Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4020  Review zu: Der Untergang der Titanic 08.05.2012
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Sie galt als unsinkbar. Sie galt als sicherstes Schiff der Welt. Sie sank. Als der britische Luxusliner Titanic 1912 zu seiner glorreichen Jungfernfahrt von England nach Amerika aufbricht, ahnt noch niemand etwas von der unabwendbaren Katastrophe, die sich nur wenige Tage später ereignen würde.

Trotz aller Warnungen steuert der Kapitän das Schiff mitten durch das gefährliche Eismeer des Nord-Atlantiks und dann passiert das Unfassbare: Die Titanic kollidiert mit einem Eisberg. Nach nur wenigen Stunden versinkt sie in den eiskalten Fluten des Ozeans und nimmt über 1.500 Menschen mit sich.

Cover Der Untergang der Titanic
Cover vergrößern




Im Handel ab:30.03.2012
Anbieter: 20th Century Fox Home Entertainment
Originaltitel:Titanic
Genre(s): Drama
Regie:Jean Negulesco
Darsteller:Clifton Webb, Barbara Stanwyck, Robert Wagner
FSK:12
Laufzeit:ca. 98 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 1.0 Mono
Englisch: DTS-HD Master Audio 1.0
Spanisch: Dolby Digital 1.0 Mono
Französisch: Dolby Digital 1.0 Mono
Italienisch: Dolby Digital 1.0 Mono
Bildformat:High Definition (1.33:1)
(s/w)
Medien-Typ:1 x Blu-ray BD50
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Französisch, Spanisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Audiokommentare
  • Fox tönende Wochenschau (Filmpremiere auf einem Marinestützpunkt / Oscarverleihung 1954)
  • Audio-Essay: Historikerin Silvia Stoddard über den Untergang der Titanic
  • Bildergalerie
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 29922 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9


Der Blu-ray-Transfer von UNTERGANG DER TITANIC besitzt das originale Vollbild-Format. Die Bildqualität ist dabei ganz gut geraten. Die Schärfewerte zeigen viel Detail, aber auch eine ziemlich prägnante Körnung, die sich als analoges Rauschen über den Film legt. Diesem wurde jedoch zum Glück nicht mit Rauschfiltern zu Leibe gerückt, was die Feinzeichnung erhält. Konturen wirken klar und nicht merklich nachgeschärft. Die Kompression arbeitet sehr sauber und zeigt keine Artefaktbildung. Die Helligkeitsabstufungen des Schwarz-Weiß-Bildes erfolgen fein und ohne Überstrahlen im Weiß. Auch das Schwarz ist für einen Film dieses Alters tief, aber nicht zu dominant. Die Durchzeichnung präsentiert sich entsprechend überzeugend. Schmutz sowie analoge Defekte sind nicht völlig von der Hand zu weisen, können in Anzahl und Ausprägung jedoch vernachlässigt werden!

Bewertung  8 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Englisch: DTS-HD Master Audio 1.0 / 48 kHz / 1036 kbps / 24-bit (DTS Core: 1.0 / 48 kHz / 768 kbps / 24-bit)
Spanisch: Dolby Digital Audio 1.0 / 48 kHz / 192 kbps
Französisch: Dolby Digital Audio 1.0 / 48 kHz / 192 kbps
Deutsch: Dolby Digital Audio 1.0 / 48 kHz / 192 kbps
Italienisch: Dolby Digital Audio 1.0 / 48 kHz / 192 kbps
Kommentar: Dolby Digital Audio 1.0 / 48 kHz / 192 kbps
Kommentar: Dolby Digital Audio 2.0 / 48 kHz / 224 kbps


Die deutsche Synchronisation von DER UNTERGANG DER TITANIC liegt zwar nur in Dolby Digital 1.0 (Mono) auf der Blu-ray vor, klingt aber insgesamt nicht wesentlich schlechter als der DTS-HD Master Audio 1.0-Mix des englischen Originals. Verzerrungen sind eher selten und allgemein macht der Sound einen guten Eindruck. Obwohl es natürlich weder Effekte noch Tiefbass gibt, werden die Höhen sauber aufgelöst, wirken nicht zu schrill oder blechern und die Mitten kommen für einen Mono-Mix noch ordentlich zur Geltung. Einzig die Musik wirkt manchmal leicht kratzig. Die Dialogwiedergabe ist in beiden Sprachfassungen einwandfrei und die Qualität der deutschen Synchronisation überzeugend, was Sprecherwahl und Übersetzungsqualität angeht. Einzig die leicht sterile Mischung der Stimmen in die Musik- und Effektspur fällt leicht negativ auf.

