Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3909  Review zu: Didi auf vollen Touren 19.02.2013
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Didi glaubt, endlich das große Los gezogen zu haben! Erst besteht er eine atemberaubende LKW Führerscheinprüfung, dann flattert ihm auch gleich der erste Auftrag für sich und seinen selbst gebastelten Megatruck vor die Scheibe: Er soll "harmlose Alt-Öl-Fässer" auf eine abgelegene Deponie ins schöne Frankreich bringen. Er steigt aufs Gas und brettert los - Didi ist auf vollen Touren!

Cover Didi auf vollen Touren
Cover vergrößern




Im Handel ab:30.11.2012
Anbieter: Alive AG / Turbine Medien
Originaltitel:Didi auf vollen Touren
Genre(s): Komödie
Action
Regie:Wigbert Wicker
Darsteller:Dieter Hallervorden, Michel Bertay, Walter Buschhoff, Uwe Büschken, Claude Evrard, Evelyn Gressmann, Hans Peter Hallwachs, Gert Haucke, Astrid Jacob, Siegfried Kernen, Peter Kuhnert, Bernard Menez, Maité Nahyr, Patrick Paroux, Maximilian Rüthlein, Hubert Saint-Macary, Sepp Schauer, Rainer Schmitt, Axel Scholtz, Pierre Tornade, Georg Tryphon, Günther Ungeheuer, Gerhard Wollner, Rainer Brandt
FSK:6
Laufzeit:ca. 88 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 2.0
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS 2.0
Spanisch: DTS 2.0
Bildformat:High Definition (1.66:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Keine Untertitel
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Audiokommentar
  • Bild-im-Bild-Videokommentar
  • Hinter den Kulissen des Audiokommentars
  • Schnittmaterial
  • Auftritt bei „Wetten
  • dass…?“ am 13.12.1986
  • „Na sowas!“ am 29.11.1986
  • Pressefotogalerie
  • internationales Artwork
  • Hallervorden Trailershow
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 26998 kbps
Auflösung: 1080p / 24 fps / 16:9

Bild-in-Bild: MPEG-4 AVC Video (High Profile 3.2) / 3999 kbps / 480p / 24 fps / 16:9


Der Blu-ray-Transfer von DIDI AUF VOLLEN TOUREN liegt auf dieser Scheibe im Bildformat 1,66:1 vor. Das entspricht dem Originalformat, welches auch Euro-Widescreen genannt wird. Der Film wurde laut Turbine vom originalen Kameranegativ abgetastet und macht eine entsprechend sehr gute Figur, auch wenn kleinste Unsauberkeiten das Gesamtbild etwas trüben. Die Schärfe ist überwiegend sehr gut, wenngleich Naheinstellungen durch das phasenweise sehr starke Filmkorn manchmal etwas in der Feinzeichnung beeinträchtigt werden und leicht soft daherkommen. Totalen wirken aber stets klar und scharf, nachgeschärft wurde nicht. Analoges Rauschen ist stets präsent, wirkt manchmal aber etwas unregelmäßig und leicht digital. Hier arbeitet die Kompression wohl nicht ganz optimal. Die Farben machen einen sehr natürlichen und bunten Eindruck, die Kontrastbalance wurde ausgewogen gewählt und bei sattem Schwarz kommt es nie zum Überstrahlen im Weiß. Das ergibt eine für einen 25 Jahre alten Film sehr gute Plastizität, zumal auch analoge Defekte sowie Schmutz nahezu restlos entfernt wurden.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 3290 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit / DN -4dB)
Deutsch: DTS-HD Master Audio 2.0 / 48 kHz / 1543 kbps / 24-bit (DTS Core: 2.0 / 48 kHz / 768 kbps / 24-bit / DN -3dB)
Englisch: DTS Audio 2.0 / 48 kHz / 768 kbps / 24-bit / DN -3dB
Spanisch: DTS Audio 2.0 / 48 kHz / 768 kbps / 24-bit / DN -3dB
Kommentar: DTS Audio 2.0 / 48 kHz / 768 kbps / 24-bit / DN -3dB


Der Sound von DIDI AUF VOLLEN TOUREN liegt auf dieser Scheibe in der deutschen Fassung entweder als DTS-HD Master Audio 5.1-Upmix oder im originalen DTS-HD Master Audio 2.0-Stereo-Format vor. Riesige Unterschiede gibt es dabei nicht zu hören. Der Sechskanal-Mix hat eher diffuse Umgebungsklänge sowie etwas Musik aus den hinteren Boxen zu bieten, aber richtig räumlich wirkt er nicht. Beide Tracks verfügen über eine wahrnehmbare, aber nicht sonderlich prägnante Kanaltrennung auf der Front, während der Subwoofer mangels Tiefbass eher selten in Aktion tritt. Alterserscheinungen wie Rauschen oder Knacken treten nirgends zu Tage. Die Dialogwiedergabe ist einwandfrei, wobei einige französische Darsteller in der deutschen Sprachfassung nachsynchronisiert wurden. Die allgemeine Klangqualität bietet einen satten, breiten Sound, der neben guten Höhen vor allem durch die tadellosen Mitten überzeugt, wohingegen das Bassfundament etwas prägnanter hätte ausfallen dürfen.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Zuerst soll erwähnt werden, dass bei DIDI AUF VOLLEN TOUREN optional deutsche Untertitel für Hörgeschädigte zur Verfügung stehen. Nur bei der englischen und spanischen Tonspur sind diese aus lizenzrechtlichen Gründen nicht ausblendbar, worauf jedoch auf dem Cover hingewiesen wird.

