Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 11.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Adriano Celentano - SUPER-SAMMLERBOX mit 20 FILMKLASSIKER [7 ...
nur EUR 25.40
Die Sopranos - Die ultimative Mafiabox [28 DVDs] ...
nur EUR 59.99
Scrubs: Die Anfänger - Die komplette Serie, Staffel 1-9 [31 ...
nur EUR 52.99
[Blu-ray] True Blood Komplettbox Staffel 1-7 (exklusiv bei A ...
nur EUR 92.99
[Blu-ray] Hardcore (Limited Steelbook) ...
nur EUR 16.98
Die Nordsee von oben [DVD] ...
nur EUR 20.90
V - Superbox: The Complete Collection [8 DVDs] ...
nur EUR 19.97
The Knick - Die komplette zweite Staffel [4 DVDs] ...
nur EUR 27.99
[Blu-ray] The Pacific ...
nur EUR 18.90
Mary Poppins - Zum 45. Jubiläum (Special Collection) [2 DVD ...
nur EUR 9.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4429  Review zu: Death Bell - Tödliche Abschlussprüfung! 21.03.2010
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Es ist Samstag in Seoul. Zwanzig der intelligentesten Schüler und drei Lehrer haben sich in der ansonsten verlassenen Schule versammelt, um einen Vorbereitungskurs für die Universität zu veranstalten. Mitten im Unterricht erklingt plötzlich ein Song und der Fernseher im Klassenzimmer zeigt die Jahrgangsbeste gefesselt in einem sich langsam füllenden Wassertank. Über die Lautsprecher meldet sich dazu ein anonymer, eiskalter Killer. Er stellt allen eine Frage, von deren richtiger Beantwortung das Leben dieser Mitschülerin abhängt. Bald wird jedoch bittere Realität, dass dies erst der Beginn einer langen, schmerzvollen Folter ist, der sich einer nach dem anderen stellen muss. Die brillante technische Umsetzung der Fallen und Rätsel steht dabei den von Jigsaw in der SAW-Reihe gestellten in nichts nach…

Cover Death Bell - Tödliche Abschlussprüfung!
Cover vergrößern




Im Handel ab:08.01.2010
Anbieter: WVG Medien GmbH / Splendid Entertainment
Genre(s): Horror
Thriller
Regie:Yoon Hong-Seung
Darsteller:Lee Beom-soo, Yoon Jeong-hee, Nam Gyu-ri, Kim Bum
FSK:18
Laufzeit:ca. 89 min
Audio:Deutsch: DTS-HD 5.1
Koreanisch: DTS-HD 5.1
Bildformat:High Definition (1.85:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray BD25
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch, Holländisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Musikvideo(s)
  • Highlights
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Das Bild liegt in seinem Originalformat von 1,85:1 (anamorph, 1080p) vor. Die Bildqualität ist dabei ausgesprochen gut. Die Schärfe ist sehr gut und bietet auch noch in Totalen jede Menge Details. Der Kontrast ist ebenfalls gut und bietet ausgewogene Werte ohne signifikante Mängel. Die Farben wurden bearbeitet und bieten eine vorwiegend gedämpfte Palette an Tönen. Der Film wird beherrscht von bläulich kühlen Farben. Die Kompression arbeitet gut und bleibt unsichtbar. Es gibt aber ein leichtes Hintergrundrauschen, das hin und wieder in Erscheinung tritt.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Beide Tonspuren, Deutsch und Koreanisch, liegen in DTS-HD 5.1 vor. Die deutsche Synchronfassung ist ein wenig lauter als ihr Pendant. Die Abmischung ist sonst aber ziemlich gleich. Es gibt viele direktionale Soundeffekte, die von der Musik unterstützt werden und die gut über alle Lautsprecher verteilt werden. Fast ständig ertönen aus den Boxen irgendwelche Klänge. So entsteht ein gutes und atmosphärisches Klangbild mit räumlicher Kulisse. Es gibt optionale deutsche und niederländische Untertitel.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Die Extras bestehen aus einem Feature namens Highlights (ca. 14 min), das sich hauptsächlich mit den handgemachten Effekten beschäftigt, ein Making of (ca. 33 min), ein Musikvideo (ca. 4 min) und einem Trailer. (wahlweise in Deutsch oder Koreanisch).

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  9 von 10 Punkten


DEATH BELL bzw. GOSA: PIEUI JOONGGANGOSA (Originaltitel; Südkorea, 2008) ist das Regiedebüt von Yoon Hong-seung, der vorher hauptsächlich Musikvideos gedreht hat. Und wie viele Debütanten will auch er gleich zu viel und verrennt sich in seiner Geschichte. Was wie ein typisch asiatischer Geister-Horror-Film beginnt, wird zu einem Psycho-Thriller, einem Schuldrama, bevor er doch dann den Schwenk zum Teenie-Slasher und Rache-Streifen macht. Der Wechsel durch die Genres und die Unschlüssigkeit, was man sein möchte, führt dazu, dass der Film zu überladen und so beliebig wirkt. Da wird eine Menge angedeutet, um den Zuschauer auf falsche Fährten locken, man baut einen riesigen Hintergrund auf, um dann am Schluss doch nur eine recht simple Auflösung zu präsentieren.

Der Film zeichnet sich durch ein recht ruhiges Tempo aus, auch wenn er zwischendurch mit schnellen Schnitten Tempo vermitteln will. Der eigentlich Plot wird nur langsam erzählt. Überhaupt braucht der Film eine Weile, bis er überhaupt in die Gänge kommt und man ahnt, was das alles soll und wohin die Reise geht. Der Film ist insgesamt nicht wirklich spannend oder besonders atmosphärisch, wurde aber zumindest in ansehnliche, stylische, zum Glück aber auch nicht überkandidelte, Bilder gekleidet. Blut fließt einiges, aber nie übertrieben, aber reine Splatter-Fans sollten sich lieber woanders umschauen. Trotzdem gibt es ein paar nette kreative Todesarten zu betrachten (Kerzenwachs, Waschmaschine).

DEATH BELL ist mal wieder ein koreanischer Film, der vor dem Hintergrund einer Schule spielt. Dieses Setting ist in Südkorea beliebt, weil es der Hort repressiver Strukturen ist, in der systemimmanente Gewalt offen zu Tage tritt und die hier „erlernten“ Dinge später in die Gesellschaft weitergetragen werden. Viele Dramen, Gangsterfilme, sogar Martial Arts-Streifen spielten hier, nun aber mal wieder ein Horrorfilm. Schule an sich kann schon Horror genug sein, doch die hier konstruierten Verwicklungen enttäuschen auf Dauer und können nicht die anfangs versprochene Richtung einhalten. Das Gesamtergebnis ist so nicht wirklich zufriedenstellend. “SAW meets BATTLE ROYAL” steht auf dem Cover. Das ist ganz schön großspurig und nichts könnte mehr von der Wahrheit entfernt sein. Man sollte bei Interesse seine Vorstellungen lieber dämpfen, das weckt nur falsche Erwartungen.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   11.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 11.12.2016)
  • 08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]