Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 6508  Review zu: Der Polarexpress - 2-Disc-Edition 21.11.2005

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



Aufstehen, einsteigen… jetzt beginnt die Reise unseres Lebens. In der Weihnachtsnacht erleben wir eine Achterbahnfahrt über Berg und Tal, wir schliddern über Eisflächen, taumeln über Kilometer hohe Brücken und heiße Schokolade wird uns von singenden Kellnern serviert, die uns über alle Maßen verblüffen. Wir sind im Polarexpress! Mit Tom Hanks in der Hauptrolle inszeniert Robert Zemeckis diesen neuen Weihnachtsklassiker im mitreißenden Performance-Capture-Animationsverfahren, das jeden Moment verzaubert. „Glaub nur, was du siehst“, sagt der geheimnisvolle Landstreicher, der mit uns auf die Reise geht. Wir sehen die Wunder. Und wir glauben an sie. Alles einsteigen!

Cover Der Polarexpress - 2-Disc-Edition
Cover vergrößern




Im Handel ab:11.11.2005
Anbieter: Warner Home Video
Originaltitel:The Polar Express
Genre(s): Abenteuer
Kinderfilm
Fantasy
Regie:Robert Zemeckis
Darsteller:Tom Hanks, Leslie Harter Zemeckis, Eddie Deezen, Nona Gaye, Peter Scolari, Brendan King, Andy Pellick, Josh Eli, Mark Mendonca, Rolandas Hendricks, Mark Goodman, Jon Scott, Gregory Gast, Sean Scott, Gordon Hart, Michael Jeter, Chris Coppola, Julene Renee, Charles Fleischer, Steven Tyler, Phil Fondacaro, Debbie Lee Carrington, Mark Povinelli, Ed Gale, Dante Pastula, Daryl Sabara, André Sogliuzzo, Jimmy Bennett, Isabella Peregrina, Eric Newton, Aidan O'Shea, Aaron Hendry, Kevin C. Carr, Bee Jay Joyer, Jena Carpenter, Karine Mauffrey, Beth Carpenter, Bill Forchion, Devin Henderson, Sagiv Ben-Binyamin, Josh Hutcherson, Ashly Holloway, Jimmy 'Jax' Pinchak, Chantel Valdivieso, Hayden McFarland, Connor Matheus, Evan Sabara, Dylan Cash, Holly Dorff, Patrick Stogner
FSK:6
Laufzeit:ca. 96 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (2.40:1) anamorph
Medien-Typ:2 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case mit Einleger
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • "Du kommst mir bekannt vor"
  • "Eine abenteuerliche Fahrt" (5 Original-Dokumentationen: Das "Performance Capture"-Verfahren / Die "Virtual Camera" / Harre und Gardarobe / Wie der Nordpol entstand / Musik)
  • "Wenn du wirklich glaubst..." (Finde alle 5 Weihnachtsgeschenke)
  • "Wahre Inspiration": Das Abenteuer eines Autors
  • "Josh Groban at the Greek"
  • Hinter den Kulissen von "Believe"
  • Das POLAREXPRESS-Spiel
  • "Triff die Schnee-Engel": Cast & Crew erzählen ihre schönsten Weihnachtserinnerungen
  • Zusätzlicher Song: Music Video: "Believe"
  • Weitere Specials: DVD-ROM Features (Sprache: Englisch DD 2.0 / Untertitel: Deutsch / Englisch / Französisch / Holländisch / Arabisch / Dänisch / Finnisch / Norwegisch / Schwedisch)
Zusatzinfos: Erstauflage erschien in einem hochwertigen Papp- Schuber

  • Kinostart: 25.11.2004

    Infos zum Film bei der OFDb
    Infos zum Film bei der IMDb

  • Robert Zemeckis' POLAREXPRESS rollt im anamorphen 2,35:1-Breitbildformat durch die verschneite Winterlandschaft. Die digitale Herkunft des Bildmaterials wirkt sich unweigerlich auf die Qualität des brillanten Transfers aus. Unglaublich viele Details, ein großartiger Kontrast und eine durchweg tadellose Schärfe machen dieses Märchen zu einer geradezu greifbaren (Weihnachts-)Erfahrung. Selbst schwierigste Szenen, wie das Auftauchen des Zuges aus tiefen Nebelschwaden, oder die überaus rasante Fahrt durch den verschneiten Wald, können die Qualität der Produktion nur unterstreichen. Unruhe, Nachzieheffekte oder gar Artefakte gehören nicht zu den Eigenschaften des Transfers, welcher sich genau wie DER POLAREXPRESS seinen Weg unaufhaltsam in Richtung Nordpol bahnt. Der überaus positive Gesamteindruck wird durch den absolut fantastischen Farbumfang, welcher neben warmen Tönen auch die Kühle der Winterlandschaft mehr als überzeugend auf die Leinwand bannt, noch verstärkt.

