BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4484  Review zu: Cowboys & Aliens - Extended Director's Cut 08.02.2012
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



Der Regisseur von Iron Man schuf das actiongeladene Science-Fiction-Abenteuer mit Daniel Craig (Ein Quantum Trost, Der Goldene Kompass), Harrison Ford (Morning Glory, Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels) und Olivia Wilde (Tron: Legacy) in den Hauptrollen. Die drei verkörpern die Einzigen, die in der Lage sind, die Welt vor einer Invasion durch Aliens zu retten. Innovative Spezialeffekte und eine einzigartige Story machen Cowboys & Aliens zu einem Showdown, den man gesehen haben muss!

Cover Cowboys & Aliens - Extended Director's Cut
Cover vergrößern




Im Handel ab:13.01.2012
Anbieter: Paramount Home Entertainment
Originaltitel:Cowboys & Aliens
Genre(s): Science Fiction
Regie:Jon Favreau
Darsteller:Olivia Wilde, Harrison Ford, Daniel Craig, Sam Rockwell, Paul Dano, Clancy Brown, Walton Goggins, Ana de la Reguera, Keith Carradine, Noah Ringer, Adam Beach, David O'Hara
FSK:12
Laufzeit:ca. 135 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:High Definition (1.78:1) - 1080p

Medien-Typ:1 x Blu-ray und 1 x DVD
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch, Englisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Kommentar mit Regisseur Jon Favreau
  • Gespräche mit Jon Favreau
  • Der leuchtende Himmel: Das Making-of von Cowboys & Aliens
  • DigitalCopy
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Paramount bietet mit dieser Blu-ray einen Transfer der Nahe an die Referenz heran reicht, letztendlich aber durch Kleinigkeiten als nicht ganz perfekt kategorisiert werden muss. Das Bild liegt in 1080p/AVC MPEG-4 vor und weißt ein Seitenverhältnis von 2.40:1 auf. Die Aufnahmen der Steppen und Wüsten New Mexicos sind beeindruckend detailliert und plastisch. Nahezu jedes Staubkorn wird sauber reproduziert und auf die Leinwand geworfen. Besonders beeindruckend sind die vielfältigen Panorma-Aufnahmen, die den Genre-Mix zu Weilen tatsächlich in die Sphären der klassischen Spätwestern erheben. Doch nicht nur die Aufnahmen in der Natur werden brillant eingefangen, auch innerhalb der kleinen Stadt herrscht eine grandiose Detailfülle, die Holz- und Kleidungstexturen perfekt zur Geltung kommen lassen. Schwarzwert und Kontrast sind perfekt aufeinander abgestimmt, weshalb auch die Szenen in Dunkelheit bis zur niedrigsten Graustufe sauber auflösen. Lediglich in schwach beleuchteten Räumen, etwa des Saloons oder der Kirche meint man etwas Informationen in den harten Schatten zu verlieren.

Bewertung  10 von 10 Punkten




Die Blu-ray Disc kommt mit einem herausragenden englischen DTS-HD 5.1 Master Audio-Track ins heimische Kino, doch auch die lediglich in Dolby Digital 5.1 vorliegende deutsche Synchronisation braucht sich hinter der verlustfrei komprimierten englischen Tonspur nicht zu verstecken, denn die qualitativen Unterschiede sind wirklich minimal. Sind Western bis auf wenige Schießereien typischerweise eher ruhige Zeitgenossen, gilt dies für Sci-fi-Action weniger, und an letzterem orientiert sich das Soundesign von ' Cowboys & Aliens' maßgeblich. Statt einen Gang zurück zu schalten um die ruhigeren Töne des Western-Genres zu treffen, wird hier nochmal eine Schippe nachgelegt. Die Rear-Kanäle werden dauerhaft mit Effekten befeuert und bei Explosionen oder Angriffen aus der Luft bebt die Erde im wahrsten Sinne des Wortes, angeregt durch den Subwoofer, der sich freut endlich mal wieder kräftig in die Membrane hauen zu dürfen. Was sich in der bisherigen Beschreibung nach maßlosem Krach anhört, ist es in Wirklichkeit aber in keiner Weise, denn Dank einer ausgesprochen weiträumigen Dynamik sind beide Tracks auch Herren über die leisen Töne – und genau so muss modernes Action-Kino klingen!

Die Dialoge sowohl der Synchronisation als auch des Originals wurden mit einer ähnlichen Lautstärke in das Spektakel gemischt, so dass man, egal welche Sprache man wählt, auch im gröbsten Getöse noch jeden Darsteller gut verstehen kann. Dynamisch hat das Original die Nase dann aber doch etwas weiter vorn, denn die Subwoofer-Einsätze sind hier noch etwas prägnanter und auch der erstaunlich gute Score wirkt nochmals breiter.

Bewertung  10 von 10 Punkten




Das Set aus Blu-ray Disc und DVD kommt mit gerade einmal drei Beiträgen daher, was auf den ersten Blick etwas mager erscheint. Doch die Features haben es mit einer Laufzeit von über 120 Minuten durchaus in sich. Den Anfang macht der Audiokommentar mit einem sehr entspannten Jon Favreau, der sich hauptsächlich über Darsteller, Entscheidungen am Set sowie mit dem Thema des Filmemachens an sich beschäftigt. Weiter geht es mit einem fünfteiligen Making of „Der leuchtende Himmel: Das Making-of von Cowboys & Aliens“, das interessante Hintergrundinformationen zu bieten hat. Zum Einen erfährt man mehr über die Entstehung der Grundidee des Filmes, zum Anderen über den gesamten Entstehungsprozess, wie etwa Castings, Effekt-Generierung und Stunts. Als am spannendsten und informativsten erweisen sich allerdings die „Gespräche mit Jon Favreau“, der in Interview-artigen Passagen etwa mit Steven Spielberg, Daniel Craig aber auch Harrison Ford und weiteren Kollegen spricht.

