Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 8681  Review zu: Da waren's nur noch neun 30.03.2005
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Marcus Kampfert



Zehn Männer und Frauen unterschiedlicher Herkunft erhalten eine Einladung in ein entlegenes Schloss in den Bergen. Dort beschuldigt sie ein unsichtbarer Gastgeber diverser Verfehlungen und kündigt ihren Tod an.

Einen Gast nach dem anderen ereilt dieses Schicksal, während die schrumpfende Schar der Überlebenden verzweifelt versucht, den Mörder zu finden…

Cover Da waren's nur noch neun
Cover vergrößern




Im Handel ab:16.02.2005
Anbieter: Sunfilm Entertainment
Originaltitel:Ten Little Indians
Genre(s): Thriller
Kriminalfilm
Regie:George Pollock
Darsteller:Hugh O'Brian, Shirley Eaton, Fabian, Leo Genn, Stanley Holloway, Wilfrid Hyde-White, Daliah Lavi, Dennis Price, Marianne Hoppe, Mario Adorf, Christopher Lee, lcolm Lockyer
FSK:16
Laufzeit:ca. 86 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono
Englisch: Dolby Digital 2.0 Mono
Bildformat:16:9 (1.85:1) anamorph (s/w)
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Biographien Crew
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Interviews
  • Behind the Scenes
  • Filmografien
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Nun, Sunfilm schreibt auf dem Backcover etwas prahlerisch über die "erstklassige Bildqualität durch aufwändig bearbeitetes Filmmaterial", was angesichts der tatsächlichen Sachlage doch übertrieben scheint. So ist das anamorph aufgespielte Bild relativ sauber, zeigt aber immer noch deutliche Schäden und Verschmutzungen in Form von Fäden, Rissen und Kratzern. Auch ein Rauschen ist den kompletten Film über mehr oder weniger sichtbar. Soweit die verbliebenen Fehler des in die Jahre gekommenen Masters, die sich auch per Restaurierung offensichtlich nicht vollends beseitigen ließen.

Der Kontrast und die Schärfe können allerdings ebenfalls nur einstellungsweise überzeugen, oft überstrahlen helle Flächen nämlich, so dass benachbarte Objekte leicht ineinander fließen (besonders gut an Gesichtern vor ausgeleuchteten Hintergründen erkennbar). Ebenso gibt es genügend Szenen in denen die Schärfe gerade noch ausreichend ist, andere hingegen zeigen wiederum leichte Doppelkanten; ein nicht unwesentlicher Teil des Films bietet aber mindestens ausreichend Details. Wenn das Bild auch gelegentlich etwas zittert und zwei kurze Sprünge auf irreparables Ausgangsmaterial hindeuten, läuft es insgesamt recht ruhig. Die Kompression wurde bewusst niedrig angesetzt, um den Transfer nicht noch mehr zu belasten. So ergeben sich Datenraten von durchschnittlich fast acht Mbps!

Sicherlich war man bemüht das alte Master bestmöglich zu restaurieren, das Ergebnis kann aber dennoch nur ansatzweise überzeugen, was immerhin noch zu glatten vier Punkten führt.

Bewertung  4 von 10 Punkten




Was für das Bild gilt, muss gleichermaßen auch beim Ton Berücksichtigung finden: Das fast 40 Jahre alte Ausgangsmaterial war nicht mehr in besonders gutem Zustand und musste, um es DVD-fähig zu machen, zunächst restauriert werden. Natürlich sind auch hier keine Wunder zu erwarten. Was dem Zuschauer aber sicherlich positiv auffällt, sind die gute Verständlichkeit der Stimmen in der deutschen Spur sowie die einigermaßen dynamische Wiedergabe der überwiegend swingartigen Musik. Hintergrundgeräusche und Effekte wurden sehr zurückhaltend eingemischt und gehen gelegentlich etwas unter. Auch der DD 2.0 Mono-Track in (der) Originalsprache bietet keine besseren Werte als die Synchronisation im selben Format. Im Gegenteil, hier geraten die Stimmen sogar phasenweise schwer verständlich, so dass das Zuschalten der verfügbaren deutschen Untertitel durchaus ratsam ist. Bietet die deutsche Spur einige schrille Verzerrungen, so kommt die englische eher dumpf daher; beide lassen ein leises Hintergrundrauschen erklingen. Das gibt noch ganz knappe vier Punkte.

Bewertung  4 von 10 Punkten




Zum guten Ton gehören bei Sunfilm inzwischen fast komplett animierte Menüs mit Musikuntermalung - das sorgt schon mal für den stimmungsvollen Einstieg. Was dann unter "Extras" zu finden ist, sorgt wiederum für Ernüchterung. Denn außer einer selbstlaufenden, musikuntermalten Fotogalerie mit einigen Bildern aus dem Film und Promo-Material wie Filmplakaten sowie Bio-/Filmografien zu den wichtigsten Personen aus Cast & Crew gibt es leider nichts zu entdecken. Dabei wäre z.B. eine kleine Hommage an Agatha Christie in Dokumentationsform bestimmt interessant gewesen. Separat im Hauptmenü abrufbar ist noch eine kleine Trailershow mit drei Clips aus dem Sunfilm-Programm. That's it! Einen Bonuspunkt gibt es für die auch im Backprogramm sorgfältig ausgeführte Menüprogrammierung inklusive kleinerer visueller Spielereien.

Bewertung  2 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  4 von 10 Punkten


George Pollock, der sich als Regisseur zuvor bereits vier Romanen von Agatha Christie widmete (allesamt Miss Marple-Titel), verfilmte den "Zehn kleine Negerlein"-Stoff als eine der wahrscheinlich am häufigsten adaptierten Geschichten mit Staraufgebot. Mario Adorf, Shirley Eaton, Daliah Lavi, Marianne Hoppe, Stanley Holloway, Wilfried Hyde White und Leo Genn gehörten zu den wichtigsten europäischen Darstellern der Fünfziger wie Sechziger und waren u.a. auch in weiteren Agatha Christie-Verfilmungen zu sehen. Die oft erzählte Story von den zehn Protagonisten, die von einem ihnen Unbekannten eingeladen und dann einer nach dem anderen systematisch ermordet werden, kann hier nett variiert überzeugen.

Das unheimliche Set, die gegenseitigen Anschuldigungen und das Wissen um die Verfehlungen jedes Einzelnen lassen die Spannung ins Unermessliche ansteigen. Die Auflösung ist mehr oder minder überraschend - wer oft Krimis schaut und den Film aufmerksam genug ansieht, wird den Mörder schon vor dem Ende erahnen. Dennoch ein Schwarz/Weiss-Streifen, welcher heute noch Freude bereitet, wenn man die DVD dazu auch nicht gerade als Prunkstück bezeichnen möchte. Bild und Ton sind, gemessen am Alter der Vorlage, sicherlich annehmbar, doch die wenigen Extras enttäuschen.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]