Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Outlander - Die komplette zweite Season ...
nur EUR 32.21
Star Trek - Raumschiff Enterprise: Die komplette Serie (23 D ...
nur EUR 59.95
Martin Rütter - nachSITZen [2 DVDs] ...
nur EUR 16.00
Australien in 100 Tagen: Der Kinofilm - Blu-ray ...
nur EUR 24.90
Unser Sonnensystem 3D (3D Blu-ray) ...
nur EUR 13.49
Star Trek - Enterprise: Die komplette Serie [27 DVDs] ...
nur EUR 39.97
[Blu-ray] Underworld - Blood Wars ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Gänsehaut - Digibook (+ DVD) [Limited Edition] ...
nur EUR 16.99
[Blu-ray] Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit ...
nur EUR 12.99
Die wilden Siebziger - Die Komplettbox mit allen 200 Folgen ...
nur EUR 92.17

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 5356  Review zu: CSI Miami - Season 3.1 05.05.2006
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Marcus Kampfert



Bombenexperte Horatio Caine ist der Leiter des CSI-Teams in Miami. Zu seinen besonderen Merkmalen gehören sein fotografisches Gedächtnis und sein trockener Charme. An Caines Seite ermitteln die Ballistikerin und Waffenexpertin Calleigh Duquesne und der Bücherwurm Tim Speedle, der die Straßen von Miami kennt wie seine eigene Westentasche. Dazu kommen die DNA-Spezialistin Alexx Wood und der Tauchexperte Eric Delko, der die Wasserwege Floridas im Schlaf abtauchen könnte. Diese fünf Ermittler decken mit modernsten Methoden auf, was sich allein vor den Augen von Tätern und Opfern abgespielt hat - immer getreu nach dem Motto: Menschen können Lügen, Beweise nicht!

Inhalt: Folgen 3.1 - 3.12

Cover CSI Miami - Season 3.1
Cover vergrößern




Im Handel ab:27.03.2006
Anbieter: Universum Film
Originaltitel:CSI Miami - Season Three
Genre(s): TV-Serie
Regie:Ann Donahue, Carol Mendelsohn, Anthony Zuiker
Darsteller:David Caruso, Emily Procter, Adam Rodriguez, Khandi Alexander, Rory Cochrane, Kim Delaney, Jonathan Togo, Susan Ward
FSK:16
Laufzeit:ca. 550 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.85:1) anamorph
Medien-Typ:3 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Digipak mit Schuber
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte,
Extras/Ausstattung:
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Anti-Piraterie-Trailer auf der DVD vorhanden
  • Audiokommentare zu ausgewählten Episoden
  • Hinter den Kulissen von CSI Miami
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Die Farben der Staffel 3.1 wirken etwas natürlicher als in den Seasons davor. Offensichtlich wurde weniger mit verfremdenden Filtern gearbeitet. Das sichtbare Farbrauschen aus der letzten Box ist hier nun nicht mehr erkennbar. Kontrast und Schwarzwert machen weitere Fortschritte – es gibt nur noch wenige Einstellungen in denen kleinere Details verschluckt werden. Die Schärfe scheint ebenfalls noch mal zugelegt zu haben, was in erster Linie auf das kaum noch vorhandene Hintergrundrauschen zurückzuführen sein dürfte. Nicht nur Nahaufnahmen zeigen nun eine Vielzahl kleinster Feinheiten. Seltenes, an scharfen, hellen Kanten auftretendes Aliasing lässt sich durch die Kompression, einen eingesetzten Filter zur Rauschunterdrückung oder eventuell auch Nachschärfung erklären.

Die erneuten Verbesserungen hinsichtlich Kontrast, Schwarzwert und Schärfe sorgen für eine kleine Aufwertung auf ganz knappe acht Punkte.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Hinsichtlich Tonformaten und der inhaltlichen Qualität der beiden aufgespielten Spuren gibt es keinerlei Veränderungen gegenüber den Vorgänger-Staffeln. Weiterhin wird die deutsche Synchronisation bloß in DD 2.0 Stereo angeboten. Das ist ärgerlich, wenn man weiß, dass der zweite Ableger CSI New York sofort ab der ersten Box im Mehrkanalverfahren abgelegt wurde. So bietet der Stereoton zwar solide Werte – auch hinsichtlich der Abbildung von direktionalen Effekten, erreicht aber weiterhin nicht den Original-Kollegen in DD 5.1, welcher wiederum sehr dynamisch sowie weiträumig auftritt und nur in Sachen Stimmverständlichkeit das Nachsehen hat.

