Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 9468  Review zu: Die durch die Hölle gehen - The Deer Hunter - Arthaus Premium 20.02.2006

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Als die Freunde Stan, Michael und Steve aus ihrer schäbigen Industriestadt in Pennsylvania zum Kriegsdienst nach Vietnam eingezogen werden, ahnen sie noch nicht, dass sie die Hölle auf Erden erwartet. Nach erbarmungslosem Kampf im Dschungel gerät das Trio in die Gefangenschaft des Vietcong. Die Aufseher zwingen die Männer zu einem sadistischen Spiel: Russisches Roulette. Michael sieht nur eine Fluchtmöglichkeit: Er schlägt dem Vietcong eine noch tödlichere Variante vor...

Cover Die durch die Hölle gehen - The Deer Hunter - Arthaus Premium
Cover vergrößern




Im Handel ab:21.02.2006
Anbieter: Kinowelt Home Entertainment / Arthaus
Originaltitel:The Deer Hunter
Genre(s): Kriegsfilm
Drama
Regie:Michael Cimino
Darsteller:Robert De Niro, John Cazale, John Savage, Christopher Walken, Meryl Streep, George Dzundza, Chuck Aspegren, Shirley Stoler, Rutanya Alda, Pierre Segui, Mady Kaplan, Amy Wright, Mary Ann Haenel, Richard Kuss, Joe Grifasi, Christopher Colombi Jr., Victoria Karnafel, Jack Scardino, Joe Strnad, Helen Tomko, Paul D'Amato, Dennis Watlington, Charlene Darrow, Jane-Colette Disko, Michael Wollet, Robert Beard, Joe Dzizmba, Father Stephen Kopestonsky, John F. Buchmelter III, Frank Devore, Tom Becker, Lynn Kongkham, Nongnuj Timruang, Po Pao Pee, Dale Burroughs, Parris Hicks, Samui Muang-Intata, Sapox Colisium, Vitoon Winwitoon, Somsak Sengvilai, Charan Nusvanon, Jiam Gongtongsmoot, Chai Peyawan, Mana Hansa, Sombot Jumpanoi, Phip Manee, Ding Santos, Krieng Chaiyapuk, Ot Palapoo, Chok Chai Mahasoke, Tom Madden
FSK:16
Laufzeit:ca. 175 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:2 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Digipak mit Schuber
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Audiokommentar von Michael Cimino
  • trivia
  • Filmografien
  • 3 Interview-Featurettes
  • Presseheft
  • Fotogalerie
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Das Bild von DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN macht eigentlich einen sehr guten Eindruck, wenn man das Alter der Produktion bedenkt. Jedoch zeigt sich die niedrige Bitrate von knapp 4,7 Mbps des Öfteren in Form von Artefaktbildung, wenngleich es schon größeren homogenen Flächen bedarf, damit diese auch sichtbar wird. Immerhin ist die Kompression das große Plus gegenüber der französischen SE, welche den gleichen, anamorphen 2,35:1-Transfer benutzt, aber mit einer hundsmiserablen Kompression auf den Silberling gepresst wurde. Rauschen tritt immer wieder in unterschiedlichem Ausmaß auf, nimmt jedoch nie überhand und wird in der Regel als „natürlicher“ Filmgrain empfunden.

Die Schärfe ist im Vergleich zur französischen Disk gleich mal deutlich besser geworden, insbesondere was Totalen anbelangt. An Details mangelt es zwar nicht, aber das Maximum wurde sicherlich kaum ausgereizt. Hier kommt wohl einmal mehr die niedrige Bitrate als Übeltäter ins Spiel. Die Farbgebung wirkt ziemlich erdig und trist, was auf der anderen Seite dem Naturell des Films entspricht. Dementsprechend wirkt der Kontrast nicht besonders plastisch, sondern eher flach und dunkel. Das Schwarz schwächelt besonders zu Beginn in manchen Szenen deutlich und tendiert zu einem starken Grau. Dies ist gleichzeitig auch der einzige gravierende Mangel, den man dem – am Alter des Films gemessen – sehr guten Bild anlasten kann, welchem zudem ein sehr sauberes Master zu Grunde liegt.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Während man die Hölle Vietnams auf Englisch in feinem Dolby Digital 5.1 durchlebt, liegt der deutsche Ton nur in Stereo vor. Doch auch im Gesamten klingt der Originalton deutlich besser, denn er wirkt nicht so höhenbetont wie der deutschen Track und kann mit einem hauchdünnen Bassfundament in den Actionszenen punkten. Zudem sind die verschiedenen Soundschichten (Stimmen, Geräusche im Vorder- beziehungsweise Hintergrund) viel besser nuanciert, während sie auf Deutsch alle etwas breiig klingen. Die Surroundlautsprecher kommen bei der 5.1-Spur nur selten zum Einsatz: vornehmlich, um Explosionen oder Hubschraubersounds räumlich erscheinen zu lassen, was jedoch nur mäßigen Erfolg hat.

