Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 5188  Review zu: Coraline - 3D 22.05.2011
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Es gibt Türen, die besser ungeöffnet bleiben …

Die kleine Coraline Jones ist ein vernachlässigtes und gelangweiltes Kind. Da kommt ihr eine Geheimtür in ihrem neuen Haus gerade recht. Denn auf der anderen Seite ist ihr Leben viel schöner: Hier haben ihre Eltern mehr Zeit für sie und das Leben macht mehr Spaß. Dass ihre Eltern auf dieser Seite schwarze Knopfaugen haben, stört Coraline darum nicht. Sie merkt aber bald, dass diese perfekte Welt und die vermeintlich bessere Mutter versuchen, sie für immer gefangen zu halten. Coraline muss ihre ganze Erfindungsgabe, Entschlossenheit und ihren Mut zusammen-nehmen, um dieser gefährlichen Welt zu entkommen – und ihre echte Familie zu retten…

Der Film in der 2D-Version und in der 3D-Version

Cover Coraline - 3D
Cover vergrößern




Im Handel ab:07.04.2011
Anbieter: Universal Pictures Germany
Originaltitel:Coraline
Genre(s): Animation
Fantasy
Regie:Henry Selick
FSK:6
Laufzeit:ca. 100 min
Audio:Deutsch: DTS 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Französisch: DTS 5.1
Italienisch: DTS 5.1
Spanisch: DTS 5.1
Niederländisch: DTS 5.1
Bildformat:High Definition (1.85:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case im Schuber
Untertitel: Deutsch, Englisch, Holländisch, Italienisch, Französisch, Spanisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • BD-Live
  • Unveröffentlichte Szenen
  • Das Making Of von Coraline
  • Die Stimmen der Figuren
  • Gruselige Coraline
  • Filmkommentar mit Regisseur Henry Selick und Komponistt Bruno Coulais
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 25539 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9


Die 3D Blu-ray von CORALINE bietet wie schon die 2D-Fassung das Bildformat 1,85:1. Was der Zuschauer mit 3D-Equipment hier zu sehen bekommt, ist schlicht atemberaubend. Kaum ein Film nutzt die dritte Dimension so konsequent und effektiv wie CORALINE. Der gesamte Film wirkt fast durchgehend dreidimensional mit einer phänomenalen Detailzeichnung, klaren, niemals nachgeschärften Konturen und grandioser Tiefenschärfe. Gegenstände und Personen werden in ihrer Darstellungsebene klar getrennt und hervorgehoben, einige Pop-Out-Effekte wurden regelmäßig eingestreut, ohne den Film zu effekthascherisch wirken zu lassen. Den 3D-Effekt-Overkill braucht man aber eigentlich auch gar nicht in dieser Fülle, denn bereits normale Szenen bieten eine ungeheure Bildtiefe, dass dem Zuschauer die Kinnlade herunterklappt. Rauschen ist nirgends zu sehen und Ghosting fällt nur in einer Szene negativ auf, was wir dem Transfer aber nicht negativ anrechnen wollen, denn dafür ist der Rest einfach zu überwältigend und perfekt. Die Kompression arbeitet selbstverständlich ohne Produktion von Artefakten. Die Farben wirken absolut bunt und perfekt gesättigt. Ebenfalls nahe der Perfektion befindet sich die Kontrastbalance mit einem ultratiefen Schwarzwert, der aber niemals dominant auftritt. Auf der anderen Seite kommt es bei hellen Sequenzen auch nicht zum Überstrahlen - die Balance ist hier einfach ideal gewählt! Man kann hier noch so viel mit Superlativen um sich werfen - alles trifft auf diesen Blu-ray-Transfer zu. Den Mini-Fauxpas mit dem Ghosting in einer Szene verzeihen wir gerne und vergeben dennoch den Award für Referenzqualität!

Ebenfalls auf der Blu-ray vorhanden ist die 2D-Fassung von CORALINE. Die Bildqualität ist auch in der "flachen" Version ähnlich perfekt. Um eine Tiefenwirkung zu erzielen, wurden aber die Hintergründe mitunter leicht verwischt, um Tiefenunschärfe vorzutäuschen.

