinden lässt und ihren langsamen Tod herbeiführt. Frauen sind gegen dieses Gift immun, können es jedoch durch einen Kuss übertragen. Der skrupellose Verbrecher infiziert zehn seiner Sklavinnen mit dem Gift und beauftragt sie, seinen Feinden "Todesküsse" zu geben. Einer davon ist "Scottland Yard"-Spezialist Nayland Smith. Aber Smith hat Verdacht geschöpft und kennt das Versteck von Fu Man Chu. Ein Wettlauf mit dem Tod beginnt...

Cover Dr. Fu Man Chu Collection
Cover vergrößern




Im Handel ab:20.10.2006
Anbieter: Kinowelt Home Entertainment
Originaltitel:The Face of Fu Manchu/The Brides of Fu Manchu/The Vengeance of Fu Manchu/The Castle of Fu Manchu
Genre(s): Action
Regie:Don Sharp, Jeremy Summers, Jesus Franco
Darsteller:Christopher Lee, Nigel Green, Joachim Fuchsberger, Karin Dor, James Robertson Justice, Howard Marion-Crawford, Tsai Chin, Walter Rilla, Harry Brogan, Poulet Tu, Edwin Richfield, Archie O'Sullivan, Joe Lynch, Peter Mosbacher, Eric Young, Deborah DeLacey, Jim Norton, Jack O'Reilly, Peter Mayock, Aiden Grennell, Ray Mackin, Kevin Flood, John Franklin, Conor Evans, Derek Young, Wolf Ackva, Leo Bardischewski, Reinhard Glemnitz, Erik Jelde, Ernst Konstantin, Thomas Reiner, Horst Sachtleben, Jürgen Scheller, Werner Uschkurat, Herbert Weicker, Christopher Lee, Douglas Wilmer, Heinz Drache, Marie Versini, Howard Marion-Crawford, Tsai Chin, Rupert Davies, Kenneth Fortescue, Joseph Fürst, Roger Hanin, Harald Leipnitz, Carole Gray, Burt Kwouk, Salmaan Peerzada, Eric Young, Wendy Gifford, Poulet Tu, Danni Shersdan, Denis Holmes, Maureen Beck, Michael Chow, Kristopher Kum, Tommy Yapp, Ulla Berglin, Nicholas Courtney, Danielle Defrère, Katerina Quest, Christine Rau, Gaby Schär, Christopher Lee, Douglas Wilmer, Tsai Chin, Horst Frank, Wolfgang Kieling, Maria Rohm, Howard Marion-Crawford, Peter Carsten, Suzanne Roquette, Noel Trevarthen, Tony Ferrer, Mona Chong, Eddie Byrne, Samantha Jones, Burt Kwouk, Christopher Lee, Richard Greene, Howard Marion-Crawford, Günther Stoll, Rosalba Neri, Maria Perschy, José Manuel Martín, Werner Abrolat, Tsai Chin, Jesus Franco, Herbert Fux, Osvaldo Genazzani, Burt Kwouk, Gustavo Re, Gene Reyes, Christopher Lee, Richard Greene, Howard Marion-Crawford, Götz George, Maria Rohm, Ricardo Palacios, Loni von Friedl, Frances Khan, Tsai Chin, Isaura de Oliveira, Shirley Eaton, Marcelo Arroita-Jáuregui, Olívia Pineschi, Vicente Roca, Poulet Tu
FSK:16
Laufzeit:ca. 402 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 1.0 Mono
Englisch: Dolby Digital 1.0 Mono
Bildformat:16:9 (1.77:1) anamorph
16:9 (1.85:1) anamorph
Medien-Typ:5 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Digipak mit Schuber
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Biographien Crew
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Interviews
  • Originalfassung (448 Min.)
  • Infotexte
  • Fotogalerien
  • Werbe-Flyer
  • Produktionsnotizen
  • Originaltrailer
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Alle fünf Filme der Reihe liegen im anamorphen Breitbildformat von 2,35:1 auf den Disks vor. Die Schärfe ist bei allen ähnlich gut. Sowohl Kantentrennung - mit freundlicher Unterstützung von dezenten Doppelkanten - wie auch Detaildarstellung zeigen überzeugende Werte, wobei sich Rauschen in angenehmen Grenzen hält. Sicherlich kann man den Transfers eine gewisse Grobkörnigkeit nicht absprechen, jedoch zerfällt das Bild nicht gleich auf größeren Diagonalen. Ein Filter reduziert dabei das analoge Rauschen der Vorlage, macht die Transfers bei genauerem Hinsehen aber stets etwas unscharf.

