Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3271  Review zu: Coco Chanel - Der Beginn einer Leidenschaft 06.04.2010
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



… ein kleines Mädchen, das irgendwo im tiefsten Frankreich mit seiner Schwester in einem Waisenhaus lebt, und jeden Sonntag vergeblich darauf wartet, vom Vater abgeholt zu werden. … eine Varietésängerin mit schwacher Stimme, die vor einem Publikum aus betrunkenen Soldaten singt. … eine arme Näherin, die im Hinterzimmer einer Provinzschneiderei Säume stichelt. … eine junge, magere Nachwuchskurtisane, die bei ihrem Beschützer Etienne Balsan Zuflucht findet, unter Kokotten und Lebemännern. … eine Liebende, die weiß, dass sie niemals nur „einem Mann“ gehören wird und sogar die Ehe mit Boy Capel verweigert, obwohl dieser sie wirklich liebt. … eine Rebellin, die an den Konventionen ihrer Zeit erstickt und die Kleidung ihrer Liebhaber trägt.

Cover Coco Chanel - Der Beginn einer Leidenschaft
Cover vergrößern




Im Handel ab:05.02.2010
Anbieter: Warner Home Video
Originaltitel:Coco avant Chanel
Genre(s): Drama
Regie:Anne Fontaine
Darsteller:Audrey Tautou, Benoît Poelvoorde, Alessandro Nivola, Marie Gillain, Emmanuelle Devos, Régis Royer, Etienne Bartholomeus, Yan Duffas, Fabien Béhar, Roch Leibovici, Jean-Yves Chatelais, Pierre Diot
FSK:6
Laufzeit:ca. 105 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Italienisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:Infos folgen...
Medien-Typ:1 x Blu-ray BD25
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch, Italienisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Audiokommentar
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Das in 1080p/VC-1 enkodierte, im Seitenverhältnis von 2.35:1 vorliegende Bild, lässt leider einige Wünsche offen. Die französische Produktion aus dem Jahr 2009 leidet unter einer vergleichsweise niedrigen Schärfe und wenig detailreichen Aufnahmen. Das ist Schade, denn das Potential scheint offensichtlich vorhanden gewesen zu sein, denn immer mal wieder gibt es Szenen, die deutlich mehr Schärfe und Details aufweisen als der restliche Film. Eine Erklärung, warum die Bildqualität der Blu-ray Disk nur unwesentlich besser ist als die der DVD, könnte das offensichtliche DNR sein, dass nicht nur Rauschen und Grain eliminiert, sondern sich auch drastisch auf die Schärfe auswirkt.

Die Farben von COCO CHANEL (2009) sind zurückhaltend und in einem braun-gräulichen Farbeinschlag, der die Atmosphäre des frühen zwanzigsten Jahrhunderts gut einfängt. Auch der Kontrast kann insgesamt überzeugen, denn sowohl Szenen bei Nacht als auch Tageslichtaufnahmen wirken stets gut ausgepegelt. Die Kompression arbeitet völlig unsichtbar im Hintergrund und tritt niemals in Augenschein.

Trotz deutlicher Mängel ist dem Transfer noch eine knapp überdurchschnittliche Performance zu bescheinigen. Da es Halbschrittwertungen bei uns nicht gibt und die Tendenz nach oben zu erkennen ist, schafft die Blu-ray Disk die sieben Punkte gerade noch mit Hängen und Würgen.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Die Blu-ray Disk bietet lediglich drei Tonspuren in Dolby Digital 5.1, darunter auch das französische Original sowie die deutsche Synchronisation. Qualitativ unterscheiden sich die beiden Track kaum voneinander. Der Sound ist insgesamt eher unspektakulär und beschränkt sich auf das Nötigste. Zwar werden bei belebten Szenen auch einige Umgebungsgeräusche auf die Rear-Speaker weitergeleitet, doch die meiste Zeit bleiben die hinteren Kanäle dem Soundtrack vorbehalten, der somit hauptsächlich für die räumliche Ausprägung zuständig ist. Die Dialoge des Original wirken deutlich natürlicher als die der Synchronisation, was jedoch nicht an einer minderwertigen Vertonung der deutschen Sprache liegt, sondern vielmehr an den im deutschen schwer nachzuahmenden Gepflogenheiten des Französischen.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Das Bonusmaterial ist zwar nicht gerade umfangreich, dafür aber sehr informativ und interessant. Den Anfang macht der Audiokommentar von Regisseurin Anne Fontaine, welche sehr detailliert über die Entstehung verschiedener Szenen spricht. Um die reale Person hinter der Geschichte dreht sich der 18 Minuten dauernde Beitrag „Die Begegnung mit Coco Chanel“, in welchem auf die außergewöhnliche Persönlichkeit eingegangen wird. Sehr ausführlich ist auch das über 45 Minuten dauernde „Making of“, das den gesamten Produktionsprozess abdeckt.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


Mit COCO CHANEL - BEGINN EINER LEIDENSCHAFT (2009) ist Regisseurin Anne Fontaine ein Film gelungen, der ihr auch außerhalb Frankreichs einigen Zuspruch einbrachte. Dabei bleibt ihr Werk aber typisch französisch, denn obwohl es sich hier um eine der wohl größten Modeschöpferinnen aller Zeiten dreht, bleibt der Film unprätentiös, leichtfüßig und ruhig in seiner Erzählstruktur. Im Gegensatz zu Filmen wie DER TEUFEL TRÄGT PRADA (2006) steht in Fontaines Werk auf keinen Fall die Mode im Vordergrund sondern die Person Coco Chanel, die von einer herausragenden Audrey Tautou verkörpert wird.

Auch wenn es auf den ersten Blick unpassend scheint, ist der Film am ehesten mit Joe Writes STOLZ UND VORURTEIL (2005) zu vergleichen, der ebenfalls eine sehr ruhige, romantische Inszenierung wählte um seine Charaktere ins richtige Licht zu rücken. Dieses Ambiente nutzt Anne Fontaine um Audrey Tautou den Spielraum zu bieten, den sie benötigt, um die beeindruckendste Leistung seit DIE FABELHAFTE WELT DER AMELIE (2001) abzuliefern. Das Tempo des Werks ist dabei eher gedrosselt, dennoch kommt über die knapp zwei Stunden Laufzeit niemals Langeweile auf.

COCO CHANEL ist eine der großen Überraschungen des letzten Jahres und zeigt wieder einmal, dass unsere französischen Nachbarn ein großartiges Gespür haben Filme auf ihre ganz eigene Art und Weise zu inszenieren und dabei nicht den Eindruck erwecken allen Trends hinterherlaufen zu müssen. Fans des französischen Kinos sei dieses Werk sehr ans Herz gelegt, eine Enttäuschung ist aber auch für alle anderen potentiellen Zuschauer nahezu ausgeschlossen.


Subjektive Filmwertung: 8 von 10 Biopics der etwas anderen Art






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]