Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 6608  Review zu: Der Pianist 02.11.2010

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Pianist Wladyslaw Szpilman ist vor allem durch seine Chopin-Interpretationen berühmt geworden. Er arbeitet als Musiker beim Warschauer Rundfunk und lebt mit seiner Familie in wohlhabenden Verhältnissen, bis Hitler Polen 1939 den Krieg erklärt. Schon kurze Zeit später, nach der Kapitulation Polens, bekommen die Szpilmans - wie andere Mitglieder der jüdischen Bevölkerung - schmerzhaft den Judenhass der Nazis zu spüren. Demütigungen, Schläge und Exekutionen auf offener Straße sind an der Tagesordnung. Das Vermögen der Szpilmans wird konfisziert, zusammen mit den anderen polnischen Juden sperren die Deutschen sie ins Warschauer Ghetto.

Wladyslaw weigert sich, eine Position als von den Nazis eingesetzter Aufseher innerhalb des Ghettos einzunehmen, lieber verdient er als Klavierspieler in einem heruntergekommenen Café etwas zum Lebensunterhalt der Familie dazu. Doch 1942 werden seine Eltern und Geschwister ins Konzentrationslager gebracht. Ihn selbst rettet ein polnischer Kollaborateur vor der Deportation. Nun beginnt sein einsamer Kampf ums Überleben: er schuftet in einem Bautrupp, schmuggelt Waffen für die Untergrundbewegung, flieht aus dem Ghetto, bevor der jüdische Aufstand von den Nazis blutig niedergeschlagen wird. Endlich findet er Unterschlupf in einer alten Villa. Doch ausgerechnet die ist von deutschen Offizieren zu einem militärischen Hauptquartier umfunktioniert worden. So wird der misshandelte und halbverhungerte Szpilman eines Tages von einem der deutschen Offiziere auf dem Dachboden entdeckt. Doch statt ihn zu foltern oder zu töten, fordert er ihn auf, Klavier zu spielen...

Cover Der Pianist
Cover vergrößern




Im Handel ab:17.09.2010
Anbieter: Universum Film
Originaltitel:Le Pianiste / The Pianist / Pianista
Genre(s): Drama
Regie:Roman Polanski
Darsteller:Adrien Brody, Thomas Kretschmann, Frank Finlay, Maureen Lipman, Emilia Fox, Ed Stoppard, Julia Rayner, Jessica Kate Meyer, Michal Zebrowski, Wanja Mues, Richard Ridings, Nomi Sharron, Anthony Milner, Lucy Skeaping, Roddy Skeaping, Ben Harlan, Thomas Lawincky, Joachim Paul Assböck, Roy Smiles, Paul Bradley, Daniel Caltagirone, Andrzej Blumenfeld, Darian Wawer, Zbigniew Zamachowski, Lejb Fogelman, Detlev von Wangenheim, Popeck, Zofia Czerwinska, Emilio Fernandez, Udo Kroschwald, Uwe Rathsam, Joanna Brodzik, Katarzyna Bargielowska, Maja Ostaszewska, John Bennett, Cyril Shaps, Wojciech Smolarz, Lech Mackiewicz, Ruth Platt, Frank-Michael Köbe, Torsten Flach, Peter Rappenglück, Ronan Vibert, Krzysztof Pieczynski, Katarzyna Figura, Valentine Pelka, Andrew Tiernan, Tom Strauss, Cezary Kosinski, Grzegorz Artman, Adam Bauman, Pawel Burczyk, Zbigniew Dziduch, Marian Dziedziel, Jerzy Góralczyk, Jaroslaw Kopaczewski, Patrick Lanagan, Dmitri Leshchenko, Dorota Liliental, Rafal Mohr, Andrzej Pieczynski, Morgane Polanski, Norbert Rakowski, Piotr Siejka, Weronika Szen, Andrzej Szenajch, Tomasz Tyndyk, Andrzej Walden, Zbigniew Walerys, Maciej Winkler, Andrzej Zielinski, Maurycy Zylber, Xawery Zylber, Nina Franoszek, John Keogh, Axel Prahl
FSK:12
Laufzeit:ca. 149 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Bildformat:High Definition (1.85:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Ausführliche Dokumentation inkl. Interview mit Roman Polanski
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Das Bild (1,85:1; 1080p) hinterlässt einen weitgehend exzellenten Eindruck. Schärfe und Kontrast sind ausgezeichnet, der Schwarzwert ebenso. Die Detailzeichnung ist hervorragend und bietet ein knackiges Bild bis ins kleinste. Die Farben sind zu Beginn sehr kräftig, werden aber zum Ende hin immer mehr desaturierter und kühler. Das ist Teil der Bildgestaltung und deshalb auch genauso gewollt. Das leichte Filmkorn verleiht dem Werk seinen natürlichen Filmlook und wurde zum Glück nicht bearbeitet. Analoge Fehler gibt es nicht zu sehen. Die Kompression ist kein Thema.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1