Die Farben wirken natürlich und satt. Nur selten stimmen die Töne nicht ganz oder Szenarien wirken blässlich. Der Kontrast leistet ebenfalls gute Dienste, wenngleich er oftmals einen Hauch zu dunkel wirkt, was jedoch eher dem Ausgangsmaterial als dem digitalen Transfer anzulasten ist. Das Schwarz an sich besteht aus einem sehr satten Ton. Kompressionsfehler kommen nur selten vor, Schmutz und Kratzer sind zwar phasenweise zu erblicken, in der Regel fallen diese aber nicht auf. Lediglich Helligkeitsschwankungen trüben ab und zu (zum Beispiel bei den Anfangscredits von ICH, DR. FU MAN CHU) den rundum positiven Gesamteindruck.

Die Inserts der deutschen Fassungen wurden aus anderen Quellen in das restaurierte Ausgangsmaterial hineingeschnitten und passen weder vom Bildausschnitt noch vom Format her in den Film. Neben Eierköpfen wird man auch von abgeschnittenen Credits und Personen geplagt - nicht zu empfehlen.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Während die ungekürzten Fassungen lediglich den englischen Originalton in Dolby Digital 2.0 (Mono) anbieten, besitzen die deutschen Fassungen den entsprechenden Track im gleichen Format. Dabei hört sich Letzterer ziemlich mies an. Nicht nur, dass alles sehr blechern und etwas spitz wirkt; auch die Geräusche wurden damals anscheinend komplett neu erstellt, denn besonders Schüsse klingen ziemlich lächerlich nach Platzpatronen. Im Gegensatz dazu klingt der Originalton wesentlich luftiger sowie klarer und besitzt auch die viel besseren Originalgeräusche. Übrigens sprechen sich Karin Dor und Joachim Fuchsberger auch auf Englisch selbst. Die Stimmen sind dabei in beiden Spuren gut verständlich.

Bewertung  4 von 10 Punkten




Neben deutschen Untertiteln für alle Originalversionen enthalten die Disks noch Bonusmaterial, welches über die optional auswählbaren deutschen Fassungen hinausgeht. Im Einzelnen befinden sich folgende Features auf den DVDs:

ICH, DR. FU MAN CHU

Neben der obligatorischen Trailershow gibt es hier den deutschen sowie englischen Kinotrailer zum vorliegenden Film. Das Interview mit Karin Dor liegt lediglich in Audioform vor und hat eine sehr schlechte Tonqualität. Die Biografie der Mimin folgt als Nächstes, bevor es mit weiteren drei Texttafeln an nicht uninteressanten Produktionsnotizen weiter geht. Die Fotogalerie ist nur wenig unterhaltsam im Gegensatz zu den vier Bildschirmtexten zum Thema "Wie Sax Rohmer Dr. Fu Man Chu erfand". Den Werbeflyer gibt es neben der Menü-Version noch in Originalgröße als PDF-Datei. Zu guter Letzt steht noch ein Schnittbericht mit einem Vergleich zwischen der deutschen und englischen Fassung auf dem Programm.

DIE 13 SKLAVINNEN DES DR. FU MAN CHU

Auch hier gibt es natürlich wieder Werbung in Form einer Trailershow. Hinzu gesellt sich der deutsche Trailer sowie ein zwölfminütiges Interview mit Christopher Lee. Die Schauspiellegende spricht über die Figur Fu Man Chu sowie die Entstehung der Filme. Wie schon bei der ersten Disk finden sich hier erneut Produktionsnotizen, Werbeflyer, Fotogalerie sowie Schnittbericht zum Film.

