Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 2702  Review zu: Der Grinch 07.11.2001
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Markus Sellmann



Für die Einwohner des märchenhaften Dorfes Whoville dreht sich alles nur um ein einziges Thema: Weihnachten! Überall im Ort laufen die Festvorbereitungen auf Hochtouren. Nur der bitterböse, giftgrüne Grinch hockt allein in seiner Höhle auf einer Bergspitze und beobachtet das fröhliche Geschenkeverpacken mit grenzenloser Abscheu. Der Grinch hasst Weihnachten! Und um auch den anderen ihr Fest ein für allemal zu vermiesen, fasst der behaarte Fiesling einen teuflischen Plan: Mit Hilfe seines treuen Hundes Max will er gleich das ganze Fest stehlen! Aber der Grinch ist nicht der Einzige, der mit dem Weihnachtsfest so seine Probleme hat: Die kleine Cindy Lou Who kann nicht glauben, dass Geschenke und ein Festmahl alles sein sollen und forscht auf eigene Faust nach der wahren Bedeutung von Weihnachten. Außerdem will sie mehr über den geheimnisvollen Grinch erfahren, den die Leute aus dem Ort so sehr zu fürchten scheinen. Mit ihren unschuldigen Fragen stellt sie schnell das ganze Dorf auf den Kopf und bringt sogar Bürgermeister May-Who gegen sich auf. Doch selbst davon lässt sich das mutige Mädchen nicht einschüchtern. Sie macht sich ganz allein auf den Weg, den Grinch zu finden, während der gerade seinen großen Raubzug in Whoville vorbereitet...

Cover Der Grinch
Cover vergrößern




Im Handel ab:20.11.2001
Anbieter: Universal Pictures Germany
Originaltitel:How the Grinch stole Christmas
Genre(s): Familie
Fantasy
Komödie
Regie:Ron Howard
Darsteller:Jim Carrey, Taylor Momsen, Jeffrey Tambor, Christine Baranski, Bill Irwin, Molly Shannon, Clint Howard, Josh Ryan Evans, Mindy Sterling, Rachel Winfree, Rance Howard, Jeremy Howard, T.J. Thyne, Lacey Kohl, Nadja Pionilla, Jim Meskimen, Michael Dahlen, David Costabile, Mary Stein, James Ritz, Deep Roy, Jessica Sara, Mason Lucero, Ben Bookbinder, Michaela Gallo, Landry Allbright, Reid Kirchenbauer, Rebecca Chace, Suzanne Krull, Steve Kehela, Lillias White, Rain Pryor, John Alexander, Kevin Isola, Gavin Grazer, Walter Franks, Verne Troyer, Clayton Martinez, Q'Orianka Kilcher, Caroline Williams, John Short, Grainger Esch, Eva Burkley, Rick Baker, Bill Sturgeon, Mark Setrakian, Jurgen Heimann, Tim Blaney, Bryce Dallas Howard, Charles Croughwell, Frank Welker, Anthony Hopkins, Christopher Culbertson, Heather Lea Gerdes, Otto Sander, Rachel Bailit, Aaron Hamill, Ron Howard, Seth Adam Jones, Tommy Karlsen, Allie McCall, Christopher Metas, Ann Mills, Sloane Momsen, Bonnie Morgan, Frankie Ray
FSK:6
Laufzeit:ca. 105 min
Audio:Deutsch: DTS 5.1
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.85:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Entfallene Szenen
  • 3 Rezepte
  • Filmografien
  • DVD-Rom-Part
Zusatzinfos:
  • Der Grinch Website