Das Cover der Blu-ray Disc preist sowohl die Extended-Edition als auch die zusätzlich vorhandene Kinofassung an, die sich in dem 2-Disc-Set befinden. Was jedoch nicht angemerkt wurde ist, dass die Kinofassung lediglich als DVD beiliegt und nicht auf der Blu-ray Disc zu finden ist!

Bewertung  6 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  9 von 10 Punkten


Cowboys & Aliens pries sich in den Trailern als neuartiger, innovativer Genre-Mix an ohne dabei zu beachten, dass die Idee diese zwei Genres zu vermischen zu diesem Zeitpunkt doch schon ziemlich alt war. Da wäre zum einen die 'Star Wars'-Saga, die sowohl viele Elemente des klassischen Westerns als auch der Sci-Fi vermischt. Zusätzliche wären da auch durchaus noch Joss Whedons leider sehr kurz geratene Serie 'Firefly' und die dazugehörende Kinoauskopplung 'Serenity' erwähnt, die schon deutlich früher für eine ähnlich gelagerte Mixtur sorgten. Das Prädikat 'neuartig' hat in Verbindung mit 'Cowboys & Aliens' somit einen etwas inflationären Beigeschmack – doch was hat das Werk von Jon Favreau, der schon mit 'Iron Man 1&2' für gute Unterhaltung sorgte, denn eigentlich zu bieten? Nicht viel, wenn man dem allgemeinen Tenor von Kritikern und Kinobesuchern Glauben schenken darf. Mit den gedämpften Erwartungen dieser Kritiken fällt es bei der Betrachtung des Filmes jedoch beachtlich schwer sich nicht gut unterhalten zu fühlen, denn 'Cowboys & Aliens' versucht gar nicht tiefschürfendes Kino zu sein, sondern bietet genau das, wonach viele von uns an den kalten Wintertagen suchen: etwas Popkornkino, um zu Hause im warmen Heimkino den sibirischen Temperaturen zu entfliehen. Das bedeutet nicht, dass 'Cowboys & Aliens' einer guter Film geworden ist, dafür hat er einfach zu viele Schwächen und Logik-Lücken und dennoch hat Favreaus-Werk durchaus seine Momente.

Beachtung schenken sollte man auf jeden Fall Daniel Craig, der den (zunächst) namenlosen Outlaw mimt und dabei stark an die jungen Tage eines Clint Eastwood erinnert. Die Härte und Rauheit die ihn bereits in 'Casino Royale' schon geradezu zum Anti-Bond werden ließ, passt perfekt in das Szenario und man fragt sich, warum man ihn nicht schon des Öfteren in einer solchen Rolle sehen durfte. Wenig auffällig kommt jedoch Harrison Ford daher, der selbst wenig Verantwortung für die schlichte Wirkung seines Charakters trägt, aber dem sehr eintönigen Drehbuch und der darin vorgegeben Charakterzeichnung wenig abringen kann. Die Vater-Sohn-Beziehung zum Beispiel bleibt einfach zu blass und plakativ auch wenn der Extended-Cut hier etwas mehr Spielraum lässt und die eine oder andere Szene hierdurch etwas schlüssiger erscheint – aber eigentlich geht es in 'Cowboys & Aliens' doch eh nur um eines und das ist Action! Und genau diese soll man im letzten Drittel auch bekommen.

Die Effekte sind hierbei sehr gut gelungen und die Action-Sequenzen wurden rasant und kurzweilig geschnitten. Trotz einer niedrigen FSK12-Freigabe geht das Werk nicht gerade zimperlich zur Sache, denn sowohl einige Folter-Szenen als auch die eine oder andere blutige Sequenz lassen vor allem zum Ende hin die Freigabe etwas fragwürdig erscheinen.

Letztendlich ist 'Cowboys & Aliens' nichts anderes als ein inhaltlich schwacher, dafür umso unterhaltsamerer Genre-Mix, mit insgesamt guten Darstellern und hochwertiger Inszenierung. Technisch ist die Blu-ray Disc auf einem hervorragenden Niveau angesiedelt, denn sowohl Bild- als auch Soundqualität kratzen an der Referenz. Gerade der englische HD-Sound ist eine Wucht und lässt in den Action-Sequenzen ordentlich Freude aufkommen. Das Bonusmaterial ist in Ordnung, schade ist nur, dass die Kinofassung lediglich auf der beiliegenden DVD zu finden ist.


Subjektive Filmwertung: 6.5 Cowboys & Aliens




Blu-ray Player: Sony Playstation 3 (40GB)
AV-Receiver: Denon AVR-3805
LCD-TV: Sony KDL-40Z5500
Beamer: Epson EMP-TW700

Center-Speaker: Teufel M500FCR
Front-Speaker: Teufel M500FCR
Surround-Speaker: Teufel M500FCR
Subwoofer: Bowers & Wilkins ASW650






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]