BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 5431  Review zu: Deep Blue Sea 19.08.2010
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Mitten im Atlantik haben amerikanische Wissenschaftler das Unterwasserlabor AQUATICA eingerichtet, wo sie medizinische Experimente mit genmanipulierten Haien durchführen. Doch plötzlich entwickeln die Versuchstiere beunruhigende Eigenschaften: Sie werden immer größer, immer intelligenter und immer boshafter. Als ein gewaltiger Sturm über die künstliche Insel hereinbricht, gelingt es den Haien, sich zu befreien. Für die Wissenschaftler beginnt eine Jagd auf Leben und Tod ...

Cover Deep Blue Sea
Cover vergrößern




Im Handel ab:20.08.2010
Anbieter: Warner Home Video
Originaltitel:Deep Blue Sea
Genre(s): Horror
Regie:Renny Harlin
Darsteller:Thomas Jane, Saffron Burrows, LL Cool J, Michael Rapaport, Stellan Skarsgård, Samuel L. Jackson, Jacqueline McKenzie, Aida Turturro, Cristos, Daniel Rey, Valente Rodriguez, Brent Roam, Eyal Podell, Erinn Bartlett, Dan Thiel, Sabrina Geerinckx, Tajsha Thomas, Frank Welker, Mary Kay Bergman, Ronny Cox, Renny Harlin, Sarah Kelly
FSK:16
Laufzeit:ca. 105 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Französisch: Dolby Digital 5.1

Bildformat:High Definition (2.40:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray BD50
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch, Französisch, Spanisch, Kroatisch, Bulgarisch, Hebräisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Audiokommentar
  • Dokumentation
  • Nicht verwendete Szenen
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Technische Daten:

Codec: VC-1 Video (Advanced Profile 3)
Bitrate: 22045 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9


Der Blu-ray-Transfer von DEEP BLUE SEA ist der mittlerweile elf Jahre alten DVD meilenweit überlegen, wenngleich sich die Bildqualität für High Definition-Verhältnisse nicht an der Spitze wiederfindet. Das Bild liegt im Seitenverhältnis 2,40:1 vor und wirkt vor allem in Naheinstellungen sowie hellen Szenen schön detailliert, während dunklere Sequenzen sowie Totalen meistens weich wirken. Dasselbe gilt auch für die CGI-Effekte, was man angesichts des Produktionsalters aber locker verschmerzen kann. Nachgeschärft wurde nur leicht und das Filmkorn ist sichtbar, aber nicht störend. Die Kompression arbeitet bis auf ein paar Artefakte in Unterwasser-Szenen sauber. Die Farben sind bunt und satt, wie man es noch aus dem Kino kennt. Der Kontrast ist leicht steil gewählt worden, so dass das Bild mehr Tiefe besitzt. Überstrahlen tut jedoch nichts, dafür verschluckt das dominante Schwarz in sehr dunklen Einstellungen manchmal Randbereiche des Geschehens. Schmutz sowie analoge Defekte sind auf dem Ausgangsmaterial nicht zu erkennen.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Englisch: DTS-HD Master Audio / 5.1 / 48 kHz / 4444 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Französisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Deutsch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Spanisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Kommentar: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB / Dolby Surround
Japanisch: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB / Dolby Surround


