BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3380  Review zu: Das 10 Gebote Movie 18.11.2009
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Dennis Meihöfer



Kult-Regisseur David Wain bietet den schönsten Bibel-Anarcho-Humor seit Monty Python und den Pius-Brüdern. Er erzählt in 10 Geschichten, was alles passieren kann, wenn man sich an die 10 Gebote nicht hält.

Die schwarzen Zwillinge haben sich schon immer gefragt, warum ihre Eltern weiß sind, bis die Mutter gesteht: Ihr wahrer Vater ist Arnold Schwarzenegger.

Jesus Christus entspannt sich in Mexiko und vögelt lieber schüchterne Mädchen als den Weltuntergang vorzubereiten. Steven springt versehentlich ohne Fallschirm aus einem Flugzeug – und wird anschließend als „Der Mann, der in der Erde feststeckt“ zum Superstar.

Dr. Ritchie lässt eine Schere im Magen seiner Patientin zurück - als „Scherz“. Sie stirbt. Dafür wandert er ins Gefängnis, wo fortan sein Hintern auch allerlei Scherze ertragen muss.

Außerdem: Männer, die lieber nackt zusammen abhängen als in die Kirche zu gehen.

Cover Das 10 Gebote Movie
Cover vergrößern




Im Handel ab:19.11.2009
Anbieter: ASCOT ELITE Home Entertainment
Originaltitel:The Ten
Genre(s): Komödie
Regie:David Wain
Darsteller:Adam Brody, Bobby Cannavale, Rob Corddry, Famke Janssen, Kerri Kenney, Joe Lo Truglio, Ken Marino, A.D. Miles, Gretchen Mol, Oliver Platt, Paul Rudd, Winona Ryder, Liev Schreiber, Ron Silver, Justin Theroux, Mather Zickel, Jessica Alba, Jon Hamm
FSK:12
Laufzeit:ca. 96 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:High Definition (1.85:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch, Englisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Interviews
  • Outtakes
  • Deleted Scenes
  • Extendet Scennes
  • Wainy Days Episode 1: Shelly
Zusatzinfos: Wendecover ohne FSK-Logo auf der Front.

Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Der Transfer von DAS 10 GEBOTE MOVIE liegt im Seitenverhältnis von 1.85:1 vor und hat eine Auflösung von 1080p. Diese wird auf der Blu-ray Disc auch gut ausgenutzt und so erfreut besonders die sehr gute Schärfe das Auge des Betrachters. Details im Bild lassen sich sauber erkennen und selbst feine Strukturen werden präzise abgebildet. In Nahaufnahmen sieht das Ganze jedoch immer etwas besser aus als im Hintergrund, wo man öfters den Eindruck hat, das dieser bewusst etwas weicher erscheinen soll. Das durchgehend stets vorhandene Rauschen fällt nur dezent auf, verhindert bei dem ansonsten tadellosen Bild einen zu „digitalen“ Look. Zudem werden hierdurch in Nahaufnahmen einige ganz feine Strukturen unterbunden. Auffällig ist, dass in den Szenen mit Paul Rudd, welche vor dem Greenscreen gefilmt wurden, das Rauschen oftmals stärker wird und die Kanten der Personen zu einem leichten flimmern neigen. Zudem fällt hier die Kompression durch einige kleine Artefakte auf. Der Kontrast ist tadellos und sorgt für ein natürliches und optisch kaum verfremdetes Bild. Dem passen sich die Farben gut an, welche kraftvoll und stimmig erstrahlen. Insgesamt reicht es zu guten neun Punkten.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Der deutsche Ton liegt in zwei Optionen vor. Neben dem klassischen Dolby Digital 5.1 gibt es auch noch eine Abmischung in DTS HD Master Audio 5.1. Die Unterschiede zwischen den beiden Tracks sind sehr gering und kaum der Rede wert. Beim DTS-Mix werden subjektiv lediglich die Musik und die Dialoge ein wenig feiner aufgelöst. Am deutlichsten kann man das zu Beginn des sechsten Kapitels hören, während die Tomographen angeliefert werden. Die Abmischungen an sich sind gut gelungen. Der Zuschauer wird aktiv durch die Unterstützung der Rear-Boxen in das Geschehen mit eingebunden. Selbst in den vielen ruhigeren Szenen gibt es auf diesen stets kleinere Geräusche, welche im Hörraum für einen lebendigen Klang sorgen. Angenehm ist auch die gut in der Breite genutzte Front, welche durch die Synchronisation etwas heller klingt als im englischen Original. Dieses liegt in Dolby Digital 5.1 vor und basiert auf der gleichen Abmischung.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Wer unter dem Punkt Making of einen ausführlichen Bericht über die Entstehung des Film erwartet, wird leider enttäuscht. Es handelt sich vielmehr um ein Behind the scenes mit einigen wenigen Kommentaren der gezeigten Personen. Das Interview mit David Wain, Paul Rudd und Ken Martino ist humorvoll gedacht und bietet im Grunde nur etwas Jux der drei Filmemacher. Als Kernstück des Bonusmaterials entpuppt sich die Sparte Outtakes, Deleted & Extendet Scenes. Wählt man diese an, so kann man entweder einzeln zu jeder Episode oder das ganze Paket komplett am Stück angucken. Die Outtakes machen dabei nur einen kleinen Teil aus. Das meiste besteht aus erweiterten und komplett aus dem Film geschnittenen Szenen, bei denen es erstaunt, wie viel es am Ende doch geworden ist. Weiterhin gibt es noch den recht sinnfreien Kurzfilm Wainy Days Episode 2: Shelly sowie sechs Trailer, darunter auch den zu DAS 10 GEBOTE MOVIE. Für den Hauptfilm stehen zudem deutsche und englische Untertitel zur Verfügung und um das FSK-Logo von der Front zu entfernen gibt es ein Wendecover ohne eben jenes.

Bewertung  5 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


DAS 10 GEBOTE MOVIE ist der zweite Film von David Wain und wurde mit einem Budget von circa fünf Millionen US Dollar und der Mitwirkung einiger bekannter Namen (unter anderem Jessica Alba, Paul Rudd, Liev Schreiber und Gretchen Moll) gedreht. Was recht schnell auffällt, ist, dass Wain auf den so häufig anzutreffenden Brachial- und Fäkalhumor verzichtet und lieber auf die subtile Methode setzt. Die meisten Gags werden trocken gespielt und ziehen ihren Humor aus dem Kontext der Szene. Aufgeteilt wurde der Film auf insgesamt zehn kleine Kapitel welche die Gebote Jesus einzeln zeigen. Leider hat nicht jedes davon den gleichen Humorlevel wie die anderen, wobei das jedoch immer im Auge des jeweiligen Zuschauers liegt. Leider hat es für den Film in den USA nur zu einem limitierten Kinorelease mit weniger als 50 Kopien und Einnahmen von unter einer Millionen Dollar gereicht. Bei uns wurde dieser gleich auf DVD und Blu-ray Disc veröffentlicht.

Letztere ist technisch auf absolut überzeugendem Niveau. Besonders das Bild kann überzeugen.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]