Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 6263  Review zu: Der Fuchs und das Mädchen 24.07.2008
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



Auf ihrem Weg zur Schule entdeckt die kleine Lila eines Morgens einen jagenden Fuchs. Der kurze Moment, bevor das Tier flüchtet, genügt, um das Mädchen zu faszinieren. Tagelang streift sie durch Wiesen und Wälder, um den scheuen Rotpelz auszuspüren. Behutsam und trickreich gewinnt Lila schließlich sein Vertrauen – der Beginn einer außergewöhnlichen Freundschaft. An der Seite des Fuchses entdeckt sie eine wilde, geheimnisvolle Natur ...

Cover Der Fuchs und das Mädchen
Cover vergrößern




Im Handel ab:11.07.2008
Anbieter: Kinowelt Home Entertainment / Arthaus
Originaltitel:Le renard et l'enfant
Genre(s): Familie
Drama
Regie:Luc Jacquet
Darsteller:Bertille Noël-Bruneau
FSK:6
Laufzeit:ca. 96 min
Audio:Deutsch: DTS-HD 7.1
Bildformat:High Definition (2.35:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Interviews
  • Dokumentation „Auf den Spuren des Fuchses“
  • Die Erstellung der deutschen Synchronisation
  • Musikvideo „Windy Whistle“
  • Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte
  • Texte zum Film
  • Fotogalerie
  • Teaser
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Die Blu-ray-Disc von DER FUCHS UND DAS MÄDCHEN bietet wohl den eindrucksvollsten Transfer, den man derzeit auf diesem Medium käuflich erwerben kann. Das Bild in 1080p / AVC weist eine Natürlichkeit auf, die Seinesgleichen sucht. Eine perfekte Farbbalance sowie eine herausragende Schärfe, die das Detailreichtum der brillanten Naturaufnahmen bis hin zur feinsten Nuance schnörkellos ins Heimkino transferiert, machen den Film zum unvergesslichen HDTV-Erlebnis. Egal ob verschneite Winterlandschaft oder blühende Wiesen und Wälder, man könnte meinen, man sehe durch die Leinwand hindurch: Makellose Kontrast-, Farb- und Schärfepegel sowie das Cinemascope-Format von 2.35:1 machen es möglich.

Dank der hervorragend funktionierenden Kompression sind auch während den schwierigen Gegenlichtaufnahmen in sonnendurchfluteten Wäldern keinerlei Artefakte auszumachen. Trotz kaum sichtbarem Filmgrain scheinen keine einschneidenden Unterdrückungsmaßnahmen unternommen worden zu sein, da keine Schärfeverluste festzustellen sind.

DER FUCHS UND DAS MÄDCHEN ist auf Blu-ray-Disc noch viel beeindruckender als auf SD-DVD, da gerade diese Art von Naturfilm sehr von den hochauflösenden Bildern profitiert.

Bewertung  10 von 10 Punkten




Neben der DTS-HD 7.1-Tonspur besitzt die Blu-ray-Disc wie auch die SD-DVD eine Variante für Sehbehinderte in Dolby Digital 2.0-Surround.

Bot schon der Dolby Digital 5.1-Track auf der DVD eine äußert gelungene Performance, ist der Direktvergleich mit der DTS-HD 7.1-Variante geradezu schockierend. Hier öffnet sich eine ganz neue (Surround-)Welt. Schließt man die Augen, ist es nahezu unmöglich, zwischen Realität und perfekt wiedergegeben Tönen der Blu-ray zu unterscheiden. Das Surround-Panorama wurde mit fantastischen Natur-Geräuschen angereichert, die nur vom minimalistischen Score und den Dialogen unterbrochen werden. Wie auch schon beim Dolby-Track wurde der Sprachausgabe eine etwas höhere Wichtigkeit zugesprochen, weshalb sich die Dialoge etwas vom Geschehen abkoppeln. Doch dies ist auch der einzige Kritikpunkt an der ansonsten perfekt abgemischten DTS-HD-Tonspur.