In Sachen Sound hat der Film fast nichts an Glanz eingebüßt. Obwohl man mal wieder nur im englischen Original mit HD-Sound in DTS-HD Master Audio 5.1 bedient wird und die deutsche Synchronisation nur in Dolby Digital 5.1 vorliegt, kann die deutsche Spur fast mit dem Original mithalten und hat nur in Sachen Druck und Volumen leichte Nachteile. In den Actionszenen wird man durchweg mit feinen direktionalen Effekten beschossen, während der Subwoofer Schwerstarbeit leisten muss. Die Dynamik und Kanaltrennung - vor allem auf der Front - könnte aber noch besser sein, hier macht sich das Alter der Produktion leicht bemerkbar. Räumlichkeit wird überwiegend durch den Score und nicht die Effekte erzeugt. Die Dialoge sind in beiden Tonspuren bestens zu verstehen und die allgemeine Klangqualität protzt mit satten und breiten Bässen sowie Mitten. Die Höhenauflösung könnte noch einen Hauch klarer und differenzierter sein.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Untertitel gibt es in Deutsch, Englisch sowie diversen weiteren Sprachen. Die Extras wurden von der DVD übernommen und umfassen unter anderem einen Audiokommentar von Renny Harlin und Samuel L. Jackson. Letzerer verlässt nach seinem Filmtod den Raum und Harlin macht mit den gewohnt umfangreichen und interessanten Anekdoten von der Entstehung von DEEP BLUE SEA weiter. Die viertelstündige Featurette "Wenn Haie angreifen" zeigt die Crew beim Tauchen mit realen Haien. Die Protagonisten geben dabei gelegentlich Statements zu Haien ab. Auch "Die Haie der Tiefsee" zeigt Aufnahmen von den Dreharbeiten. Allerdings geht es in den acht Minuten eher um die Hai-Spezialeffekte, was aber doch recht interessant ist. Die fünf Deleted Scenes dauern acht Minuten und sind optional mit einem Kommentar von Renny Harlin abspielbar. Man bekommt hier hauptsächlich recht unspektakuläre Dialogerweiterungen geboten. Zum Schluss gibt es noch den USA-Kinotrailer zu DEEP BLUE SEA.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


DEEP BLUE SEA ist ein Horror-Actionthriller aus dem Jahr 1999 von Regisseur Renny Harlin (STIRB LANGSAM 2), dessen aufstrebende Karriere nach dem brutalen Flop mit DIE PIRATENBRAUT 1995 einen Knacks erlitt, von dem er sich bis heute nicht erholt hat. Kein Wunder, versenkte der Film doch ein ganzes Studio - Carolco Pictures. DEEP BLUE SEA war sein bis dato letzter großer Kinofilm. Nachdem auch dieser an den Kinokassen floppte, galt Harlin als Kassengift. Dabei ist der Film so schlecht nicht, wenn man keine Konkurrenz zu DER WEISSE HAI erwartet. Die Handlung spielt auf der ausrangierten U-Boot-Station Aquatica, wo Wissenschaftler um Dr. Susan McCallister (Saffron Burrows, THE BANK JOB) nach einem Heilmittel für Alzheimer forschen. Dieses befindet sich im Gehirn von Haien, die in der Anlage gezüchtet und deren Gehirne genetisch manipuliert werden, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Leider werden die Viecher dadurch aber schlauer und als ein Sturm aufzieht und das entscheidende Experiment in einem Blutbad endet, muss die Besatzung der Aquatica um ihr Leben fürchten. Denn die Haie sind los!

Der Film will wie alle anderen Renny Harlin-Filme nur eins: Unterhalten. Und das schafft er. Sicher - die Story ist cheesy bis zum Abwinken, voller Stereotypen und die in einigen Szenen eingesetzten CGI-Haie waren anno 1999 schon nicht sonderlich schön und heute noch viel hässlicher. Aber der Film versprüht einfach verdammt viel Kurzweil sowie eine gelungene Mixtur aus Action, Horror und Spannung. Immer auf der Flucht vor den Haien und dem Wasser will sich die Crew durch die Aquatica an die Wasseroberfläche kämpfen, was in vielen klaustrophobischen Szenen und vielen blutigen Haiangriffen endet. Natürlich gibt es auch hier den wackeren männlichen Helden in Person von dem damals noch jungen und unbekannten Thomas Jane (THE PUNISHER) oder dem sprücheklopfenden Suppenkasper (im wahrsten Sinne des Wortes!), der durch den Rapper LL Cool J (NCIS) dargestellt wird. Sicherlich reicht DEEP BLUE SEA qualitativ im Leben nicht an den legendären WEISSEN HAI heran, doch wer nichts weiteres will, als Popcorn-Unterhaltung ohne Längen, der liegt hier nachwievor goldrichtig.

Die Blu-ray Disc von Warner Home Video bietet für einen Katalogtitel ordentliche technische Werte sowie die bewährten Extras der DVD.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]