Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 5273  Review zu: Die 3 Tage des Condor 21.06.2007

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



Ein unauffälliges Büro der "Amerikanischen Gesellschaft für Literaturgeschichte" in Manhattan ist die perfekte Tarnung für eine hochtechnisierte Organisation des CIA. Hier werden weltweit Nachrichten gesammelt, die über Krieg oder Frieden entscheiden.

Agent Joe Turner kommt von der Mittagspause zurück und findet ein Massaker vor: Alle Kollegen liegen erschossen am Boden. Sofort gibt er unter seinem Decknamen "Condor" Meldung an die Zentrale und entgeht kurz darauf nur knapp einem Anschlag. Er ist zudem der einzige Tatverdächtige.

Voller Panik taucht er unter und zwingt die Fotografin Kathy Hale, ihm Unterschlupf zu gewähren. Er will und muss herausfinden, wer hinter diesem mörderischen Komplott steckt. Doch die Killer sind ihm an den Fersen, und es bleibt ihm nur wenig Zeit.

Cover Die 3 Tage des Condor
Cover vergrößern




Im Handel ab:08.06.2007
Anbieter: Kinowelt Home Entertainment / Arthaus
Originaltitel:Three Days of the Condor
Genre(s): Thriller
Regie:Sydney Pollack
Darsteller:Robert Redford, Faye Dunaway, Cliff Robertson, Max von Sydow, John Houseman, Addison Powell, Walter McGinn, Tina Chen, Michael Kane, Don McHenry, Michael B. Miller, Jess Osuna, Dino Narizzano, Helen Stenborg, Patrick Gorman, Hansford Rowe, Carlin Glynn, Hank Garrett, Arthur French, Jay Devlin, Frank Savino, Robert Phalen, John Randolph Jones, Garrison Phillips, Lee Steele, Ed Crowley, John Connell, Norman Bush, James Keane, Ed Setrakian, Myron Natwick, Michael Prince, Carol Gustafson, Sal Schillizzi, Harmon William, David Bowman, Eileen Gordon, Robert Dahdah, Steve Bonino, Jennifer Rose, David Allen, Glenn Ferguson, Paul Dwyer, Marian Swan, Dorothi Fox, Ernest Harden Jr., Beverly Goodman, Russell Johnson, Bruce Moreno
FSK:16
Laufzeit:ca. 117 min
Audio:Deutsch: DTS-HD High Resolution Audio 1.0 Mono
Französisch: DTS-HD High Resolution Audio 1.0 Mono
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Bildformat:High Definition (2.35:1) - 1080p

Medien-Typ:1 x HD-DVD
Regionalcode:0
Verpackung:HD DVD Case
Untertitel: Deutsch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch, Französisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Die Performance dieser HD DVD des Klassikers aus dem Jahr 1975, ist ein klarer Fortschritt zur eher mäßigen Bildqualität der bereits veröffentlichten DVD. Das Bild liegt progressiv in Full-HD (1920x1080 Pixel) vor und bietet ein Seitenverhältnis von 2.35:1.

Hat man zu Beginn des Filmes, auf Grund einer durchschnittlichen Schärfe und etlichen analogen Defekten, nicht unbedingt das Gefühl, dass für diese Leistung eine HD-Veröffentlichung benötigt worden wäre, wird man im Verlauf der 120 Minuten Spielzeit erfreulicherweise eines Besseren belehrt. Immer dann, wenn es der Zustand des Filmmaterials zulässt, werden alle Vorteile des neuen Mediums voll ausgespielt. Viele Szenen bieten eine Tiefenschärfe, wie sie zu DVD-Zeiten kaum möglich gewesen wären. Selbst die Farben wirken kräftiger und natürlicher, als man es von einem über 30 Jahre alten Film hätte erwarten können.

Der VC-1-Codec arbeitet wiederum ohne irgendwelche digitalen Rückstände zu erzeugen und lässt somit Details auf der Leinwand erscheinen, die wohl nicht mal bei der Ur-Aufführung des Werkes auf der Kinoleinwand zu entdecken waren. Analoge Defekte sind zwar vorhanden, diese stören den Filmgenuss aber zu keinem Zeitpunkt.

