Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 6888  Review zu: Cube Zero - Uncut Special Edition 30.08.2005

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Sie haben keine Angst vor engen Räumen? Können mehrere Tage ohne Wasser und Nahrung auskommen? Scheuen weder Kälte, Feuer noch ätzende Säuren? Dann ist der Cube Ihr ideales Zuhause.

Irgendwo tief unter der Erde Nordamerikas befindet sich ein riesiger geheimer Komplex, in dem sich, so glaubt es zumindest das Personal, zum Tode verurteilte Straftäter freiwillig einem Versuchsprogramm unterziehen. Als jedoch eine junge Mutter (Stephanie Moore) in das lebensgefährliche Labyrinth des Cube gerät, beginnt der junge Wartungsingenieur Eric (Zachary Bennet) am System zu zweifeln. Zweifel, die ihn alsbald selbst zum Opfer der perfekten Tötungsmaschinerie machen...

Cover Cube Zero - Uncut Special Edition
Cover vergrößern




Im Handel ab:18.08.2005
Anbieter: e-m-s
Originaltitel:Cube Zero
Genre(s): Science Fiction / Horror
Regie:Ernie Barbarash
Darsteller:David Huband, Zachary Bennett, Diego Klattenhoff, Stephanie Moore, Tony Munch, Mike 'Nug' Nahrgang, Joshua Peace, Michael Riley
FSK:Keine Jugendfreigabe
Laufzeit:ca. 94 min
Audio:Deutsch: DTS 5.1
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.78:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9 und 1 x DVD-5
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case im Schuber
Untertitel: Keine Untertitel
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Artworkgalerie
  • Crew u. Darstellerinformationen
  • deutschsprachiges Making of
  • Hauptfilm mit Audiokommentar von Regisseur Ernie Barbarash
  • Musikvideo
  • Originaltrailer
  • Vergleich Storyboard - Film
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Das Bild von CUBE ZERO hätte dank der enorm hohen Bitrate von etwa 7,5 Mbps abzüglich der Tonspuren ein großes Potenzial für einen exzellenten Transfer. Leider wird das aber nicht so richtig ausgenutzt. Während man der Kantenschärfe und der Bildruhe keine Fehler anlasten kann, fehlt es in Naheinstellungen deutlich an Details. Feine Hautporen etwa sind nie zu sehen. Entweder ist das in minderwertigem Filmmaterial begründet – CUBE ZERO ist nur eine Direct to Video-Produktion – oder der Transfer wurde im Nachhinein mit Rauschfiltern behandelt. Rauschen in jeglicher Form sowie Kompressionsprobleme sind für den Film nämlich nahezu Fremdworte. Die Farben leuchten satt sowie - falls gegeben - natürlich und auch der Kontrast zeigt keine Mängel, während der Schwarzwert minimal zu Dunkelgrau tendiert. Die Vorlage ist sauber und frei von Defekten.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Bei CUBE ZERO hat der Zuschauer die Auswahl zwischen drei Tonspuren: Englisch und Deutsch in DD 5.1 sowie Letztere in DTS. Bei DTS ist ein erhöhter Bassanteil feststellbar, klangdynamisch oder in der Lautstärke lassen sich höchstens minimale Unterschiede zwischen den beiden Formaten heraushören. Die mechanischen Geräusche des Cube wie Kratzen, Brummen und Quietschen verteilen sich angenehm räumlich über alle Kanäle und werden des Öfteren von echten Split-Surround-Effekten unterstützt. Die Stimmen sind bei beiden Sprachen sauber aus dem Center zu vernehmen, wobei die gelungene deutsche Synchronisation mit bekannten Sprechern überzeugen kann. Das Klangbild nutzt das gesamte Spektrum von den Bässen bis in die Höhen sehr gut aus.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Ein Ärgernis ist es, dass man den Hauptfilm ohne jegliche Untertitel anschauen muss. Hörgeschädigte und O-Ton-Gucker werden sich drüber ärgern, allerdings ist das Englisch zumindest nicht sehr anspruchsvoll. Bleibt nur zu hoffen, dass sich e-m-s nicht auf einen ähnlichen Sparkurs begibt, wie es Highlight bei HERO und HOUSE OF FLYING DAGGERS vorgemacht hat.