    Während des Filmes kommt man aus dem Staunen gar nicht mehr heraus, denn die Bildqualität ist wahrlich berauschend und braucht sich vor hochwertigen Genrekollegen wie der MONSTER AG nicht zu verstecken; im Gegenteil, was hier geboten wird, gehört zum Besten, was es auf DVD zu sehen gibt und erarbeitet sich somit die Referenz. Dies wird unsererseits natürlich mit den BIG PICTURE AWARD honoriert. Eine wirklich herausragende Leistung!


    Bewertung  10 von 10 Punkten




    Das kraftvolle Schnauben und Zischen der mächtigen Dampfmaschine bringt sowohl in der deutschen als auch englischen Sprachfassung das Wohnzimmer zum Beben. Beide Dolby Digital 5.1-Tonspuren überzeugen durch umfangreiche Dynamikeigenschaften und eine Unmenge an diskreten Effekten, welche in einer klanglichen Brillanz vorliegen, wie man sie nur selten zuvor bei einem „Kinderfilm“ erleben durfte. Die akustische Achterbahnfahrt bietet reichlich Abwechslung, denn neben den atemberaubenden Bässen und präzisen Surroundeffekten sind es die ruhigen Sequenzen, welche uns durch eine filigrane und musikalische Klangkulisse klassischer Weihnachtswerke zum Dahinträumen anregen. Alle Soundkomponenten, also Score, Dialoge, Effekte und Umgebungsgeräusche, bilden zu jedem Zeitpunkt eine homogene Einheit, die sich zu einem engen räumlichen Geflecht verdichtet. Mit einer schier unbegrenzt anmutenden Auflösung im Hochtonbereich wird das Klingen der kleinen goldenen Glöckchen am Rentierschlitten zum Erlebnis. Aber auch der auf glattem Eis außer Kontrolle geratende Zug in Minute 49 prägt sich in das Gedächtnis des Zuschauers nachhaltig ein.

    Wie auch bei der Bildqualität hat man hier fast alles richtig gemacht. Selten erlebt man eine Sound-Performance mit derart vielen feinen Nuancen. Die volle Punktzahl ist beiden Tonspuren auch hier gewiss, für den Award fehlt jedoch das berühmte Quäntchen.

    Bewertung  10 von 10 Punkten




    Eher enttäuschend fällt das Bonusmaterial aus, welches auf eine zweite Disk ausgelagert wurde. Gerade einmal 40 Minuten Spielzeit müssen auf elf Features verteilt werden, was zu einer durchschnittlichen Laufzeit von nicht einmal vier Minuten pro Beitrag führt.

    Neben dem Original-US-Kinotrailer auf der Film-DVD findet man auf der Bonus-Disk zunächst die Dokumentation You Look Familiar, in welcher die fünf verschiedenen Rollen von Tom Hanks vorgestellt werden und man erstmals einige Blicke auf das interessante Motion Capture-Verfahren erhaschen kann. Einem Making-Of ähnlich ist das gerade mal elf Minuten dauernde Feature A Genuine Ticket To Ride, welches in fünf Themen (Performance Capture, Virtual Camera, Hair and Wardrobe, Creating North Pole und Music) unterteilt wurde. Leider sind interessante Aspekte nur ganz kurz angerissen und zudem mit vielen Filmszenen vermischt worden. Es bleiben viel zu viele Fragen offen. In True Inspirations: An Author's Adventure wird Chris van Allsburg, der Autor der Bilderbuch-Vorlage, vorgestellt. Eine Live-Performance des Titelsongs „Believe“ bekommen wir in Josh Gorban at the Greek geboten. Der Entstehung dieses Songs ist das folgende Feature Behind the Scenes of „Believe“ gewidmet. In Meet the Snow-Angels erzählen einige Darsteller und Verantwortliche von ihren schönsten Weihnachtserlebnissen. Als am interessantesten stellt sich aber der letzte Beitrag heraus, in welchem wir einen Additional Song zu sehen bekommen, welcher schon in einer früheren Produktionsphase aus dem Film genommen wurde, da der Darsteller leider während des Drehs verstarb. Aus diesem Grund gibt es diese Szene nur in der so genannten „Michelin-Männchen-Version“ zu sehen, in welcher die Figuren noch nicht vollständig gerendert waren und somit eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Werbesymbol haben. Bis auf einige Specials für den PC als DVD-Rom-Part gibt es nichts mehr zu entdecken.