    Infos zum Film bei der OFDb
    Infos zum Film bei der IMDb

  • Man ist von Universal eigentlich anderes gewohnt, denn bei dem Bild ist einem nicht gerade nach feiern zumute. Aber vielleicht ist es ja Absicht, daß über dem gesamten anamorphem Bild ein Schleier zu liegen scheint, der alles etwas zu weich und wenig konturiert aussehen läßt. Das wirkt sich vor allem auf die Schärfe aus, die man gerade noch als gut durchgehen lassen kann. Bei einigen Details und Großaufnahmen von Gesichtern allerdings ist die Schärfeleistung jedoch einfach nur noch unbefriedigend. Von der Farbigkeit hätte ich mir gerade bei diesem Film etwas mehr Esprit erwartet. Denn leider wirken die Farben etwas matt, was natürlich auch an dem nicht optimal eingepegelten Kontrast liegt. Alles wirkt blass und eine wirkliche Tiefe vor allem im Schwarzbereich wird hier nicht erreicht. Die Kompression tut sich anscheinend auch ein wenig schwer, denn der Bildstand ist von einer leichten Unruhe geprägt. Hier hat wohl die speicherintensive DTS-Spur ihren Tribut eingefordert. Der Transfer ist rauschfrei und Defekte sind ebenfalls nicht auffällig. So bleibt man mit gemischten Gefühlen vor dem Bildschirm zurück. Falls dieser Weichzeichnereffekt absichtlich zum Einsatz kam, dann wurde hier, meiner Ansicht nach, etwas zu viel des Guten getan. Denn wenn dies auf Kosten der Schärfe und der Farbigkeit geht bleibt unterm Strich gerade mal eine durchschnittliche Bewertung übrig...

    Bewertung  7 von 10 Punkten




    Auch hier wird man leider im negativen Sinne überrascht. Zwar befindet sich neben einer Dolby Digital Spur auch ein DTS-Track auf der Scheibe, doch was dann dabei herauskommt klingt alles andere als zeitgemäß. Gleich zu Anfang ist man verwundert, daß die Stimme des Erzählers (Synchro: Otto Sander, O-Ton: Anthony Hopkins) alt und muffig klingt. Es fehlt hier an Brillanz und an Volumen. Was aber viel schwerer ins Gewicht fällt sind die häufiger auftretenden Verzerrungen. Auch die übrigen Dialoge kranken vor allem in lauteren Passagen an diesen Symptomen. Ansonsten nimmt sich diese Abmischung ungewöhnlich unspektakulär aus. Denn effektvolle Szenen werden eigentlich zu Hauf geboten. Aber der Digitalton schöpft diese Möglichkeiten nur bedingt aus. Zwar gibt es hier und da auch ein paar räumliche Effekte und auch sonst ist die Räumlichkeit durchaus in Ordnung, doch mangelt es hier an Durchsetzungsvermögen und Dynamik. Dieses Fehlen an Dynamik fällt auch beim Musicscore auf. Hier hätte man sich etwas mehr Griffigkeit gewünscht. Das Bassfundament ist ordentlich und kann sich auch an entsprechenden Stellen gut in Szene setzen. Leider ist ein Wechsel zwischen Dolby Digital und DTS während des laufenden Films nicht möglich, was den direkten Vergleich der Tonsysteme erschwert. Insgesamt bleibt dieser Mehrkanalton hinter seinen Möglichkeiten zurück und leidet zudem noch an vermeidbaren Abmischungsfehlern, was im Endeffekt gerade noch zu einer befriedigenden Wertung reicht...