DIE RACHE DES DR. FU MAN CHU

Wie bereits bei den Vorgängern findet man abermals die Trailershow nebst dem deutschen und englischen Trailer. Die Interviews mit Maria Rohm beziehungsweise Christopher Lee liegen ausschließlich in Textform vor und umfassen zwölf respektive drei Seiten mit massig Informationen, welche weit über die FU MAN CHU-Filme hinausgehen. Ebenfalls zum Lesen gedacht ist "Wer hat Angst vor Fu Man Chu?". Dieses Feature enthält damalige Zuschauerreaktionen auf den Film, die heutzutage aber eher witzig wirken. Natürlich gibt es aufs Neue, dem vorliegenden Film entsprechend, eine Fotogalerie, den Werbeflyer sowie den Schnittbericht.

DER TODESKUSS DES DR. FU MAN CHU

Auch hier wieder das gewohnte Bild: Trailershow, deutscher sowie englischer Trailer, Fotogalerie, Schnittbericht und Werbeflyer zieren das Menü mit dem Bonusmaterial. Hinzu gesellt sich der zweite Teil des Interviews mit Maria Rohm - diesmal satte 20 Seiten. Außerdem erfährt man angeblich alles über Götz George. Naja, ob sich "alles" auf knappen drei Seiten befindet, mag eher bezweifelt werden.

DIE FOLTERKAMMER DES DR. FU MAN CHU

Deutscher sowie englischer Trailer bilden den Einstieg in das Bonusmaterial. Natürlich gibt es auch wieder eine Sammlung an Clips in der obligatorischen Trailershow. "Fu Man Chu anno 1969" enthält Produktionsnotizen zum Film auf drei - sie erraten es schon - Texttafeln. Die Fotogalerie sowie der Schnittbericht bilden den Abschluss des Bonusmaterials auf der Disk.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


Zwischen 1965 und 1969 entstanden insgesamt fünf Filme um den chinesischen Superschurken Dr. Fu Man Chu, welcher Anfang des 20. Jahrhunderts von dem englischen Autor Sax Rohmer erschaffen wurde und bereits 1929 eine erste Verfilmung erfuhr. Die von mehreren europäischen Staaten koproduzierten Werke mit Christopher Lee in der Rolle des machthungrigen Chinesen bestechen durch eine temporeiche Erzählweise sowie bekannte Darsteller wie Joachim Fuchsberger, Karin Dor, Heinz Drache oder auch Götz George. Obwohl die Geschichten mehr oder weniger ähnlich sind und die Kulissen heutzutage mitunter trashig wirken, machen die fünf Filme einen Heidenspaß, wenn Fu Man Chu seine fiesen Ideen zur Übernahme der Weltherrschaft in die Tat umsetzt und die Personen auf der Seite des Guten ihm das Handwerk legen. Christopher Lees unnachahmliche Präsenz trägt seinen Teil dazu bei, während die reichlich vorhandenen, schön anzusehenden Damen einen optischen Anreiz bieten.

Es sei an dieser Stelle noch darauf hingewiesen, dass DIE RACHE DES DR. FU MAN CHU in den legendären Shaw Brothers Studios in Hongkong gedreht wurde. Dementsprechend hebt sich dieser Film auf angenehm exotische Weise von den anderen vier ab.

Die DVD-Box von Kinowelt zeigt die ungeschnittenen Originalfassungen in restaurierter Bild- und Tonqualität - allerdings nur auf Englisch. Wer auf Deutsch angewiesen ist, wird mit zusammengeschnippelten Alibifassungen abgespeist. Dafür sammelt man dann aber wieder Pluspunkte in der Kategorie Extras, welche trotz der Textlastigkeit überzeugen können.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]