    Bewertung  5 von 10 Punkten





    Technisches Fazit:  Bewertung  9 von 10 Punkten


    Es ist schon erstaunlich, dass der Name Robert Zemeckis in letzter Zeit kaum noch zu hören war, denn seit Mitte der 80er Jahre garantierte dieser Regisseur Unterhaltung auf höchstem Niveau. Mit Filmen wie ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT und FALSCHES SPIEL MIT ROGER RABBIT wurde er berühmt, doch mit FORREST GUMP schuf er ein Werk für die Ewigkeit. Seit dem Jahr 2000 ist es jedoch ruhig um den Ausnahme-Regisseur geworden, erst im vergangenen Winter meldete er sich gemeinsam mit Schauspiellegende Tom Hanks zurück und eroberte durch DER POLAREXPRESS nicht nur die Herzen unserer Jüngsten.

    Es ist schon erstaunlich, was Robert Zemeckis aus dem knapp 30 Seiten umfassenden Bilderbuch von Chris von Allsburg schuf. Seinem Ideenreichtum scheinen keine Grenzen Einhalt zu gebieten, womit er es schafft, eine wirklich zauberhafte Geschichte zu erzählen, die zum Phantasievollsten gehört, was seit vielen Jahren auf den (Weihnachts-)Markt drang. Dabei ist sein Konzept so einfach wie revolutionär. Echte Schauspielkunst vereint mit modernster Computertechnik sollte dem Film zu einem besonderen Flair verhelfen, welches hilft, auch in Erwachsenen die kindlichen Gefühle für Weihnachten wieder zu erwecken. So viel soll an dieser Stelle schon verraten werden – dieses Vorhaben ist ihm auf beeindruckende Weise geglückt.

    Mit Tom Hanks an seiner Seite, welcher sich im fertigen Film für gleich fünf verschiedene Rollen verantwortlich zeigt, begann der Regisseur, seiner Fantasie freien Lauf zu lassen und inszenierte eine weihnachtliche Achterbahnfahrt, wie man sie selten erleben durfte. Eine wichtige Rolle spielen hierbei die nahezu perfekten Animationen, welche durch das Motion-Capture-Verfahren ihren Weg auf die Leinwand fanden. Es lässt die computergenerierten Menschen und vor allem ihre Bewegungen derart real erscheinen, dass man sich immer wieder verwundert die Augen reiben muss. Leider funktionierte die Übertragung von Gesichtsausdrücken und Mimik nicht derart perfekt, was auch das größte Manko des Filmes darstellt. Noch immer scheint es technisch nicht möglich zu sein, künstliche Modelle zu glaubwürdigen Gefühlsdarstellungen zu bringen.

    Nichtsdestotrotz schufen Robert Zemeckis und Tom Hanks hier eine abwechslungsreiche und unglaublich fantasievolle Weihnachtsgeschichte, die nicht nur Kinderherzen im Strum erobert, sondern auch Erwachsenen die eine oder andere Träne der Rührung auf die Wange zaubern wird. DER POLAREXPRESS ist das perfekte Weihnachtsgeschenk 2005!

    Auch die Umsetzung der DVD ist eine wahre Augenweide. Das Bild ist perfekt und der Sound bombastisch. Lediglich die Extras enttäuschen und hätten durchaus umfangreicher sein dürfen.




    BIG PICTURE AWARD


    © DVD-Palace Home Entertainment




      Reviews
    Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

    Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
    Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
    Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
    Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
    Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
    Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
    Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
    Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
    Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

    [Weitere Reviews]


      News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]