Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Outlander - Die komplette zweite Season ...
nur EUR 32.21
Star Trek - Raumschiff Enterprise: Die komplette Serie (23 D ...
nur EUR 59.95
Martin Rütter - nachSITZen [2 DVDs] ...
nur EUR 16.00
Australien in 100 Tagen: Der Kinofilm - Blu-ray ...
nur EUR 24.90
Unser Sonnensystem 3D (3D Blu-ray) ...
nur EUR 13.49
Star Trek - Enterprise: Die komplette Serie [27 DVDs] ...
nur EUR 39.97
[Blu-ray] Underworld - Blood Wars ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Gänsehaut - Digibook (+ DVD) [Limited Edition] ...
nur EUR 16.99
[Blu-ray] Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit ...
nur EUR 12.99
Die wilden Siebziger - Die Komplettbox mit allen 200 Folgen ...
nur EUR 92.17

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 6199  Review zu: Die Wahrheit über den Da-Vinci-Code - Das Sakrileg entschlüsselt 23.07.2006
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Fabian Sell



Dan Brown hat mit seinem jüngsten Bestseller "The Da Vinci Code - Sakrileg" die Fantasie eines Millionenpublikums beflügelt. Der Film zum Buch startet am 18. Mai 2006 in den deutschen Kinos. Die provozierende Geschichte und der ausführlich geschilderte historische Hintergrund führte viele Leser - und vermutlich bald auch viele Kinozuschauer - zu der Frage nach den Quellen, aus denen der Autor schöpft. Was ist hier Fakt und was Fiktion? Diese DVD versucht diese Fragen zu entschlüsseln!

Dan Burstein lässt Experten verschiedener Disziplinen zu Wort kommen - Archäologen, Theologen, Kunsthistoriker, Philosophen und Naturwissenschaftler - und viele, auf die Dan Brown sich beim Schreiben seines spannenden Thrillers stützte. Sie trennen Fakt und Spekulationen von purer Fiktion. War Jesus tatsächlich mit Maria Magdalena verheiratet? Wurde sie - nicht Petrus - von ihm beauftragt, seine Lehre zu verkünden? Hat sie ihr eigenes Evangelium verfasst? Hatten die beiden ein gemeinsames Kind? Leben ihre Nachfahren noch heute unter uns? Waren einige Genies aus Kunst und Wissenschaft, wie Leonardo da Vinci und Isaac Newton, wirklich Mitglieder von Geheimgesellschaften, die über stichhaltige Informationen zu diesem historischen Tatbestand verfügten? Und hat Leonardo sein geheimes Wissen zum Beispiel im Gemälde "Abendmahl" und anderen Werken verschlüsselt angedeutet? "Die Wahrheit über den Da-Vinci-Code - Das Sakrileg entschlüsselt" ist das ultimative Handbuch zum Roman bzw. zum Film. Der neugierige Leser und Zuschauer findet hier maßgebliche Untersuchungen zu den zentralen Themen des Thrillers.

Cover Die Wahrheit über den Da-Vinci-Code - Das Sakrileg entschlüsselt
Cover vergrößern




Im Handel ab:03.07.2006
Anbieter: Universum Film / UFA home entertainment
Originaltitel:Secrets of the Code
Genre(s): Dokumentation
Regie:Jonathan Stack, Jeff Swimmer
FSK:12
Laufzeit:ca. 90 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Englisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Bildformat:16:9 (1.78:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Keine Untertitel
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Der 16:9 Transfer (1.78:1) von DIE WAHRHEIT ÜBER DEN DA-VINCI-CODE - DAS SAKRILEG ENTSCHLÜSSELT erweist sich als durchaus zeitgemäß und kommt so ohne gravierende Bildmängel oder Kompromierungsfehler aus. Die sehr frische Farbgebung fällt gleich zu Anfang positiv auf – glücklicherweise hält dieses hohe Niveau bis zum Schluss an. Selbiges gilt für die Schärfe, die ein meist glasklares Bild auf den Schirm zaubert. Hin und wieder sorgt dezentes Rauschen jedoch leider für leichte Schwankungen in der Detailtiefe. Kontrasttechnisch vermag die DVD durchaus zufriedenzustellen. Konturen werden sehr genau abgezeichnet und die Kantenschärfe ist als „gut“ einzustufen. Der Schwarzwert könnte sichtlich noch ein gutes Stück besser sein, werden in einigen dunklen Szenen doch diverse Details verschluckt. Gute acht Punkte.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Genrebedingt geschieht tonal nur sehr wenig. Sowohl beim Dolby Digital 2.0 Stereo-Track auf Englisch als auch beim deutschen Pendant ereignen sich im Vordergrund die Dialoge, während sie durch deutlich leisere Musikuntermalung im Hintergrund begleitet werden. Dank der guten Soundabmischung lässt sich auch bei niedriger Lautstärke alles stets ordentlich verstehen. Der gelungene Klang kommt ohne Rauschen aus und ertönt bis auf wenige Ausnahmen stets sehr klar sowie sauber. Deutlich nach unten tendierende fünf Punkte.