Deutsch wirkt wie erwähnt etwas dumpf. Da verzerren ein sich lösender Schuss beim „Russisch Roulette“ oder schreiende Personen schon mal; zudem rauscht es deutlich im Hintergrund. Die Stimmen sind in beiden Spuren gut verständlich, wobei die deutschen angenehm in die Klangkulisse eingebettet wurden.

Bewertung  5 von 10 Punkten




Bei Kinowelt hat man ein ordentliches Bündel an Extras zusammengepackt, welches im Wesentlichen der Ausstattung des französischen Pendants entspricht. Der Hauptfilm wurde mit deutschen Untertiteln sowie einem Audiokommentar von Regisseur Michael Cimino versehen. Dieser wird von seinem Kameramann Vilmos Zsigmond befragt und lässt sich viele Informationen zur Entstehung von DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN entlocken. Sicherlich gibt es bessere Kommentare, doch präsentiert sich der vorliegende kurzweilig und ohne längere Pausen. Auf der Filmdisk befinden sich des Weiteren noch der deutsche und englische Trailer. Ernüchternd miserabel fällt dagegen das Menüdesign aus, welches mit hässlichen, starren Tafeln und aufgesetzten CGI-Übergängen aufwartet.

Die Bonus-DVD wird von drei Interviews eingeleitet, welche wie der Kommentar mit Untertiteln versehen wurden. Die drei Features mit Regisseur Michael Cimino, Kameramann Vilmos Zsigmond sowie Darsteller John Savage wurden hintereinander geschnitten und durch Kapitelflags getrennt, was am Ende eine Gesamtlaufzeit von 55 Minuten ergibt. Die drei haben viel zu erzählen, was an Hand von Filmszenen auch an einigen Stellen belegt beziehungsweise illustriert wird. Man erfährt eine Menge über den Entstehungsprozess des Films, so dass die Gespräche schon fast den Charakter eines Making Ofs besitzen. Hintergrundinfos zu DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN erhält der Zuschauer auf insgesamt acht Texttafeln. Auch hier wird geballtes Wissen samt interessanten Anekdoten vermittelt, so dass sich das Lesen wirklich lohnt! Anschließend hält das Menü sechs ausführliche Filmografien zum Regisseur sowie den fünf Hauptdarstellern bereit. Die Fotogalerie läuft automatisch ab. Nach zweieinhalb Minuten hat man viele Set- und Pressefotos betrachtet. Abschließend wird auf der Scheibe in der Trailershow ein Einblick in das Programm von Kinowelt gegeben – 11 Titel stehen dabei zur Auswahl. Wer die Bonus-DVD letztendlich noch in den PC schiebt, darf sich letztendlich noch das Original-Presseheft im PDF-Format zu Gemüte führen.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN ist ein starbesetztes Anti-Kriegsdrama von Michael Cimino. Nachdem Cimino lange nach einem produzierenden Studio für seinen in den USA unattraktiven Vietnam-Stoff suchen musste, wurde er bei der britischen EMI fündig. Zusammen mit seinem Star Robert De Niro schuf er einen Film, der das Grauen des Vietnamkrieges aus einem anderen Blickwinkel zeigte als bisher gewohnt.

So nimmt die Krieg-Episode einen relativ kleinen Teil des Films ein, so dass Actionfans hier sicherlich enttäuscht sein werden. Der Regisseur legt vielmehr wert auf eine ausgefeilte Charakterdarstellung, welche die Entwicklung und das erschütternde Schicksal der im Mittelpunkt stehenden drei Freunde vor und nach dem Einsatz in Südostasien zeigt. Obwohl sich der Film sehr viel – oftmals auch zu viel – Zeit nimmt, bleibt er doch immer spannend und führt dem Zuschauer eindrücklich das Grauen des Krieges vor Auge. Dafür bedarf es keiner Actionmetzelorgien, denn das famose Spiel der Hauptdarsteller De Niro, Christopher Walken und John Savage, die in ihren Figuren völlig aufgehen, vermittelt ein durch und durch markerschütterndes Gefühl der Realität. Nicht umsonst heimste Walken für seine Darstellung des psychisch abgestumpften seelischen Wracks einen Oscar® ein.

Die neue Premium Edition von Kinowelt vermischt den verbesserten französischen Bildtransfer mit den entsprechenden Extras und fügt den 5.1-Sound der US-Disk hinzu. Sicherlich werden in allen Bereichen keine überragenden Werte erreicht, doch für das Alter des Films macht die DVD einen rundum gelungenen Eindruck!






Und das meinen unsere Kollegen...

Fazit: 3/5
Die sich am Ende stellende Frage, ob sich diese Premium Edition lohnt, kann nur mit einem "Ja!" beantwortet werden. In fast jeder Hinsicht stellt diese Ausgabe eine Verbesserung gegenüber der Erstauflage dar. So bekommt man nunmehr zumindest im Original 5.1 geboten, was sonst nur bei der US-DVD der Fall ist. Aus Altersgründen liegt der deutsche weiterhin nur in Mono vor, was jedoch durchaus in Ord [...]
Review lesen






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]