Dieses Manko betrifft dann auch das erste Extra, nämlich den folgerichtig nicht untertitelten Audiokommentar von Regisseur Ernie Barbarash auf der Filmdisc. Der Newcomer im Fach erzählt viel über den Film an sich, aber auch über die Hintergründe, wie diese und jene Einstellung zu deuten ist. Als Fan des Original-CUBE zieht er auch zu diesem einige Parallelen. Warum sind die Kommentare von Regie-Neulingen (wie schon bei MIMIC 3) fast immer am interessantesten?

Die Bonus-DVD enthält sämtliche Extras zu CUBE ZERO. Da wäre zuerst einmal das Making Of: Inside the Box, welches optional mit einem deutschen Voice Over-Sprecher gesehen werden kann. Das 20-minütige Feature bietet neben den obligatorischen Filmschnipseln hauptsächlich Interviews mit Cast und Crew. Auch das Deuten der Story wird nicht außen vor gelassen und so kann man es letztendlich als gelungen bezeichnen. Das Musikvideo zum Titelsong ist eher wenig spektakulär, das Gleiche gilt für den Storyboard/Film-Vergleich. Schon etwas interessanter sind der deutsche und englische Trailer, die allerdings nicht anamorph vorliegen. Biografien & Filmografien gibt es zu Regisseur Ernie Barbarash und drei Hauptdarstellern. Da die Schauspieler relativ unbekannt sind, ist der Informationsgehalt bescheiden. Barbarash dagegen kann mit AMERICAN PSYCHO (Christian Bale) sowie THE CAT’S MEOW (Kirsten Dunst) schon ein paar bekannte Projekte als Produzent verbuchen. Ebenfalls interessant ist, dass er ursprünglich sogar CUBE 2: HYPERCUBE inszenieren sollte. Da das Drehbuch mit dem geringen Budget jedoch nicht zu realisieren war, lehnte er ab. Ebenfalls nicht sonderlich interessant ist die Bildergalerie, da man alles Gezeigte mehr oder weniger auch im Film sieht. Abschließend steht noch die immer wiederkehrende Trailershow mit immerhin satten 15 Titeln auf dem Programm.

Ein Booklet gibt’s leider keins. Dafür einen schicken Metallic-Silberschuber, in dem das Amaray-Case steckt. Auch die toll animierten Menüs verdienen ein Lob. Leider ist auf der Bonus-DVD dann doch nicht der Extras-Overkill zu finden. Würde man den DTS-Ton weglassen und das Bild noch etwas komprimieren, hätte alles auch auf eine DVD gepasst.

Bewertung  5 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


Mit CUBE ZERO inszenierte der Regie-Newcomer Ernie Barbarash ein mutiges Prequel zu Vincenzo Natalis Kultfilm CUBE. Der Schritt, das Geschehen außerhalb des Cubes zu zeigen, war von Fans teilweise heftig kritisiert worden, da damit das mystisch-religiöse Element des ersten Teils zerstört wurde. Trotz allem ist CUBE ZERO ein sehr guter Film mit teilweise heftigen Splatterszenen und einer perfekten klaustrophobischen Atmosphäre geworden. Die oft etwas skurrilen und überzeichneten Charaktere wirken allerdings fehl am Platz. Man hat den Eindruck, dass Barbarash ein Fan von Filmen wie BRAZIL oder 1984 ist. Nette Ideen, gute Effekte sowie eine solide Ausstattung trösten über diesen Umstand hinweg.

Die Special Edition von e-m-s präsentiert den Film in der ungeschnittenen Fassung ohne Jugendfreigabe. Bild und Ton sind gut, der Doppeldecker täuscht darüber hinweg, dass das Angebot an Extras doch eher mager ist.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]