Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3672  Review zu: Der letzte König von Schottland - In den Fängen der Macht 12.03.2010

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Der junge schottische Arzt Nicholas Garrigan (James McAvoy) ist in Uganda am Ziel seiner Wünsche angelangt: Eine fremde Kultur und die Möglichkeit, das Gesundheitssystem mit aufzubauen, wecken seine Abenteuerlust. Unerwartet wird er zu einem Verkehrsunfall gerufen, in den der Staatspräsident Idi Amin (Forest Whitaker) verwickelt ist. Schnell steigt er zu dessen Leibarzt auf und gehört bald zum Kreis der engsten Vertrauten. Verwöhnt und vom Luxus berauscht, übersieht Garrigan zunächst die Gräueltaten, die um ihn herum geschehen. Als er dann doch endlich Stellung bezieht, ist es beinahe schon zu spät. Und obendrein wendet der Diktator sich gegen seinen einstigen Schützling...

Cover Der letzte König von Schottland - In den Fängen der Macht
Cover vergrößern




Im Handel ab:19.02.2010
Anbieter: 20th Century Fox Home Entertainment
Originaltitel:The Last King of Scotland
Genre(s): Historienfilm
Thriller
Regie:Kevin Macdonald
Darsteller:Forest Whitaker, James McAvoy, Kerry Washington, Gillian Anderson, Simon McBurney, David Oyelowo, Abby Mukiibi Nkaaga, Adam Kotz, Barbara Rafferty, David Ashton, Giles Foden, Andy Williams, Martina Amati, Peter Salmon, Michael Wawuyo, Wilberforce Muteta, Idi Amin
FSK:16
Laufzeit:ca. 123 min
Audio:Deutsch: DTS 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Spanisch: Dolby Digital 5.1
Französisch: DTS 5.1
Portugiesisch: Dolby Digital 5.1
Italienisch: DTS 5.1
Castellano: DTS 5.1
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:1 x Blu-ray BD50
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch, Italienisch, Französisch, Portugiesisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Unveröffentlichte Szenen mit optionalem Audiokommentar
  • Die Eroberung von Idi Amin
  • Forest Whitaker „Idi Amin“
  • Fox Movie Channel
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video High Profile 4.1
Bitrate: 29942 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9


Der Transfer von DER LETZTE KÖNIG VON SCHOTTLAND besitzt das Bildformat 2,35:1. Die Bildqualität kann man als sehr gut bezeichnen. Der Film besitzt eine deutlich sichtbare Körnung, da er überwiegend in Super16mm gedreht wurde. Dem analogen Bildrauschen wurde zum Glück nicht mit Filtern zu Leibe gerückt wurde. Dadurch bleibt die Feinzeichnung erhalten, durch das phasenweise sehr grobe Korn wird aber sicherlich kein absolutes Top-Niveau erreicht. Konturen werden jedoch stets klar abgebildet und wirken nicht überschärft. Die Kompression arbeitet mit hoher Bitrate und produziert keine zusätzlichen Blockartefakte. Die Farben wirken äußerst bunt und satt, ja fast schon knallig. Auch die Natürlichkeit ist gut, jedoch wurde der Kontrast stark überhöht. Das führt dazu, dass die Plastizität zwar exzellent daherkommt, dafür aber auch ein sehr dominantes Schwarz zu sehen ist, welches in dunklen Szenen Teile des Geschehens verschluckt. Zudem kommt es bei hellen Flächen regelmäßig zu Überstrahlung. Schmutz sowie analoge Defekte findet man auf dem Ausgangsmaterial indes nicht.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Englisch: DTS-HD Master Audio / 5.1 / 48 kHz / 4086 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Französisch: DTS Audio / 5.1 / 48 kHz / 768 kbps / 24-bit
Deutsch: DTS Audio / 5.1 / 48 kHz / 768 kbps / 24-bit
Italienisch: DTS Audio / 5.1 / 48 kHz / 768 kbps / 24-bit
Spanisch: DTS Audio / 5.1 / 48 kHz / 768 kbps / 24-bit
Portugiesisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 448 kbps / DN -4dB
Spanisch (Lateinamerika): Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 448 kbps / DN -4dB
Kommentar: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 224 kbps / DN -4dB


Das englische Original liegt bei dieser Blu-ray Disc in verlustfreiem DTS-HD Master Audio 5.1 vor, während die deutsche Synchronisation in DTS 5.1 abgemischt wurde. Die Unterschiede halten sich jedoch eher in Grenzen, da DER LETZTE KÖNIG VON SCHOTTLAND eher auf Dialoge denn Action setzt. Direktionale Effekte sowie Tiefenbass werden spärlich, aber gezielt eingesetzt, wenn sich Gelegenheiten ergeben. Dafür sind der Score sowie Umgebungsklänge sehr präsent, wenn es darum geht ein räumliches Ambiente zu schaffen. Massenszenen wie Menschenaufläufe wirken auf Grund dieses Umstandes überzeugend. Überwiegend spielt sich das tonale Geschehen aber auf der Front ab, die durch Stereoaktivitäten sowie eine exzellente Dialogwiedergabe in beiden Sprachfassungen überzeugen kann. Die Qualität der deutschen Synchronisation sei an dieser Stelle noch einmal als sehr positiv herausgehoben. Die allgemeine Klangqualität bietet eine tolle Höhenauflösung, die das dynamische wie lebendige Klangbild mit den breiten Mitten sowie soliden Bässen perfekt ergänzt.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Untertitel gibt es in Deutsch, Englisch sowie einigen weiteren Sprachen. Ebenfalls übersetzt wurde der Audiokommentar von Regisseur Kevin MacDonald, der wirklich äußerst interessant ausfällt, da er doch sehr detailliert die Dreharbeiten vor Ort in Uganda schildert. Da zudem an Originalschauplätzen gedreht wurde, hat der Regisseur ausgiebig Gelegenheit Parallelen zum echten Idi Amin zu ziehen.