Zunächst muss klar sein, dass dies kein Kriegsfilm mit Schlachtengetümmel ist, sondern ein überwiegend ruhiges Drama. Und dennoch kommt der Film mit einem überraschend tollen Sounddesign daher. Natürlich bleibt vieles frontlastig, angesichts der Konzentration auf Dialoge oder gar Stille. Hier ist dann auch wenig oder nur leises aus den hinteren Boxen zu hören. Die räumliche Atmosphäre erschafft hier die Musik und die Umgebungsgeräusche. In den aktionsbetonteren Szenen mit einem gewissen Kriegsszenario, wie Gefechte auf den Straßen, Schießereien, Detonationen, Granateneinschläge, etc., wird dann schon mehr aufgefahren. Hier kommen die Rears vermehrt zum Einsatz und auch der Sound an sich wird kräftiger. In solchen Momenten bekommt man eine gelungene Klangkulisse zu hören, die aber auch ein wenig mehr Aggressivität hätte vertragen können. Der Subwoofer kommt hier auch zu seinem Recht und vervollständigt den guten Eindruck. Es gibt optionale deutsche und englische Untertitel.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Die Blu-ray kommt mit weniger Extras daher als die Deluxe- oder Special Edition-Versionen auf DVD. Die BD enthält lediglich eine ausführliche Dokumentation (ca. 40 min) zur Entstehung des Films, inklusive einem Interview mit Roman Polanski, Hintergrundmaterial der Dreharbeiten und Archivaufnahmen des Warschauer Ghettos. Dazu gibt es zwei Trailer (Deutsch und Französisch). Die Doku liegt in Englisch mit optionalen Untertiteln vor.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


DER PIANIST (UK, D, Frk., Polen, 2002) war nach dem sehr, sehr schwachen und geradezu katastrophalen THE NINTH GATE (1999) eine Erleichterung. Regisseur Roman Polanski, selbst Nachkomme von Holocaust-Opfern, hat den Stoff zu einer Herzensangelegenheit gemacht und daraus einen seiner besten Filme produziert. Eine ganz persönliche und intime Leidensgeschichte und eine Odyssee des Todes.

Das Drehbuch von Ronald Harwood basiert auf dem autobiographischen Roman von Wladyslaw Szpilman und ist eine bittere Darstellung der Ereignisse. Der Film ist praktisch durchweg streng subjektiv und damit nur aus der Perspektive von Szpilman. Polanski (ROSEMARIES BABY, THE GHOSTWRITER) schuf so einen beklemmenden Trip durch das Grauen des 20. Jahrhunderts, mitten hinein in das dunkelste Kapitel deutscher Geschichte. Die Darstellung und die Abbildung des Grauen ist dabei ähnlich trocken und semi-dokumentarisch wie einst bei Steven Spielberg und seinem SCHINDLER’S LIST (1994). Das Morden, das Erniedrigen, das Verhöhnen, passiert oftmals wie nebenbei, was dem Ganzen eine noch perfidere Note gibt. Stets kann es jeden und überall treffen. Man ist sich so nie sicher und lebt nur von Augenblick zu Augenblick. Und dennoch ist der Film von einem Funken Hoffnung durchzogen, da es immer wieder Menschen gibt, die Szpilman selbstlos und unter eigener Gefahr helfen und unterstützen. Und manchmal kommt die Hilfe auch von einer Seite, die man am wenigsten erwartet hätte...

Kommerziell war der Film ein großer Erfolg, mit über 120 Millionen Dollar Einspiel weltweit. Auch Auszeichnungen gab es zuhauf. Der Streifen wurde u. a. für sieben Academy Awards (Oscars) nominiert, darunter auch als Bester Film, und hat am Ende drei gewonnen: Neben Ronald Harwood für das Beste adaptierte Drehbuch und Adrien Brody als Bester Schauspieler auch Roman Polanski für die Beste Regie.

DER PIANIST ist ein eindringlicher Film. Intensiv, bedrückend und mit einer allgemeingültigen humanistischen Botschaft ohne moralischen Zeigefinger. Die filmische Aufarbeitung eines Traumas und ein zeitloses Werk gegen das Vergessen.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]