Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 7513  Review zu: Der Schuh des Manitu - Extra Large 31.12.2008
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Der Apachen-Häuptling Abahatchi und sein Blutsbruder Ranger sind zuständig für Frieden und Gerechtigkeit. Als Abahatschi bei den Schoschonen einen Kredit zur Finanzierung eines Stamm-Lokals aufnimmt, beginnen die Schwierigkeiten: Er gerät an den Gauner Santa Maria, der ihm nicht nur eine Schrottfassade andreht und mit dem geliehenen Geld durchbrennt, sondern die Blutsbrüder bei den Schoschonen auch noch anschwärzt. So kommt es dazu, dass im Land wo die Schoschonen schön wohnen, mangels Kriegsbeil der Klappstuhl ausgegraben wird...

Cover Der Schuh des Manitu - Extra Large
Cover vergrößern




Im Handel ab:01.12.2008
Anbieter: Universum Film / UFA home entertainment
Originaltitel:Der Schuh des Manitu
Genre(s): Westernkomödie
Regie:Michael Herbig
Darsteller:Christian Tramitz, Sky Dumont, Marie Bäumer, Hilmi Sözer, Rick Kavanian, Tim Wilde, Sigi Terpoorten, Robinson Reichel, Oliver Wnuk, Irshad Panjatan, Tim Sikyen, Robert Alan Packard, Salvatore Pascale, Antonio Ramirez, Josef Hannesschläger, Gerd Lohmeyer, Gerald Alexander Held, Diana Herold, Paul Hayes, Michael Herbig, Anke Engelke, Herbert Feuerstein, Natalie Avelon, Roland Künzel, Aloun Phetnoi, Friedrich Schoenfelder
FSK:6
Laufzeit:ca. 91 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Russisch: DTS-HD 2.0
Ungarisch: DTS-HD 2.0
Bildformat:High Definition (2.20:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Interviews
  • Audiokommentar mit Bully und Rick
  • Die Legende - 2 Making Ofs
  • Fotodokumentation
  • Bullys Skizzen
  • Productions Designs
  • Outtakes und entfallene Szenen
  • PR Wüste - Ein Schuh geht um die Welt
  • Pressezitate
  • Fernsehauftritte
  • Winnetouch und Abahachi
  • HD-Live Features
  • Rothäute & Bleichgesichter: Grauer Star Special
  • Winnetouch's Zitherspiel
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Der VC1-Transfer wurde mit einem Seitenverhältnis von 2,20:1 auf die Blu-ray-Disc gebannt. Die Auflösung beträgt dabei 1920x1080 Bildpunkte. Bei der Extra-Large-Fassung wird bereits im Hauptmenü darauf hingewiesen, dass der Prolog lediglich in hochskalierter SD-Auflösung vorliegt. Entsprechend zeigt sich die Bildqualität sehr weich und nicht besonders scharf. Wenn es dann in den eigentlichen Film geht, sieht das schon anders aus. Zwar gestalten sich Detailzeichnung und Kantentrennung nicht sehr konstant und bieten vom sehr scharfen und detailreichen Bild bis zu unscharfen Einstellungen so ziemlich alle Facetten. Doch insgesamt hat man es hier mit einem guten HD-Transfer zu tun. Das Filmkorn scheint meist dezent durch, macht aber nicht selten den Eindruck, als wäre hier mit Filtern etwas nachgebügelt worden, was einen leichten Weichzeichner-Effekt hinterlässt. Die Kompression hat keine sichtbaren Probleme in Form von Artefaktbildung.

Die Farben wirken durchweg sehr satt. Die Kontrastbalance wurde ein bisschen steil gewählt, was zu dezentem Überstrahlen von hellen Flächen führt. Auf der anderen Seite wird dadurch die Plastizität des Transfers deutlich erhöht. In dunklen Sequenzen wird das Schwarz manchmal zu einem dunklen Blau, die Durchzeichnung bleibt aber trotzdem auf einem hohen Niveau. Die Schärfe fällt hier aber gegenüber den hellen Szenen etwas ab. Schmutz oder Defekte sind auf dem Ausgangsmaterial nicht bemerkbar.

Bewertung  8 von 10 Punkten




In Sachen Sound wird DTS-HD Master Audio 5.1 in Deutsch und Englisch angeboten. Zusätzlich sind DTS 2.0-Tracks in Russisch und Ungarisch vorhanden. Die HD-Abmischung überzeugt durch eine weiträumige Wiedergabe der Musik sowie präzise eingesetzte Surroundeffekte an den richtigen Stellen. So wird des Öfteren eine gute Räumlichkeit erzielt, obwohl Umgebungsklänge eher spärlich gesät sind. Der Subwoofer kommt in einigen Szenen zum Einsatz, muss jedoch nie auch nur ansatzweise an seine Grenzen gehen. An der Dialogwiedergabe gibt es ebenfalls nicht zu mäkeln, denn die Texte werden sehr klar und immer perfekt verständlich vorgetragen. Die Soundqualität profitiert vom sehr dynamisch wirkenden Klangbild, welches gute Bässe, breite Mitten sowie klare Höhen problemlos darzustellen vermag.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Deutsche Untertitel für DER SCHUH DES MANITU sind ebenso vorhanden wie das Bonusmaterial der DVD-Auflagen. Bully und Rick begleiten den Film optional in einem Audiokommentar, bei welchem sie ungezwungen über die Dreharbeiten plaudern und die eine oder andere witzige Anekdote von sich geben.


