Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 9799  Review zu: Darf ich sie zur Mutter machen? 11.08.2005
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Ulrich Vogler und seinem fünfjährigen Sohn Dieter ist durch das verständnisvolle Urteil eines cheidungsrichters die Ehefrau und Mutter abhanden gekommen. Nun sind die beiden dringend auf der Suche nach einer Nachfolgerin, denn Voglers Nachbarin hetzt dem allein erziehenden Studenten das Jugendfürsorgeamt auf den Hals. Und dieses fordert den Nachweis einer heilen Ehe, sonst kommt der kleine Dieter ins Kinderheim. Einzige Voraussetzung für die Traumfrau: Sie muss vorzüglich Königsberger Klopse zubereiten können!

Eine Dame zu finden wäre kein Problem, denn Ulrichs Freund Lothar bietet seine volle Unterstützung im Aufreißen potenzieller Kandidatinnen an. Aber ein goldenes Händchen beweist er dabei nicht, und so spielt das Schicksal seine Macht gegen Ulrich aus. In Nachtbars und Museen, sogar in einem Ruderboot sucht er vergeblich sein Ideal. Die Zeit drängt und die Katastrophe scheint ihren Lauf zu nehmen...

Cover Darf ich sie zur Mutter machen?




Im Handel ab:04.07.2005
Anbieter: Alive AG / Turbine Medien
Originaltitel:Darf ich sie zur Mutter machen?
Genre(s): Komödie
Regie:Ralf Gregan
Darsteller:Dieter Hallervorden, Rotraud Schindler, Dieter Hallervorden Jr., Rolf Bauer, Editha Horn, Heidrun Kussin, Helga Ballhaus, Jutta Simon, Michael Ballhaus
FSK:16
Laufzeit:ca. 87 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono
Bildformat:16:9 (1.66:1) anamorph
(s/w)
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Grusswort von Dieter Hallervorden
  • Audiokommentar mit Dieter Hallervorden
  • Regisseur Ralf Gregan und Kameramann Michael Ballhaus
  • Hinter den Kulissen des Audiokommentars (45 Minuten)
  • Biografien von Stab & Besetzung
  • Aushangfotogalerie
  • Der 60minütige Fernsehspielfilm "Onkel & Co. - Die geklaute Miss" von 1981
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


DARF ICH SIE ZUR MUTTER MACHEN wurde 1968 auf sehr einfachem Filmmaterial gedreht. Entsprechend weist der Transfer eine starke Körnung - auch als Filmgrain bekannt – auf, die alles etwas grob erscheinen lässt. Auf Filtereinsatz hat man löblicherweise verzichtet, so dass die Schärfe ein sehr angenehmes Niveau mit ordentlicher Detailzeichnung erreicht – natürlich immer alles relativ zum Alter der Produktion. Die Vorlage wurde im Original-Bildformat von 1,66:1 anamorph abgetastet, was kleine schwarze Balken am rechten und linken Bildrand zur Folge hat, welche bei den meisten Fernsehgeräten aber in den Overscanbereich fallen und kaum zu sehen sein dürften. Der Kontrastumfang dieses Schwarz-Weiß-Streifens ist zu jederzeit gut mit vielen Grauabstufungen. Weiße Flächen überstrahlen kaum, der Schwarzwert ist ebenfalls fehlerfrei. Eine künstliche Überschärfung ist des Weiteren nur minimal auszumachen, Doppelkanten sind in DARF ICH SIE ZUR MUTTER MACHEN nur mit der Nase am Schirm zu sehen. Leider ist die Vorlage nicht ganz sauber, aber man muss schon genau hinschauen, um Schmutzpartikel zu erkennen. Für einen Film, der über 35 Jahre hinweg meist in TV-Archiven vor sich hin gammelte, ist das Ergebnis überragend!

Bewertung  6 von 10 Punkten




Der Doppelmono-Ton des Films überzeugt durch eine gute Stimmenwiedergabe und seinen recht klaren Klang. Hintergrundrauschen ist nicht auszumachen und trotz Betonung der Mitten werden die Höhen gut in das Klangspektrum integriert. Echten Bass gibt es dagegen nicht. „S“-Laute werden sauber und nahezu frei von Verzerrungen wiedergegeben. Dasselbe gilt für hohe Töne, die dafür leicht dumpf wirken. Mehr gibt es zum Ton nicht zu sagen. Er ist weder schlecht, noch richtig aufregend, für sein Alter jedoch ziemlich gut.