Bewertung  5 von 10 Punkten




Untertitel für UNTERGANG DER TITANIC gibt es in Deutsch, Englisch sowie einigen weiteren Sprachen. Den Film begleitet optional ein Audiokommentar von Filmkritiker Richard Schickel, der allerdings nicht übersetzt wurde. Die Kommentarspur weist viel Leerlauf auf, Schickel wirkt weit weniger enthusiastisch und redselig als in vielen anderen Kommentaren von ihm. Obwohl durchaus brauchbare Informationen vermittelt werden, ist der Track insgesamt aber doch eher durchwachsen. Ebenfalls ohne Untertitel muss der Audiokommentar von Kameramann Mike Lonzo, den Darstellern Audrey Dalton und Robert Wagner sowie der Historikerin Silvia Stoddard auskommen. Lonzo vermittelt eher allgemeine Hintergrundinformationen zur Produktion und den Effekten, während die Darsteller Erlebnisse aus erster Hand schildern. Dieser Kommentar ist wesentlich interessanter als der von Schickel. Hinter "Fox tönende Wochenschau" verbergen sich zwei Clips zur Filmpremiere auf einem Marinestütztpunkt sowie von der Oscar-Verleihung 1954 mit einer Gesamtlänge von zweieinhalb Minuten. Der Audio-Essay von Historikerin Sylvia Stoddard über den Untergang der Titanic hat eine Länge von zwölf Minuten, in welchen der Untergang der Titanic von ihr erklärt und erzählt wird. Zum Schluss gibt es noch den Original-Kinotrailer sowie eine Bildergalerie zu sehen.

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


DER UNTERGANG DER TITANIC ist eine weitere Verfilmung des Untergangs des Luxusliners RMS Titanic am 15. April 1912. Der Film aus dem Jahr 1953 wurde unter der Regie von Jean Negulesco (WIE ANGELT MAN SICH EINEN MILLIONÄR) durch 20th Century Fox produziert. Im direkten Vergleich mit dem fünf Jahre später entstandenen DIE LETZTE NACHT DER TITANIC ergeben sich auf den ersten Blick nur wenige Unterschiede. Wie auch, denn die Story ist allgemein bekannt: Auf ihrer Jungfernfahrt von Southampton nach New York rammt die RMS Titanic vor Neufundland einen Eisberg und beginnt zu sinken. Während die Crew Frauen und Kinder evakuiert, kämpften die Männer im Maschinenraum gegen das eindringende Wasser, welches die Generatoren lahmzulegen droht, die die SOS-Notrufsignale über den Funkraum ermöglichen. Ein Rennen gegen die Zeit beginnt auf dem Passagierschiff RMS Carpathia, welches die Funksignale empfängt und Kurs auf die sinkende Titanic nimmt...

Um den Vergleich mit DIE LETZTE NACHT DER TITANIC noch einmal aufzunehmen, sei gesagt, dass der große Unterschied zwischen diesem britischen Werk und der hier vorliegenden Fox-Hollywoodverfilmung darin besteht, dass die britische Variante sehr viel distanzierter und nüchterner an das Thema herangeht und die Ereignisse um den Untergang sehr akkurat zeigt. DER UNTERGANG DER TITANIC präsentiert das Thema dagegen hollywoodtypisch überzeichnet mit viel Pathos (beim Untergang wird gesungen) und verzettelt sich in mitunter schmalzigen Darstellungen von Einzelschicksalen. Selbst in der größten Gefahr wurde den Darstellern noch irgendwelche schlonzigen Abschiedsreden für die Frauen und Kinder in den Mund gelegt, was auf Dauer ermüdend und absurd wirkt. Hinzu kommen heutzutage grottenschlecht wirkende Spezialeffekte mit sichtbaren Studiokulissen, sobald die Titanic von außen gezeigt wird. Die Schiffsmodelle im Tank sind qualitativ gar nicht so schlecht, dafür wirken die Styropor- und Plastikeisberge unecht, da sie sich physikalisch total falsch bewegen und viel zu leicht wirken. Die Darstellerleistungen sind nicht der Rede wert - zwar nicht schlecht, aber oftmals auch viel zu theatralisch. Wer einen eher hollywoodtypisch überzeichneten Film über den Untergang der Titanic sehen will, der ist bei DER UNTERGANG DER TITANIC richtig. Der bessere Film in Sachen Effekte, Authentizität und Unterhaltungswert ist aber DIE LETZTE NACHT DER TITANIC, wenngleich dieser Film das Geschehen eher distanziert betrachtet.

Die Blu-ray Disc von 20th Century Fox zeigt das Werk in guter technischer Qualität. Die Ausstattung ist eher rudimentär, allerdings sollte man bei solchen Katalogtiteln aber halt auch keine Wunder erwarten.




Blu-ray Player: Panasonic DMP-BDT320
AV-Receiver: Yamaha RX-V2067
LED-TV: Toshiba 55YL768G

Center-Speaker: Magnat Quantum 613
Front-Speaker: Magnat Quantum 605
Surround-Speaker: Teufel "The Egg" MO 4 FCR
Subwoofer: Elac SUB 111.2






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]