  • Das 22-minütige Making Of gewährt einen Einblick in die Entstehung von DER SCHUH DES MANITU in Form von Interviewschnipseln und Aufnahmen vom Dreh und den Vorbereitungen dazu.


  • Auch das Making Of „Extra Large“ beinhaltet hauptsächlich Aufnahmen vom Set zur erweiterten Fassung. Hier werden in den neun Minuten vereinzelt Aussagen von Beteiligten hineingeschnitten.


  • Die visuellen Effekte bekommen ihr achtminütiges Making Of VFX. Hier werden die CGI-Effekte sowie die Bully-Montagen, in denen sowohl Abahachi als auch Winnetouch im Bild zu sehen sind, von den Spezialisten erläutert.


  • In den Private Parts bekommt man sechs Minuten an Privataufnahmen vom Location Scouting, der Musikeinspielung und den Proben zu diversen Szenen zu sehen.


  • Winnetouchs Urlaubs-Dias bestehen aus von Winnetouch kommentierten Fotos vom Dreh, was insgesamt dreieinhalb Minuten dauert.


  • Der Schuh des Abahachi steht im Mittelpunkt des nächsten Beitrags. Bully und sein Maskenbildner Georg Korpas besprechen die Entstehung diverser Szenen, in denen die beiden miteinander zu tun haben.


  • Als nächstes darf man einen Blick auf Bullys Skizzen werfen. An Hand von drei Sequenzen wird ein Storyboard-Film-Vergleich durchgeführt.


  • Anschließend folgen vier Minuten an Outtakes, das heißt Patzer und Versprecher bei den Dreharbeiten, aus beiden Fassungen von DER SCHUH DES MANITU.


  • 17 entfallene Szenen mit einer Gesamtlänge von einer Viertelstunde stehen nachfolgendauf dem Plan.


  • Das Interview mit Bully, Abahachi und Winnetouch dauert dreieinhalb Minuten und ist durchaus witzig geraten. Der informelle Faktor ist dagegen eher gering.


  • Nicht weniger als neun Fernsehauftritte als Teil der Promo-Kampagne von DER SCHUH DES MANITU sind als nächstes im Menü auswählbar.


  • Unter dem Titel „Ein Schuh geht um die Welt“ werden diverse Szenen in verschiedenen Sprachfassungen zur Auswahl angeboten. Zudem gibt es ein englisches Showreel sowie Aufnahmen von der englischen Synchronisation. Beide Elemente lassen sich auch im Splitscreen betrachten.


  • Drei Trailer, fünf TV-Spots sowie diverse Radiospots zu beiden Fassungen sind ebenfalls vorhanden.


  • Fünf Interviews mit den Hauptdarstellern stehen danach auf dem Programm. Die insgesamt acht Minuten lassen allerdings nicht mehr als kurze Statements zu bestimmten Fragestellungen zu.


  • Im nächsten Menüpunkt liest Film-Sprecher Friedrich Schönfelder über die Charaktere Winnetouch, Abahachi, Ranger und Dimitri.


  • Zu der Figur Grauer Star aus der Extra-Large-Fassung wird ein Making Of, Musikvideo sowie eine neue Winnetouch Dia-Show angeboten.


  • Für Besitzer von BD-Live-kompatiblen Playern steht noch das Dynamic HD-Feature zur Auswahl, bei dem man sich online weitere Informationen abholen kann. Im Moment beschränkt sich das noch auf Textinfos sowie diverse Trailer



Bewertung  9 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


Mit DER SCHUH DES MANITU feierte Michael „Bully“ Herbig nach dem Erfolg seiner Bullyparade auf Pro Sieben auch auf der Kinoleinwand den ersten großen Erfolg. Mit Parodie auf die Karl-May-Verfilmungen um Winnetou und Old Shatterhand lockte nicht weniger als 12 Millionen Zuschauer in die Lichtspielhäuser und ist damit nach OTTO - DER FILM der zweiterfolgreichste deutsche Film der Nachkriegsgeschichte. Der Ursprung der Figuren von DER SCHUH DES MANITU liegt ebenfalls in der Bullyparade, wo diese als Sketchfiguren erstmals in Erscheinung traten. Seine Bühnenkumpanen Christian Tramitz und Rick Kavanian sind ebenfalls mit von der Partie, mit kräftiger Unterstützung von gestandenen Darstellern wie Sky Du Mont, Hilmi Sözer oder Marie Bäumer. Die Handlung ist eine Mixtur aus typischen Westernthemen mit Anspielungen auf die moderne Gesellschaft wie Winnetouchs Homosexualität. Die Hauptcharaktere Ranger, Abahachi und Winnetouch sprechen tiefbayrischen Dialekt, was der ganzen Absurdität die Krone aufsetzt. Generell ist der Film eine durch ein Storygerüst zusammengehaltene Comedy-Show. Die Gags sind durchweg gelungen und sprechen nicht nur Fans von Bully & Co. an. Die internationale Vermarktung des Films beweist dies.

Die Blu-ray-Disc aus dem Hause Universum Film beinhaltet sowohl die Kino- als auch Extra-Large-Fassung von DER SCHUH DES MANITU. Bild- und Tonqualität kann man als gelungen bewerten und das Bonusmaterial lässt inhaltlich keine Wünsche offen.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]