BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3456  Review zu: Der Kautions-Cop 08.05.2011
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Marcus Kampfert



Für Milo Boyd (Gerard Butler), einem glücklosen Kopfgeldjäger, erfüllt sich ein Traum, als er den Auftrag erhält, seine Ex-Frau, Reporterin Nicole Hurly (Jennifer Aniston), ins Gefängnis zu bringen, da sie nicht zu einem Gerichtstermin erschienen ist. Milo freut sich auf einen einfachen Job, aber bei ihm und Nicole ist nichts einfach. Die Ex-Eheleute versuchen ständig, sich zu übertrumpfen, bis sie schließlich in Lebensgefahr geraten.

Cover Der Kautions-Cop
Cover vergrößern




Im Handel ab:23.09.2010
Anbieter: SONY Pictures Home Entertainment
Originaltitel:The Bounty Hunter
Genre(s): Komödie
Action
Regie:Andy Tennant
Darsteller:Gerard Butler, Jennifer Aniston, Christine Baranski, Natalie Morales, Jason Sudeikis
FSK:12
Laufzeit:ca. 110 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Japanisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Bildformat:High Definition (2.35:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch, Japanisch,
Extras/Ausstattung:
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Featurette „Zwischenstopps”
  • Featurette „Wie man einen Kopfgeldjäger überlistet”
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Das Full-HD-Bild zeigt kräftige, satte Farbtöne, die abgesehen von leicht orange-stichigen Hauttönen natürlich rüberkommen. Der Transfer ist insgesamt ein wenig zu dunkel abgestimmt, was selbst bei Tageslichtaufnahmen zu Schatten führt, die bei tiefem Schwarzwert zu deutlicheren Detailverlusten führen. Das Bild wirkt überwiegend etwas weich, nur Nahaufnahmen zeigen eine gute Durchzeichnung. In Totalen sind mitunter Konturen nicht ganz sauber, dafür passt die Tiefe. Dass nur Nahaufnahmen die Details (im Vordergrund) sauber durchzeichnen bei gleichzeitigem, fast komplettem Ausbleiben von Filmkorn lässt auf den Einsatz von Rauschfiltern schließen. Die Kompression bleibt ohne Folgen.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Wie für Komödien leider Standard, bleibt der Soundtrack überwiegend frontlastig. Dort gibt es allerdings einige direktionale Stereowechsel. Die Stimmen kommen klar und sauber aus dem Center. Der Score bleibt oft das einzige Element, das mehr Leben ins Heimkino bringt. Hier gefällt auch der Klang, der sowohl klare Höhen als auch dezenten Tiefenbass mitbringt. Die wenigen Action-Sequenzen hingegen sind recht drucklos abgemischt. Es fehlt an Dynamik und Bass.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Das Making Of gibt in knapp 18 Minuten einige rudimentäre Infos über die Produktion anhand von Statements, Filmausschnitten und Setaufnahmen preis, ist aber auch ziemlich promolastig und lobhudelnd. Mit Zwischenstopps (ca. 12 Minuten) folgt eine Featurette, die sich in erster Linie mit der Locationsuche beschäftigt. Auch hier der gleiche Mix wie beim Making Of – allerdings mit weniger Lobhudelei! Wie man einen Kopfgeldjäger (englisch „Bounty Hunter“) überlistet gibt als Fun-Clip dann noch als Werbefilmchen kurz die 10 Regeln preis mit denen man eines Kopfgeldjägers Herr wird – natürlich wieder anhand der schon in den anderen Clips vorkommenden Filmausschnitte. Purer Werbeclip. Die abschließende Trailershow lässt leider den Clip zum Hauptfilm vermissen. Per BD-Live kommt man via Netzwerkanbindung auf die Internetseite des Anbieters, die aber nur allgemeine Werbung bereithält. Die Netzwerkverbindung ermöglicht auch den Zugriff auf (theoretisch) aktualisierte Infos zu Besetzung, Musik und wissenswerte Fakten den Film- bzw. Bildinhalt während des Films betreffend. Diese werden aktiviert, wenn man sich den Streifen im von Sony patentierten movieIQ-Modus anschaut. Die Einblendungen erfolgen in Form kleiner im Film eingeblendeter Textfenster, die sich auch transparent einstellen lassen, um keine Bildinhalte zu verdecken. Leider benötigt dieser Modus eine relativ lange Ladezeit (je nach Abspielgerät 2-3 Minuten)!

Alles in allem kaum mehr als eine Standard-Ausstattung, die auch aus einem Electronic Press Kit stammen könnte.

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


Die Vita von Regisseur Andy Tennant listet einige der erfolgreichsten (Liebes-)Komödien der letzten Jahre, die neben großen Stars auch einiges an Charme & Witz zu bieten hatten. Da wären ANNA UND DER KÖNIG (2000, Jodie Foster & Chow-Yun Fat), AUF IMMER UND EWIG (2000, Drew Barrymore & Dougray Scott), FOOLS RUSH IN (2001, Salma Hayek & Matthew Perry), SWEET HOME ALABAMA (2002, Reese Witherspoon & Josh Lucas) und HITCH – DER DATE-DOKTOR (2005, Will Smith & Kevin James). Da durfte man also annehmen, dass er das Gespann Jennifer Aniston & Gerald Butler ebenso zu einem Komödien-Hit bugsiert. Doch schon EIN SCHATZ ZUM VERLIEBEN (2008, Kate Hudson & Matthew McConaughey) zeigte, dass Mr. Tennant so ein wenig die Luft auszugehen scheint und er sich nunmehr in Wiederholungen und oberflächlichem, vorhersehbarem und klischeebehaftetem Witz verliert. Mit ansehnlichen Stars gespickt und auch routiniert in Szene gesetzt, sind die neuen Werke zwar sicherlich immer noch kurzweilig und irgendwie auch unterhaltsam, aber gleichzeitig auch langweilig, da den Filmen etwas Frisches fehlt und die Darsteller zunehmend lustloser spielen (vermutlich weil die auch mal wieder ein frisches Konzept wollen und nicht immer nur die geübten Rollen wiederholen).

Wer sich daran allerdings nicht stört, der dürfte sich erneut gut unterhalten fühlen, zumal die Protagonisten zu den charmantesten und sympathischsten gehören, die Hollywood derzeit ins Komödienfach schickt! Einige Schmunzler, wenige actionreichere Momente und ein wenig Slapstick führen zum bekannten Love-Hate-Mix.

Die Blu-ray schließt sich dem Inhalt an und stellt ein solides Routineprodukt ohne echte Höhe- oder Tiefpunkte dar. Der Transfer bietet ein ordentliches Maß an Tiefe und Schärfe, wirkt aber farblich leicht übersteuert (orange-stichige Hauttöne). Der Sound kommt durchaus dynamisch und räumlich rüber, was aber in erster Linie am schwungvollen Soundtrack liegt. Die Extras sind kurz und knapp gehalten und überzeugen nicht wirklich durch Gehalt. Leider bezüglich Film und Blu-ray inhaltlich eher durchschnittliche Massenware!

5 von 10 für wiederholte Love-Hate-Comedy mit etwas Action




Blu-ray Player: Sony BDP-S350
AV-Receiver: Pioneer VSX 1014S
Plasma-TV: Panasonic TH-50PZ70E

Center-Speaker: 2 x Teufel Concept S FCR (Front- & Back-Center)
Front-Speaker: Teufel Concept S Saeule
Surround-Speaker: Teufel Concept S Saeule
Subwoofer: Teufel Concept S SW






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]