Bewertung  10 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Englisch: DTS-HD Master Audio / 5.1 / 48 kHz / 3450 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Holländisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 448 kbps / DN -4dB
Französisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 448 kbps / DN -4dB
Deutsch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 448 kbps / DN -4dB
Italienisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 448 kbps / DN -4dB
Spanisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 448 kbps / DN -4dB
Audiodeskription: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB / Dolby Surround
Kommentar: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB / Dolby Surround


Wie das Bild, so präsentiert sich auch der Sound in wunderbarer Form - zumindest in Englisch. Denn HD-Sound gibt es leider nur im Originalton, wogegen die deutsche Fassung in Dolby Digital 5.1 abgemischt wurde. Man muss dem HD-Mix auf jeden Fall mehr Volumen und Druck bescheinigen, der Unterschied ist deutlich hörbar. CORALINE macht regen Gebrauch von kleinen und großen Surroundeffekten, wodurch Action- oder Grusel-Szenen sehr aktiv und lebendig wirken, da auch die Direktionalität und Dynamik zu überzeugen vermögen. Auch in ruhigeren Sequenzen gibt es kleinere Effekte, die den Hörraum ausfüllen sowie Umgebungsklänge und eine sehr räumliche Musikwiedergabe. Der Tiefenbass arbeitet sicherlich nicht am Limit, aber kann sich prägnant in Szene setzen, wann immer Bedarf vorhanden ist. An der Dialogwiedergabe gibt es in beiden Sprachfassungen nichts auszusetzen. Die Qualität der deutschen Fassung ist gut, aber CORALINE erscheint in der Synchronisation nicht ganz so spritzig und spitzzüngig wie in der Originalfassung von Dakota Fanning. Die allgemeine Klangqualität bietet einen nahezu perfekten Sound mit glasklaren Höhen, breiten wie satten Mitten sowie tiefen, trockenen Bässen.

Einzelwertung:

Deutsch DD 5.1: 8,5/10 Punkte
Englisch DTS-HD MA 5.1: 9,5/10 Punkte


Bewertung  9 von 10 Punkten




Untertitel gibt es in Deutsch, Englisch sowie diversen weiteren Sprachen. Der Audiokommentar von Regisseur Henry Selnick und Komponist Bruno Coulais wurde ebenfalls übersetzt, was sich als Glücksfall erweist, denn die beiden steuern jede Menge toller Informationen zu ihrem Werdegang sowie der Entstehung von CORALINE bei.

Das Bonusmaterial beginnt mit neun Minuten an unveröffentlichten Szenen (HD) mit einer Einleitung durch Regisseur Henry Selick. Die zusätzlichen Sequenzen sind sehenswert und recht witzig, wurden letzten Endes aber auf Grund des Erzähltempos herausgenommen. Immerhin liegen die Szenen vollständig animiert vor und nicht nur als Storyboards wie bei anderen Animationsfilmen. Das Making Of (HD) ist in zehn Teile gesplittet, welche insgesamt 36 Minuten laufen. Jedes Feature behandelt ein spezielles Thema von CORALINE wie etwa die Puppen, die Handlung, Animationen etc. In Form von Aufnahmen vom Set, Filmszenen sowie Interviews mit Beteiligten wird das jeweilige Thema vielleicht etwas knapp, aber ausreichend erläutert. Die Stimmen der Figuren (HD) widmet sich elf Minuten lang den Stars, welche hinter dem Mikrofon Platz nahmen und den Charakteren ihre Stimmen liehen. So darf man etwa Dakota Fanning und Teri Hatcher im Studio beobachten und jeder Protagonist darf auch noch ein paar Statements zum Film und der Arbeit im Tonstudio von sich geben. Dazwischen erläutert immer wieder Regisseur Selick die Vorzüge seiner Sprecher und warum sie so gut zu dem jeweiligen Charakteren passen. Der fünfminütige Beitrag "Gruselige Coraline" (HD) widmet sich den Grusel-Elementen von CORALINE und wie diese tricktechnisch umgesetzt wurden. Regisseur und Tricktechniker erläutern das Ganze.

