Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3399  Review zu: Couchgeflüster - Die erste therapeutische Liebeskomödie 24.10.2010

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Eigentlich hat Rafi (Uma Thurman), 37 und frisch geschieden, alle Zutaten für ein glückliches Leben beisammen: Sie sieht gut aus, hat Erfolg im Job und lebt in einem schicken Apartment in Manhattan. Nur eins fehlt ihr noch zum ganz großen Glück: der Traummann, mit dem sie endlich eine Familie gründen könnte. Um Depressionen gar nicht erst aufkommen zu lassen, begibt Rafi sich regelmäßig auf die Couch ihrer resoluten Psychotherapeutin Dr. Lisa Metzger (Meryl Streep). Hier tankt Rafi nicht nur neues Selbstbewusstsein, sie bekommt auch gleich eine Radikalkur verordnet: Sie soll so viele Dates wie möglich absolvieren.

Folgsam stürzt Rafi sich ins New Yorker Nachleben und wird prompt fündig. David (Bryan Greenberg) ist ein talentierter Maler, sieht blendend aus und ist eine Granate im Bett. Die Sache hat nur einen Haken: Er ist erst 23, wohnt noch bei seinen Großeltern und hat eine Vorliebe für Sätze, die mit "Meine Mom sagt immer..." beginnen. Rafi hegt einige Zweifel, ob eine Beziehung mit ihm lang halten wird. Macht alles nichts, meint Dr. Metzger dazu, genieße Dein Leben!

Doch während Rafi sich mit neuem Elan in ihr Liebesabenteuer stürzt und jedes noch so kleine Detail auf der Therapeuten-Couch zum Besten gibt, gerät ihre Ärztin bald ins Grübeln - denn einiges, was Rafi da ausplaudert, kommt ihr seltsam bekannt vor. Bald steht fest: Rafis Geliebter ist niemand anderes als Dr. Metzgers eigener Sohn! Diesen Schock muss die Therapeutin erst einmal verarbeiten. Doch neues Unheil ist schon im Anmarsch, denn David erweist sich als wenig pflegeleicht und wirbelt Rafis sorgsam geplanten Alltag gehörig durcheinander...

Cover Couchgeflüster - Die erste therapeutische Liebeskomödie
Cover vergrößern




Im Handel ab:10.09.2010
Anbieter: Universum Film
Originaltitel:Prime
Genre(s): Komödie
Drama
Romanze
Regie:Ben Younger
Darsteller:Meryl Streep, Uma Thurman, Bryan Greenberg, Jon Abrahams, Adriana Biasi, David Younger, Palmer Brown, Zak Orth, Annie Parisse, Aubrey Dollar, Jerry Adler, Doris Belack, Ato Essandoh, David Anzuelo, Naomi Aborn, John Rothman, Jonathan Roumie, Tadhg O'Mordha, Madhur Jaffrey, Gil Deeble, Jason McDonald, Lotte Mandel, Eboni Cooper, Mick de Lint, Mini Anden, Tina Farris, Stretch Armstrong, Susie Kantar, Sebastian Sozzi, Jade Yorker, David Costabile, Will McCormack, Alex Webb, Seth Herzog, Anne Joyce, Beth Skipp, Mitch Green, Christopher Innvar, Jennifer Marlowe, Mitchell Green, Steve Nuke, Michalina Almindo, Stacy Asencio Sutphen, James Coyle, Caroline de Fauw, Vinny DeGennaro, Dennis Funny, Maria Gundy, Rick Kain, Adam LaFramboise, Cameron Stevens, Nathaniel Stutzman, Stewart Summers, Valisa Tate
FSK:o. A.
Laufzeit:ca. 106 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Bildformat:High Definition (1.85:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Interviews
  • Audiokommentar
  • Featurette
  • Deleted Scenes
  • Outtakes
  • Behind the Scenes
  • TV-Spots
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Das Bild (1,78:1; 1080p/24) hinterlässt weitgehend einen guten Eindruck. Die Schärfe ist durchweg gut und bietet ein detailreiches Bild. Die Farben sind kräftig, aber natürlich. Der Kontrast ausgewogen. Es gibt jedoch ein leichtes Bildrauschen, das kaum allein auf Filmkorn zurückzuführen ist. Dieses fällt besonders in den dunklen Szenen auf und hat einige Auswirkungen. Der Schwarzwert sieht dort nicht mehr satt aus, sondern trübe bis milchig grau. Auch kleine Einbußen in Sachen Schärfe muss man hinnehmen. Die Kompression arbeitet unauffällig.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1

Der Film ist ein reiner Dialogfilm. So wundert es nicht, dass die Abmischung extrem frontlastig daherkommt. Die meiste Zeit bleiben die hinteren Lautsprecher still. Nur ab und zu, wenn Musik und Umgebungsgeräusche dazukommen, kommt ansatzweise so etwas wie Raumgefühl auf. Der Sound bleibt trotzdem unter seinen Möglichkeiten. Es gibt optionale deutsche und englische Untertitel.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Die Extras bestehen aus einem Audiokommentar von Regisseur Ben Younger und Produzentin Jennifer Todd, einer Making of-Featurette (ca. 9 min), nicht verwendeten Szenen (ca. 9 min), Outtakes (ca. 4 min), sechs Interviews (ca. 36 min), Behind the Scenes (ca. 8 min), einer Bildergalerie (ca. 8 min), zwei Trailer (wahlweise in Deutsch oder Englisch) und sechs TV-Spots (ein deutscher, fünf englische). Die Extras liegen alle in Englisch mit optionalen Untertiteln vor.

Bewertung  8 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


PRIME (Originaltitel; USA, 2005) ist eine leichte, aber ganz charmante Komödie über den Altersunterschied zwischen Mann und Frau. Nur diesmal ist die Frau älter und das ganze auch noch 14 Jahre (23 zu 37). Drehbuchautor und Regisseur Ben Younger schafft dem ausgelutschten Genre der RomCom noch etwas abzugewinnen und schuf einen Film voller witziger Dialoge, haarsträubender Verwicklungen und viel Situationskomik.

Uma Thurman und Meryl Streep machen wie gewohnt eine gute Figur und zeigen dabei ihre komödiantischen Fähigkeiten und Bryan Greenberg als Love-Interest David Bloomberg von Thurman und Sohn von Streep steht dem kaum nach. Besonders erwähnt werden sollten aber ein paar gelungene, weil schräge, Nebenfiguren wie Morris (Jon Abrahams als Torten-werfender Freund, muss man gesehen haben!) oder die Ur-Großmutter von David, die sich in Visionen Davids die Pfanne an den Kopf haut.

Der Film spielt mit haufenweise Klischees, die aber zum Glück unterlaufen oder konterkariert werden. Der Film hat neben den witzigen Momenten auch genug dramatische und ernsthafte Töne, die aber eine gute Balance ergeben. Auf die erste, verliebte Zeit in rosarotem Glanz folgt zwangsläufig die kalte Ernüchterung. Realität hält Einzug und jede Menge Bedenken: Kann man den Altersunterschied trotz aller Zweifel und offensichtlicher Mängel überwinden? Was ist mit Familienplanung oder kulturellen Hindernissen?

COUCHGEFLÜSTER ist eine ganz witzige Komödie mit ernsthaften Untertönen, die keine Offenbarung darstellen mag, aber für einen verregneten Sonntag mehr als brauchbar ist.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]