Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3367  Review zu: Coriolanus 05.07.2012
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Die Bürger Roms sind ausgehungert und die Unzufriedenheit greift zusehends um sich. Der hochmütige General Cajus Martius Coriolanus (Ralph Fiennes, „Der englische Patient“) verachtet das Leid der Bürger und stellt sich offen auf die Seite der Reichen. Seine extremen Ansichten propagierend, entzündet er einen blutigen Massenaufstand des Volkes. Als er schließlich zur Strafe aus Rom verbannt wird, bietet er seinem Erzfeind Tullus Aufidius (Gerard Butler) Leib und Leben an und stellt sich in dessen Dienste. Gemeinsam marschieren sie gegen Rom in der Absicht, die Stadt zu zerstören. Als Coriolanus´ Mutter Volumnia (Vanessa Redgrave, „Wiedersehen in Howards End“) von diesem Plan erfährt, mahnt sie ihren Sohn zum Einhalt. Hin- und hergerissen zwischen Familienehre und den geleisteten Loyalitätsschwüren für Aufidius, muss er sein weiteres Handeln genau abwägen, wohl wissend, dass ein Treuebruch verheerende Folgen für ihn haben könnte…

Cover Coriolanus
Cover vergrößern




Im Handel ab:16.07.2012
Anbieter: KSM - Krause & Schneider Multimedia / NewKSM
Originaltitel:Coriolanus
Genre(s): Action
Regie:Ralph Fiennes
Darsteller:Ralph Fiennes, Gerard Butler, Vanessa Redgrave, Jessica Chastain, Brian Cox, James Nesbitt
FSK:16
Laufzeit:ca. 123 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Bildformat:High Definition (2.35:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch, Englisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Interviews
  • Wendecover
  • Dokumentation
  • B-Roll
  • Trailer
  • Bildergalerie
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Die Blu-ray spiegelt das grobe, raue Bild (2,35:1;1080p) des Filmes exakt nach, mit allen Vorteilen und Schwächen. Die Schärfe ist in hellen Szenen ziemlich gut, hat aber Einbußen wenn es dunkler wird. Das liegt am heftigen Bildrauschen, welches sich in den dunkleren Szenen und Flächen wie ein dichter, trüber Schleier über den Film legt und dabei Schärfe und Kontrast mit nach unten zieht. Es ist zwar schön, dass die Kornstruktur scheinbar intakt blieb und nicht weggefiltert wurde, aber ein wenig heftig ist es stellenweise schon. Die Farben wurden korrigiert und dabei entsättigt. Die Farbtöne sind nun gedeckt und sehen gewollt ein wenig blass und wie ausgewaschen aus, um den düsteren, kalten Ton der Story zu unterstützen. Die Kompression arbeitet ohne Makel.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1

Da der Film recht dialoglastig oder stellenweise sogar still ausfällt, kein Wunder bei einem Theaterstück als Vorlage, bleibt auch der Ton oftmals zurückhaltend und verhalten. Die Dialoge bleiben in den lauten Szenen, aber auch in den leisen, wo praktisch geflüstert wird, stets sauber und verständlich. Kein Wort geht verloren. Der Sound und sein Design können sich aber besonders in den ersten 30 Minuten hervortun, da hier die Kriegsszenen mit Schießereien in den Straßen zu sehen sind. Hier bekommt man Kugelhagel, Querschläger, Explosionen und fliegende Granaten von allen Seiten zu sehen und erst recht zu hören. Hier beweist die Abmischung, dass sie nicht nur voluminös, druckvoll und dynamisch, sondern auch detailliert ist. In den ruhigeren Szenen gibt es aber immer noch reichhaltigere Umgebungsgeräusche und Soundeffekte wie z.B. Menschenmassen, die eine schöne Kulisse für das Spektakel bieten.

Es gibt optionale deutsche und englische Untertitel.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Die Extras bestehen aus elf Interviews mit Cast & Crew (ges. ca. 73 min), dem Berlinale Special Großes Drama - Großes Kino (ca. 32 min) mit Bildern von der Premiere auf der Berlinale, Aufnahmen von den Dreharbeiten und zwei Interviews mit Fiennes und Chastain, einer B-Roll (ca. 27 min), einer Bildergalerie und einem Trailer.

Die Extras liegen alle in Englisch mit optionalen Untertiteln vor.