Bewertung  4 von 10 Punkten




Die DVD von DARF ICH SIE ZUR MUTTER MACHEN offeriert zum Hauptfilm deutsche Untertitel für Hörgeschädigte sowie einen Audiokommentar von Dieter Hallervorden, Regisseur Ralf Gregan und Kameramann Michael Ballhaus. Mittlerweile in Hollywood zu Hause, war sich Oscargewinner Ballhaus nicht zu schade, für den Kommentar zu seinem ersten Film Hallervorden und Gregan zu begleiten und mit ihnen Erinnerungen an die Dreharbeiten auszutauschen. Wären doch nur alle prominenten Filmemacher so! Ein schöner Kommentar mit wenig Leerlauf, vielen Informationen und gut aufgelegten Protagonisten.

Bereits nach dem Einlegen der DVD wird man von Dieter Hallervorden persönlich begrüßt. Er wünscht in einem kurzen Clip viel Vergnügen beim Schauen des Films. Die eigentlichen Extras verbergen sich hinter dem Menüpunkt „Exponate“. Wie schon bei DIDI AUF VOLLEN TOUREN darf der Zuschauer hinter die Kulissen des Audiokommentars blicken. Das dreiviertelstündige Feature beginnt in der Empfangshalle des Studios, wo sich die drei Kommentatoren herzlich begrüßen und sogleich in Erinnerungen schwelgen. Weiter geht es danach im Studio, in dem man den Dreien beim Kommentieren zusehen kann. Anschließend folgt eine Aushangfotogalerie mit knapp 20 Bildern. Biografien von Stab und Besetzung sind für Hallervorden, Gregan, Ballhaus sowie Darstellerin Rotraud Schindler vorhanden. Die Hallervorden Trailershow bietet eben solche von acht Didi-DVDs. Der einstündige ZDF-Film ONKEL & CO – DIE GEKLAUTE MISS ist das Schlusslicht, aber gleichzeitig auch das Highlight der Bonus-Sektion, denn er bietet typischen Hallervorden-Humor, wie man ihn kennt.

Das Booklet, welches der DVD beiliegt, bietet darüber hinaus noch weitere Infos zum Film und der Restauration. Natürlich findet man darin auch die Kapitelübersicht.

Bewertung  5 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


DARF ICH SIE ZUR MUTTER MACHEN ist eine einfühlsame und zugleich witzige Vater-Sohn-Geschichte, der man es ansieht, dass die damals jungen Filmemacher viel Herzblut hineingesteckt haben. Dieter Hallervordens erster Spielfilm aus dem Jahr 1968 bietet locker-leichte Familienunterhaltung, wobei der typische Humor, der ihn später bekannt machen wird, schon deutlich durchscheint. Die Geschichte eines alleinerziehenden Vaters, der um das Sorgerecht für seinen Sohn kämpft und dafür eine Ehefrau braucht, ist heutzutage zwar alles andere als neu, spricht aber als Komödie mit leichtem Dramaeinschlag eigentlich alle Altersgruppen an. Kurios ist sicherlich die hohe Freigabe ab 16 Jahren, die nur damit erklärt werden kann, dass man den damals 5-jährigen Dieter Junior ein paar Mal total nackig durch die Wohnung flitzen sieht. Sowohl die Familie Hallervorden als auch die Familie Ballhaus besetzt mehrere Rollen. Dieter Hallervordens Sohn Dieter jun. spielt so zum Beispiel den Filmsprössling. Aber auch seine Dauerpartnerin Rotraud Schindler ist hier schon an seiner Seite.

Die DVD zum Film kommt in Turbine-typischer Qualität, die angesichts des Filmalters technisch kaum Wünsche offen lässt. Und auch bei den Extras wird in die Vollen gegriffen: Kommentar und Bonusfilm erfreuen den Hallervorden-Fan!






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]