Der von Kinowelt lizenzierte Transfer zeigt derzeit auf alle Fälle die beste Bildqualität, wenn die Darstellungsqualität im Verlaufs des Filmes aus dem Jahr 1975 auch immer mal wieder etwas schwankt. In Anbetracht des Alters kann man also mehr als zufrieden sein, wenn auch mit aktuellen Blockbustern nicht konkurriert werden kann. So reicht es bei den hohen Anforderungen an eine HD DVD nach unserer Bewertungsskala zwar „nur“ für fünf Punkte – diese Leistung sollte aber keineswegs unterschätzt werden!

Bewertung  5 von 10 Punkten




Auf der HD DVD befindet sich neben der deutschen DTS-HD High Resolution Audio 1.0 Mono-Tonspur auch noch das englische Original in DTS-HD Master Audio 5.1, leider lediglich mit deutschen Zwangsuntertiteln.

Die deutsche Synchronisation kann mit dem Original in keiner Weise mithalten. Nicht nur die erheblich bessere räumliche Abbildung des englischen Tracks sind dafür ausschlaggebend, auch in allen anderen Bereichen liegt die Synchronisation deutlich zurück. So ist die Auflösung im Hochtonbereich als mangelhaft zu beschreiben, denn der Ton klingt viel zu blechern und zugeschnürt. Die Dialoge bleiben zwar stets gut verständlich, im direkten Vergleich mit dem englischen Pendant kann die Wiedergabe aber keineswegs überzeugen.

Bewertung  4 von 10 Punkten




Das Menü der HD DVD wurde sehr übersichtlich gestaltet und macht die Navigation sehr intuitiv. Kinowelt verzichtete leider auf Bonusmaterial über den Film, dafür gibt es einen sehr langen HD Trailer, welcher aus Zusammenschnitten etlicher demnächst erscheinender HD-Klassiker besteht. Außerdem befindet sich noch ein Audio- sowie Videokonfigurator mit auf der HD DVD, mit welcher das heimische Equipment kalibriert werden kann.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  4 von 10 Punkten


Sydney Pollack gehört seit Jahrzehnten zu den ambitioniertesten Regisseuren Hollywoods, wenn es um Thriller-Adaptionen geht. So finden sich heute Filme wie DIE DOLMETSCHERIN (2005), DIE FIRMA (1994) und auch YAKUZA (1975) eigentlich in jeder gut sortierten Filmsammlung wieder.

Mit DIE DREI TAGE DES CONDOR (1975) schuf Sydney Pollack einen der spannendsten Spionage-Thriller der Siebziger, welcher völlig ohne aufwändige Action auskommt. Das schnörkellos inszenierte Werk glänzt mit einer durchdachten Story sowie tollen schauspielerischen Leistungen. Robert Redford und Faye Dunaway sind ein perfekt harmonierendes Gespann und tragen den Film über weite Strecken.

DIE DREI TAGE DES CONDOR (1975) gehört zu den besten Spionage-Thrillern überhaupt und sollte auf Grund der etlichen TV-Ausstrahlungen den meisten bekannt sein. Sollte dies nicht der Fall sein, ist die Schließung dieser cineastischen Wissenslücke nach Meinung des Rezensenten unumgänglich!

Am besten eignet sich hierfür wohl die neue HD DVD aus dem Hause Kinowelt, welche in Anbetracht des Filmalters eine überragende Qualität bietet. Das Bild der Disk ist zwar nicht perfekt, dennoch gibt es immer wieder Momente, in denen sich die volle HD-Auflösung mehr als auszahlt. Die tonale Performance der Synchronisation kann zwar nicht einmal annähernd mit der Leistung des Original-Tracks mithalten, dennoch ist die Qualität insgesamt gerade noch überzeugend. Wäre jetzt noch etwas Bonusmaterial mit auf der HD DVD gelandet, hätte man diese Veröffentlichung durchaus als „Highlight“ bezeichnen können.


Subjektive Filmwertung: 9 von 10 zeitlose Klassiker






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]