Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Outlander - Die komplette zweite Season ...
nur EUR 32.21
Star Trek - Raumschiff Enterprise: Die komplette Serie (23 D ...
nur EUR 59.95
Martin Rütter - nachSITZen [2 DVDs] ...
nur EUR 16.00
Australien in 100 Tagen: Der Kinofilm - Blu-ray ...
nur EUR 24.90
Unser Sonnensystem 3D (3D Blu-ray) ...
nur EUR 13.49
Star Trek - Enterprise: Die komplette Serie [27 DVDs] ...
nur EUR 39.97
[Blu-ray] Underworld - Blood Wars ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Gänsehaut - Digibook (+ DVD) [Limited Edition] ...
nur EUR 16.99
[Blu-ray] Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit ...
nur EUR 12.99
Die wilden Siebziger - Die Komplettbox mit allen 200 Folgen ...
nur EUR 92.17

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3306  Review zu: Dororo - 2-Disc Special-Edition 26.12.2007

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Der Kriegsherr Kagemitsu verkauft seinen Sohn Hyakkimaru an 48 Dämonen für die Kraft, das Land zu beherrschen. Das neugeborene Kind wird ohne jegliche Organe und Gliedmaßen geboren, doch es lebt. Ausgesetzt von der Mutter wird es von einem Wunderheiler gefunden. Dieser vervollständigt den Körper mit Organen und Gliedern. Als Armknochen bekommt es Schwerter und der junge lernt schnell damit umzugehen. Doch um ein richtiger Mensch zu werden muss Hyakkimaru alle Dämonen töten die ein Teil von ihm besitzen. Erlegt er einen bekommt er sein Körperteil zurück. Jahrzehnte später macht sich Hyakkimaru auf Dämonenjagd und ein unerbittlicher Kampf beginnt...

Cover Dororo - 2-Disc Special-Edition
Cover vergrößern




Im Handel ab:07.12.2007
Anbieter: WVG Medien GmbH / Splendid Entertainment
Genre(s): Fantasy
Regie:Akihiko Shiota
Darsteller:Satoshi Tsumabuki, Kou Shibasaki
FSK:16
Laufzeit:ca. 130 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Japanisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:2 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Doppel Amaray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • DELETED SCENES
  • CHARACTERS OF DORORO
  • MAKING THE ARTWORK
  • STAGE APPEARANCE
  • PREMIERE IN HONGKONG
  • DORORO TRAILER
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Der anamorphe 2,35:1-Transfer weist eine ordentliche Schärfe auf, welche zumindest in Naheinstellungen recht viele Details zeichnen kann. Bei Totalen wirkt aber alles etwas soft. Da es kaum Rauschen zu vermelden gibt, lässt dies auf Rauschfiltereinsatz schließen, wobei man auf übermäßigen Einsatz von kantenverstärkenden Mitteln verzichtet hat. Die Kompression arbeitet ohne sichtbare Mängel wie Blockbildung. Die Farbpalette wirkt etwas reduziert und betont erdige Gelb- und Brauntöne, mit welchen das Bild überzogen wird, jedoch werden die einzelnen Töne wirklich satt herausgearbeitet. Kontrast- und Schwarzwert sind gut, aufgrund der visuellen Veränderungen aber nicht ganz perfekt. Hier hätte man noch ein gutes Stück mehr Plastizität herausholen können. Zuletzt bleibt noch zu erwähnen, dass das Master frei von Schmutz oder analogen Defekten ist.

