BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 11.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Adriano Celentano - SUPER-SAMMLERBOX mit 20 FILMKLASSIKER [7 ...
nur EUR 25.40
Die Sopranos - Die ultimative Mafiabox [28 DVDs] ...
nur EUR 59.99
Scrubs: Die Anfänger - Die komplette Serie, Staffel 1-9 [31 ...
nur EUR 52.99
[Blu-ray] True Blood Komplettbox Staffel 1-7 (exklusiv bei A ...
nur EUR 92.99
[Blu-ray] Hardcore (Limited Steelbook) ...
nur EUR 16.98
Die Nordsee von oben [DVD] ...
nur EUR 20.90
V - Superbox: The Complete Collection [8 DVDs] ...
nur EUR 19.97
The Knick - Die komplette zweite Staffel [4 DVDs] ...
nur EUR 27.99
[Blu-ray] The Pacific ...
nur EUR 18.90
Mary Poppins - Zum 45. Jubiläum (Special Collection) [2 DVD ...
nur EUR 9.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3724  Review zu: Das Bildnis des Dorian Gray - Ewig jung. Ewig verdammt. 18.09.2010
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Marcus Kampfert



Der ebenso gutaussehnde wie unerfahrene Dorian Gray (Ben Barnes) steht gegen Ende des 19. Jahrhunderts in London dem Maler Basil Hallward (Ben Chaplin) Modell, der Dorians beeindruckende Schönheit und Jugendlichkeit in einem Portrait dauerhaft festhalten will. Dorian findet schnell gefallen an den hedonistischen Freuden der gehobenen Londoner-Gesellschaft und lernt, dass ihm sein Aussehen alle Türen öffnet. Seine Seele würde er dafür geben, dass nicht er, sondern das Gemälde altert!

Cover Das Bildnis des Dorian Gray - Ewig jung. Ewig verdammt.
Cover vergrößern




Im Handel ab:02.09.2010
Anbieter: Concorde Home Entertainment
Originaltitel:Dorian Gray
Genre(s): Horror
Regie:Oliver Parker
Darsteller:Ben Barnes, Colin Firth, Rebecca Hall, Ben Chaplin
FSK:16
Laufzeit:ca. 110 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Bildformat:High Definition (1.85:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Entfallene Szenen
  • Hinter den Kulissen
  • Interviews mit Darstellern & Crew
  • Outtakes vom Dreh
  • 4 Featurettes
Zusatzinfos: Leih-Blu-ray von EuroVideo



Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Der Transfer gefällt durch überwiegend natürliche Farben. Um die düstere Stimmung zu unterstützen wurden einzig blaue und braun-gelbe Töne hervorgehoben. Der homogene Kontrast und der überwiegend tiefe Schwarzwert ermöglichen größtenteils plastische Bilder. Nur Außenaufnahmen von London büßen hier ein, da die Matte-Effekte durch ein weicheres Gesamtbild kaschiert werden und somit jegliche Tiefe fast komplett verloren geht. Glücklicherweise sind diese Shots nicht allzu häufig! Abgesehen von diesen Einstellungen zeigt sich auch die Schärfe von ihrer besten Seite und offeriert viele kleine Details ebenso wie saubere Kanten. Bei längeren Kamerafahrten lassen sich leichte Nachzieher erkennen, ansonsten ist der Transfer frei von Spuren der digitalen Bearbeitung.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Auch wenn „DORIAN GRAY“ eher ein dialoglastiges Kostüm-Drama ist, so bietet der Soundtrack doch einiges an raumfüllenden Signalen, die von angenehm tiefen Bässen begleitet werden. Visionen und Einstellungen rund um das Bildnis liefern zudem direktionale Split-Effekte von gehobener Qualität. Der Score präsentiert sich stets weiträumig und dynamisch. Die Stimmen kommen sauber und klar aus dem bildlogisch zugeordneten Lautsprecher, überwiegend natürlich dem Center. Auch wenn es an den ganz großen Sound-Momenten fehlt, so ist der Soundtrack doch überzeugend in unkomprimiertem HD-Format aufgespielt.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Zwar gibt es über vierzig Minuten an Interviews mit Cast & Crew, doch bieten diese nur selten mehr als die üblichen Statements zu Rolle, Story und Zusammenarbeit, was diese nur wenig informativ in Bezug auf die Filmentstehung erscheinen lässt. Sechs Minuten an entfallenen Szenen, weitere jeweils neuneinhalb Minuten an Outtakes und unkommentiertem Hinter den Kulissen-Material beschäftigen sich zwar mit dem Film, zeigen aber auch nur oberflächlich den Produktionsprozess. Einzig in den Featurettes, einem zehn minütigen Zusammenschnitt von On-Set-Material inklusive Erläuterungen zu den Themen „Garderobe & Make up“, „das Bildnis“ und „visuelle Effekte“ bieten zumindest einen kurzen, aber tieferen Einblick. Der Filmtrailer (01:33 Minuten) liegt in HD in Deutsch und Englisch vor, dazu gibt es noch Vorschauen in HD auf weitere Concorde-Titel in der Trailershow.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


Regisseur Oliver Parker ist bekannt für seine opulenten Kostümfilme, die meist auf Vorlagen berühmter, bereits verstorbener Autoren beruhen. So drehte er 1995 OTHELLO (Shakespeare) oder 2002 ERNST SEIN IST ALLES und eben DAS BILDNIS DES DORIAN GRAY (2009) – beides Werke aus der Feder von Oscar Wilde. Die Geschichte über das Verhängnis und die Vergänglichkeit von Jugend und Schönheit wurde bereits mehrfach verfilmt. Nun versucht Parker dem Werk neue Facetten abzugewinnen, in dem er noch stärker auf die Düsternis der Vorlage eingeht. So ist seine Verfilmung kein reiner Kostümfilm, sondern überfrachtet von düsteren Bildern und Details. Das überwiegend in Blau- und Brauntönen gehaltene Werk schafft es aber über die düster-schönen Bilder hinaus nur wenig zu überzeugen. Die Story wird zu sehr für Opulenz geopfert, die Charaktere sind zu eintönig. Während Colin Firth, der übrigens auch schon in ERNST SEIN IST ALLES mit Parker zusammen arbeitete, den finsteren Schurken shakespeare-haft überzogen spielt, langweilt Gray-Darsteller Ben Barnes mit seiner eintönigen Mimik – und zuweilen auch seiner Schönheit – da hat sein sich im Laufe der Geschichte änderndes Bildnis mehr Ausdruck und Facetten zu bieten!

So opulent wie die Optik des Films ist auch die Blu-ray-Technik. Der Transfer glänzt mit kontrast- und detailreichen Bildern. Trotz insgesamt etwas weicherer Optik werden eine sehr gute Schärfe und Plastizität geboten. Die Vertonung lebt vom düsteren Score sowie den sauber und räumlich angelegten Umgebungsgeräuschen. Die Extras sind inhaltlich wenig gehaltvoll, obwohl deren Laufzeit immerhin rund 80 Minuten beträgt – irgendwie scheint die Blu-ray in allen Belangen ein wenig auf die Qualitäten des Films abgestimmt…!






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   11.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 11.12.2016)
  • 08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]