Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 2902  Review zu: Der Womanizer 08.12.2009
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



Connor Mead gehört zu den Typen, die drei Freundinnen den Laufpass geben. Gleichzeitig. Per Telefonkonferenz. Auf der Hochzeitsfeier seines Bruders hat er also nur ein Ziel: Er will die einzige Brautjungfer herumkriegen, die er bisher irgendwie übersehen hat. Doch der Geist seines verstorbenen Onkels Wayne – der Connor beigebracht hat, die Frauen zu wechseln wie die Hemden – verfolgt ein ganz anderes Ziel: Er will Connor den Glauben an die wahre Liebe zurückgeben.

Weil das gar nicht so einfach ist, braucht Wayne die Unterstützung der Geister all der Freundinnen, die Connor einst sitzen ließ. Matthew McConaughey, Jennifer Garner, Michael Douglas und Regisseur Mark Waters (Girls Club – Vorsicht bissig!, Solange Du da bist) entkorken eine romantische Rangelei, die genauso prickelt wie der Hochzeits-Champagner: die perfekte Komödie für alle, die an die Kraft der Liebe und des Lachens glauben. Oder unbedingt daran glauben sollten.

Cover Der Womanizer
Cover vergrößern




Im Handel ab:23.10.2009
Anbieter: Warner Home Video / New Line Home Entertainment
Originaltitel:Ghosts of Girlfriends Past
Genre(s): Romanze
Regie:Mark Waters
Darsteller:Matthew Mcconaughey, Jennifer Garner, Michael Douglas, Breckin Meyer, Lacey Chabert, Robert Forster, Anne Archer, Emma Stone
FSK:12
Laufzeit:ca. 90 min
Audio:Deutsch: Dolby True HD 5.1
Englisch: Dolby True HD 5.1
Englisch: Dolby True HD 5.1
Italienisch: Dolby Digital 5.1
Russisch: Dolby Digital 5.1

Bildformat:High Definition (2.40:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray BD50
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch, Italienisch, Japanisch, Rumänisch, Hebräisch, Russisch, Koreanisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Zusätzliche Szenen
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Die Blu-ray aus dem Hause Warner kommt mit einem überzeugenden 1080p / VC-1 Transfer im Seitenverhältnis von 2.40:1 daher. Im Gegensatz zu anderen Vertretern dieses Genres wurde nicht auf Hochglanzoptik gesetzt, sondern vielmehr auf erdige Farbtöne und einem eher dunklen Setting. Diese Gegebenheiten in Verbindung mit dem sehr gut gelungenen Schwarzwert sorgen für ein stets sehr dreidimensional wirkendes Bild, das in hellen Sequenzen zwar zu minimalem Überstrahlen neigt, dafür aber in den eher weniger beleuchteten Szenen sehr sauber auflöst.

Die von den Machern gewählte niedrige Farbtemperatur sorgt dafür, dass Rottöne leicht ins Bräunliche abrutschen, was vor allem in Tageslichtszenen zu etwas unnatürlichen Hauttönen führt. Die Schärfe ist über weite Strecken tadellos, nur selten schleichen sich etwas weichere Shots ein. Permanent ist zudem eine feine Körnigkeit des Materials zu beobachten, das jedoch manchmal etwas gefiltert erscheint.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Wie so oft in der letzten Zeit bietet auch diese Disk leider nur im Originalton eine Dolby TrueHD 5.1-Tonspur wohingegen die Synchronisationen mit herkömmlichem Dolby Digital 5.1 auskommen müssen. Erfreulich ist jedoch, dass der nun schon etwas in die Jahre gekommenen Dolby Digital-Encoder dem HD-Pendant, zumindest in diesem Fall, in nichts nach steht. Die romantische Komödie klingt in beiden Varianten nahezu identisch – die Surround-Kanäle werden fast ausschließlich für Soundtrack-Elemente genutzt und die Sprachwiedergabe klebt permanent auf dem Center-Speaker. Auch dynamisch darf man keine Wunder erwarten, zwar hebt der Subwoofer das eine oder andere Mal seine Stimme etwas an, die Aussprache bleibt aber zaghaft und kaum wahrnehmbar.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Das Bonusmaterial dieser Disk ist zwar nicht gerade umwerfend, dennoch gibt es einige kurzweilige Features. Den Anfang macht ein kurzes Making of „Das Nachbilden der Vergangenheit und ein Blick in die Zukunft“, das hauptsächlich das Produktionsdesign sowie die Kostüme und Kleidung des Filmes thematisiert. Weiter geht es mit insgesamt vier „Zusätzlichen Szenen sowie einem kurzen Portrait des Hauptdarstellers Matthew McConaughey mit dem Titel „Alles über Connor“.

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


Es ist wirklich ein Trauerspiel mit den Hollywood-Romanzen. Alle Jahre wieder, kurz vor der Weihnachtszeit, drängen sich diese typischen Vertreter moderner Schmonzetten auf den Markt und sind bis auf wenige Ausnahmen völlig banal und austauschbar. Auch dieses Werk mit Matthew McConaughey und Jennifer Garner in der Hauptrolle stellt hier keine Ausnahme dar, auch wenn die Idee hinter der Story als durchaus witzig anzusehen ist.

Wie man anhand des englischen Originaltitels GHOST OF A GIRLFRIENDS PAST (2009) leicht erraten kann, orientierten sich die Macher an Charles Dickens' weltbekannter Weihnachts-Mär und kreierten daraus einen etwas abgedrehten Romanzen-Fantasy-Mix, der aufgrund seiner Oberflächlichkeit aber kaum zu überzeugen weiß. Dies liegt zum einen daran, dass das Drehbuch kaum Spielraum für den Aufbau einer Verbindung zu den Darstellern zulässt, als auch an der nicht ganz so gut stimmenden Chemie zwischen den beiden Hauptdarstellern. Matthew McConaughey passt in die Rolle zwar wie die Faust aufs Auge und hat vor allem im ersten Drittel des Filmes die Lacher auf seiner Seite, später wirkt das Spiel mit Schauspielkollegin Jennifer Garner aber leicht unterkühlt und wenig überzeugend.

DER WOMANIZER (2009) ist einer dieser typischen Genre-Vertreter, die man sich aus Langeweile zwar mal anschauen kann, aber eigentlich schon vor dem Einlegen der Disk weiß wie es wohl ausgehen wird. Oberflächlich, mittelmäßig aber durchaus unterhaltsam – wer mit diesen Attributen leben kann, der sollte bedenkenlos zugreifen können.

Auch die technische Umsetzung kommt nicht aus dem Mittelmaß heraus. Die Bildqualität ist als gut zu bezeichnen, Sound und Extras bleiben jedoch etwas hinter den Erwartungen zurück.


Subjektive Filmwertung: 5 von 10 Dinge die man nicht gesehen haben muss






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]