Bewertung  7 von 10 Punkten




In Sachen Audio gibt es zwei Tonspuren zu vermelden. Die überaus gelungene deutsche Synchronisation wird von der japanischen Originaltonspur flankiert, wobei beide in Dolby Digital 5.1 kodiert wurden. Die Surroundkulisse weiß durch viele direktionale Effekte und Umgebungsklänge zu begeistern, wenngleich diese vor allem in den Actionszenen zum Zuge kommen. In ruhigeren Momenten dringen feine Geräusche sowie die Musik an das Ohr des Zuschauers, wobei sich diese eher auf die Front konzentrieren. In den richtigen Momenten gesellt sich auch ein gutes Bassfundament mit ordentlichem Druck hinzu. Die Stimmen bleiben dabei immer verständlich und wirken auch bei der Synchronisation noch recht natürlich und kaum steril in das Klangumfeld eingebettet. Die allgemeine Klangqualität reizt zwar die Extreme des Spektrums nicht aus, weiß aber durch eine breite Palette an Bässen, Mitten und Höhen, welche allesamt sauber wiedergegeben werden, zu überzeugen.

Bewertung  8 von 10 Punkten




DORORO verfügt über deutsche Untertitel sowie einen ganzen Batzen an Bonusmaterial auf der zweiten Disk. Die Filmdisk enthält dagegen lediglich eine Trailershow.

Die untertitelten Specials auf der Bonusscheibe beginnen mit acht Minuten an Deleted Scenes, welche Erweiterungen der Handlung, aber auch Action enthalten. Um die Charaktere von DORORO geht es im nächsten, 14 Minuten andauernden Feature. Hier werden wie der Titel schon sagt die Figuren des Films, aber auch ihre Darsteller vorgestellt und mit Aufnahmen vom Set ausgeschmückt. Making the Artwork befasst sich anschließend zweieinhalb Minuten lang mit der Entstehung der Werbemotive für DORORO, was allerdings recht unspannend ist. Bei einer siebenminütigen Promotion-Veranstaltung in Hongkong machen die Hauptdarsteller sowie der Regisseur eine Stage Appearance, das heißt: Sie stellen sich vor die tobende Menge und beantworten Fragen der Moderatoren. Daraufhin folgt dann gleich die Premiere in Hongkong, welche in zwölfeinhalb Minuten erneut Regisseur und Darsteller vor der Leinwand Fragen beantworten lässt. Zuletzt gibt es noch den Trailer zu DORORO zu bewundern. Mangels eines umfassenden Making Ofs sind mehr als vier Punkte leider nicht drin.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


Akihiko Shiotas DORORO basiert auf einem Manga aus den 1960er Jahren. Neben einer Anime-Serie wurde vor einigen Jahren auch ein Playstation 2-Spiel veröffentlicht, welches auf der Geschichte von Hyakkimaru, dem Dämonenjäger, basiert. Dessen Körperteile wurden von seinem Vater an 48 Dämonen verkauft, damit dieser die Unbesiegbarkeit erlangen konnte. Von einem Zauberer mit „Ersatzteilen“ ausgestattet macht sich Hyakkimaru mit seiner Gefährtin, der gerissenen wie geschwätzigen Diebin Dororo, auf den Weg, um die Dämonen zu töten und seinen Körper zurückzuerhalten.

Auf ihrem Weg begegnen die beiden tricktechnich wirklich sehr gut umgesetzten Dämonen, welche es zu besiegen gilt. Ein paar Mal sieht man wieder die in japanischen Fantasyfilmen üblichen Personen mit ulkigen Monsterkostümen (zum Beispiel das Geisterbaby), jedoch wurden die meisten Effekte auf Basis von CGI-Animationen erzielt. Mit umgerechnet 25 Millionen US-Dollar Budget konnte man sich das auch leisten. So wählte man für die tollen Landschaftsaufnahmen dann auch Neuseeland aus, wo der größte Teil des Films entstand. Die Darsteller zeigen eine überzeugende Performance, während die Ausstattung durch opulente Bauten protzt. Insgesamt ist DORORO einer der besseren Vertreter des japanischen Fantasyfilms in den letzten Jahren – storytechnisch nicht allzu innovativ, aber handwerklich am besten umgesetzt. Zudem gibt es viel Action und keine vordergründige Liebesgeschichte, die das Spektakel in die Länge zieht.

Die Special Edition aus dem Hause Splendid zeigt DORORO mit guter Technik. Einige Extras sorgen auch nach Ende des Films für Beschäftigung.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 29.11.2016
  • Universum Film: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]