Bewertung  10 von 10 Punkten




Neben der Single-Disc veröffentlicht Kinowelt zusätzlich eine besser ausgestattete 2-Disc-Special-Edition deren Bonusmaterial zu dem der Blu-ray-Variante identisch ist.

Zunächst findet man das ausführliche, in zwei Parts geteilte Making of, das mit einer Gesamtlaufzeit von über 50 Minuten viele interessante Hintergrundinformationen über die Intentionen des Regisseurs sowie die teilweise schwierigen Dreharbeiten offenbart. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Arbeit mit den (teilweise) trainierten Fuchsen gelegt, welche die Macher vor spezielle Hürden stellte.

Wie schon bei der REISE DER PINGUINE entstand als „Abfallprodukt“ des eigentlichen Filmes eine nicht weniger faszinierende Dokumentation. Im 54 Minuten dauernden Feature „Auf den Spuren der Füchse“ begleitet man Jerome Bouvier, der einer Gruppe wilder Füchse durch Italien folgt.

Weniger interessant sind dahingegen die insgesamt knapp eine Viertelstunde dauernden Interviews etwa mit dem Regisseur Luc Jacquet sowie Esther Schweins, wie auch der Einblick in Entstehung der deutschen Synchronisation. Neben dem Musikvideo „Windy Whistle“ findet man zusätzlich noch eine Fotogalerie, einige Texttafeln sowie weitere Trailer.

Hervorzuheben ist ebenfalls die Hörfilmfassung des Filmes, welche durch ihre beschreibenden Kommentare speziell auf blinde Zuschauer zugeschnitten wurde.

Bewertung  8 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  9 von 10 Punkten


DER FUCHS UND DAS MÄDCHEN (2007) ist Luc Jacquets zweiter großer Leinwandauftritt nachdem er vor knapp zwei Jahren alle Rekorde mit seiner REISE DER PINGUINE brach und eine wahre „Pinguin-Manie“ auslöste.

Sein zweiter Film ist dieses Mal keine reine Tier-Dokumentation, sondern verpackt das Wissenswerte über die Natur und vor allem die titelgebenden Füchse in eine rührende Geschichte um ein Mädchen, das versucht, ein wildes Tier zu domestizieren. Luc Jacquet setzt dabei auf die fantastischen Landschafts- und Tieraufnahmen, welche die Handlung oftmals in den Hintergrund drängen. Die brillanten Aufnahmen gewähren endlich einmal auch Einblicke in die heimische Flora und Fauna und beweisen gleichzeitig, dass man nicht unbedingt nach Australien, die Antarktis oder nach Afrika reisen muss, um betörende Naturschauspiele zu entdecken.

DER FUCHS UND DAS MÄDCHEN (2007) ist ein Film mit unbeschreiblich schönen Momenten, aber auch einigen Längen. An die mit etlichen Preisen ausgezeichnete REISE DER PINGUINE kommt das Nachfolgewerk nicht ganz heran, dennoch sollte man einen Blick auf keinen Fall scheuen.

Die Blu-ray-Disc besitzt eine fantastische Bild- und Tonqualität, die selbst Hollywood-Blockbuster wie KING KONG in die Schranken weist. Das Bonusmaterial ist üppig ausgefallen und mindestens genauso spannend wie der Hauptfilm selbst.


Subjektive Filmwertung: 6,5 von 10 Blicke in die heimischen Wälder




BIG PICTURE AWARD


Und das meinen unsere Kollegen...

Fazit: 4,5/5
Luc Jacquet hat mit "Der Fuchs und das Mädchen" erneut einen tollen dokumentarischen Kinofilm produziert, der auf Blu-ray erst so richtig zur Geltung kommt. Dank eines nahezu perfekten Transfers und eines tollen, naturlastigen Surroundsounds kann sie den Zuschauer fesseln, wenngleich nicht jeder Spaß an diesem Film findet wird. Beeindruckend sind die Aufnahmen und die unglaublichen Fuchsdressuren [...]
Review lesen






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]