Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4838  Review zu: Doghouse - Der Kampf der Geschlechter wird blutig - Special Edition 16.03.2010
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Um Ihren Kumpel Vince nach seiner Scheidung aufzumuntern packen ihn seine Freunde, Neil, Mickey, Matt, Patrick, Graham und Banksy, um mit ihm ein Wochenende in Moodly einem Dorf, in dem statistisch auf je einen männlichen Einwohner vier Frauen kommen. Doch dort angekommen merken sie recht schnell, dass das vermeintliche Paradies sich als bestialisches Höllenloch entpuppt. Ein von der Armee freigesetzter Virus hat alle Ladys in garstige Männer fressende Furien verwandelt. Verbarrikadiert im örtlichen Spielzeugladen nehmen die Männer den Geschlechterkampf auf - und dieser ist blutig...

Cover Doghouse - Der Kampf der Geschlechter wird blutig - Special Edition
Cover vergrößern




Im Handel ab:08.01.2010
Anbieter: WVG Medien GmbH / Splendid Entertainment
Originaltitel:Doghouse
Genre(s): Horror
Komödie
Splatter
Regie:Jake West
Darsteller:Danny Dyer, Noel Clarke, Emil Marwa, Lee Ingleby, Keith-Lee Castle, Christina Cole, Terry Stone, Neil Maskell, Emily Booth, Stephen Graham, Victoria Hopkins, Deborah Hyde, Nicola Jane Reading, Joelle Simpson, Deborah Perry, Tree Carr, Ria Knowles, Lorry O'Toole, Annie Vanders, Joanne Cutts, Lynda Dagley, Julie Dunne, Beryl Nesbitt, Jessica Clement, Christopher Elson, Adele Silva, Caroline Head, Zac Mattoon O'Brien, Debbie Flett, Toby Richards, Mary Tamm, Billy Murray, Frank Rizzo, Alison Carroll, Jenna Goodwin, Danielle Laws, Roxy Velvet, Luke Lynch, Amy Brunette, Tara Scotter, Sophie Pyecroft, Richard Cooke, Ian Limv, Amy Clancy, David Charlambros, Caroline Wall, Erin Williams, Sophie Challen, Karen Byrne-Roberts, Siobhan Anthony, Carla Akehurst, Leonie Turner, Carole Doyle, Poppy Scott, Sam Adcock, Melanie Light, Tess Adcock, Tania Chant, Carla Huddington, Nina Ayres, Heather Trott, Judith Lewis, Celia Gibson, Aarti Parajia, Mary MacLennan, Danni Dyer, Faye Adcock, Tabitha Tudor, Natalie Roberts, Hayley Crompton
FSK:18
Laufzeit:ca. 92 min
Audio:Deutsch: DTS-HD 5.1
Englisch: DTS-HD 5.1
Bildformat:High Definition (2.35:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch, Holländisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Technische Daten:

Codec: VC-1 Video Advanced Profile 3
Bitrate: 12881 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9


Der Transfer von DOGHOUSE besitzt das Bildformat 2,35:1. Die Bitrate des Transfers ist sehr niedrig, was sich leicht negativ auf die Bildqualität auswirkt. So wirken Hintergründe manchmal unruhig mit leichter Artefaktbildung. Zudem ist die Schärfe auf einem guten, aber nicht optimalen Niveau. Die Detailzeichnung lässt zu wünschen übrig und zeichnet meistens etwas weich. Konturen wirken stabil und wenig überschärft. Der Rauschpegel ist allgemein niedrig gehalten. Die Farben erscheinen relativ natürlich und bestens gesättigt. Optische Farbtonspielereien finden in DOGHOUSE praktisch keine statt. Der Kontrast wurde sehr ausgewogen gewählt. Nichts überstrahlt und in dunklen Szenen bleibt das Geschehen trotz des sehr tiefen Schwarzwertes immer transparent. Sicherlich, eine pompöse Dreidimensionalität wird hier nicht geboten, allerdings muss das in einem Hinterwäldler-Dorf auch nicht sein. Die Plastizität kann auch ohne poppige Effekte überzeugen. Zu guter Letzt sind keinerlei Schmutzpartikel oder analoge Defekte auf dem Ausgangsmaterial zu erkennen.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Englisch: DTS-HD High-Res Audio / 5.1 / 48 kHz / 2046 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Deutsch: DTS-HD High-Res Audio / 5.1 / 48 kHz / 2046 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)


