Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 6019  Review zu: Der Garten des Bösen - Classic Western Collection 28.11.2005

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Dennis Meihöfer



Hooker (Gary Cooper), Fiske (Richard Widmark) und Luke Daly (Cameron Mitchell): Drei Männer, die nichts zu verlieren haben. Auf dem Weg zu den sagenumwobenen kalifornischen Goldminen sind sie in einem mexikanischen Dorf gestrandet. Leah Fuller (Susan Hayward) macht ihnen ein Angebot: Die Glücksritter sollen sie zu ihrem Mann begleiten, einem Goldgräber, der im „Garten des Bösen“ verunglückt ist. Sie wissen, dass die Reise lang und gefährlich sein wird. Doch ihr Lohn ist so hoch, dass sie nicht ablehnen können.

Cover Der Garten des Bösen - Classic Western Collection
Cover vergrößern




Im Handel ab:14.10.2005
Anbieter: Koch Media GmbH
Originaltitel:Garden of Evil
Genre(s): Western
Regie:Henry Hathaway
Darsteller:Gary Cooper, Susan Hayward, Richard Widmark, Hugh Marlowe, Cameron Mitchell, Rita Moreno, Víctor Manuel Mendoza, Salvador Terroba, Antonio Bribiesca, Manuel Dondé, Arturo Soto Rangel, Fernando Wagner
FSK:12
Laufzeit:ca. 96 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono
Englisch: Dolby Digital 2.0 Mono
Bildformat:16:9 (2.55:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Keine Untertitel
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Bildergalerie mit seltenem Werbematerial
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Koch Media hat leider keine neue Abtastung vorgenommen und sich stattdessen für das Master der US-DVD von 20th Century Fox entschieden. Dieses liegt zwar im originalen anamorphen Format von fast 2.55:1 vor, weist aber andere Schwächen auf.

Fangen wir erst einmal mit den positiven Punkten an. Gröbste Verunreinigungen wurden großteils entfernt und es taucht nur hier und dort mal etwas auf (so zum Beispiel kurz ein senkrechter Streifen). Die Schärfe bewegt sich auf gutem Niveau und Kanten sind sauber zu erkennen, wobei leichte Entgleisungen angesichts des Alters zu verschmerzen sind. Schwächen offenbart der Transfer vor allem im Kontrast und den Farben. So verändern Letztere ihre Intensität in regelmäßigen Abständen. Mal wirken sie kräftig und natürlich, dann wiederum gedämpft und blass. Dies passiert teils sogar mitten in einigen Szenen. Oft kann man auch direkt in Folge größerer Änderungen der Kameraeinstellungen beobachten, wie das Bild kurz darauf nach etwa einer Sekunde ruckelt und sich die Farbwerte, meist zum Positiven, ändern. Das Master scheint anscheinend nicht im besten Zustand gewesen zu sein. Dies offenbart auch folgendes: An der linken Seite ist ein schätzungsweise fünf Zentimeter breiter Bereich, der vermutlich auf dem Celluloid etwas ausgebleicht war. Dementsprechend bleibt das Bild dort etwas heller und blass, was gerade in dunkleren Szenen oder bei farbigen Objekten auffällt. Wie bereits erwähnt, ändert sich auch dies während des gesamten Films und ist teils verschwunden, dann wiederum deutlicher sichtbar. Mit dem zuvor kurz angesprochenen Kontrast sieht es ähnlich aus. So tendiert der Schwarzwert leicht ins Gräuliche und aufgrund des bereits erwähnten Mangels in den Farbwerten leidet darunter etwas die klare Darstellung. Man kann aber gerade noch zufrieden sein. Hintergrundrauschen ist überwiegend in Totalen, wie beispielsweise auf dem Berg, zu beobachten. Dies lässt sich aber verschmerzen. Digitale Fehler sind nicht vorhanden.

Hätte man sich etwas mehr Mühe gegeben und dem gesamten Film zumindest eine Farb- und Kontrastkorrektur spendiert, dann wäre viel mehr drin gewesen. So reicht es dank der dennoch sauberen und klaren Optik aber immerhin zu fünf Punkten.

Bewertung  5 von 10 Punkten




Beide Tonspuren liegen in Dolby Digital 2.0 (Mono) vor. Das mag die meisten Zuschauer zufrieden stellen, enttäuscht aber, da der Film in Cinemascope gedreht wurde und technisch bedingt auf Magneton zumindest ein Stereo-Mix vorhanden sein muss. Anscheinend wurde ohne großen Aufwand nur von der Lichttonspur Gebrauch gemacht. Sehr schade!

Beginnen wir mit der Synchronisation. Die Sprachverständlichkeit überzeugt, jedoch hört es sich teils etwas kratzend an, wenn jemand spricht. Dagegen gibt es keine Verzerrungen in den Höhen, während die Musik/der Score sauber und dynamisch aus den Frontboxen kommt. Etwas störender fällt da schon das Rauschen auf, welches bei ruhigeren Szenen gut hörbar ist, dann wiederum in den Hintergrund tritt und weniger auffällt.

Der englische Originalton wurde leiser abgemischt und die Stimmen sind harmonischer in das Klangbild einbezogen. Kratzen und Verzerrungen gibt es nicht – ein sehr sauberer Mix! Rauschen ist noch vorhanden, aber hörbar weniger und nicht merklich störend.

Bewertung  5 von 10 Punkten




Neben dem Hauptmenü in 1.33:1, dessen rechte Hälfte mit Filmausschnitte bereichert ist, während auf der linken Seite die Menüpunkte stehen, gibt es leider kaum etwas zu sichten. Außer einer Bildergalerie (05:55) mit deutschem Werbematerial existieren nur noch die bei Koch Media zum Standard gewordenen DVD Credits. Leider haben es keine Untertitel auf die Disk geschafft.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  4 von 10 Punkten


DER GARTEN DES BÖSEN, im Original GARDEN OF EVIL, gehört zu einem der besseren Vertreter des US-Western. Im sehr breiten Cinemascope von 2.55:1 gedreht, gibt es tolle Kameraperspektiven, welche die „schöne“ mexikanische Landschaft und deren tolle Bauten in gelungenen Bildern einfangen. Gary Cooper, bekannt aus Filmen wie ZWÖLF UHR MITTAGS oder DER MANN AUS DEM WESTEN, zeigt eine gute Leistung als ruhiger, abgeklärter Westernheld. Für Fans dieses Genres auf jeden Fall eine Empfehlung wert und auch wer mehr Richtung "Italos" tendiert, sollte mal einen Blick wagen.

Während der Film überzeugt, sieht es mit der DVD anders aus. Sind die Tonspuren noch ganz solide, so enttäuscht vor allem das Bild. Hier hätte man sich mehr Mühe geben müssen. Über das Fehlen der Extras legen wir mal lieber den Mantel des Schweigens...






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]