Bewertung  5 von 10 Punkten




Das Bonusmaterial enttäuscht leider auf ganzer Linie. Einzig die von Universum Film gewohnte Trailershow ist präsent – weitere Extras fehlen. Zu allem Überdruss befinden sich nicht einmal Untertitel auf der Disk. Das Menüdesign, ausgestattet mit Animationen und Soundeffekten, lässt sich zwar sicherlich als ordentlich einstufen, über das Fehlen des Bonusmaterials und der Untertitel kann dies jedoch nicht hinwegtrösten.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


Kein Buch sprach sich in den vergangenen Jahren derart stark gegen das Christentum aus und war dennoch unglaublich erfolgreich wie der durch und durch umstrittene Roman SAKRILEG. Mit einer Verkaufszahl von weltweit über 40 Millionen Exemplaren ist es das erfolgreichste Buch für Erwachsene. Seit dem 23. Mai läuft nun auch die passende Verfilmung in den Kinos – mit Tom Hanks und Audrey Tautou in den Hauptrollen.

Obwohl es sich sowohl bei der Romanvorlage als auch bei der cineastischen Adaption eigentlich um eine fiktive Geschichte handelt, behauptet der Autor Dan Brown (ILLUMINATI, METEOR) lapidar, dass es sich bei allen historischen Daten um wahrheitsgetreu zitierte Fakten handele. Gewagt stellt Brown verschiedene, äußerst fragliche Behauptungen auf. Aus dem Gottessohn Jesus wird plötzlich ein sterblicher Prophet, Maria Magdalena soll keine Prostituierte gewesen sein, sondern die Frau von Jesus. Angeblich haben sie damals Kinder gezeugt, dessen Nachfahren bis heute reichen. Laut Brown eine Tatsache, welche die Sekte Opus Dei seit Jahrhunderten vor der Öffentlichkeit geheim hält.

Klar, dass solch provozierende Behauptungen schnell Gegner finden. Zahlreiche Werke gingen bereits detailliert auf die scheinbaren Fakten des Romans ein, um sie vehement zu dementieren. Ganz anders ist da der Dokumentarfilm DIE WAHRHEIT ÜBER DEM DA-VINCI-CODE - DAS SAKRILEG ENTSCHLÜSSELT. Anstatt blindlings alles widerlegen zu wollen, gibt er Raum für freies Denken. Die beiden Jung-Regisseure Jonathan Stack und Jeff Swimmer lassen zahlreiche Experten zu Wort kommen – darunter Archäologen, Theologen, Kunsthistoriker, Philosophen und Naturwissenschaftlern. Das überraschende Ergebnis zeigt, dass sich nicht alle Gelehrten gegen Browns Thesen aussprechen. Manche stimmen ihm teilweise zu oder stellen sogar eigene Theorien auf. Die Argumente und Begründungen haben dabei stets Grund und Boden, so dass der religionsinteressierte Zuschauer schnell zum Nachdenken angeregt wird.

Neben den Interviews offenbart die Dokumentation auch zahlreiche Erzählphasen, in denen massenweise Hintergrundinformationen angeführt, analysiert und bewertet werden. Dabei geht es zuweilen nicht nur um Themen, die direkt etwas mit SAKRILEG zu tun haben, sondern auch um allgemeine Glaubens- und Religionsfragen. So wird beispielsweise ausführlich über das Ur-Christentum berichtet oder erläutert, was uns die Johannes Offenbarung mitteilen möchte. Die sehr gute Recherche von Jonathan Stack und Jeff Swimmer eröffnet einen durchgehend hohen Informationsfluss, wodurch selbst eingefleischte Bibelkenner wohl die eine oder andere Neuigkeit für sich entdecken werden. Und dank der flotten Inszenierung, die Erzählphasen bedacht mit Befragungen kombiniert, wird’s auch nie uninteressant. Nach circa 90 Min geht der Film sanft zu Ende – der Zuschauer ist sicherlich um einiges Wissen reicher.

Die DVD-Umsetzung aus dem Hause Universum Film bietet ein sehr gutes Bild und mittelmäßigen Ton. Extras sind – abgesehen von einigen Trailern – leider nicht vorhanden.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 29.11.2016
  • Universum Film: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]