Die beiden DTS-HD High Resolution 5.1-Tracks in Deutsch und Englisch basieren auf derselben Abmischung und klingen ziemlich ähnlich. Mit Effekten wird man zwar nicht gerade zugeschüttet, aber in den wichtigen Szenen kommen von hinten immer mal wieder direktional korrekte Geräusche. Umgebungsklänge sowie die Musik unterstützen die Atmosphäre. Auf der Front ist eine ordentliche Kanaltrennung feststellbar und der Subwoofer darf ebenfalls regelmäßig viel Druck aufbauen. Die Qualität der deutschen Synchronisation ist OK. Man sollte allerdings nichts Besonderes erwarten. Der Wortwitz wurde nicht durchgehend transportiert und die Abmischung der Dialoge wirkt ziemlich steril im Vergleich zu den sehr gut eingebetteten Originalen. An der Tonqualität kann man im Prinzip nichts aussetzen. Der Klang wirkt satt und voluminös und weiß durch ein ordentliches Bassfundament, breite Mitten sowie gut aufgelöste, aber nicht allzu dynamische Höhen zu gefallen.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Untertitel sind in Deutsch und Holländisch vorhanden. Das Bonusmaterial umfasst ein wirklich tolles Making Of, welches fast eine Dreiviertelstunde dauert und die Entstehung von DOGHOUSE an Hand von Szenen vom Set sowie Interviews dokumentiert. Die verschiedenen Aspekte wie Masken, Effekte etc. sind dabei gut getrennt. Viel Gelächter und witzige Momente zwischen Regisseur, Darstellern sowie Crew verdeutlichen, dass allen Beteiligten die Dreharbeiten viel Spaß gemacht zu haben scheinen. Es folgen noch drei Deleted Scenes, die mit drei Minuten Länge aber weder lang noch besonders aufregend erscheinen. Die acht Minuten an Bloopers zeigen dagegen witzige Pannen am Set. Den Abschluss bilden zwei TV-Spots sowie zwei Trailer zu DOGHOUSE.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


DOGHOUSE ist nach Meinung des Rezensenten ein absoluter Geheimtipp aus Großbritannien. Das schwarzhumorige Splatter-Werk stammt von Regisseur Jake West, welcher mit EVIL ALIENS bereits im Jahr 2005 eine witzige Splatterkomödie ablieferte und damit Erfolge feierte. Die Handlung ist dabei so absurd wie attraktiv gleichermaßen: Eine Gruppe guter Freunde, die allesamt Stress mit ihren Lebensabschnittsgefährtinnen beziehungsweise -gefährten hat, will ihren frisch geschiedenen Kumpel Vince aufheitern, indem sie ihn auf eine Sauftour in das verschlafene Nest Moodley irgendwo in den Wäldern mitnehmen. Dort soll es zudem auch jede Menge williger Hinterwäldler-Frauen geben. Dort angekommen, fällt den Freunden erstmal auf, dass das Dorf wie ausgestorben erscheint. Wie sie bald herausfinden, ist in Moodley tatsächlich jemand gestorben und zwar die komplette männliche Bevölkerung. Ein Virus hat die Frauen des Dorfes befallen, die sich daraufhin in Zombies verwandelt und eine ganz neue Form der Fleischeslust entwickelt haben. Und die Neuankömmlinge stehen als nächstes auf der Speisekarte...

Der Film erinnert an eine Mixtur aus SHAUN OF THE DEAD und dem neuen US-Zombieknaller ZOMBIELAND. Fieser britischer Humor wird vermischt mit dem klassischen Motiv der Flucht und des Versteckens vor den Zombies. Die Methoden dafür sind mitunter zum Schreien komisch ausgefallen und auch das Zombie-Design lässt den Zuschauer regelmäßig schmunzeln. Die Untoten sind keine 08/15-Makeup-Monster, sondern Karikaturen der ehemals lebendigen Personen. Da gibt es zum Beispiel eine Gothic-Friseuse, die dem Lebendfleisch nur zu gerne was abschneiden möchte, eine dicke Metzgerin mit Hackebeilchen oder die Zombie-Oma mit Gehhilfe. Damit das Ganze nicht zu witzig erscheint, wurde ein ernster Unterton stets beibehalten. So hat die Gruppe Verluste zu verzeichnen und die Splattersequenzen sind nicht gerade harmlos. Was da zu sehen ist, würde manchem in Deutschland verbotenen Werk aus den 1980er Jahren zur Ehre gereichen. Das splattrige Gematsche wird allerdings durch den Comedy-Charakter stark überzeichnet, was letztendlich wohl die FSK-Freigabe für die ungeschnittene Fassung ermöglicht hat. Handwerklich ist der Film überzeugend inszeniert und auch die Make-Up- sowie Gore-Effekte wirken hochwertig. Die Darsteller sind hierzulande eher weniger bekannt, machen ihre Sache aber gut - egal ob sie nun als Untote durch die Gegend schlurfen oder davor wegrennen und dabei in diverse Fettnäpfchen tappen. Insgesamt stellt DOGHOUSE eine 1A-Spassgranate für Erwachsene dar, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte, wenn man auf Horrorkomödien sowie makaberen britischen Humor steht!

Die Blu-ray Special Edition von Splendid Film krankt beim Bild etwas an der niedrigen Bitrate, während der Ton durchaus OK ist. Auch das Bonusmaterial weiß zu gefallen.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]