Die deutsche Blu-ray lässt im Gegensatz zur US-BD leider den Audiokommentar von Regisseur und Hauptdarsteller Ralph Fiennes vermissen, hat aber dafür anderes und reichhaltigeres Bonusmaterial zu bieten. Zusammen wäre es aber eine Top-Edition.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


CORIOLANUS (UK, 2011) ist eine weitere moderne Adaption eines Werks von William Shakespeare, die die Handlung in die Gegenwart verlegt, dabei aber die alte Sprache beibehält. Als Hintergrund hat man die Form eines Kriegsfilmes gewählt, der die Ästhetik der Kriege vom Balkan hat, was sicher auch daran liegt, dass man große Teile des Werkes in Serbien gedreht hat. Einen ähnlichen Ansatz verfolgte seinerzeit RICHARD III. (R.: Richard Loncraine, 1995), der die Handlung erfolgreich in die 1930er verlegte und aus dem König einen faschistischen Diktator machte.

Wie immer bei Shakespeare geht es auch hier um Macht, Moral, Gewalt, Familie und jede Menge Intrigen. Caius Martius, der nach einer erfolgreichen Schlacht den Beinamen Coriolanus erhält und zum Konsul gemacht werden soll, muss einen Zweifrontenkrieg führen. Feinde an der Heimatfront sind gegen diese Ehrung und verschwören sich gegen den Kriegshelden. Korrupte Senatoren stacheln aus Eigennutz heraus das Volk auf, dem General die Ernennung zu verweigern. Martius, der schon immer den Pöbel zutiefst verachtete, sieht sich in seiner Abneigung bestätigt und schwört Rache, gegen das Volk von Rom und seine verkommenen Politiker. Er verbündet sich mit seinem alten Feind aus dem Krieg und zieht gemeinsam gen Rom, um die Sache ein für alle Mal zu erledigen.

Der Film ist ohne Zweifel ambitioniert, dabei aber nie prätentiös. Was er aber nicht verhindern kann ist, dass er zuweilen doch recht anstrengend ist. Die Sprache sorgt für eine andauernde Distanz zum Geschehen. Und genau das wird den Film für viele zu zwiespältig machen: Für Actionfans wird das altmodische Gerede ein Hindernis sein, für reine Theaterfreunde ist der Film möglicherweise zu actionreich und zu blutig. Man sitzt also zwischen zwei Stühlen.

Der Film zeigt Ralph Fiennes (SKYFALL, CLASH OF THE TITANS, THE ENGLISH PATIENT, SCHINDLER'S LIST) nicht nur in der Hauptrolle, sondern auch als Regisseur, womit er sein Debüt ablegte. Die Rolle des Caius Martius Coriolanus spielte er schon jahrelang am Theater und ist vertraut damit, deshalb ist seine Performance gegen jeden Zweifel erhaben. Für die Nebenrollen konnte er hochkarätige Mimen verpflichten, die das Projekt enorm aufwerten: Gerard Butler (300, LAW ABIDING CITIZEN, GAMER), Vanessa Redgrave (ANONYMOUS, ATONEMENT, MISSION: IMPOSSIBLE), Brian Cox (THE BOURNE SUPREMACY, X-MEN 2, MANHUNTER) und Jessica Chastain (THE TREE OF LIFE, THE DEBT, THE HELP). Gerade Vanessa Redgrave liefert eine hervorragende Vorstellung als Mutter von Martius/Fiennes ab. Die Dialogduelle zwischen Fiennes und Butler oder Fiennes und Redgrave sind auf jeden Fall spannend anzusehen. Sie sind das Highlight, trotz allem Aufwand und Krach-Bumm-Action, die für sich aber auch nicht schlecht in Szene gesetzt wurden.

CORIOLANUS, dessen adaptiertes Drehbuch übrigens von John Logan (SKYFALL, GLADIATOR, THE AVIATOR, HUGO, LINCOLN, THE LAST SAMURAI) stammt, ist wort-, zuweilen aber auch bildgewaltiges Kino. Die Inszenierung ist überhöht, rau und wütend, funktioniert aber leider nicht rundum, denn das Geschehen bleibt zu distanziert und oberflächlich. Das macht den Film, trotz aller darstellerischen Glanzleistungen unglücklicherweise zu einem Streifen, der seine Längen nicht verheimlichen kann. Schade eigentlich, man wünscht sich, es wäre anders.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]