Vielleicht wird das ja noch mal was mit dem Mehrkanalton in Deutsch…

Bewertung  7 von 10 Punkten




Nachdem die Staffel 2.2 mit Audiokommentaren recht spärlich bestückt war, gibt es auf der Box zu 3.1 gleich fünf davon. Neben den jeweiligen Writern kommen auch Regisseure sowie Produzenten zu Wort. Alle Kommentare sind durchweg informativ und haben nur einen geringen Beweihräucherungscharakter. Leider werden diese bei Universum Film weiterhin nicht untertitelt.

Darüber hinaus bietet die erste DVD noch die Featurette „Miami Deep Blue Sea“, in welcher deutlich gemacht wird, wie wichtig die Wasseraufnahmen für die Serie und deren Stimmung sind. In 08:34 Minuten gibt es Spezielles (z.B. zur Folge „Piraten“), aber auch genereller Gefasstes, was sich auf Einstellungen aller bisherigen Staffeln bezieht.

Auf der letzten Disk läss sich noch ein Beitrag zu den Effekten der dritten Staffel anwählen. „CSI Miami Visualizing Season 3“ (11:38 Minuten) geht auf die wachsende Bedeutung von aufwändigen SFX in der Serie ein. Beide Featurettes sind sehr informativ, wenn auch etwas knapp geraten. Im Gegensatz zu den Audiokommentaren gibt es hier optionale Untertitel.

Die Menüs sind wie gewohnt aufwändig animiert und musikuntermalt. Lediglich der jeweils letzte Screen eines Hauptpunktes bleibt starr.

Bewertung  5 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


Um den storytechnischen Abnutzungserscheinungen entgegen zu wirken, hat man die Schauplätze und Begleitumstände der Fälle noch spektakulärer gestaltet als in der Staffel zuvor. So bekommen es Horatio & Co. in „Die Todeswelle“ mit einem Tsunami zu tun oder stürzen in der Auftaktepisode „Der verlorene Sohn“ Teile einer Brücke inklusive darauf befindlicher Fahrzeuge ins Meer – übrigens alles entgegen anders lautender Kritiken sauber, wenn auch sichtbar, am Rechner getrickst. Selbst die Shoot-Outs und Explosionen, welche nun noch häufiger vorkommen, sind nicht nur actionreicher, sondern auch sehr aufwändig inszeniert. Das hat schon fast etwas von einem echten Action-Thriller-Kinoformat!

Wem die Protagonisten des CSI-Teams ans Herz gewachsen sind, dem sei hier leider eine traurige Mitteilung vorweggenommen: Nachdem „Speedle“ bereits mehrfach Probleme in Schusswechseln wegen seiner verunreinigten Waffe hatte, wird ihm dies in der Folge „Der verlorene Sohn“ endgültig zum Verhängnis. Nach einer Ladehemmung erschiesst ihn ein Gangster. Sein Nachfolger ist Sunnyboy Ryan Wolfe (Jonathan Togo), der sich nach wenigen Episoden ins Team eingearbeitet hat und den Verlust ansatzweise verschmerzen lässt (er ist natürlich nicht mit „Speedle“ zu vergleichen).

Zur Technik der Box mit der Halbstaffel 3.1 bleibt zu sagen, dass das Bild sich weiter leicht verbessert hat. In Sachen Ton ist es hingegen bei solidem Stereo geblieben. Die Extras sind wie immer informativ und sehenswert. Ärgerlich weiterhin die fehlenden Untertitel zu den erhellenden Audiokommentaren, welche es dieses Mal gleich zu fünf Episoden gibt. CSI-Fans dürfen sich ob der manierlichen DVD-Umsetzung ihrer Serie glücklich schätzen, obwohl es auch weiterhin Verbesserungspotenzial gibt.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 29.11.2016
  • Universum Film: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]