Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 5087  Review zu: Die Girls von St. Trinian 2 - Auf Schatzsuche 21.02.2011
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Auf St. Trinians hat das neue Schuljahr begonnen. Zwischen dem üblichen traditionellen Chaos, erhält Celia (Juno Temple) einen anonymen Anruf und macht daraufhin eine spannende Entdeckung: Sie findet in der Bücherei einen alten Ring. Die Rektorin Ms. Fritton (Rupert Everett) erzählt den Mädchen, dass einer ihrer Vorfahren der be rüchtigte Pirat Fritton war. Dieser hat irgendwo auf der Welt einen Schatz versteckt und es gibt zwei Ringe, die zur Schatzkarte führen.

Die Aufregung ist groß. Der zweite Ring muss gefunden werden. Und wer ist der anonyme Anrufer? Sofort machen sich die Mädchen auf die Suche nach dem Ring und der Schatzkarte, aber natürlich sind sie nicht die einzigen, die an dem Schatz interessiert sind …

Cover Die Girls von St. Trinian 2 - Auf Schatzsuche
Cover vergrößern




Im Handel ab:03.02.2011
Anbieter: Concorde Home Entertainment
Originaltitel:St. Trinian's 2: The Legend of Fritton´s Gold
Genre(s): Komödie
Regie:Oliver Parker, Barnaby Thompson
Darsteller:Gemma Arterton, Colin Firth, David Tennant, Rupert Everett
FSK:12
Laufzeit:ca. 105 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Bildformat:High Definition (2.40:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel:
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Musikvideo(s)
  • Lerne den „St. Trinian“-Tanz
  • Die Cliquen von St. Trinian
  • Die Band „The Banned“
  • Entfernte Szenen
  • Pannen vom Set
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Technische Daten:

Codec: VC-1 Video (Advanced Profile 3)
Bitrate: 18001 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9


Der Blu-ray-Transfer von DIE GIRLS VON ST. TRINIAN 2 besitzt das originale Bildformat von 2,35:1. Die Bildqualität bietet eine hohe, aber nicht perfekte Schärfe. Vor allem Totalen wirken manchmal leicht soft, wogegen Naheinstellungen viel Detail offenbaren. Nachgeschärft wurde nicht auffällig und dezent sichtbares Filmkorn ist Indiz, dass zumindest nicht übermäßig viel rauschgefiltert wurde. Die Kompression arbeitet sauber und ohne Produktion von zusätzlichen Blockartefakten. Die Farbgebung des Films wurde mit diversen Farbfiltern manipuliert, allerdings nicht in einem extremen Maß. Trotzdem besitzen viele Szenen gelbe oder bläulich-kühle Tendenzen. Die Sättigung lässt aber niemals zu wünschen übrig und entspricht stets der künstlerischen Absicht der Filmschaffenden. Die Kontrastbalance wurde etwas steil gewählt, so dass in hellen Szenen weiße oder hellgraue Flächen zu leichtem Überstrahlen tendieren. Der Schwarzwert bleibt aber konstant gut und tendiert nicht dazu, viel Detail zu verschlucken, wenngleich er auf Grund der etwas gesteigerten Helligkeit nicht perfekt daherkommt. Die Plastizität des Transfers ist auf Grund dessen nicht besonders auffällig, aber auch nicht wirklich schlecht. Das Ausgangsmaterial für diese Blu-ray weist darüber hinaus keinerlei erkennbare Schäden oder Schmutzpartikel auf.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Englisch: DTS-HD Master Audio / 5.1 / 48 kHz / 2174 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
Deutsch: DTS-HD Master Audio / 5.1 / 48 kHz / 2223 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)