Die Extras starten mit sieben entfallenen Szenen mit einer Gesamtlänge von zwölf Minuten. Optional gibt es dazu einen Kommentar des Regisseurs, welcher die Gründe für die Entfernung aus der finalen Fassung erläutert. Die Bezeichnung des halbstündigen Making Ofs "Die Gefangennahme von Idi Amin" wurde falsch aus dem Englischen übersetzt, denn mit "Capturing Adi Amin" ist eigentlich das "Einfangen" von dessen Charakter gemeint. Sehr detailliert wird hier auf Forest Whitakers Darstellung des ugandischen Diktators eingegangen, aber auch die Einwohner selbst dürfen erzählen, was sie noch über ihn wissen. Dazu werden auch Archivaufnahmen des echten Idi Amin gezeigt. Der nächste Menüpunkt wurde "Forest Witaker 'Idi Amin'" genannt und enthält im Wesentlichen ein sechs Minuten langes Feature über den Hauptdarsteller, der über seine Darstellung von Idi Amin resümiert und von anderen Crewmitgliedern für seine tolle Leistung gelobt wird. Danach geht es neun Minuten lang um das Casting von DER LETZTE KÖNIG VON SCHOTTLAND, wobei natürlich auch wieder die Besetzung von Forest Whitaker als Idi Amin im Mittelpunkt von kurzen Interviewauszügen von Regisseur, Darstellern sowie Castingverantwortlichen im Mittelpunkt steht. Zum Schluss gibt es noch den Kinotrailer zu sehen.

Bewertung  5 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


Im Jahr 2007 räumte Charakterdarsteller Forest Whitaker für seine Darstellung des ugandischen Diktators Idi Amin in DER LETZTE KÖNIG VON SCHOTTLAND einen Oscar als bester Hauptdarsteller ab. In dem Film von Regisseur Kevin Macdonald (STURZ INS LEERE, STATE OF PLAY) spielt der Method Actor seine Figur mit einer unheimlichen Intensität, die dem Zuschauer ein ums andere Mal einen Schauer über den Rücken jagt. Die Handlung spielt in Uganda und dreht sich darum, wie der junge schottische Arzt Dr. Nicholas Garrigan (James McAvoy, ABBITTE) eines Tages Amin zu Hilfe kommt, der mit seinem Auto eine Kuh gerammt und sich dabei den Arm verletzt hat. Der ugandische Präsident ist von dem jungen Mann fasziniert und bietet ihm an, sein Leibarzt zu werden. Nach etwas Zögern willigt Garrigan ein, zumal man ihm anbietet, das lokale Krankenhaus zu leiten. Doch je länger er in den Diensten von Idi Amin steht, desto mehr erfährt er, was für eine gefährliche Person Idi Amin wirklich ist. Und als er eine Affäre mit einer von Amins Frauen (Kerry Washington, MR. & MRS. SMITH) beginnt, muss er alsbald selbst um sein Leben fürchten...

Gedreht wurde DER LETZTE KÖNIG VON SCHOTTLAND vor Ort in Uganda, was dem Film eine tolle Authentizität verleiht. Landschaft und Leute sind ein Augenschmaus für den Zuschauer. Der Spannungsbogen verläuft nahezu optimal und zeigt die sich anbahnende Freundschaft zwischen dem schottischen Doktor und dem ugandischen Schottland-Fan Idi Amin. Die Spannung steigt, als der Doc erkennt, mit was für einem Verrückten er es hier zu tun hat und verzweifelt versucht, das Land zu verlassen - leider wurde er von Amin insgeheim eingebürgert und seiner Pässe erleichtert. Auch die Grausamkeiten des Amin-Regimes werden nicht außen vor gelassen und in einigen herben Szenen recht drastisch dargestellt. Dass Forest Whitaker seine Co-Stars an die Wand spielt und dem Film seinen Stempel aufdrückt, braucht man nicht weiter zu erwähnen. Allerdings liefern sowohl James McAvoy als auch Gillian Anderson (AKTE X) ebenfalls durchaus respektable Leistungen ab. Insgesamt ist DER LETZTE KÖNIG VON SCHOTTLAND ein absolut sehenswerter Thriller, der nicht nur durch seine Darsteller, sondern auch die tollen Locations sowie eine superspannende Handlung überzeugt.

Die Blu-ray Disc von 20th Century Fox zeigt das Werk in sehr guter Bild- und Tonqualität. Das Bonusmaterial bietet zwar keine große Masse, dafür aber ziemlich viel Klasse.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]