Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3971  Review zu: Die Waffe des Teufels 07.02.2005

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Michael Holland



1993: Europa ist Schauplatz eins mit allen technischen Raffinessen geführten Krieges. In einem Lazarett an der Front kümmert sich der Arzt Desprée um die Verletzten. Durch den Krieg hat Desprée sich in einen kaltschnäuzigen Zyniker verwandelt. Dement-sprechend kühl empfängt er zunächst die neue Krankenschwester Harmonie. Doch inmitten all der schreckenerregenden Bilder, denen die beiden ausgesetzt sind, entflammt zwischen den beiden schließlich eine romantische Affäre. Können die lodernden Flammen der Liebe bei Desprée tatsächlich wieder Hoffnung und Glauben entfachen?

Cover Die Waffe des Teufels
Cover vergrößern




Im Handel ab:10.01.2005
Anbieter: Universum Film
Originaltitel:Le toubib
Genre(s): Drama
Regie:Pierre Granier-Deferre
Darsteller:Alain Delon, Véronique Jannot, Bernard Giraudeau, Francine Bergé, Michel Auclair, Catherine Lachens, Bernard Le Coq, Henri Attal, Jean-Pierre Bacri, Peter Bonke, Sophie Deschamp, Sophie Deschamps, Sylvie Herbert, Dominique Lablanche, Bernard Lincot, Sylvie Matton, Jacques Pisias
FSK:16
Laufzeit:ca. 92 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono
Französisch: Dolby Digital 2.0 Mono
Bildformat:16:9 (1.66:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Französisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Menü mit Soundeffekten
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Im direkten Vergleich zum guten Ergebnis von ENDSTATION SCHAFOTT fällt das Bild diesmal ein wenig ab. Das liegt in erster Linie daran, dass der gesamte Film von ziemlich deutlichem Rauschen begleitet wird. Zwar gibt es darüber hinaus auch hier an den kräftigen Farben und der meistens sehr gelungenen Schärfe nix zu meckern; allerdings kann der Kontrast in seiner manchmal zu hellen Ausprägung nicht immer wirklich überzeugen. Außerdem sind wieder leichtes Aliasing und Blockbildung zu beobachten, zudem flimmern schnelle Bewegungen teils extrem. Insgesamt also kein schlechtes Ergebnis, doch trotzdem eine kleine Enttäuschung, was nur mittelmäßige sechs Punkte rechtfertigt.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Auch der Ton zeigt sich nicht unbedingt von seiner besten Seite. Beide Tracks (Deutsch / Französisch) liegen wiederum nur in Doppel-Mono vor, was entsprechend wenig Spielraum für Raumklang oder ortbare Effekte lässt. Dies wäre nun an sich nicht weiter schlimm; allerdings ertönen in der synchronisierten Fassung die Dialoge derart dumpf aus den Frontlautsprechern, dass man teilweise echt die Ohren spitzen muss, um etwas zu verstehen. Dagegen zeigt sich das Original ungleich heller, aber auch extrem leise. Immerhin durchweht beide Spuren manchmal - beispielsweise bei Hubschrauber-Flügen - sogar ein Hauch von Bass. Letztlich trotzdem eine ziemlich schwache Akustik und darum nur solide drei Punkte wert.

Bewertung  3 von 10 Punkten




In Sachen Ausstattung bietet diese DVD lediglich das bereits von ENDSTATION SCHAFOTT bekannte Minimalprogramm, was neben einem soundunterlegten, aber statischen Menü wahlweise deutsche oder französische Untertitelung und eine Trailershow bedeutet. Allerdings gibt es nicht mal dort Neuigkeiten, da erneut die gleichen sieben Filme beworben werden.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  4 von 10 Punkten


DIE WAFFE DES TEUFELS dürfte zu Alain Delons schlechtesten Filmen gehören, was primär daran liegt, dass man als Zuschauer quasi ständig mit der Nase auf deutliche (nicht allein inszenatorische) Schwächen gestoßen wird. Natürlich ist Véronique "Harmony" Jannot ein höchst bezauberndes Wesen - ihr in der deutschen Synchronisation aber diese hauchige Kleinmädchen-Stimme zu verpassen, aufgrund derer jedes Wort "Ich bin soooo hilflos, bitte beschützt mich!" schreit, führt die intendierte Stärke der Figur ad absurdum. Auch Delon selbst konnte schon bessere Leistungen verbuchen: Zwar passen seine stahlblauen Augen diesmal hervorragend zur kalten Mauer, die Desprée um sich herum gebaut hat, aber er verlässt sich zu sehr allein auf stoisches Gehabe und schafft es letztlich nicht, den Charakter in aller potenziell vorhandener Vielfältigkeit zu ergründen.

Auch die Regie zeigt große Unentschlossenheit bezüglich der Frage, was sie nun eigentlich primär aus dem Stoff machen möchte. Da sind verkohlte Gesichter in Großaufnahme zu sehen, jagt eine dramatische Notoperation die nächste - und zwischendurch bezeugt das Protagonisten-Pärchen einander in unerträglichen Floskeln die gegenseitige Zuneigung, schlimmstenfalls zu höchst sülziger Trallala-Musik. Natürlich fehlen dem Rezensenten glücklicherweise persönliche Erfahrungswerte, aber war beziehungsweise ist Liebe im ständigen Angesicht des Todes tatsächlich so Hollywood-like? Überhaupt hagelt es hier ständig gestelzte Dialoge und Standard-Phrasen zum Heulen, welche sich, ganz hart gesprochen, auf erschreckend naivem "Böser Krieg!"-Niveau bewegen.

Summa summarum ist DIE WAFFE DES TEUFELS einer dieser Ausrutscher, welche sich das französische Kino nur selten, dann aber richtig erlaubt. Mal wird schockierend billig und ohne echte Emotionen das Grauen des Krieges abgebildet, manchmal glaubt man wiederum, gerade einen Durchhalte-Propaganda-alles-wird-gut-Glückseligkeits-Schinken zu sehen. Nach dem Motto: "Wenn die richtige Frau kommt, ist selbst das schrecklichste Leid vergessen!" Gott, wie schön. Seufz. Als umso unpassender erweist sich angesichts dessen das brutal-bittere Finale, weil es nach all dem Geschwafel ohne jeden Bezug bleibt und derart aufgesetzt wirkt, dass man letztlich den Eindruck gewinnt, hier musste noch irgendwie ein Mega-Kübel Dramatik ausgekippt werden, um allen Schmalz vorher zu übertünchen. Was ja vielleicht ganz clever gedacht war, den Film jedoch endgültig jeglicher Linie beraubt und somit völlig vermurkst.

Erschwerend gesellt sich die nicht gerade umwerfende technische Umsetzung auf DVD hinzu, welche ebenfalls keinen echten Anlass bietet, diesem zwischen verkitschtem Hirnriss und Lazarett-Blutorgie pendelnden Schmachtwerk eine Chance zu geben.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]