Die beiden DTS-HD Master Audio 5.1-Tracks in Deutsch und Englisch basieren offenbar auf derselben Abmischung, da sich keine relevanten klanglichen Unterschiede ergeben. Dynamische Surround-Effekte sind zwar eher Mangelware, dafür füllen aber die fetzige Musik sowie Umgebungsklänge den Hörraum gut aus. Der Mix ist eher frontlastig und bietet nette Stereo-Aktivitäten, die sich aber nicht in den Vordergrund drängen. Der Subwoofer darf bei Gelegenheit seine Muskeln spielen lassen, wird aber niemals auch nur in die Nähe des Leistungslimits getrieben. Die Dialogwiedergabe ist in beiden Sprachfassungen problemlos, wenngleich die Originale hier etwas dünner wirken als in der im Studio eingesprochenen deutschen Synchronfassung. Das kann aber daran liegen, dass die englischen Dialoge on set aufgenommen wurden. Jedenfalls wirkt auf der anderen Seite die deutsche Fassung nicht steril sowie gut übersetzt. Die allgemeine Klangqualität stellt sicherlich kein Dynamikwunder dar, bietet aber sehr satte wie breite Mitten, solide Bässe sowie eine natürliche, nicht künstlich aufgeblasene Höhenwiedergabe, was halt dazu führt, dass man dem Sound keine besondere Dynamik attestieren kann.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Deutsche Untertitel sind für DIE GIRLS VON ST. TRINIAN 2 vorhanden. Das Bonusmaterial beginnt mit dem Beitrag "Lerne den St. Trinian-Tanz", wo man in zehn Minuten die Tanzschritte für den Tanz im Film vorgeführt bekommt. Die Cliquen von St. Trinian stehen im Mittelpunkt des nächsten, zehnminütigen Beitrags. Die Darstellerinnen präsentieren hier ihre Gruppe sowie deren Eigenschaften. Hinter "Die Band "The Banned"" verbirgt sich ein achtminütiges Feature über die Band von St. Trinian. Die Darstellerinnen stellen sich vor und man sieht sie beim Einspielen beziehungsweise -singen der Filmsongs. Anschließend folgen elf Minuten an Deleted Scenes mit teilweise unfertigen Effekten, die aber teilweise durchaus sehenswert sind. Die fünf Minuten an Pannen vom Set bieten ein Blooper Reel mit lustigen Versprechern und Missgeschicken von den Dreharbeiten - durchaus sehenswert und witzig! Dann gibt es noch zwei Musikvideos der St. Trinian Band "The Banned" sowie den deutschen sowie Originaltrailer (HD) zum Film. Auch eine Trailershow mit Titeln aus dem Concorde-Programm darf natürlich nicht fehlen.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


DIE GIRLS VON ST. TRINIAN 2 ist die Fortsetzung des britischen Teen-Comedy-Hits DIE GIRLS VON ST. TRINIAN aus dem Jahr 2007. Erneut nahmen Oliver Parker und Barnaby Thompson im Regiestuhl Platz, während Gemma Arterton (007 - EIN QUANTUM TROST) immerhin noch einen Cameo-Auftritt als Meisterdiebin Kelly hat, welche im zweiten Teil nicht mehr der anarchischen Mädchenschule St. Trinian angehört, aber die Mädels bei ihrer Schatzsuche gelegentlich unterstützt. Die Handlung dreht sich um den Schatz des Piratenkapitäns Fritton, dem Vorfahren von Annabelle Fritton (Talulah Riley; INCEPTION) und dem exzentrischen, Transvestiten-Schulleiter der Mädchenschule St. Trinian - Carnaby "Camilla" Fritton (Rupert Everett; DELLAMORTE DELLAMORE). Allerdings ist auch der fiese Lord Pomfrey hinter Frittons Schatz her, zu dem zwei Ringe den Weg weisen. Und die wollen erst mal gefunden werden...

Auch das Sequel bietet lustige Unterhaltung mit viel schwarzem britischen Humor gewürzt. Allerdings fällt dieser der jugendlichen Zielgruppe entsprechend eher moderat aus. Die Mädchenschule St. Trinians ist aufgeteilt in diverse Cliquen, die allesamt einem typischen Jugend-Klischee der heutigen Zeit entsprechen: Emos, Gruftis, Snobs, Party-Girls, Streber etc. Diese Gruppen leben ihre Eigenschaften im Film stark oder überspitzt aus und tragen dadurch auch zur Handlung bei oder servieren dem Zuschauer ein paar Schenkelklopfer. Die Schuldirektorin der Anarcho-Schule wird erneut von Rupert Everett gespielt, der als Transvestit eine fabelhaft witzige Figur abgibt. Weitere prominente Darsteller sind Colin Firth (THE KING'S SPEECH) und David Tennant (DOCTOR WHO). Ansonsten macht der Film primär einfach nur Spaß: Der Humor zündet, die Handlung ist kurzweilig, aber schnurgerade. Die Musik fetzt und die handwerkliche Umsetzung von DIE GIRLS VON ST. TRINIAN 2 gibt sich ebenfalls keine Blöße. Authentische Locations wie das Finale im Londoner Globe Theatre und an der Tower Bridge sowie der Liverpool Street Station laden sogar zu einer kleinen Sightseeing-Tour durch die Weltmetropole ein. Man hat es hier mit einer insgesamt leichten, lockeren Teenager-Komödie aus Großbritannien zu tun, die den jungen wie alten Zuschauer blendend unterhält, ohne etwas wirklich Besonderes abzuliefern - aber das muss ja auch nicht immer der Fall sein.

Die Blu-ray Disc von Concorde zeigt den Film in technisch nicht ganz perfekter, aber guter Qualität. Die Ausstattung fällt qualitativ etwas oberflächlich aus, geht aber quantitativ in Ordnung.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]