Bewertung  5 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  9 von 10 Punkten


CORALINE ist ein Animationsfilm von Regisseur Henry Selick aus dem Jahr 2009. Als Vorlage diente die gleichnamige Geschichte des britischen Autors Neil Gaiman aus dem Jahr 2002. Wie schon Selicks bekanntes Vorgängerwerk NIGHTMARE BEFORE CHRISTMAS (1993) wurde auch dieser Film mit der weiterentwickelten Puppentricktechnik animiert. Im Mittelpunkt der Handlung steht die elfjährige Coraline Jones, die mit ihren Eltern in eine alte Villa aufs Land zieht. Da Mutter und Vater vielbeschäftigt sind und berufsbedingt wenig Zeit für ihre Tochter aufbringen können, begibt sich das neugierige, aber einsame Mädchen selbst auf Erkundungstour und lernt die schrulligen Mitbewohner des Hauses kennen. So etwa ein schrulliger russischer Zirkusakrobat oder ein Paar älterer britischer Damen. Zudem findet Coraline in ihrem Zimmer eine versteckte Tür, welche aber scheinbar vor langer Zeit zugemauert wurde. Der Nachbarsjunge Wybie, dessen Oma die alte Villa gehört, bringt eines Tages Coraline eine Puppe, die genau wie sie selbst aussieht. Des Nachts wird Coraline dann von einer knopfäugigen Ratte geweckt, die durch die mysteriöse Tür verschwindet. Coraline folgt dem Tier und landet in einer Parallelwelt, wo Mutter und Vater so sind, wie sie es sich immer gewünscht hat. Doch irgendwas stimmt nicht in diesem scheinbaren Paradies, wie die schlaue Coraline schon bald herausfindet...

Der Film besticht durch eine äußerst charmante Puppentricktechnik. Nicht aalglatt am Computer, sondern mit einer Art Stop-Motion wurde hier den Charakteren Leben eingehaucht. Keine glatten Texturen, sondern Miniaturaufnahmen von echten Modellen und Gegenständen lassen wie Welt von CORALINE wesentlich organischer und lebendiger wirken als bei komplett computeranimierten Filmen. Natürlich ist nicht alles handgemacht - ohne CGI-Unterstützung kommt selbst solch ein Film heute nicht mehr aus. Die Handlung ist clever designt und die Ideen der Macher kennen in diesem Fantasy-Szenario scheinbar keine Grenzen - in einer Parallelwelt kann man halt alles machen. Das Ergebnis sind wunderschöne Bilder und Animationen, die aber für die kleinsten Zuschauer nicht unbedingt geeignet sind, denn CORALINE bietet auch eine deftige Portion Grusel - vor allem gegen Ende. Parallelen zu klassischen Märchen oder Kinder- und Jugendgeschichten sind sicherlich kein Zufall. So stammt der Zugang zur Parallelwelt über die versteckte Tür mit Sicherheit ursprünglich aus dem Kaninchenbau bei "Alice im Wunderland". Die Sprecher haben in der englischen Fassung etwas mehr Charme und sind dort auch recht prominent: Dakota Fanning, Teri Hatcher, Keith David sowie Ian McShane leihen den Figuren unter anderem ihre Stimmen. In der deutschen Fassung wird Coraline dagegen von Luisa Wietzorek gesprochen, die neben Dakota Fanning unter anderem auch Miley Cyrus, Anna Faris oder Chloë Moretz in KICK-ASS ihre Stimme leiht. Insgesamt ist CORALINE ein unglaublich charmanter, spannender und gruseliger Fantasy-Animationsfilm für Jung und Alt - uneingeschränkt empfehlenswert!

Die 3D Blu-ray Disc von Universal bietet ein absolut phänomenales Bild und sehr guten Sound. Das Bonusmaterial ist nur durchschnittlich in Anzahl und Qualität, aber auch nicht schlecht.




Blu-ray Player: Denon DBP-1611UD
AV-Receiver: Denon AVR-2311
LED-TV: Toshiba 55YL768G

Center-Speaker: Magnat Quantum 613
Front-Speaker: Magnat Quantum 605
Surround-Speaker: Teufel "The Egg" MO 4 FCR
Subwoofer: Elac SUB 111.2




BIG PICTURE AWARD


© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]