Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 11.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Adriano Celentano - SUPER-SAMMLERBOX mit 20 FILMKLASSIKER [7 ...
nur EUR 25.40
Die Sopranos - Die ultimative Mafiabox [28 DVDs] ...
nur EUR 59.99
Scrubs: Die Anfänger - Die komplette Serie, Staffel 1-9 [31 ...
nur EUR 52.99
[Blu-ray] True Blood Komplettbox Staffel 1-7 (exklusiv bei A ...
nur EUR 92.99
[Blu-ray] Hardcore (Limited Steelbook) ...
nur EUR 16.98
Die Nordsee von oben [DVD] ...
nur EUR 20.90
V - Superbox: The Complete Collection [8 DVDs] ...
nur EUR 19.97
The Knick - Die komplette zweite Staffel [4 DVDs] ...
nur EUR 27.99
[Blu-ray] The Pacific ...
nur EUR 18.90
Mary Poppins - Zum 45. Jubiläum (Special Collection) [2 DVD ...
nur EUR 9.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4172  Review zu: Dark Ride 27.08.2007
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Dennis Meihöfer



Cathy und ihre Freunde sind auf einem Road Trip unterwegs und wollen die Nacht in der Atrraktion DARK RIDE eines stillgelegten Vergnügungsparks verbringen. Die Legende besagt, dass er geschlossen wurde, als vor einigen Jahren zwei kleine Mädchen ermordet aufgefunden wurden. Doch die Freunde ahnen nicht, dass der Killer der Mädchen aus der Psychatrie entkommen, und an den Ort des Verbrechens zurückgekehrt ist.

Cover Dark Ride
Cover vergrößern




Im Handel ab:16.03.2007
Anbieter: Sunfilm Entertainment / Tiberius Film GmbH
Originaltitel:Dark Ride
Genre(s): Horror
Regie:Craig Singer
Darsteller:Jamie-Lynn DiScala, Patrick Renna, David Clayton Rogers, Alex Solowitz, Andrea Bogart, Jennifer Tisdale, Chelsey Coyle, Brittney Coyle, Dave Warden, Steven Mattila, Damon Standifer, Atticus Todd, David Ury, Jim Cody Williams
FSK:Keine Jugendfreigabe
Laufzeit:ca. 91 min
Audio:Deutsch: DTS 5.1
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.85:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case im Schuber
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Deleted Scenes
  • Storyboards
  • Ticket to Ride: Behind the Scenes (Dokumentation)
  • Behind the Mask: Special Effects Make up (Featurette)
Zusatzinfos:
  • Die Verleih-Version beinhaltet nur Trailer


    Infos zum Film bei der OFDb
    Infos zum Film bei der IMDb

  • DARK RIDE ist im anamorphen Format von 1.85:1 vorhanden und macht einen durchaus gelungenen Eindruck. Die Schärfe ist gut und gerade bei den ersten Szenen mit den Jugendlichen sind in Nahaufnahmen viele feinere Details zu erkennen. Im weiteren Verlauf lässt dies jedoch nach und obwohl man nie unzufrieden sein kann, wirkt das Bild in den dunklen Situationen weitaus weniger präzise wie bei Tag. Phasenweise lässt sich dann an einigen Stellen auch ein etwas deutlicheres Grieseln erkennen, welches in dieser Form vermutlich am verwendeten Filmstock oder der Aufnahmetechnik liegt. Farben und Kontraste wurden nur minimal mittels Filtern verfremdet, so dass eine relativ natürliche Optik vorhanden ist. Zur Thematik des Films wirkt das Bild oft recht trist und grelle Farben sind nur gering vorhanden oder gar etwas gedämpft. Verunreinigungen sind nicht sichtbar.

    Gute acht Punkte.

    Bewertung  8 von 10 Punkten




    Die beiden Dolby Digital 5.1- und DTS 5.1-Mixe des deutschen Tracks bieten einen soliden Surround, welcher aber hinter seinen Möglichkeiten bleibt. Ein gutes Beispiel hierfür sind die Szenen in der Achterbahn. Nicht, dass der Raumklang dort schlecht wäre, jedoch werden die hinteren Boxen ohne Kreativität angesteuert. Es gibt kaum Augenblicke, in denen man sich durch diverse Soundeffekte erschrecken würde oder in denen Geräusche quer durch den Raum hallen. Unterschiede zwischen den beiden Tonformaten gibt es nur in der höheren Lautstärke des DTS-Tracks. Ähnlich schaut es auch beim englischen Dolby Digital 5.1-Sound aus. Dieser ist auf der Front dumpfer und auch deutlich leiser, weshalb hier der Raumklang trotz identischer Abmischung leiser ist.

    Bewertung  7 von 10 Punkten




    Die vorliegende Verleihversion beinhaltet neben dem deutschen und englischen Originaltrailer noch neun weitere zu Produkten aus dem Hause Sunfilm sowie deutsche Unteritel für den Haupftfilm. Die für den Verkauf bestimmte Fassung soll unter anderem zwei Dokumentationen sowie Deleted Scenes beinhalten.

    Bewertung  1 von 10 Punkten





    Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


    DARK RIDE kann leider nicht das durchaus vorhanden Potential ausnutzen und verkommt zu einem überflüssigen Slasher. Der Beginn mit den Kindern im so genannten „Dark Ride“, einer im hiesigen Sprachgebrauch auch Achterbahn genannten Attraktion, startet durchaus verheißungsvoll und ist in der Anfangsszene spannend inszeniert. Doch danach geht es abrupt bergab und es folgt eine elend lange Odyssee mit einigen Jugendlichen, die sich auf den Weg zu eben jener Geisterbahn machen. Von nun an wird den klassischen Genrestrukturen gefolgt und einer nach dem anderen ermordet. So weit so gut. Dieses Muster sollte der geneigte Horrorfan zu Genüge kennen und bei einer guten beziehungsweise blutigen Inszenierung machen solche Filme ja auch durchaus Spaß. Nur leider kann DARK RIDE zu kaum einem Zeitpunkt ernsthaft Spannung aufbauen. Zwar gibt es den ein oder anderen Moment in der Achterbahn, bei denen sich einige Zuschauer sicherlich gruseln, doch dem gegenüber stehen zu viele langweilige Situationen, in denen man das Geschehen emotionslos verfolgt. Dies ist sowieso ein Problem, denn mit keinem der Darsteller empfindet man auch nur den Hauch von Mitgefühl. Die Ursache dafür liegt weniger in der Regiearbeit, sondern nach Meinung des Rezensenten zum großen Teil am schlechten Schnitt und Score. Man wird einfach den Eindruck nicht los, als hätten die Verantwortlichen nicht genug Zeit oder Geld gehabt. Positiv gelungen sind jedoch die Splattereffekte, welche mit Ausnahme der Halbierung des Polizisten, bei der man die Puppe deutlich erkennt, durchaus gelungen sind. Jedoch retten diese den Film nicht, so dass man unterm Strich gesehen nur unterdurchschnittliche Ware bekommt.

    Technisch ist die DVD durchaus gelungen, auch wenn der Sound nicht ganz so gut ist wie man es erhofft hat.






    © DVD-Palace Home Entertainment




      Reviews
    Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

    Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
    Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
    Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
    Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
    Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
    Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
    Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
    Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
    Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

    [Weitere Reviews]


      News
  •   11.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 11.12.2016)
  • 08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]