Über das hervorragend animierte Hauptmenü gelangt man zum Audiokommentar, indem man den entsprechend benannten Menüpunkt auswählt. Dieser wird moderiert von WIXXER-Regisseur Tobi Baumann, der Dieter Hallervorden, Produzent Wolf Bauer, Kameramann Josef Vilsmaier sowie Co-Autor Christoph Treutwein zu verschiedenen Aspekten und Szenen des Films befragt. Alle haben viel zu erzählen, auch wenn die Erinnerungen oft nicht die frischesten sind. Es gibt insgesamt nur wenig Leerlauf. Für den Zuhörer ist es sicherlich erstaunlich, wie viele Stunts Hallervorden selbst gemacht hat und wie gefährlich die Autostunts im Allgemeinen waren. Auch gibt Dieter Hallervorden zu, die damalige Wette bei „Wetten dass…?“ absichtlich verloren zu haben, um einen weiteren Promotion-Auftritt als ZDF-Wetteransager zu ergattern. Der Kommentar ist auf dieser Blu-ray auch per Bild-im-Bild-Videokommentar zuschaltbar!

Weiterhin darf man hinter die Kulissen des Audiokommentars blicken, wo die ersten und letzten Minuten (insgesamt 27 Min.) des Kommentars auf Film festgehalten wurden. Man lernt so die Personen, die ihn sprechen, etwas besser kennen und darf sich nun auch das Ende gönnen, das im Film selbst fehlt, weil einfach länger gesprochen wird, als der Film dauert. Das siebenminütige Schnittmaterial lässt sich am ehesten in die Kategorie Outtakes einordnen und ist relativ unspektakulär. In seinem Auftritt bei „Wetten, dass…?“ am 13.12.1986 singt Dieter Hallervorden den Titelsong des Films in einer Comedy-Version namens „Vollgas ins Chaos“. Ein weiterer Promo-Auftritt bei „Na sowas!“ am 29.11.1986 beginnt damit, dass der Film-Truck ins Studio kracht und Thomas Gottschalk recht unsanft überrascht wird. Danach kocht Hallervorden noch „Spaghetti à la Rabiata“ in Komikermanier. Die Pressefotogalerie umfasst 30 Stück ihrer Art. Hinter internationales Artwork verbergen sich entsprechende Kinoplakate und VHS-Cover – sogar in Japan ist DIDI AUF VOLLEN TOUREN erschienen! Wer nach diesem Film Lust auf mehr hat, darf sich von der Hallervorden Trailershow zum Kauf von weiteren Didi-Filmen inspirieren lassen. Neben Trailern zu den fünf anderen Werken findet man hier auch den deutschen sowie englischen zu DIDI AUF VOLLEN TOUREN (a.k.a. DIDI DRIVES ME CRAZY). Als kleine Zugabe befindet sich auf der Blu-ray abschließend noch die dritte Folge von „Zelleriesalat und Gitterspeise“, die den typischen Hallervorden-Humor in Bühnen- und Filmsketchen aufzeigt.

Bewertung  7 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


DIDI AUF VOLLEN TOUREN ist ein weiterer Kinofilm, den der bekannte deutsche TV-Komiker und Kabarettist Dieter Hallervorden, bekannt durch seine „Berliner Schnauze“ und den Hundeblick, im Jahre 1986 drehte. Mit einem für damalige Verhältnisse gigantischen Budget von 7,5 Millionen DM wurde ein actionreiches Roadmovie mit Komödieneinschlag auf die Beine gestellt, das es so in Deutschland noch nie gab. Professionelle, handgemachte und doch spektakuläre Stunts wechseln sich ab mit typischem Didi-Humor. Dieser wahnwitzige Genremix lockte damals sagenhafte 1,7 Millionen Zuschauer in die Lichtspielhäuser – und das zu Recht! DIDI AUF VOLLEN TOUREN ist bis heute die beste deutsche Actionkomödie!

Der Film aus dem Jahr 1986 ist eine deutsch-französische Koproduktion und mit Darstellern aus beiden Ländern besetzt. Man dachte sogar darüber nach für die Rolle des Marcel Pierre Richard zu engagieren, entschied sich dann jedoch für Bernard Menez, bekannt aus DIE HERREN DRACULA oder LOUIS DER GEIZKRAGEN. Menez und Hallervorden spielen ein ungleiches Duo, welches versucht, in Frankreich eine Lastwagenladung mit deutschem Chemie-Abfall zu entsorgen. Auf Grund eines Tricks der Chemiefirma sind ihnen jedoch die Presse sowie die Polizei auf den Fersen. Der spektakuläre Truck der Marke Eigenbau, den Didi im Film fährt, ist eigentlich ein Iveco Magirus 232D, d.h. eigentlich ein Kipplaster, den man so umgebaut hatte, dass er wie ein nordamerikanischer Roadtrain aussah. Gedreht wurde in Südfrankreich und Berlin.

Die Blu-ray Disc aus dem Hause Turbine Medien zeigt DIDI AUF VOLLEN TOUREN in sehr guter bild- und Tonqualität, wenn man das Produktionsalter in Betracht zieht. Auch die Ausstattung, die von der DVD bereits bekannt ist, kann sich sehen lassen!




Blu-ray Player: Panasonic DMP-BDT320
AV-Receiver: Yamaha RX-V2067
LED-TV: Toshiba 55YL768G

Center-Speaker: Magnat Quantum 613
Front-Speaker: Heco Celan XT 701
Surround-Speaker: Klipsch RB-51
Subwoofer: Elac SUB 111.2






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]