    Bewertung  7 von 10 Punkten




    Hier kann die DVD Punkte für sich verbuchen. Hinter "Spotlight On Location" verbirgt sich ein 7 minütiges Making Of, welches in komprimierter Form alles Wissenswerte zur Filmentstehung liefert. Eine große Auswahl an entfallen Szenen bekommt man unter dem entsprechenden Menüpunkt und in anamorphem 16:9 Bild offeriert. Die ausgemusterten Szenen würde man im neudeutschen DVD-Jargon auch als Goofs bezeichnen, denn hier werden Mißgeschicke und Versprecher gezeigt. Mehr über die Bewohner von Whoville erfahren wir in dem Feature "Die Schule der Whos". Einen Einblick in die aufwändige Erstellung der Masken liefert das "Make Up Design"-Special. Die Welt innerhalb der Schneeflocke wird uns in dem Feature "Die Welt des Dr. Seuss" näher gebracht. Wo das konventionelle Set Design aufhört fangen die computeranimierten Special Effects an. Entsprechendes Infomaterial wird in dem kurzen "Visuelle Effekte"-Special geboten. Da sich "Der Grinch" in erster Linie auch an ein jüngeres Publikum richtet, wurde auch hier für eine kindgerechte Umsetzung des Bonusmaterials gesorgt. Unter den Menüpunkt "Max's Spielhaus" findet man u.A. Lieder zum Mitsingen, ein Vorlese-Grinch-Comic, ein Grinch-Anziehspiel und ein Gedichtspiel. Leider sind die Erläuterungen zu diesen Spielen in englischer Sprache gehalten, so daß zumindest ein Elternteil zur Übersetzung fähig sein sollte. Abgerundet werden die Extras durch den Kinotrailer, ein Musikvideo, sowie durch diverse Texttafeln zur Produktion, Cast & Crew, Zahlen und Fakten und Weihnachtsrezepten. Damit kann man rundherum zufrieden sein...

    Bewertung  9 von 10 Punkten





    Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


    "Der Grinch" ist eine ur-amerikanische Geschichte und setzt neben einem kindlichen Gemüt auch ein Faible für zuckersüße Weihnachtsfilme voraus. Wenn man beide Voraussetzungen erfüllt, so steht einem unterhaltsamen, weihnachtlichen Filmspaß nichts mehr im Wege. Jim Carrey spielt den Grinch in gewohnt überdrehter Manier und kein Anderer wäre wohl in der Lage gewesen das grüne Ungetüm so überzeugend darzustellen. Ein dickes Lob geht an die Make Up Artists und Production-Designer, die einen erheblichen Anteil zum Gelingen des Filmes beigetragen haben. Die comichafte, bunte Welt von Whoville wurde hier in ansprechender Weise umgesetzt. Weniger ansprechend hingegen ist die bildtechnische Umsetzung der DVD. Zu blass und zu weich kommt das anamorphe Bild daher. Gerade dieser Film verlangt geradezu nach einer intensiven, comicartigen Farbigkeit. Ebenfalls nur durchschnittlich gestaltet sich der Höreindruck. Eine blecherne und mit gelegentlichen Verzerrungen gespickte Dialogspur bleibt hinter dem Standard moderner Mehrkanalabmischungen zurück. Ansonsten ist der Digitalton ordentlich, aber unspektakulär und leidlich dynamisch. Einzig überzeugend kommt das Bonusmaterial rüber. Hier kann man wirklich mehr als zufrieden sein, denn es erwartet uns ein reichlichhaltiges und familienkompatibles Angebot. Da hier sowohl Bild als auch Ton gerade mal an einer Entäuschung vorbeirauschen, somit hinter den Erwartungen an aktuelle Produktionen und an die ansonsten hochwertigen Produkte aus dem Hause Universal zurückbleiben, erlaube ich mir eine strengere Gesamtbewertung. Denn auch gutes Bonusmaterial kann eine eher durchschnittliche Präsentation nicht immer herausreißen...






    Und das meinen unsere Kollegen...

    Fazit: 3,5/5
    "Der Grinch" von Dr. Seuss ist ein merkwürdiges Märchen und so gestaltet sich auch der Film. Wer hier nicht unbedingt Fan ist, sollte sich den Streifen auf jeden Fall einmal leihweise zu Gemüte führen. Die technische Qualität ist befriedigend, hier hat man eindeutig schon bessere Sachen von Columbia gesehen! Insgesamt bietet sich dem Zuschauer so eine recht mittelmäßige DVD, die nicht mit anderen [...]
    Review lesen






    © DVD-Palace Home Entertainment




      Reviews
    Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

    Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
    Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
    Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
    Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
    Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
    Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
    Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
    Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
    Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

    [Weitere Reviews]


      News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]